Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
enoda

black or white

Empfohlene Beiträge

enoda
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

ein fröhliches hallo in die runde!

ich bin seit jahren schon wiesmann infiziert, aber meine vernunft hat mich bisher immer wieder im pz landen lassen. damit ist jetzt endgültig schluss. also, die entscheidung ist definitiv gefallen. nach einigen 911ern wird nun ein traum wahr, ein mf3 roadster.

nun muss ich mich "nur" noch für eine farbkombi entscheiden.

im finale stehen:

1.

aussenfarbe: schwarz metallic

felgen: in schwarz metallic lackiert

dach: schwarz

innen: leder schwarz

details: chrom parts, wie kühlergrill, lampenringe, etc. in schwarz lackiert

2.

aussenfarbe: balloon white metallic

felgen: 20" in balloon white metallic lackiert

dach: dunkelbraun

innen: leder cocoa dunkelbraun

details: parts, wie kühlergrill, lampenringe, etc. verchromt

ist weiss nur eine modefarbe? schluckt schwarz nicht zu viel der schönen form? ... ich kann mich einfach nicht entscheiden. die farbwahl bringt mich um den schlaf.

was denkt ihr sind die pros und cons für die jeweilligen farbkombis?

eure meinung ist gefragt!

und abschliessend noch eine letzte frage: wer fährt seinen wiesmann als ganzjahreswagen und alltagsauto? was sind eure erfahrungen, vor allem im winter?

freue mich auf euer feedback

enoda

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Artegafreak
Geschrieben

Hallo enoda,

ich würde Dir die Variante 1 empfehlen. Stand dieses Jahr genau vor so einem Exemplar, wie Du beschrieben hast und das wirkte so richtig schön verwegen...8)

Habe auch noch Bilder davon, bei Gelegenheit werde ich sie mal raus kramen und hier posten.

crims9n
Geschrieben

Ich wuerde zu Variante 2 tendieren - allein schon deswegen, weil ich schwarze Innenraeume ganz graesslich finde...

RABBIT911
Geschrieben

Wie wäre es mit Aussen 1 und Innen 2? Das wäre ebenfalls eine schöne Kombi. :-))!

seifertp
Geschrieben

Hallo enoda,

Ich würde auch die außen schwarz innen braun Kombination wählen, alles schwarz wird meiner Meinung nach mit der Zeit langweilig...

Vor einigen Jahren hatte ich mich mit einem Amerikanischen Porsche Fahrer unterhalten, der einen komplett weißen 911er hatte. Ich sagte zu Ihm das würde in Deutschland kein Mensch als Farbe auswählen. Inzwischen ist weiß wieder sehr verbreitet, mein Geschmack ist es noch immer nicht :-)

Zum Thema Alltag: Ich fahre den Wiesi nur im Sommer, der 911 ist um Längen "alltagstauglicher" (und ich kenne nur den 993 und nicht die neuere Generation). Spaß macht das sicherlich auch im Winter. Wenn Du noch ein Schlechtwetterauto hast, spricht wohl nichts dagegen den Wiesi das ganze Jahr zu fahren. Bei Schnee kann ich mir den MF3 nicht wirklich vorstellen, wobei es wohl inzwischen auch ABS / ESP gibt was da ggf. hilfreich ist (hat meiner nicht).

VG

Peter

806
Geschrieben

Denk an die Steinschläge! Schwarz macht die alle sichtbar - und glaube mir, es wird Steinschläge geben wie bei kaum einem anderen Auto! Balloon White als Perlmuttlack dann nachzulackieren, ohne daß es Farbunterschiede gibt - ich weiß nicht, ob das geht.

Ganz schwarz ist trist und im Sommer ******heiß, das würde ich mir auch deshalb überlegen. Auch die Fahrzeugpflege ist bei dunklen Farben nicht ganz ohne - der weiche Lack ist sehr kratzempfindlich, so daß dunkle Farben schnell unansehnlich werden können oder immensen Aufwand erfordern.

Im Ernst: Was auch immer Du nimmst (Fabergé-Ei oder Racer-Look) - denk' nicht nur ans Angucken und den Neuwagen, sondern auch an spätere Nutzung/Pflege.

Markus

Artegafreak
Geschrieben (bearbeitet)

So hier schon mal ein Bilder von dem Schwarzen - leider sind die Felgen aber nicht schwarz... :oops:

kopievonimg_6822da1f.jpg kopie_6172h9xd.jpg kopievonimg_6823lb9c.jpg kopie_6170czfe.jpg kopie_617499jx.jpg

bearbeitet von Artegafreak
MP-Power
Geschrieben

ich finde alles schwarz viel zu trist und auch nicht reizvoll für den Wagen ... nur schwarz sieht man heute doch wirklich an fast jedem Fahrzeug. Dafür bietet ja Wiesmann die Individualität an .. aber man muß auch den Mut haben neue Farben zu kombinieren oder entsprechend gut beraten werden .. nicht das Du hinterher nen rosa Wiesmann mit hellblauem Leder und nem pinken Keder fährst O:-)O:-)

Balloon white wäre (für mich) eine sehr schöne Farbe finde ich, Modeerscheinung hin oder her er muss und soll dir gefallen. Eine unterschiedliche Farbwahl in Kombination mit der Lackierung finde ich auch sehr passend, ausser bei Aussenfarbe Cocoa braun und innen braunes leder das ist für mich eine Traumcombi :-))!:-))! sensationell und zeitlos..

Ich habe british racing green mit Leder cognac (wollte den roadster in einer klassischen Farbe) würde heute aber auch eine andere Kombination nehmen. Die neuen Farben sind einfach echt schön, wie das braun am X1 :-))!

Aber zu Deiner Frage:

ich würde Nummer 2 wählen :-))! aber keine weissen Felgen, das hatte ich am Mini meiner Frau :cry: und das war mehr als Pflegeintensiv

Gast Wiesel348
Geschrieben

...ein schwarz lackierter Schaltknauf sieht zwar gut aus, aber bei offenem Dach und Sonnenschein verglüht deine Hand beim Schalten :-o

Falls du einen Neuwagen kaufst: Es gibt verschiedene Schwarz. Je nach dem schlucken sie die Form oder eben nicht (meiner ist Carbonschwarz; Form kommt sehr gut zur Geltung; BMW-Saphirschwarz ist auch ok).

Alles Schwarz finde ich schon etwas zuviel des Guten. Dann würde ich wenigstens die Nähte in einer Kontrastfarbe machen und evtl. Leder/Alcantara kombinieren. Das gibt etwas Abwechslung ohne dass der Wagen wie ein Papagei aussieht.

Was die Steinschläge anbelangt, kann ich die Aussage früherer Schreiber nur bestätigen.

Weiss lackierte Felgen mögen ja schön sein, aber mit Bremsstaub 'drauf sieht's echt :puke: aus... Persönlich würde ich die Felgen nicht in Wagenfarbe lackieren; da heben sie sich gar nicht mehr ab.

Doch am Ende ist das Schöne an jedem Wiesel ja, dass er einzigartig ist. Ob er den Bewundern nun gefällt oder nicht.

mASTER_T
Geschrieben
1.

aussenfarbe: schwarz metallic

felgen: in schwarz metallic lackiert

dach: schwarz

innen: leder schwarz

details: chrom parts, wie kühlergrill, lampenringe, etc. in schwarz lackiert

Eine ähnliche Kombination hatte ich bei meinem 3er BMW damals. War eine der größten automobilen Fehlentscheidungen meines Lebens.

Das ganze Auto war im Innenraum eine dunkle Wuthöhle.

Und was schwarze Felgen angeht, dass erinnert mich immer an schmutzige Felgen, schön ist definitv anders.

Insofern würde ich mich für irgendeine Kombination entscheiden die wenigstens im Ansatz an die Grundregel einer geschmackvollen Variante erinnert. D.h. Kontrast, also z.B. aussen dunkel innen hell oder umgekehrt.

Gecko 734
Geschrieben

Hallo Enoda,

wenn die Aussenfarbe schwarz sein soll, würde ich zu Carbonschwarz oder

Rubinschwarz tendieren, da dies lebendige Schwarztöne sind.

Saphirschwarz habe ich selbst schon gehabt und habe mich

nachher immer über einen Grauschleier geärgert, auch im sauberen Zustand :wink:.

Innen würde ich zum Kontrast sicher die Farbe braun in einem helleren

Farbton wählen.

Letzlich ist das aber alles eine Frage DEINES persönlichen Geschmacks.

Einzig die Frage der Behandlung (Machbarkeit) der Steinschläge, wie Markus es so schön beschrieben hat, sollte Dich bei Deiner Wahl der Aussenfarbe

unterstützen.

LittlePorker-Fan
Geschrieben

Bei einem offenen Fahrzeug finde ich Schwarz/Schwarz durchaus reizvoll. Und falls es irgendwann mal zu dunkel sein sollte, kann man durch Nachrüstung von Chrom statt Shadow bzw. silber lackierten Felgen den Wagen relativ leicht und kostengünstig umgestalten.

Zu Weiß: Nachdem inzwischen jede zweite neue A-Klasse schon weiß ist, würde ich mir diese Farbe überlegen. PS: ich bin Weiß-Fan und hab die Farbe auch gerne gefahren als sie Mega-Out war - aber wenn man sich nicht ganz sicher ist ...

Schwarz-Schwarz(-Schwarz) gefällt mir bei dem Wagen recht gut. Ich hab mir erlaubt etwas mit Photoshop zu spielen - falls es ein Problem ist, dass ich das Foto von Artegafreak als Vorlage genommen habe, lösche ich es natürlich sofort wieder.

post-42436-14435352218075_thumb.jpg

enoda
Geschrieben

ich bin überwältigt. danke für eure zügigen und vielen hilfreichen atworten.

hier trifft man wirkliche enthusiasten. bei manch' anderen markenfans wartet man lange oder vergeblich auf antworten. also dank' an euch alle.

tja, aber schlauer bin ich immer noch nicht, denn genauso viel wie für oder gegen farbvariante 1 spricht, ebenso viele argumente gibt es für/gegen variante 2. ich werd mich also noch intensiver (als ich das eh schon die letzten woche gemacht habe) mit der farbwahl und den nicht nur augenschmausigen sondern auch praktischen vor- und nachteilen auseinandersetzen. sicherlich werde ich berichten, wofür ich mich letztendlich entschieden habe.

gruss

enoda

Mani Mammut
Geschrieben

Fahre MF4 in Balloonwhite, Felgen Balloonwhite, Leder naturbarun -EDEL.

Mir gehts bei aller Perfektion immer so: nach 2 Jahren weiß, gefällt mir plötzlich schwarz, nach 4 Jahren dann rot,....

Seis drum: Lass Dir Zeit, gerade diese Vorfreude und das geistige Spiel mit all den Möglichkeiten ist doch herrlich. Es füllt mir manchen Winterabend.

Viel Spaß

Manfred

MP-Power
Geschrieben
Fahre MF4 in Balloonwhite, Felgen Balloonwhite, Leder naturbarun -EDEL.

Mir gehts bei aller Perfektion immer so: nach 2 Jahren weiß, gefällt mir plötzlich schwarz, nach 4 Jahren dann rot,....

Seis drum: Lass Dir Zeit, gerade diese Vorfreude und das geistige Spiel mit all den Möglichkeiten ist doch herrlich. Es füllt mir manchen Winterabend.

Viel Spaß

Manfred

ich habe den 1. in brg und den 2. auch wieder in brg genommen O:-)

naja der 3. wird dann bestimmt mal anders werden :wink:

806
Geschrieben

TS-Bonn hätte sicher klavierlacknanoschwarzhochglänzend vorgeschlagen - ist mit seinem neuen ABS und der unglaublichen Lackglätte nicht mehr zu bremsen.

580 hätte möglicherweise auch seinen Senf dazugegeben ...

@Enoda: Das war für dich OT, die beiden sind in Urlaub - und hätten Dir auch noch "Aus der Praxis für die Praxis" berichten können. Mußte das mit dem klavier.... hier nur mal anbringen.

Markus

swisscow
Geschrieben

Ich habe mir im Forum auch schon diverse Bilder angeschaut, würde glaube ich aber auch nie zu schwarz, schwarz, schwarz tendieren. Das gleiche gilt für mich aber auch bei weiss, weiss, weiss oder allem extremen Farben.

Bei den Rundungen aller Wiesmänner sind helle Aussenfarben schon ganz schön (meine ich bisher), dunkelblau (vom Porsche) steht ihm auch recht gut, dieses grau vom Aston Martin auch (habe ich bei einem Forumsuser gesichtet).

Bei unseren BMWs hatte ich mit diesen speziellen Farben (Carbon-Schwarz, Rubin-rot), also die BMW Individuallackierungen eher grössere Probleme mit Kratzern, da darf man nicht mal mit vorsichtigen Staubtüchern o.ä. rüber, schon hat man feinste Haarkratzer.

Wenn Wiesmann die Farben mischt, sind das dann genau die Farben (von der Zusammensetzung her) wie die von z.B. BMW? Andere Hersteller haben oftmals viel standfestere Farben (na ja auf Wasserbasis sind wohl alle mittlerweile?)

PS: Ein Individualweiss (dieses etwas gelblichere im Forum) mit Deinem Braun innen ist sicher auch super :)

806
Geschrieben

Alle Farben sind die "Werksfarben". Andere als Wasserlacke gibt's heute nur noch für den Oldtimer/Reparaturbereich.

Berücksichtige bitte auch, daß die GFK-Karossen keine Einbrennlackierung wie die modernen Autos haben. Schon deshalb verhalten sich die Werkslacke auf den Wiesmänndern anders als auf den Stahlkarossen. Sie sind empfindlicher (mderne BMW/VAG-Lacke sind knüppelhart, das merkst Du beim Polieren. Kratzer gehen da sauschwer wieder raus).

Markus

Wiesi
Geschrieben

Schwarz oder weiss ist auch eine Frage des Typs.

Wer gerne das Auto richtig pflegt (Swizöl o.ä.) und wie ich (peinlich, peinlich) es gerne wäscht der hat mit einer dunklen Farbe das anspruchsvollere aber dankbarere Objekt.:wink:

Ich selbst habe saphirschwarzmetallic und freue mich jedesmal, wenn das Auto nach dem Putzen wie am ersten Tag glänzt und blinkt :)

806
Geschrieben

Aus rein praktischen Gründen bin ich von dunklen Farben abgekommen - mein Triumph TR4 war schwarz/schwarz. Stimmt: Er glänzt und blinkt nach dem Waschen. Aber NUR dann.

Pollen! Staub!! Fingerabdrücke!!! Kaum eine Stunde danach in der falschen Jahreszeit und ich könnt' grad' wieder anfangen ... das ist selbst mir als Putzverrücktem zu viel.

Markus

Wiesi
Geschrieben

Dafür gibt es doch Staubwedel, Trockenputzmittel und einen Kofferraum voller Microfasertücher... Und der Kofferraum ist GROSS!

MP-Power
Geschrieben
Dafür gibt es doch Staubwedel, Trockenputzmittel und einen Kofferraum voller Microfasertücher... Und der Kofferraum ist GROSS!

alles nur lästiges Gewicht, mein T-Car ist auch black, ne das mag ich nimmer immer putzen, fahre lieber :wink:

ausser mit Thomas Nanospeziallack O:-) da fliegt oder rutscht beim Bremsen der Dreck runter ..

Den Feudel habe ich auch aber so richtig sauber :???: naja

806
Geschrieben

Auskunft von Wiesmann Frankfurt: Balloon White liefern wir nur noch auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden (der dann angeblich eine Belehrung über Farbabweichungen und Probleme beim Nachlackieren unterschreiben muß). Schon auf Neuwagen ist gleichmäßiger Farbeindruck nur schwer herstellbar, Nachlackierungen sind ein Desaster.

Ähnlich problematisch beim Nachlackieren sind die Mattlacke - die genau gleiche Farbdichte und damit den gleichen Matteffekt wieder zu treffen, bringt den Lacker an den Rand des Wahnsinns.

Markus

MP-Power
Geschrieben

ich wollte meinen in british racing green zum Nachlackieren bringen, die Farbe gibts so nicht mehr :(:cry:

und wie lass ich jetzt meine Haube von den Steinschlägen befreien:???::???:

Die Auskunft von Wiesel war, das mein Lack noch auf irgendeinem Chemiezeugs aufbaut und die neuen auf Wasserbasis sind und der Farbton jetzt nicht mehr passt... und nu:???:

806
Geschrieben

Nachlackieren kann/darf man noch in der alten Technik - also lösemittelhaltige Acryllacke verwenden; nur hat nicht jeder Lacker die entsprechend vorgeschriebenen Abluftanlagen. Wenn der Lacker Deine Grundierung sehen kann, ist das Treffen des Tons nicht so kompliziert.

Markus

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...