Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
littlemj

Codename "Weichsel" continues - Ein langes Wochenende im Montafon

Empfohlene Beiträge

littlemj
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Auch dieses Jahr (bereits zum vierten Mal) luden kkswisslight & kkswiss ins Hotel Bitschnau ein um entspannte vier Tage bei Weichsel, Wein, grandiosem Essen und der einen oder anderen Autofahrerei zu verbringen.

Mit von der Partie waren neben den Veranstaltern die User Rosieposie, fundriver, Kai360, Loni, S.Schnuse, Mikemuc und meine Wenigkeit.

Die geplante Teilnahme im Smabug fiel leider ins Wasser... Donnerstag & Freitag war Regen prognostiziert, also machte ich einen auf Weichei, packte das Gepäck in das Z3 Coupé und machte mich auf in Richtung München wo ich mich mit S.Schnuse bei Mikemuc treffen wollte.

Kurz vor München war ich sehr froh den BMW genommen zu haben, die Sintflut-artige Regenfälle hätten meine Regenbekleidung wohl nach einer gewissen Zeit heillos überfordert, aber mit einem festen Dach über dem Kopf ging alles glatt.

Mit 10 Minuten Verspätung traf ich bei Mikemuc ein, der Schnusesche M3 parkte schon vor der Tür. Aus dem angedachten kurzen Frühstück wurden dann doch gut über eine Stunde bevor wir uns auf den Weg Richtung Vorarlberg machten.

Ich war übrigens nicht der einzige der aufgrund der Wetterprognose von der eigentlichen Fahrzeugwahl abwich. Mikemuc und Frau traten die Reise in einem Z3 roadster an, der Donki (mit Semi-Slicks) wäre bestimmt kein Spaß gewesen...

Auf Höhe Landsberg dann mal wieder ein Kilometerjubiläum... Der Z3 machte die 120.000 km voll, 64.000 km in 3 Jahren, das war mehr als alle drei Vorbesitzer in 9 geschafft hatten... O:-)

956873064_7yq6K-XL.jpg

Bis kurz vor Lindau kamen wir blenden voran bis uns 2 Kilometer ein Stau den Weg versperrte... Also Flugs über die Landstraße und nach Bregenz wieder auf die Autobahn... Dachten wir...

Die Idee haten natürlich mehr Leute, also ging es im Zuckeltempo bis hinter Bregenz wo Mikemuc & Frau auf die Autobahn fuhren. Stefan & ich wählten den Landstraßenweg, Stefan aufgrund der fehlenden Vignette, ich aufgrund... weiß der Geier, ich bin halt ihm nachgefahren :D

Gegen 16 Uhr trafen wir dann im Hotel ein, die Tiefgarage wurde vorsichtig in Angriff genommen, zu oft kamen in letzter Zeit unschöne Kratzgeräusche aus Richtung Unterboden beim einfahren in ähnliche Gebäude, aber hier... sportwagenfreundlichkeit par excellence, kein Krazten, nix. Nicht mal bei den (noch tieferen) Roten... Sehr vorbildlich.

Danach ausgeladen & eingecheckt, kurz ins Zimmer und beeindruckt die letzten 20 Minuten der Nachmittagsjause nutzen. Leberkäs und diverse Salate warteten auf uns und wurden freudig vertilgt. Danach ging es wieder auf die Zimmer, ein bischen Relaxen (und die ersten Fotos machen...).

955885932_rNuw8-XL.jpg

954854734_mdpLb-XL.jpg

Aussicht vom Balkon:

954856579_ba7LN-XL.jpg

Nach einem kleinen Test des Schwimmbads & Whirlpools machten wir uns für den Welcome Drink fertig. Als ich auf dem Weg in Richtung Rezeption war entdeckte ich Stefan im Hauseigenen Fitnessraum beim antrainieren für den nächsten Tag:

955898639_ZvjKD-XL.jpg

Bei dem einen oder anderen Gläschen Sprizz und Knabereien warteten wir dann auf das Eintreffen der letzten Teilnehmer...

955902260_m8Gy5-XL.jpg

954947867_GnVdN-XL.jpg

954948232_Zfq7E-XL.jpg

Nach dem ersten Sprizz bekam ich von Rosieposie & Loni noch zwei kleinere Schachteln überreicht, als Dankeschön für meine Mühen mit der Organisation von Pässe & Pizza (der geneigte CP User weiß was gemeint ist) haben die zwei ein Memory zusammengestellt, bestehend aus Bildern wo ich abgebildet bin (in jeder möglichen und unmöglichen Lage) von den Events der letzten beiden Jahre. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle :hug:

Als dann alle da & soweit bekannt gemacht waren ging es dann mit der kompletten Mannschaft in Richtung Essen. Die Speisekarte versprach viel und konnte es geschmacklich auch mehr als erfüllen!!

954952039_cxUbd-XL.jpg

954952611_t9VdZ-XL.jpg

955913469_o5bQ8-XL.jpg

954953865_Gvb3U-XL.jpg

955915184_4NxhD-XL.jpg

954954840_CQ2S2-XL.jpg

Nach dem Essen ging es noch an die Hotelbar an das vernichten diverser Caipies, dem Austausch von Benzingeschichten und ich versuchte das ein oder andere Foto von mir in einen (für Außenstehende) Richtingen Zusammenhang zu bringen :D

Gegen 24 Uhr ging es dann in Richtung Koje, wobei ich noch etwas länger aufgehalten wurde. Als ich auf meinem Zimmer war klingelte nach 2 Minuten das Telefon. Mikemuc rief an und meinte "Wollen wir den Absynth probieren?"

Absynth? Ja, genau... Als kleines Willkommensgeschenk gab es für die Herren der Schöpfung eine Flasche Schweizer Absynth und für die Damen eine kleine Tasche mit guter Kosmetika (Auch hierfür nochmals ein großes Danke an Karin & Kai!)

Also aufs Zimmer von Michael (samt Absynthglas & Löffel) und nach einer halben Minute gemerkt das kein Würfelzucker dabei war... Also bin ich nochmal in Richtung Hotelbar gestartet und hab dort was organisiert. Die Bardame musste zwar ein bissl suchen und ich will nicht wissen was die gedacht hat ws ich mit dem Zucker mache.... aber ich war letztlich erfolgreich und wir konnten noch ein Glas des hervorragenden Getränks genießen bevor ich mich dann wieder in Richtung Zimmer aufmachte und seelig einschlief.

Fotos hab ich leider (wie bei den letzten Events auch) am ersten Tag so gut wie nicht gemacht, dafür hat der liebe S.Schnuse die Nikon ziemlich oft abgefeuert!

Tag zwei kommt gegen heute Abend, jetzt hoffe ich erstmal auf Bilder der Mitfahrenden!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
RABBIT911
Geschrieben

Danke Simon... jetzt hab ich hunger :D

FutureBreeze
Geschrieben

Hehe - hätte nach dem Galamenue auch noch Hunger *fg

Danke für die Eindrücke :-)

R-U-F
Geschrieben

Sehr schön :-))!

S.Schnuse
Geschrieben (bearbeitet)

Simon hat schon viel gesagt, daher lass ich die Bilder sprechen:

954556470_wK4HE-L.jpg

Anreise mit den Zetties.

954565074_aUc5Q-L.jpg

Auch Simon hat hart trainiert.

954585535_qRYUB-L.jpg

In der Garage.

954586661_i8nQe-L.jpg

954587731_xgHwq-L.jpg

954588847_JYwJn-L.jpg

954589943_jRUEy-L.jpg

954591082_iLjF9-L.jpg

Eine nette Aufmerksamkeit unserer Gastgeber, vielen Dank nochmal!

Vielen Dank nochmal an kkswiss und kkswisslight!

bearbeitet von littlemj
nur Bilder des ersten Tages posten...
F40org
Geschrieben

Simon, Stefan, DANKE für die gelungene Berichterstattung. :-))! :-))! :-))!

Coole Pics aus einer bekannten Umgebung. 8)

bmw_320i_touring
Geschrieben

Hallo Simon & Stefan,

vielen Dank für die ausführlichen Darstellungen, sehr schön.

:-))!

Loni
Geschrieben

auch von mir ein paar wenige Bilder die den ersten Tag betreffen.

"Lanzenwäsche" :D:D:D

monta.01.jpg

Codename "Weichsel"

monta.11.jpg

Macht Caipi den Platz 1 der beliebtesten Getränke streitig : Sprizzzzz

monta.12.jpg

p.s: im Gegensatz zu Maranello : schnell, KALT, Eiswürfel und sehr lecker.

Für die BMW Fahne war kein Platz mehr :D:D

monta.13.jpg

taunus
Geschrieben

Und ich habe stattdessen Erde geschaufelt.... :evil::oops:

littlemj
Geschrieben

08:30 Uhr... Weckerklingeln, also aufstehen und die Brille vor den schlaftrunkenen Augen zurechtgerückt um aus dem Fenster zu sehen...

Den Blick hätte ich mir sparen können, feiner Nieselregen fällt vom Himmel und die Berge in unmittelbarer Umgebung des Hotels sind Wolkenverhangen... Eigentlich sollte heute eine Halbtagestour auf dem Programm stehen... Ob das was wird??

954955282_8m9CD-XL.jpg

Naja, erstmal duschen und dann runter zum Frühstück und was für die Figur tun...

Unten ist ein Großteil der Gruppe schon versammelt, Mit-Moderator S.Schnuse gibt gerade seine Geschichte vom morgendlichen Ausflug in den Fitnessraum zum besten, anschließend geht es an die Detailplanung des heutigen Tages. Die Tour fällt ins Wasser, im wahrsten Sinne des Wortes, dafür geht es in den Hauptort Schruns, bissl shopping für die Damen und bissl Shopping-tragen für die Herren.

Vorher: Vorführung eines BMW Diagnoselaptops, der Herr Schnuse zieht das komplette Programm durch, inkl. löschen meines Fehlerspeichers (also des des Z3...), danke nochmals an dieser Stelle!

Danach gehts dann aber wirklich Richtung City, also den Hotelminivan gechartert und ab dafür. Nach kurzer Parkplatzsuche fahren wir mit dem VW in eine Tiefgarage... Max. Höhe 2 Meter... Leitspruch einmal mehr in letzter Zeit: "Die Entdeckung der Langsamkeit", jedes Rohr das aus der Decke kommt treiben kkswiss (Fahrer) und mir (Beifahrer) besorgte Blicke aufs Gesicht, die erst verstimmen als Stefan sich aus der hinteren Tür hängt und die Lage (also Abstand Dach VW - Decke Tiefgarage) checkt und Entwarnung gibt.

In Schruns selbst wenig berichtenswertes... S.Schnuse (man könnte den Eindruck gewinnen er dränge sich gerade latent in den Vordergrund, dem ist aber nicht so) gibt vor einem Einkaufsmarkt einen kurzen Lagebericht in die DSLR-Video-allesmögliche Kamera von Loni und ist für manch einen Passanten eine wahre Show, während Mikemuc und ich uns vor Lachen (ob der passierenden Leute oder S.Schnuse sei dahingestellt) kaum mehr einkriegen.

Nach nem kurzen Kaffeestop gehts noch kurz Schuhe gucken (bzw. für manch eine(n) auch kaufen) und danach auch schon wieder ins Hotel. Mittlerweile hatte sich das Wetter etwas gebessert und wir waren ganz heiß auf den zweiten Programmpunkt des Tages:

Waldseilpark Golm inkl. Flying Fox & Alpine Coster (Sommerrodelbahn) LINK mit Infos

Doch vorher... kurze Mittagsjause im Hotel, Knoblauchsuppe, Schweinsbraten (oder?), Sauerkraut, Salate, Melone & Kuchen warteten am Buffett auf Abnehmer und waren es wert verspeist zu werden!

955956880_3iuRK-XL.jpg

Danach wieder die Prozedur vom Vormittag, rein in den Bus und nach ca. 10 minütiger Fahrt kamen wir an den Stausee um nach kurzem Fußmarsch vor bzw. im Seilpark zu stehen.

955965496_ASweK-XL.jpg

955969669_rPUMD-XL.jpg

Hotelchef Rudi & Organisator kkswiss besorgten Helme, Geschirre, etc. während die anderen die Zeit nutzen um ihren Frieden mit der Welt zu machen, Testamente auszufüllen bzw. ihren Freundinnen/Frauen/Kindern letzte Liebesbekundungen zu machen X-)

955979290_ZFiDL-XL.jpg

955977622_2qdmz-XL.jpg

955985970_kDn8e-XL.jpg

Nach kurzer Einweisung ging es dann für einen Großteil der Gruppe ab in luftige Höhen, insgesamt drei Schwierigkeitsstufen galt es zu bewältigen (blau, rot, schwarz) vom Boden trennten uns 2 - 16 (!!) Meter, je nachdem auf welchem Parkur wir uns bewegten.... S.Schnuse ließ es sich nicht nehmen und meisterte (meines Wissens nach) als einziger die schwarze Route mit (für uns außenstehende) teilweise haarsträubenden Aktionen. Ich denke ein Videobeweis wird folgen.

Danach ging es für alle bis auf kkswisslight & mich zum Flying Fox über den Stausee zurück zu dem Punkt wo die Busse warteten...

Nach kurzer Wartezeit kamen sie dann im 30 Sekundentakt angeflogen, teilweise die Kameras an Oberschenkel, Helme oder andere Sachen getappt, wozu Panzertape alles gut sein kann...

957392684_mq82w-XL.jpg

957390168_5UFZg-XL.jpg

957388374_wVt58-XL.jpg

Die Sommerrodelbahn Alpine Coaster musste leider ausfallen, zu lang hatten wir uns im Seilpark herumgetrieben und der letzte Tagespunkt wartete...

Eine "kurze" Wanderung zum Hüttenabend!

Was von kkswiss als 20 - 30 Minuten propagiert worden war stellte sich als knapp 1.5 stündige Tour heraus. Die herrliche Landschaft entschädigte die "Strapazen" jedoch mehr als ausreichend, genau wie der Zwischenstop bei ca. 50% Wegstrecke zur Weichsel-trink Pause und gemeinsamen Singen...

957387778_yg3Zq-XL.jpg

957386739_UNXjv-XL.jpg

957385555_VHBgM-XL.jpg

957384789_CW4K9-XL.jpg

957383951_aNYUA-XL.jpg

Den anschließenden Hüttenabend will ich nicht groß kommentieren, außer vielleicht folgende Punkte:

- grandioses Essen

- Wein in Strömen

- fliegende Tische

- Quetschn-spielende Userin

- Giftgasangriff

Der zweite Abend machte da weiter wo der erste begonnen hatte... Grandiose Stimmung und als wir gegen 23 Uhr wieder im Hotel waren ging jeder geschafft ins Bett, denn morgen sollte es 3/4 tägig auf Tour gehen, der Silvrettapass rief!

MikeMuc
Geschrieben

Den anschließenden Hüttenabend will ich nicht groß kommentieren, außer vielleicht folgende Punkte:

- grandioses Essen

- Wein in Strömen

- fliegende Tische

- Quetschn-spielende Userin

- Giftgasangriff

Genau so war es! Aber, darf ich die Aufzählung um einen Punkt ergänzen?

- Sahnehaube :-))!

kkswiss
Geschrieben
Gegen 24 Uhr ging es dann in Richtung Koje, wobei ich noch etwas länger aufgehalten wurde. Als ich auf meinem Zimmer war klingelte nach 2 Minuten das Telefon. Mikemuc rief an und meinte "Wollen wir den Absynth probieren?"Absynth? Ja, genau... Als kleines Willkommensgeschenk gab es für die Herren der Schöpfung eine Flasche Schweizer Absynth und für die Damen eine kleine Tasche mit guter Kosmetika (Auch hierfür nochmals ein großes Danke an Karin & Kai!)

Also aufs Zimmer von Michael (samt Absynthglas & Löffel) und nach einer halben Minute gemerkt das kein Würfelzucker dabei war... Also bin ich nochmal in Richtung Hotelbar gestartet und hab dort was organisiert. Die Bardame musste zwar ein bissl suchen und ich will nicht wissen was die gedacht hat ws ich mit dem Zucker mache.... aber ich war letztlich erfolgreich und wir konnten noch ein Glas des hervorragenden Getränks genießen bevor ich mich dann wieder in Richtung Zimmer aufmachte und seelig einschlief.

Absinth, die grüne Fee::D

Schon Berühmtheiten wie Vincent van Gogh, Oscar Wilde oder Edgar Allan Poe schworen auf diese hochprozentige Spirituose - doch was ist dran und drin in der „Grünen Fee”?

Hergestellt wurde es zuerst im preußischen Fürstentum Neuenburg (heutige Schweiz). Es existieren verschiedene Rezepturen doch in jeden guten Absinth gehört Wermut und auch Anis, andere Varianten verwenden Kräuter wie Zitronenmelisse, Koriander, Muskat oder Wacholder. Er ist also ein Kräuterschnaps.

Absinth werden halluzinogene Wirkungen nachgesagt, und wirklich enthält Absinth das Wermut-Öl Thujon welches in hohen Dosierungen Visionen, Verwirrtheit und epileptische Krämpfe etc. hervorrufen kann. Eine Gefahr besteht durch Absinth nur durch übermäßigen Genuß - wie bei allen anderen hochprozentigen Getränken auch.

Die Künstler des 19. Jahrhunderts priesen die sogenannte „Grüne Stunde” und etablierten zahlreiche Trinkrituale, wie dieses: Über das Absinthglas wird auf einem gelochten Löffel ein Zuckerstück platziert. Nun lässt man Wasser auf den Löffel tropfen, welches sich mit dem Zucker verbindet und sodann in den Absinth tropft. Der Absinth erhält hierdurch eine milchig-grünliche Färbung, die durch den so genannten Louche-Effekt entsteht.

Thujon ist ein Bestandteil des ätherischen Öls des Wermuts, das für die Absinthherstellung verwendet wird. Die unbestreitbar schädlichen Auswirkungen, die während des Höhepunkts der Absinth-Popularität im 19. Jahrhundert in Frankreich zu beobachten waren und zu denen unter anderem Schwindel, Halluzinationen, Wahnvorstellungen, Depressionen, Krämpfe, Blindheit sowie geistiger und körperlicher Verfall gehörten, wurden insbesondere auf diese Substanz zurückgeführt. Thujon ist als ein Nervengift bekannt, das in höherer Dosierung Verwirrtheit und epileptische Krämpfe (Konvulsionen) hervorrufen kann. Aus diesem Grund wurde in der Europäischen Union der Thujongehalt in alkoholischen Getränken begrenzt (5 mg/kg in alkoholischen Getränken mit einem Alkoholgehalt von bis zu 25 % vol und bis zu 10 mg/kg in alkoholischen Getränken mit einem Alkoholgehalt von mehr als 25 % vol.[1])

mataharizeremonie.jpg.jpg

S.Schnuse
Geschrieben (bearbeitet)

954610078_MmzZW-L.jpg

Bei Luigi kann der schönste Ferrari nicht mithalten. :wink:

954619626_JR3Xf-L.jpg

Wellness pur

954722201_62aNQ-L.jpg

Olli im Waldseilpark, hier entstand dieses Video:

R00UWbNCZyc

954756349_YaEbv-L.jpg

An diesem Seil haben wir uns alle todesmutig in die Tiefe gestürzt.

954771464_A3euT-L.jpg

Kamerakind Olli

954803859_BGmE8-L.jpg

Unsere Rosieposie beim Flug ins Tal

955564420_9V56i-L.jpg

Auf unserer einstündigen Wanderung zur Berghütte, gab es eine Wegzehrung in Form vom Weichselschnaps.

955593096_yW2Mt-L.jpg

Auf der Hüttn gabs a zünftige Musi

955594779_8g9Ji-L.jpg

Deftige Hausmannskost

955613962_RbWvu-L.jpg

Und Kai 360 hat für das richtige Ambiente gesorgt

bearbeitet von littlemj
littlemj
Geschrieben
Genau so war es! Aber, darf ich die Aufzählung um einen Punkt ergänzen?

- Sahnehaube

Stimmt, da war noch was :D

So, Tag 3... Samstag...

08:45 Uhr Frühstück, da die Abfahrt gegen 09:30 festgesetzt war. Der Vorabend forderte wohl seinen Tribut denn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tröpfelten nach und nach zur ersten Tasse Kaffee ein.

Kurze Lagebesprechung wie der ungefähre Ablauf wird, danach ging ich nochmal kurz aufs Zimmer meine Sonnenbrille und (ganz wichtig) die Kamera holen (man kann dem Loni oder S.Schnuse nicht kampflos das Feld überlassen)!

Anschließend sammeln vorm Hotel, die Runde konnte sich durchaus sehen lassen, Porsche Cayenne Turbo, 2x Ferrari 360 Challenge Stradale, Ferrari 360 Spyder, Ferrari California, Lotus Elise, BMW e36 M3 und mein kleiner BMW reihten sich vor dem Hotel auf.

956841658_dq29S-XL.jpg

Und dann ging es auch schoh los in Richtung Silvrettapass, schön gemütlich, die 6-8 Zylinder wurden langsam an die Betriebstemperatur herangeführt. Taktisch klug hatte ich mich als vorletztes Fahrzeug einsortiert, vor mir die Elise, hinter mir den M3 aber immer in Sichtweite (und vor allem HÖRWEITE) des 360 CS von kkswiss! Erster Tunnel... Nix... kurzer Blick auf den Tageskilometerzähler... Ok, Auto wird noch kalt sein... Zweiter Tunnel...

Ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, diejenigen die den CS mit offenen Klappen schonmal gehört haben wissen dass die Trompeten von Jericho ähnlich geklungen haben müssen.

Unbeschreiblich, einfach nur laut aber sehr sehr schön! Gott sei Dank haben wir Videomaterial das den Sound im Promillebereich ähnlich wiedergibt.

Beseelt (oder dämlich, je nach Standpunkt) grinsend fuhren wir also in Richtung Silvretta und schließlich auch auf den Silvretta.

Den Liebhabern schöner Passstraßen sei diese wirklich ans Herz gelegt, unzählige Kehren & Kurven führten uns bei strahlendem Sonnenschein auf über 2.000 Meter.

Ich genoß jeden Meter, aber innerlich vergoß ich die eine oder andere Träne über die verpassten Fotomöglichkeiten.

Oben angekommen staunten wir erstmal über den Stausee und das tolle Bergpanorama und der Rest der Leute staunte über die Autos die da auf einmal direkt vor ihrer Nase parkierten.

Nach einem kleinen Welcome Getränk und vielen vielen Fotos (die zum Großteil noch nicht auf dem Server sind *grrr*) packte ich Mikemuc in den Turnschuh und wir fuhren ein Stück vor um eventuelle Fotopunkte auszumachen. Also wieder Bergab in Richtung Galtür bei wunderbar wenig Verkehr (trotz Ferienbeginn in Bayern und Baden-Würtemberg!).

Naja, ein bissl Verkehr war dann doch, irgendwelche Rindviehcher trabten langsam auf der Straße herum... Kühe, also richtige Kühe die in den umliegenden Bergen mehr oder weniger wild leben. Ein ungewohntes Bild, doch nach ein paar Minuten machten die Tiere den Weg frei und wir konnten weiter. Eh wir uns versahen standen wir am Ende des Passes, gekennzeichnet wieder durch ein Mauthäuschen. Ohne ein Foto gemacht zu haben (also Fotos hatte Michael schon gemacht, aber nicht von Autos), also weiter... Nach einiger Zeit konnten wir dann aber doch einen schönen Fotopunkt ausmachen wo wir uns auf die Lauer legen konnten. Nach ca. 5 Minuten kamen die restlichen Fahrzeuge vorbei und es hagelte ein wahres Sturmgewitter an Auslösungen auf sie herab! Leider hab ich hier wieder nur ein Foto auf dem Server...

954964377_tZZMC-XL.jpg

Nach kurzer Aufholjagd hatten wir die anderen dann wieder eingeholt und Mikemuc wurde beauftragt (nein, ich habe ihn nicht gezwungen!) ein paar Bilder zu machen, was er auch gerne übernahm. Anbei die Ergebnisse die ich überaus gelungen finde:

956841824_ExvEj-XL.jpg

956841832_xEp6p-XL.jpg

956841843_JwhA5-XL.jpg

956842045_7UzfM-XL.jpg

956842043_NPhDU-XL.jpg

956842101_CJ54Z-XL.jpg

956842219_pUQ3L-XL.jpg

956842296_koa95-XL.jpg

Ich trieb der weil den Z3 unnachgiebig den Berg rauf, mit 192 PS nicht gerade schwach auf der Brust, aber gegen die geballte PS Armada in den roten Autos dann irgendwie doch untermotorisiert...

Mittagspause war dann in Oberlech, Hotel Mohnenfluh wo es neben der phänomenalen Aussicht wieder hervorragendes zu essen gab...

Auch hier wieder nur ein Bild von den Appetithäppchen...

956147364_tH4hV-XL.jpg

littlemj
Geschrieben

Nach dem Essen übergab ich den BMW in die Obhut von Mikemuc und erklomm den Beifahrersitz im 360 CS von kkswiss. Was soll ich sagen... Der Eindruck den ich nach dem ersten Tunnel hatte bestättigte sich, was für ein grandioses Autos!!!

956146053_xScCN-XL.jpg

954937551_QEFUE-XL.jpg

954938178_DTZZp-XL.jpg

956145351_nd2zr-XL.jpg

956842286_DcpCf-XL.jpg

956842387_f6z7X-XL.jpg

956142506_JFEVu-XL.jpg

956842433_WGoV6-XL.jpg

956141477_eejv6-XL.jpg

956145351_nd2zr-XL.jpg

Nach ca. 1-stündiger Rückfahrt musste ich schweren Herzens wieder aus dem CS aussteigen, doch das Auto hat die Spuren die ich schon ohne Mitfahrt nur durchs pure Ansehen hatte deutlich eingebrannt... Wenn also jemand mal einen loswerden möchte, ich bin gerne bereit den Z3 & den Smart dagegen einzutauschen O:-)

Nach der "anstrengenden" Fahrt ging es für die meisten dann erstmal in Richtung Wellness Bereich, Whirlpool, Pool & diverse Saunen riefen bevor wir uns gegen 18:30 für einen Aperetif auf der Therasse trafen und anschließend wieder ein hervorragendes Abendessen genossen.

Der Tag "in Action" forderte jedoch merkbar Tribut und so fand der Abend einen relativ frühen Abschluß bevor es am nächsten Tag langsam wieder Richtung Heimat gehen sollte.

Rosieposie
Geschrieben

... vorne Rindviecher :D

Kuh1JPG.jpg

...ne Kuh war auch dabei O:-)

Kuh2.jpg

... es gab auch etwas andere Strassen :-o

1-2.jpg

... im Tunnel vor uns fährt ein fitter Turnschuh smilie_girl_071.gif

L1000291.jpg

Chris_ST220
Geschrieben

ein schönes WE habt ihr gehabt, danke dass Ihr uns teilhaben lasst :-))!

Jordi, was haben sie dir hinten aufs Nummernschild geklebt?

Loni
Geschrieben

Ohne Worte :

monta.14.jpg

Silvretta :

monta.02.jpg

Mittagspause im Mohnenfluh:

monta.03.jpg

monta.04.jpg

Mike als Nonne verkleidet :D

monta.09.jpg

Kai360, korrekt gekleidet

monta.05.jpg

monta.06.jpg

Wir können nicht sagen, wir waren nicht gewarnt ....

monta.07.jpg

monta.08.jpg

fantastisches Panorama (leider mit Wandern verbunden)

monta.16.jpg

:D:D:D

monta.17.jpg

last but not least : festliches Essen am Samstag

monta.10.jpg

Gast HdR
Geschrieben
Absinth, die grüne Fee::D

mataharizeremonie.jpg.jpg

Habt ihr denn noch alle eure Ohren am Kopf? Stichwort: "Vincent van Gogh". :)

Aber, so schlimm ist der Stoff heute ja nicht mehr!?

Schöne Reiseberichte und die Bilder sind insgesamt große KLASSE! :-))!

S.Schnuse
Geschrieben

955690810_3Mb4C-L.jpg

Am nächsten Morgen ging es in die Berge

955710825_zhPnm-L.jpg

Rast

955707456_pCSxg-L.jpg

Neugierige Passanten :D

955714294_btYJv-L.jpg

Ein schönes Auto!

955782383_3mBx9-L.jpg

California Cow

Hier entstand folgende Szene:

0-H_uWic1PI

955798252_Ce28m-L.jpg

955837494_AfMuh-L.jpg

Simon beim Fremdgehen. :wink:

956002116_3J93d-L.jpg

Unser verrückter Fotograf! :-))!

956003696_wPPzU-L.jpg

Wir

956015219_FBPNQ-L.jpg

Tunnel über Tunnel...

956048532_giC72-L.jpg

Und Kurven über Kurven

956081057_o5vKj-L.jpg

Genial, oder?

Vielen Dank nochmal an kkswiss und kkswisslight!

ToM3
Geschrieben

Als wäre man dabei gewesen... Vielen Dank für eure ausführlichen Berichte :-))!

littlemj
Geschrieben

so, hier noch ein kurzes Video von einer Mitfahrt in einem meiner Lieblings-Ferraris...

http://vimeo.com/14008770

Den letzten Tag schreib ich euch morgen :wink:

HDennis
Geschrieben
so, hier noch ein kurzes Video von einer Mitfahrt in einem meiner Lieblings-Ferraris...

http://vimeo.com/14008770

Den letzten Tag schreib ich euch morgen :wink:

Tolles Video Simon. Da bekommt man richtig Fernweh wenn man die Bilder sieht. :-))!

BTW: Seh mir grad deiner Bilder von CP goes Italy an. ;)

kkswiss
Geschrieben
so, hier noch ein kurzes Video von einer Mitfahrt in einem meiner Lieblings-Ferraris...

http://vimeo.com/14008770

Den letzten Tag schreib ich euch morgen :wink:

Ich wusste nicht das Fotoapparate filmen können.:-o An dem Wochenende habe ich einiges gelernt.

Danke Simon.:-))!

Marc W.
Geschrieben

Sagt mal, gibt es einen Trick mit diesem Video-Portal? Ich habe es jetzt mehrfach versucht zu laden, komme aber nie über die ersten 20 Sekunden hinaus.... :(

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...