Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
double-p

Classic F1 - 1964 Nordschleife

Empfohlene Beiträge

double-p
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Mit 18 Kameras begleitet. Sehr geil.

K4HfPNmbIuU

2qP4YNLjEAE

5sMlNw0R60E

:-))!:-))!

Von dem User gibt's auch noch einige Classic F1,

Gruppe C und Rallyes der 60er/70er.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast HdR
Geschrieben

Wenn ich die Namen (2x Hill, Clark, Surtees, Bandini, Brabham, Mclaren etc.) der Fahrer höre und die tollen Bilder so sehe, kriege ich ne richtig fette Entenpelle am ganzen Körper. :D

Das waren noch Typen, man kann fast sagen "Helden" in ihren (doch eigentlich recht kleinen) Rennwagen.

Der begleitende Bericht des Sprechers ist auch höchst "Kultverdächtig"...

:-))!

Graunase
Geschrieben

Diese Videos schaue ich mir auch immer wieer gerne an,absolut tolles Material:-))!

Überhaupt freut mich,daß es mittlerweile so viel alte F1 auf Youtube zu sehen gibt.Da schaut man gerne rein!

Beste Grüße.

double-p
Geschrieben

Ich frag mich ja schon, WO die das ausbuddeln und dann

zum digitalisieren. Geschweige denn Copyright.

So mit VHS zuhause war da ja noch nichts O:-)

Gast HdR
Geschrieben (bearbeitet)
Ich frag mich ja schon, WO die das ausbuddeln und dann

zum digitalisieren. Geschweige denn Copyright.

So mit VHS zuhause war da ja noch nichts O:-)

Habe eben mal jemanden angerufen, der früher ein Fotogeschäft hatte und dort auch Super 8 Filme (fertige Filmchen) verkauft hat.

Darauf gekommen bin ich, weil an den Rändern des Bildes (besonders beim letzten Teil), meiner Meinung nach, die typischen Merkmale

(abgerundete Ecken, leichtes Verzerren und Flackern) eines Super 8 Filmes zu erkennen sind.

Der ehemalige Ladenbesitzer hat mir erzählt, dass es wohl tatsächlich Super 8 Filme dieser Rennen gegeben hat und alle waren so um die 6-10 Minuten lang!

Geräte und Möglichkeiten um S8 Filme auf den PC zu bringen gibt es ja auch!

Ton über den alten 5-Pol DIN Anschluss am Projektor über einen Adapter auf kleine Klinke in den PC und gut...:wink:

Evtll. haben die es so gemacht!?

Er will mal suchen und forschen, ob er an alte Verkaufsprospekte der Filmvertriebe kommt. Das wär auch noch was für meine Motorsport-Sammlung!

Hier mal ein Video mit der typischen Geräuschkulisse der S8 Projektoren. Da sieht man, dass man wohl durchaus brauchbare Bildüberspielungen

(hier wohl direkt von der Leinwand in die Digi-Cam und dann in den PC) machen kann!

Tontechnisch muss man da dann doch über Kabel direkt in den PC gehen, sonst kommt solch ein geknattere dabei heraus...:D

<object width="480" height="385"><param name="movie" value="

"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="
" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="385"></embed></object> bearbeitet von HdR
JanC
Geschrieben

Die Videos sind wirklich klasse. Toll zu sehen wie "einfach" damals alles war. Den Streckenverlauf mit Karte und Zeigestock einfach genial. :)

Weiterhin hat der User auch die Doku über Bellof unter seinen Videos.

double-p
Geschrieben

HdR: nur ist das kein Privat-Video. Da muss doch einer beim damals

uebertragenden Sender gestoebert haben.

Gast HdR
Geschrieben
HdR: nur ist das kein Privat-Video. Da muss doch einer beim damals

uebertragenden Sender gestoebert haben.

Es gab diese Filme (als gekürzte Kopie von den Sendern über diverse Filmvertriebe) wohl so (FERTIG) zu kaufen!? Die Dinger wurden als S8 Filmchen, wie heute DVDs mit Rennfilmen etc. in den dafür geeigneten Läden/Fotogeschäften neben Filmen mit Dick und Doof, Donald Duck, dem Dschungelbuch oder frühen "Dänischen Western" :wink: verkauft.

So war die Aussage meines Bekannten!

double-p
Geschrieben

Ah. Ergibt auch Sinn O:-)

post_thanks.gif

Gast HdR
Geschrieben

Noch ein (privater) überspielter S8 Film. 2xP :wink:, achte mal auf die Bildecke oben links.

Da ist das Bild genauso abgerundet wie bei den alten F1 Filmen die du eingestellt hast.

Ist wohl fast immer so wenn man diese Filme abspielt oder überspielt. Egal ob Privat oder Kauf-Fertig-Film...

Hier ist der Ton auch schon vernünftiger!

<object width="480" height="385"><param name="movie" value="

"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="
" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="385"></embed></object>
double-p
Geschrieben

Alter Verwalter.. ganz schoen unruhig an der VA :D

Die Gruppe C Fahrer waren alle nicht ganz bei Sinnen O:-)

Graunase
Geschrieben

...wie Du anderswo schon sagtest:Auf den Nagel kommt es an:D

Für mich eines der größten Manöver aller Zeiten:

<object width="480" height="385"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/watch?v=AeemlgJkjUs&hl=de_DE&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/watch?v=AeemlgJkjUs&hl=de_DE&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="385"></embed></object>

Ich finde daß das auch schon "Classic" ist...

ups,so alt wie ich,bin ich auch schon classic:oops:

hugoservatius
Geschrieben

Sehr genial, vielen Dank.

Erinnert mich an die Nachmittage im Haus meiner Großeltern, meine Eltern hatten keinen Fernseher, deshalb fuhren wir zu den "Großereignissen" wie Nürburgring, Länderspiele etc. immer zu den Großeltern...

Dankbare Grüße, Hugo.

Gast HdR
Geschrieben
Mit 18 Kameras begleitet. Sehr geil.

5sMlNw0R60E

Hier noch ein kurzer Bericht und das Ergebnis des oben gezeigten Rennens:

GRAND PRIX RESULTS: GERMAN GP, 1964

German GP

Nurburgring

August 2, 1964

15 Laps, 22.81 km

John Surtees, German GP 1964

© The Cahier Archive

The big news at the German Grand Prix was that the Honda team was finally ready for action and Ronnie Bucknum was there to drive the new machine. It was not a great success as Bucknum qualified over a minute slower than pole position man John Surtees in the Ferrari. Sharing the front row of the 4-3-4 grid were Jim Clark's Lotus, Dan Gurney's Brabham and the second Ferrari of Lorenzo Bandini. Graham Hill was down on the second row with Jack Brabham's Brabham and Bruce McLaren's Cooper, while the third row consisted of Phil Hill's Cooper, Chris Amon in one of the Reg Parnell Racing Lotus-BRMs, Jo Siffert in his private Brabham-BRM and Ritchie Ginther in the second factory BRM.

Practice was overshadowed by an accident on Saturday which left Dutch aristocrat Carel Godin de Beaufort with critical injuries after he went off in his outdated Porsche at Bergwerk and hit a tree.

At the start of the race Bandini made the best start to take the lead but Clark soon dispensed with the Italian and he was followed past the Ferrari by Gurney and Surtees. Surtees soon overtook Gurney and then Clark and took the lead. The Lotus driver ran into engine trouble and eventually retired and this left Surtees ahead of Gurney and G Hill with Brabham a long way back in fourth place. Gurney then dropped back as his engine overheated. Brabham also ran into trouble with his transmission. Surtees was able to win the race to score Ferrari's first win of the year and G Hill came home second over a minute behind. Bandini claimed third.

Godin de Beaufort died on the day after the race.

POS NO DRIVER ENTRANT LAPS TIME/RETIREMENT QUAL POS

1 7 John Surtees Ferrari 158 15 2h12m04.800s 1

2 3 Graham Hill BRM P261 15 2h13m20.400s 5

3 8 Lorenzo Bandini Ferrari 156 15 2h16m57.600s 4

4 19 Jo Siffert Brabham-BRM BT11 15 2h17m27.900s 10

5r 22 Maurice Trintignant BRM P57 14 Battery 14

6 26 Tony Maggs BRM P57 14 16

7 4 Richie Ginther BRM P261 14 11

8 2 Mike Spence Lotus-Climax 33 14 17

9 23 Gerhard Mitter Lotus-Climax 25 14 19

10 5 Dan Gurney Brabham-Climax BT7 14 3

11r 14 Chris Amon Lotus-BRM 25 12 Suspension 9

12r 6 Jack Brabham Brabham-Climax BT11 11 Transmission 6

13r 20 Ronnie Bucknum Honda RA271 11 Spin 22

14r 27 Peter Revson Lotus-BRM 24 10 Accident 18

r 1 Jim Clark Lotus-Climax 33 7 Engine 2

r 9 Bruce McLaren Cooper-Climax T73 4 Engine 7

r 16 Bob Anderson Brabham-Climax BT11 4 Suspension 15

r 12 Edgar Barth Cooper-Climax T66 3 Clutch 20

r 18 Giancarlo Baghetti BRM P57 2 Throttle 21

r 10 Phil Hill Cooper-Climax T73 1 Engine 8

r 15 Mike Hailwood Lotus-BRM 25 0 Engine 13

r 11 Jo Bonnier Brabham-BRM BT11 0 Ignition 12

ns 29 Carel Godin de Beaufort Porsche 718 Fatal Accident 23

nq 28 Andre Pilette Scirocco-Climax SP 24

German GP, Nurburgring, August 2, 1964, Round: 6, Race Number: 127

Quelle: www.grandprix.com

Beim Training am Samstag ist der Fahrer "Carel Godin de Beaufort"

cgdb-sign.jpg

Bildquelle: www.forix.com

schwer verunglückt und am Montag nach dem Rennen gestorben!

Das waren noch harte Zeiten für die Rennfahrer!

Gast HdR
Geschrieben (bearbeitet)

schwer verunglückt und am Montag nach dem Rennen gestorben!

Todestag ist nicht Montag sondern Sonntag der 02.08.1964 nach dem Rennen.

Sorry, hab erst jetzt meinen Fehler entdeckt...

bearbeitet von HdR
Fehler :0(
Graunase
Geschrieben

:-))!

Und warum kann man hier keine weiteren Danke abgeben:???::-(((°

gecko911
Geschrieben

Sehr, sehr, sehr, sehr g..l!!!!! :-))!

itf joegun
Geschrieben

@Philipp

Klasse Videos, vielen Dank für die Links! :-))!

Felix
Geschrieben

Starkes Film-Material! Schön das so etwas auch für unsere Generation auf Youtube und Co. erhalten bleibt. Danke!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...