Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
tommy84

NCA: Rechtslage???

Empfohlene Beiträge

tommy84
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Tach Leute,

hatte gerade einen Near Collision Accident.

Folgende Situation: Ich fahr außerorts, der Wagen vor mir ist sehr langsam unterwegs. Ich wollte eigentlich überholen, blieb dann aber dahinter, da er rechts abbiegen wollte.

Hinter mir war ein VW Golf II (mit nem Ortsbekannten Assi). Richtig peinlich umgebaut.

Ich ging von meiner Geschwindigkeit aus, wenn ich da abbiege, aber der Wagen vor mir tat dies im Schlaftempo. Folglich musste ich ganz leicht nach links um den nicht zu touchieren.

Der Assi mit seinem Golf war auf ganz wenige Meter aufgefahren, aber noch nicht ausgeschert, wie ich im Rückspiegel sah.

Ich sah mich im Recht und scherte leicht aus.

Daraufhin bekam ich so einiges zu sehen und winkte auch freundlich zurück.

Der nette Mann fühlte sich provoziert und folgte mir mit wenigen Metern Abstand.

Er stelle mich dann bei mir zu Hause zur Rede, ich hätte mich nicht korrekt verhalten.

Allerdings denke ich

1) Er ist zu dicht aufgefahren

2) Darf an Einmündungen nicht überholt werden?

Außerdem ist er wohl charakterlich ungeeignet Auto zu fahren.

Der hat sich durch die Aktion so provozieren lassen, dass er mir mit höchstens 2m Abstand hinterher fuhr, sprang wie von der Tarantel gestochen aus dem Auto und blaffte mich an.

Allerdings war er da an der falschen Adresse.

Da ich ständig nur "wenn du meinst" sagte, kam er mir mit "gerade mal paar Monate Führerschein" (selbst erst 20) und sagte dann "wenn's gekracht hätte, wär ich Schuld gewesen"

Also da ham wirs doch.

Er wäre Schuld gewesen, nicht ich

Meinungen?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ToM3
Geschrieben

Meinung? ---> LOOOL!!!! was für ne Pappnase :D

Wer hat denn den Sicherheitsabstand nicht eingehalten ? Du hast dich völlig korrekt verhalten! :-))!

Ja, man soll keine Abbiegenden Autos überholen.... O:-)

Also nur nicht aufregen, wenn er so weiter fährt, wird er entweder am Baum landen oder früher oder später einem Herztod erliegen 8)

naethu
Geschrieben
Der hat sich durch die Aktion so provozieren lassen, dass er mir mit höchstens 2m Abstand hinterher fuhr, sprang wie von der Tarantel gestochen aus dem Auto und blaffte mich an.

na ja, in der schweiz hätt er so den ausweis einige monate weg. bei 2 meter abstand dürfte er maximal 10 km/h fahren. sonst heissts: einen monat laufen!

somit wäre seine aktion garantiert eine grössere verkehrsverletzung als dein schlenker. und somit hat er auch dir nichts zu sagen.

meiner meinung nach.

Radkäppchen
Geschrieben

klar er war zu dicht drauf, aber denk dir ne andere situation:

ich überhole ne ganze kolonne von langsamen autos wo es auch absolut legal ist (ausserorts, keine geschw. begr. (okay 100 ...) und überholen erlaubt. plötzlich biegt einer aus der kolonne nach rechts ab (ich befinde mich in dem moment im überholvorgang und habe schon die hälfte der autos überholt ....

wenn dann der typ hinter dem abbiegenden so ausscheren würde wie du, und es krachen würde wäre er doch schuld oder?

so long

tommy84
Geschrieben

Wie du selbst schon gesagt hast, ist das ne andere Situation.

Bei dem Fahrerlehrer, den ich gehabt habe mach ich auch in 1000 Jahren keinen Spurwechsel ohne Spiegel.

Nur in der beschriebenen Situation war er im Unrecht, wie jetzt dankenswerter Weise schon geschrieben wurde.

taunus
Geschrieben
ich überhole ne ganze kolonne von langsamen autos wo es auch absolut legal ist (ausserorts, keine geschw. begr. (okay 100 ...) und überholen erlaubt. plötzlich biegt einer aus der kolonne nach rechts ab (ich befinde mich in dem moment im überholvorgang und habe schon die hälfte der autos überholt ....

wenn dann der typ hinter dem abbiegenden so ausscheren würde wie du, und es krachen würde wäre er doch schuld oder?

Nein du würdest zumindest den Grossteil der Schuld bekommen, da du genau aus diesem Grund so ohne weiteres nicht einfach eine Kolonne überholen darfst, auch wenn sie deutlich unter der erlaubten Geschwindigkeit fährt. Theoretisch musst du Fahrzeug für Fahrzeug überholen und zwischendurch immer wieder einscheren.

Radkäppchen
Geschrieben

Theoretisch musst du Fahrzeug für Fahrzeug überholen und zwischendurch immer wieder einscheren.

Ich lass nicht locker *g*

also nehmen wir an ich würde Wagen für Wagen überholen, und nach jedem wieder einscheren. und auf einmal bremst der zwei vor mir ab um abzubiegen, der irekt vor mir bremst und weicht aus. aber in dem moment bin ich schon im überholvorgang (sprich ich wollte bloss ein auto überholen und danach wieder einscheren. doch leider hat sich der abstand zwischen den beiden ja verringert, weil der vorderste abbremst ...)

kann ich waws dafür, das der erste abbiegt?

nö, der zweite hätte nicht ausweichen dürfen, sondern abbremsen müssen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...