Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
pat.bisch

Entäuscht nach Probefahrt mit 89er Testarossa

Empfohlene Beiträge

pat.bisch
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Salü Ferrari Freunde

Gestern bin ich mit einem meiner Traumautos aus meiner Jugendzeit gefahren ....

Das Design vom Testarossa gefällt mir immer noch sehr gut ! Für mich ein zeitloses Fahrzeug....

Der Zustand der Carrosserie und der Mechanik ist bei diesem von mir gefahrenen 89er Exemplar wirklich sehr gut und absolut original - der Wagen hat nachweislich erst 36000 km und Zahnriemenwechsel und Servicearbeiten wurden ausgeführt.

Der Verkaufspreis wäre meiner Ansicht nach absolut fair und gerechtfertigt - jedoch sicher kein Schnäppchen - dafür gibt es vom Testarossa zu viele Angebote zum vergleichen ...

Die grösste Enttäuschung war allerdings die Probefahrt.

Mir ist klar, dass es sich beim Testarossa um ein 21 jähriges Auto handelt - aber der Unterschied gegenüber meinem 22 jährigen Mondial 3.2 war enttäuschend - obwohl auf dem Papier die Werte eindeutig für den Testarossa sprechen.

Der Testa ist mit einer Tubisstyle Chromstahlanlage ausgerüstet ( die originale gibts dazu ) - doch im Innenraum ist der Sound in meinem Mondial mit originaler Anlage bissiger - erst recht wenn das Schiebedach geöffnet ist - ( beim Testarossa leider nicht vorhanden - noch ein Minuspunkt )

Die Beschleunigung im normalen Verkehr ( keine Autobahnfahrt gemacht ) war nicht wirklich umwerfend - da hätte ich gegenüber meinem V8 viel mehr erwartet ....

Das Gaspedal war sehr schwer zu dosieren - der Verkäufer meinte zwar, dass diese typische Testarossa-Eigenheit bei Betriebstemperatur verschwindet - was jedoch nicht geschah ....

Mein Fazit:

Obwohl der Mondial nicht zu meinen Traumautos gehört - das Design ist niemals so schön wie die Stil-Ikone Testarossa - sprechen viele Gründe dafür, das ich mein Auto behalten werde: Unterhaltskosten, Platz für unsere Kinder, Kofferraum, Schiebedach ....

Trotzdem - der Testarossa gehört weiterhin zu meinen Traumautos - eventuell mache ich noch eine Probefahrt mit einem 512 TR

Grüsse aus CH von pat.bisch :)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
R-U-F
Geschrieben

Ja würde ich dir auch empfehelen den 512 TR zu fahren, der Unterschied ist groß zum Testarossa. Der TR ist ein "modernes", schnelles und bis auf die Bremse sehr zuverlässiges Auto.

AStrauß
Geschrieben

Jetzt lassen wir mal die Kirche ein wenig im Dorf.

Der testarossa hat ca.100 PS mehr wie der Mondial. Schon der 348 ist gegenüber dem Mondial, beide mit 3,4 Liter Maschine ausgestattet schneller !

Und obwohl der testa eine schlechtere Aerodynamik hatte wie der 348 war auch der ab 200 schneller wie der 348, obwohl der 348 auf Kurvigen strecken gegenüber dem testa deutlich vorteile hatte, aber er war auch das Moderner Fahrzeug, aber rein von der Leistung war der 348 zumindest ab 200 unterlegen ! Als wir damals immer unterwegs waren und es zwischen drin auf der AB laufen gelassen habe, haben wir immer auf 2 Mondials, ein 3,2 und ein 3,4 Liter müssen warten, wenn es frei war und die 12 er Ihre Trümpfe Ausspielen konnten.

Wenn man einen 512 TR fährt, dann in den 348 oder Mondial steigt denkt man das die Kaputt wären oder eine Zylinderbank nicht läuft weil der Unterschied wahnsinnig ist !

Und noch was zwischen einem Mondial oder 348 schnell bewegen und mit einem testa schnell unterwegs sein ist ein großer unterschied, für den testa bzw. 512er müssen die Nüsse einfach ein wenig größer sein O:-)

Fahr evt. noch mal einen anderen testa oder Fahr du mit Deinem Mondial eine gemeinsame Tour mit einem testa und vergleiche dann !

Wenn Ihr von der AB Auffahrt gemeinsam beschleunigt und es ist frei, sollte der testa Fahrer(sofern fähig) Dich im Mondial innerhalb 3 Kilometer aus dem Sichtfeld verloren haben(natürlich wenn frei)! Das ist die harte Realität, bei zwei Fahrzeugen die gut eingestellt sind und sich in einem guten Zustand befinden !

S.Schnuse
Geschrieben

Platz für die Kinder, fehlender Stauraum und fehlendes Schiebedach sind Minuspunkte, die man auch ohne Probefahrt kennt. Ich finde diese Nachteile kann man dem testa nicht ankreiden, die gehören nunmal zum Fahrzeug. Für mich ist z.B. ein Schiebedach in einem Sportwagen ein absolutes NoGo.

benelliargo
Geschrieben
Platz für die Kinder........................sind Minuspunkte, die man auch ohne Probefahrt kennt.

Warum Minuspunkte?O:-)

Markus Berzborn
Geschrieben

Du hast doch noch den schönen alten - wohl auch halbwegs familiengeeigneten -365 GT. Wie würdest Du denn da das Fahrerlebnis verglichen mit Mondial und Testarossa bewerten?

Gruß,

Markus

Gast Alpinchen
Geschrieben
Warum Minuspunkte?O:-)

So isses. X-)

Ich kann der Tatsache auch nur positives abgewinnen. :-))!

pat.bisch
Geschrieben

Danke für Euer Feedback

- Klar ist der Testarossa schneller als mein Mondial - aber der Unterschied war auf meiner Probefahrt wirklich nicht so gross wie erwartet .... - Ausserdem habe ich den Motor nicht sehr hochgedreht - ist ja nicht mein Fahrzeug

- Klar waren meine persönlichen " Minuspunkte " vor der Probefahrt schon bekannt ....

mal schauen und abwarten .... :-))!

pat.bisch
Geschrieben

Hallo Markus

Ja so ist es - den 68er 365 GT 2+2 habe ich auch noch ....Du bist gut informiert !

Allerdings sind noch Montage - und Servicearbeiten zu machen, bevor ich damit auf die Strasse kann ..... böse Zungen behaupten - ich soll doch besser meine Queen Mary fertig machen bevor ich einen Testa kaufe ....

PS: - Der Monteverdi ist übrigens kurz vor seiner Fertigstellung - mein Ziel ist : das Monteverdi Club 25 Jahre Jubiläumstreffen in Binningen am 7. August damit zu besuchen .... :-))!

Markus Berzborn
Geschrieben

Ja so ist es - den 68er 365 GT 2+2 habe ich auch noch ....Du bist gut informiert !

Du hattest doch mal ein paar Bilder eingestellt, u.a. von der Fensterhebermechanik.

Gruß,

Markus

Ferrari-V8
Geschrieben

Im Toggenburg bist du mit dem 12-Ender deutlich im Nachteil. Der Testarossa ist ein tolles Auto, aber vorwiegend als Autobahnauto ausgelegt. :evil:

Da dieser Trumpf bei uns nie sticht, würde ich immer zu einem kompakten 8-Zylinder tendieren. Für unsere Topographie ist das einfach viel passender. 308 bis 355 sind hier einfach nicht zu schlagen! :-))!

Beim Mondial kann ich nicht mitreden, da ich kaum Erfahrung mit dem Auto habe.

Kann es sein, dass der Sound des Testarossa subjektiv zu stark auf die Leistung drückte? Denn von der Leistung ist der 12-Zylinder so deutlich besser, dass es beim Beschleunigen stark spürbar ist. Nur leider ist der Testa halt zu luxeriös und schluckt den "Lärm" zu gut. Auch beim 348 ist im Innenraum wegen der Dachkante nur wenig vom Motor zu hören. Das ist beim Testa ähnlich. Schon denkt man, dass es nicht schnell genug ist, was auf der Uhr nicht so ist.

Autopista
Geschrieben

Könnte es sein, daß die momentane Hitze das Urteilsvermögen etwas einschränkt?

Das eigene Auto hat man immer etwas besser in Erinnerung und bei den aktuellen Temperaturen über 30 Grad fehlen gleich mal ein paar PS oder mehr.

Es kommt natürlich auch auf das Exemplar an. Im Normalfall aber fährt ein sauber eingestellter Testa ohne Kat jeden Mondial in Grund und Boden.

Ich würde dem Auto nochmal eine Chance geben.

flat 12
Geschrieben

Da ich vor kurzem erst wieder Testarossa und 348 gefahren bin, kann ich nicht so ganz verstehen, dass der Testarossa kaum schneller sein soll als ein Mondial (hab zwar noch nie einen Mondial gefahren, allerdings dürfte die 3.4 Liter Version ungefähr den Fahrleistungen eines 348 entsprechen). Man merkt dem 12 Zylinder einfach die fünf Liter Hubraum an, ab 3000 Umdrehungen ist bereits Drehmoment vorhanden und es lässt sich gemütlich beschleunigen - vor allem, wenn man nicht das ganze Drehzahlband nutzt ist der Unterschied relativ groß.

R-U-F
Geschrieben

Habt ihr nicht gelesen was er später geschrieben hat? Er hat das Auto ja nicht richtig gedreht, allerdings verstehe ich nicht wie er daraus dann einen sinnvollen Vergleich machen will :confused:

Manches muss man einfach nicht verstehen glaube ich.

gesie
Geschrieben

durfte auch mal einen testa probefahren. für mich wäre dieses auto sowieso nichts, da ich sehr groß bin.

auto geht erst mit zunehmender drehzahl, frist unmengen von sprit, straßenlage für mich eher erschreckend.....ist eben technik vor 20 jahren. passe zudem überhaupt nicht hinein, stehe überall mit dem kopf an. ausserdem gefällt mir die form überhaupt nicht, aber das ist eben geschmacksache.

servicekosten zudem horrend, drum habe ich halt einen 360er......

flat 12
Geschrieben (bearbeitet)
Habt ihr nicht gelesen was er später geschrieben hat? Er hat das Auto ja nicht richtig gedreht, allerdings verstehe ich nicht wie er daraus dann einen sinnvollen Vergleich machen will :confused:

Manches muss man einfach nicht verstehen glaube ich.

Doch, genau deshalb wollte ich auch meine eigene Meinung äußern: vor allem wenn man nicht das ganze Drehzahlband nutzt ist der Unterschied relativ groß.

bearbeitet von flat 12
Roland V12
Geschrieben (bearbeitet)

auto geht erst mit zunehmender drehzahl, frist unmengen von sprit, ... aber das ist eben geschmacksache... drum habe ich halt einen 360er......

Hallo, ich hatte 360 - 512M beide Fahrzeuge zeitgleich im Bestand. Mein Fazit:

der 12 Zyl. drückt in jedem Gang mehr als der 8 Zyl. bei geringerer Drehzahl und der Spritverbrauch ist im direkten Vergleich min. 2 - 3 Liter geringer.

Der Rest ist natürlich Geschmacksache... drum habe ich halt den 512 behalten:lol:

Gruß Roland

bearbeitet von F40org
gesie
Geschrieben

der Spritverbrauch ist im direkten Vergleich min. 2 - 3 Liter geringer.

wir waren damals weiter unterwegs, spritverbrauch lag über 21l / 100km.

ist das normalerweise nicht so ??

ich brauche mit meinem 360er immer zwischen 14,5-16l/100km.

auch hat dieser nicht besonders gedrückt.

wieviel ps hat der 512er, der ist auch etwas neuer, oder täusch ich mich da ? kenn mich mit dem testa nicht besonders aus, oder besser gar nicht.

S.Schnuse
Geschrieben
wieviel ps hat der 512er, der ist auch etwas neuer, oder täusch ich mich da ?

Der F512M hat 324 kW (441 PS) bei 6750 U/min.

gesie
Geschrieben

Der F512M hat 324 kW (441 PS) bei 6750 U/min.

hallo stefan,

und wieviel hat der ältere testa ?

S.Schnuse
Geschrieben
Der F512M hat 324 kW (441 PS) bei 6750 U/min.

hallo stefan,

und wieviel hat der ältere testa ?

Welcher, der 512 TR? Der hat 428 PS, sein Vorgänger hat 390 PS.

Gast Alpinchen
Geschrieben

Ich war mal mit einem Testa in Venedig.

Die zügige Fahrt in der Kolonne bei 150-200 km/h hat nicht mehr als 15 l/100km verbraucht. :-))!

Nur die Temperaturen in dem Bock, nenene........ ich bin fast geschmolzen. :-(((°

Aber generell steht der trotzdem auf meiner Wunschliste.

512tr für weite Strecken, und den 348 für "umme Ecke".

Die beiden zu vergleichen macht aber keinen Sinn.

So wenig wie den Testa mit dem Mondial zu vergleichen.

Ich persönlich kann übrigens ganz schlecht einschätzen, welcher Wagen den besseren "Bums" hat.

Ich hatte in einer 93 PS-Alpine 110 das Gefühl, in einer Rakete zu sitzen (Motor vom R5 Alpine).

Das Teil kam mir mörderisch vor im Gegensatz zu meinem 348.

In Wirklichkeit zieht das Teil im direkten Vergleich keinen Hering vom Teller.

Das subjektive Fahrempfinden war jedoch absolut gigantisch. Tief, laut, extrem direkt, Fahrbahnkontakt wie mit dem Kart.

Dazu das Flair eines Sportwagens aus den sechzigern....... einfach nur ein tolles Erlebnis.

Um den Bogen zum Vergleich des Testas mit dem Mondial zu ziehen:

Der Mondial sieht die Mikrowelle wahrscheinlich max. 2 Minuten lang auf der Autobahn, dann ist Sense.

Dafür schiebt der Testa dann doch zu viel. X-)

Forex
Geschrieben
Welcher, der 512 TR? Der hat 428 PS, sein Vorgänger hat 390 PS.

Möchte noch kurz anmerken, dass die ersten Testarossas ohne KAT alle um die 400 PS stemmten und somit (ganz im Gegensatz zu den meisten anderen Ferraris jener Zeit (ausser F40)) über der Werksangabe lagen.. :wink:

Wer diese Testarossas schon gefahren ist (und natürlich auch ordentlich gedreht hat), ist auch heute noch beeindruckt. Die 400 PS spürt man sehr gut! Nachdem die ersten KAT-Exemplare ausgeliefert wurden, nahm die Giftigkeit ab, ein 348er war aber nach wie vor kein Gegner, nicht mal die letzte Version mit 320 PS. Während ein Testarossa in unter 20 Sekunden auf 200 beschleunigt, liegt ein 348er mit ca. 22 Sekunden deutlich drüber. Bei der Beschleunigung auf 100 liegen beide gleichauf, das hat aber vorallem damit zu tun, dass der Testarossa im 1. Gang ellenlang übersetzt ist. Nebeneinander beschleunigt, wird der Testarossa seine Nase immer einige Meter vorausstrecken können..

R-U-F
Geschrieben

Eigentlich gingen die V12 schon immer gut. Ich bin mit dem 512 TR mal auf einen 997 S getroffen und da ich das Auto noch nicht so gut kannte dachte ich das dies schon ein Problem werden könnte. Aber der TR war ohne Frage zu jeder Zeit das schnellere Auto. Ich war sehr beeindruckt, den Tacho konnte man ohne große Probleme auf 320 km/h Anschlag bringen.

WI-TR512
Geschrieben

Hai

der TR hat so um die 428 und die testarossa so um die 398 PS. Beide gehen über 310 nach Tacho. Wer kommt da noch mit. Mondial, 348, 355?

Spritverbrauch TR so 25-28 Liter, Rennstrecke so 35 Liter. Aber ganz genau weiß ich es auch nicht, da absolut nicht wichtig.

Also ein 348 hat auf kurviger Strecke Vorteile, sofern es nicht bergauf geht, auf der Autobahn hoffnungslos unterlegen. Ein Modial, egal welcher, ist da noch ein Stück dahinter.

Ich denke, testarossa, TR oder M ist nicht zu vergleichen mit nichts was Ferrari sonst noch so gebaut hat. Der eine ist schneller, der nächste ist kleiner, der andere ist ..... was weiß ich. Ergebnis: Einmal TR immer TR.

Bedeutet:

Ich geb mein TR niemals her und andere TR-Fahrer auch nicht und wenns doch mal sein muss, dann bleibt er immer in Erinnerung. Iss so.

Freude am Fahren

Also Leben und Leben lassen

post-53982-14435350633553_thumb.jpg

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...