Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Fast-Ferraristi

Fahrbarkeit dieser Felgen-/Reifengrößen

Empfohlene Beiträge

Fast-Ferraristi
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

habe mich nun doch entschlossen, nicht mehr mit den orig. Felgen meines 355er zu fahren.

Bei den Felgen meiner Wahl würde die folgende Felge-/Reifengröße Kombination montiert werden.

VA 8,5x19,0 +ET35 235/35/19

HA 11,0x19,0 +ET71 305/30/19

Hat hier jemand Erfahrungen mit dem 355er bei dieser Kombination ?

Vielen Dank.

Stefan

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
servicemann
Geschrieben

Hui Stefan was machst du dir den da für welche drauf ??:-o:-o

Also bei mir hat sich das Fahrverhalten ein klein wenig zum negativen verändert,aber mir war die Optik wichtiger.:wink:

Du merkst es auch nur bei höheren Geschwindigkeiten und das ist eh nicht so mein Revier :oops:

Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hallo Armin,

habe mir die Vellano VSH und die Kerscher TS angesehen. Denke zu 95% wird es die Kerscher werden.

Na, dann werd ich das wohl überhaupt nicht merken... O:-)

Danke

Stefan

gesie
Geschrieben

hi stefan.

hätte 1 satz felgen für dich

R-U-F
Geschrieben

Das Auto fährt ausschließlich mit den Serienfelgen/Reifen. Alle anderen Rad/Reifen-Kombinationen führen nur eine massive Verschlechterung des Fahrverhaltens herbei.

gecko911
Geschrieben

Wenns nur um die Optik gehen soll, ist das doch auch wurscht.

Aber selbst dann versteh ichs nicht, weil die original Felgen einfach wunderschön sind....

R-U-F
Geschrieben

Was heißt nur um die Optik? Ich mein das kann man ja nicht ernst meinen. Auch wenn ein 355 in 100 Jahren - vor allem heutzutage - keine Waffe ist, man muss dem Auto ja nicht mit aller Gewalt das letzte bisschen Fahrdynamik rauben.

dinogt4
Geschrieben
Was heißt nur um die Optik? Ich mein das kann man ja nicht ernst meinen. Auch wenn ein 355 in 100 Jahren - vor allem heutzutage - keine Waffe ist, man muss dem Auto ja nicht mit aller Gewalt das letzte bisschen Fahrdynamik rauben.

Ich fahre seit ca. 7000 Km 19 Zoll auf dem 355er. Allerdings hinten 275er und vorne 225er. Das Fahrverhalten weist Vor und Nachteile auf, die aber wirklich nicht gravierend sind. Von wegen "man nimmt den Auto die restliche Fahrdynamik weg). Erst mal mitfahren und mithalten !!!

Gruß Harry :)

gecko911
Geschrieben

Also wenn es jemand beurteilen kann, dann sicher der "R-U-F". 8)

Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hallo Gerhard,

weiss ich doch.... :wink:

Du hast eine PN

Stefan

Gast Alpinchen
Geschrieben
Also wenn es jemand beurteilen kann, dann sicher der "R-U-F". 8)

Und kein anderer? :oops:

Mag ja sein, das Stefan sich ein Urteil erlauben kann; aber das ist doch nicht das allein selig machende.

Es gibt auch noch andere er"fahren"e" User, deren Urteil ich gerne höre.

Der Harry z.B. hat bestimmt keine Ahnung wovon er spricht. O:-)

Wie denn auch, wenn man nur Chef eines Autohauses und einer Werkstatt ist.X-)

Da ist das Sammeln von Autoer"fahr"ung praktisch nicht möglich. :wink:

Grüße

wolfgang

Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hallo,

Leute, Erstens ist alles im Leben Geschmacksache....und somit geht es hier nicht um das Felgen-Design und auch nicht darum, ob die Felge zu dem Auto passt oder nicht...., oder ob die originalen schöner sind, etc....blabla.

Zweitens bin ich auch der Meinung, dass nicht ein individueller User (egal welcher) die einzig wahre Alleinantwort für alle Fragen hat.

Ich bin mir bewusst, dass ich niemals mein Auto so im Grenzbereich bewegen werde - und auch nicht kann - wie das diverse andere User können/machen.

Also nützt mir ein Pauschal-Slogan recht wenig, da ich den Ferrari wohl ganz anders bewege.

Also was bedeutet negatives Fahrverhalten oder Raub der Fahrdynamik ?

In welcher Situation:

-- Mit 250 km/h auf gerader Strecke ?

-- Mit 80 in Kurven auf der Landstrasse ?

-- Beim Abbiegen an der Kreuzung ?

-- Beim Einparken ?

Wie macht sich dies dann in den jeweiligen Situationen bemerkbar ?

-- Flattern ?

-- Laufgeräusche ?

-- Schlechte Spurtreue ?

-- Lenkeinschlag ?

Ich möchte mit dem Ferrari weder auf die Rennstrecke noch gehöre ich zu der Fraktion "Heute habe ich 272 km/h geschafft, sondern eher

sportlicher Otto-Normal-Verbraucher-Fahrstiel mit Schwerpunkt Landstraßen.

Danke

Stefan

gesie
Geschrieben
Das Auto fährt ausschließlich mit den Serienfelgen/Reifen. Alle anderen Rad/Reifen-Kombinationen führen nur eine massive Verschlechterung des Fahrverhaltens herbei.

wenn du so etwas schreibst, hast du sicherlich keinerlei erfahrung mit einem ferrari. ein 360er fährt mit der orginalbereifung nicht sehr gut !! es kommt ausserdem sehr auf die wahl der reifen an !! mit der orginalbereifung fährt sich dieser im oberen geschwindigkeitsbereich sehr "schwammig" (250-295kmh)

wenn man die reifen auf michelin ps2 wechselt und eine spur breiter geht (vorne 225 + hinten 295er) wird es besser.

sehr gut fährt sich zum beispiel der 360er mit der orginalen 430er felgen und hinten 295/30 19 reifen.

ich selber fahre am liebsten die kerscher felgen mit 235/30 20 und hinten 285/30 20 mit hankook reifen. das auto fahrt wie auf schienen.

auch habe ich die novitec felgen in 8,5 + 12j 20 mit pirelli reifen. diese kombination finde ich persönlich nicht sehr gut, da der pirelli etwas "schmiert" und das auto auf grund der enormen breite etwas behäbig wird.

R-U-F
Geschrieben
Ich fahre seit ca. 7000 Km 19 Zoll auf dem 355er. Allerdings hinten 275er und vorne 225er. Das Fahrverhalten weist Vor und Nachteile auf, die aber wirklich nicht gravierend sind. Von wegen "man nimmt den Auto die restliche Fahrdynamik weg). Erst mal mitfahren und mithalten !!!

Gruß Harry :)

Du kannst halt den Unterschied nicht feststellen, was auch nicht weiter schlimm ist, wichtig ist ja das es für dich passt.

Aber bitte nichts dementieren was zu 100% stimmt.

Wie gesagt es kommt darauf an ob es einen stört das sein Auto nicht mehr 100% fährt oder nicht, wenn nicht kann man weiß Gott was montieren.

Frag doch mal die User Nugmen oder Sumita was die für eine Erfahrung mit anderen Rädern auf einem Ferrari machen mussten.

R-U-F
Geschrieben
wenn du so etwas schreibst, hast du sicherlich keinerlei erfahrung mit einem ferrari.

Du bist lustig :D

PS: ein 360 fährt nicht mit 19 Zoll Felgen, auch nicht mit PS2 Reifen. Und wenn du Hankook auf einen Ferrari ziehst disqualifizierst du dich für diese Diskussion automatisch. Diese Reifen haben sogar das Fahrverhalten auf meinem Smart und Fiat 500 verschlechtert.

gesie
Geschrieben
Du bist lustig :D

PS: ein 360 fährt nicht mit 19 Zoll Felgen, auch nicht mit PS2 Reifen. Und wenn du Hankook auf einen Ferrari ziehst disqualifizierst du dich für diese Diskussion automatisch. Diese Reifen haben sogar das Fahrverhalten auf meinem Smart und Fiat 500 verschlechtert.

du kannst keinen ferrari besitzen !! wenn du so etwas schreibst.

ein ferrari 360 hat erstausrüstung michelin sport reifen drauf.

ich habe diese, hatte 430 felgen mit ps 2, habe novitecs mit pirelli reifen und fahre zur zeit den hankook s1 evo.

ich weiß sicherlich von was ich rede.......

welchen ferrari bewegst du ??

gesie
Geschrieben

leider habe ich keinerlei erfahrung mit smart und fiat 500, wahrscheinlich werden die reifen etwas zu breit sein für diese autos. da kann ich mir schon vorstellen, dass das fahrverhalten "schlechter" wird...O:-):oops::-(((°

Gast
Geschrieben
du kannst keinen ferrari besitzen !! wenn du so etwas schreibst.

leider habe ich keinerlei erfahrung mit smart und fiat 500, wahrscheinlich werden die reifen etwas zu breit sein für diese autos. da kann ich mir schon vorstellen, dass das fahrverhalten "schlechter" wird...O:-):oops::-(((°

Sorry, aber diese Äusserungen sind absoluter Blödsinn! :evil:

Ich finde es meines Erachtens äußerst daneben den User R-U-F als unglaubwürdig darzustellen und sich darüberhinaus auch noch arrogant über seinen Smart und Fiat 500 zu äußern! :evil:

Glaub mir, R-U-F hat bereits Sportwagen bewegt, die die Mehrheit der hier angemeldeten User nur aus dem Prospekt kennen!

Und hierunter war definitiv der "ein oder andere" Ferrari. :D

Also bitte erstmal ein Bild über sein Gegenüber machen bevor solche Kommentare gegeben werden.

gesie
Geschrieben
Sorry, aber diese Äusserungen sind absoluter Blödsinn! :evil:

Ich finde es meines Erachtens äußerst daneben den User R-U-F als unglaubwürdig darzustellen und sich darüberhinaus auch noch arrogant über seinen Smart und Fiat 500 zu äußern! :evil:

Glaub mir, R-U-F hat bereits Sportwagen bewegt, die die Mehrheit der hier angemeldeten User nur aus dem Prospekt kennen!

Und hierunter war definitiv der "ein oder andere" Ferrari. :D

Also bitte erstmal ein Bild über sein Gegenüber machen bevor solche Kommentare gegeben werden.

naja, ist doch schön, wenn er autos bewegt, die andere nur vom prospekt kennen.

wenn jedoch jemand schreibt, ein ferrari fährt nur mit der orginalen bereifung am besten fehlen mir etwas die worte, bei meinem ist das etwas anders.

auch solche äusserungen sind absoluter blödsinn.

jeder hat hier das recht seine meinung zu vertreten !! :evil:

R-U-F
Geschrieben

Schau es ist ganz einfach, ein 360 der original auf seinen 18 Zoll Felgen Michelin Pilot Sport montiert hat, fährt unter Garantie besser als irgendein 19 oder gar 20 Zoll Radsatz, vor allem wenn irgendwelche asiatischen billig-Reifen montiert sind.

Ich habe auf meinem 360 glaub insgesamt 5 verschiedene Radsätze probiert, unter anderem auch einen 3 teiligen OZ Radsatz mit Michelin und Continental Reifen. Das Ergebnis war immer das selbe.

Wenn du dich davon ablenken lässt, das der Reifen beim 19 oder 20 Zoll Radsatz aufgrund seines Querschnitts weniger walkt und dadurch den Eindruck gewinnst das der Wagen "wie auf Schienen" fährt und "besser einlenkt", bist du der ohne Ahnung.

Ich habe mehr Geld für Reifen und Felgen für meine Autos ausgegeben als dein 360 kostet, also bitte lass solche Kommentare.

gecko911
Geschrieben (bearbeitet)
Und kein anderer? :oops:

Mag ja sein, das Stefan sich ein Urteil erlauben kann; aber das ist doch nicht das allein selig machende.

Es gibt auch noch andere er"fahren"e" User, deren Urteil ich gerne höre.

Der Harry z.B. hat bestimmt keine Ahnung wovon er spricht. O:-)

Wie denn auch, wenn man nur Chef eines Autohauses und einer Werkstatt ist.X-)

Da ist das Sammeln von Autoer"fahr"ung praktisch nicht möglich. :wink:

Grüße

wolfgang

Natürlich haben sicher auch andere User ihre Erfahrungen gemacht und es ist ja auch interessant diese zu erfahren.

Nur a bissl fundiert sollte das ganze schon sein.

Hallo,

Leute, Erstens ist alles im Leben Geschmacksache....und somit geht es hier nicht um das Felgen-Design und auch nicht darum, ob die Felge zu dem Auto passt oder nicht...., oder ob die originalen schöner sind, etc....blabla.

Zweitens bin ich auch der Meinung, dass nicht ein individueller User (egal welcher) die einzig wahre Alleinantwort für alle Fragen hat.

Ich bin mir bewusst, dass ich niemals mein Auto so im Grenzbereich bewegen werde - und auch nicht kann - wie das diverse andere User können/machen.

Also nützt mir ein Pauschal-Slogan recht wenig, da ich den Ferrari wohl ganz anders bewege.

Also was bedeutet negatives Fahrverhalten oder Raub der Fahrdynamik ?

In welcher Situation:

-- Mit 250 km/h auf gerader Strecke ?

-- Mit 80 in Kurven auf der Landstrasse ?

-- Beim Abbiegen an der Kreuzung ?

-- Beim Einparken ?

Wie macht sich dies dann in den jeweiligen Situationen bemerkbar ?

-- Flattern ?

-- Laufgeräusche ?

-- Schlechte Spurtreue ?

-- Lenkeinschlag ?

Ich möchte mit dem Ferrari weder auf die Rennstrecke noch gehöre ich zu der Fraktion "Heute habe ich 272 km/h geschafft, sondern eher

sportlicher Otto-Normal-Verbraucher-Fahrstiel mit Schwerpunkt Landstraßen.

Danke

Stefan

Natürlich ist die Optik geschmackssache, aber ich versteh nicht ganz warum man bei einem Sportwagen für eine "bessere" Optik eine Verschlechterung des Fahrverhaltens in Kauf nimmt.

Der Fred kann auch ein Lied davon singen....

bearbeitet von gecko911
Schreibfehler
servicemann
Geschrieben

Lasst doch bitte Eure gegenseitige Anfeindungen :evil:

Stefan wollte nur etwas über die Fahrbeikeit wissen.

Der eine empfindet es so , der andere eben anders.

Ich habe mit meinen Novitecs auch ein paar Abstriche machen müssen,so what dafür gefällt er mir jetzt besser.O:-)

Stefan (RUF) ist mit Sicherheit einer der kompetentesten was Ferrari angeht,aber vlt bewegt er das Auto eben auch anders als Fast Ferraristi.:wink:

Ich fahre mein Auto ebenfalls nicht aus sondern genieße einfach meine Ausfahrten. Und wenn es eben doch ein bisc´hen schneller wird ,dann habe ich auch gemerkt das er mit Original Radsatz besser war.

Aber wie gesagt bei "normaler" Fahrt fällt es nicht sooooo sehr ins Gewicht.

Und wenn einem die Optik von einem Felgensatz eines anderen Herstellers besser gefällt dann ist doch das auschlieslich das Problem des Besitzers:wink:

Fast-Ferraristi
Geschrieben

Menno Leute,

wieder mal ein Beweis, dass man hier besser nichts mehr schreibt.....

Anfeindungen, Vorurteile, Beschimpfungen und massenhaft Sympathie-Danke reingedrückt. Wie hungrige Löwen, die darauf warten, dass sich der blöde Hase verläuft.....

Es läuft immer nach dem selben Schema ab.... "ich hab schon alles gefahren, ich bin der schnellste...., ja aber ich bin viel reicher" , und...und...und.... :evil::-(((° ..., dann wird es persönlich und als Resultat kommt nix dabei raus, ausser dass der Fred geschlossen wird.

Versucht doch mal dem Fred-Steller (also mir), seinen Felgen-Geschmack zu akzeptieren und ihm bei Otto-Normal-Ferrari-Einsatz als Grundlage eine vernünftige Antwort zu geben.

Vielen lieben Dank.

Stefan

Gast Alpinchen
Geschrieben
Und wenn du Hankook auf einen Ferrari ziehst disqualifizierst du dich für diese Diskussion automatisch. Diese Reifen haben sogar das Fahrverhalten auf meinem Smart und Fiat 500 verschlechtert.

Hallo Stefan,

das kann man so nicht generell stehen lassen.

Ich kann hier nur für den 348 sprechen (Deiner Aussage nach "Altmetall").

Der funktioniert mit den von Ferrari vorgegebenen und erhältlichen P Zero 255/45ZR17 98 absolu $sch..$$e.

Es gab wohl mal einen besonderen Reifen für den 348 von Pirelli mit verstärkter Flanke. Dieser war sogar mit "rear" gekennzeichnet.

Den kriege ich aber nirgendwo. Wie gesagt, das erhältliche ist Mist für den 348.

Der Wagen hat ein heftiges Eigenlenkverhalten auf der Hinterachse, welches nur durch die schwache Flanke des Pirelli herrührt.

Der Seniorchef der Fa. Fehr (der Mann hat ewige Zeit selbst 348 gefahren, und kennt den Typ im Schlaf) hat mir zum Hankook Ventus K104 in gleicher Abmessung wie die Werksvorgabe geraten.

Mit dieser Bereifung liegt der Wagen erheblich ruhiger. Das Eigenlenkverhalten der Hinterachse ist fast ganz verschwunden.

Der 348 reagiert im allgemeinen sehr empfindlich auf die Hinterachsbereifung.

0,1-0,2 Bar Druckunterschied merkt man schon richtig heftig; ich kann das nach nun über 32000 km in 2 Jahren mit dem 348 sicherlich ganz gut beurteilen.

Deine Aussage, dass der Hankook generell schlechter als der P Zero ist, stimmt zumindest für den 348 einfach nicht.

Liebe Grüße

Wolfgang

dinogt4
Geschrieben

Lieber R.U.F.,

du magst ja hier der Auto Papst sein mit der größten Erfahrung,

aber vielleicht ist die Zeit auch an Dir etwas vorbei gegangen.

Ich fahre ebenfalls den billigen Koreaner Reifen Hankook Evo S1 und bin sehr zufrieden. Für dich zählen anscheinend nur Namen wie Michelin, Pirelli usw.

Ich habe mit den sogenannten Premium Marken wie Michelin nach 2 Jahren laute Laufgeräusche, Alterungsrisse etc. erlebt. Hast du den Hankook ausprobiert, sonst kannst du dir auch kein Urteil erlauben.

Für dich ist mit Sicherheit auch ein koreanisches Auto 3. oder 4. Wahl.

Ich frag mich nur, warum nach einem 100000 Km Dauertest ein "Koreaner" mit Bestnote 1 auf Platz 2 der Rangliste gelandet ist. Ein VW Passat übrigens rangiert auf Platz 54.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...