Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
VW032

Von 200 Km/h bis ? Wem geht zuerst die Puste aus?

Empfohlene Beiträge

VW032
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi,

vor ein paar Monaten kritisierte ein Mercedes E55 AMG Fahrer in einem Leserbrief an die SportAuto, dass keine Messungen nach 200 Km/h vorgenommen würden! (200-220, 200-240 etc..) Diese Bereiche wären seiner Ansicht nach jedoch sehr wichtig und aussagekräftig, insbesondere was die wahre Leistung von Fahrzeugen wie den AMG's, M3's usw. angeht!

Ich finde er hat schon recht; die französische Autozeitung "Echappement" hat vor kurzem damit begonnen, bei Wagen die die 200 spielend erreichen, Messungen bis 240+ durchzuführen! Das ist wirklich zum Teil sehr aufschlussreich..

Die AMS hat diese Diskussion zum ersten mal richtig entfacht und sie Messungen bis 300 Km/h zwischen Murcielago, Gt2, Vanquish, 550 Maranello und dem SL55 AMG durchführte und sieh da: Schnellster war der SL55 AMG!!! 2.der Murcielago, 3.der Gt 2, 4.der Vanquish und Schlusslicht der Ferrari!!! Laut AMS passierte bei dem Maranello nach 250 Km/h nicht mehr viel... :-o

Ich denke mehr Anlass zu einer Diskussion gibt's nicht mehr! Wie sieht's nach 200 km/h aus mit euren M3,M5,911,RS4,RS6 usw...?? Und bei den Fahrzeugen unter 300 Ps?

Ich freue mich auf eure Beiträge! :-))!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Forex
Geschrieben
Die AMS hat diese Diskussion zum ersten mal richtig entfacht und sie Messungen bis 300 Km/h zwischen Murcielago, Gt2, Vanquish, 550 Maranello und dem SL55 AMG durchführte und sieh da: Schnellster war der SL55 AMG!!! 2.der Murcielago, 3.der Gt 2, 4.der Vanquish und Schlusslicht der Ferrari!!! Laut AMS passierte bei dem Maranello nach 250 Km/h nicht mehr viel... :-o

Da gebe ich Dir recht! Leider werden die Testfahrzeuge von einigen Herstellern ziemlich gut eingestellt (seeehhr gelinde ausgedrückt!!). Wenn ich diesen Test anschaue und bemerke, dass ein angeblich "nur 476" PS starker SL55 einem 580PS starken Lamborghini Murciélago von 200 auf 300 vier (!!) Sekunden abnimmt, stehen auf meiner Stirn einige Fragezeichen! Ok, die Automatentechnik hat sehr zugelegt und sie schaltet schneller, der SL55 hat sicher auch keine schlechte Aerodynamik und die paar kg Gewichtsunterschied spielen bei 200 auch keine grosse Rolle mehr. Aber VIER Sekunden mit nominell 100PS weniger? Da stellt sich für mich keine grosse Frage mehr, wenn ich sehe, dass sich anlässlichen dieses Tests beim AMG der Riemen für den Kompressor in seine Einzelteile zerlegt hat. Die haben doch den Ladedruck und damit auch die U/min's des Kompressorriemens in schwindelerregende Höhen geschraubt! Das Steuergerät musste ja sowieso entriegelt werden, damit die Höchstgeschwindigkeit nirgends mehr abregelt! Zuerst müsste grundsätzlich jedes gemessene Fahrzeug auf einen modernen Leistungsprüfstand, die Differenzen für die einzelnen Messungen sind bei einer seriösen Messung nämlich nicht mehr so gross wie allgemein propagiert! Dasselbe gilt aber nicht nur für die ganz Schnellen unter den Schnellen sondern auch für die anderen Fahrzeuge, welche nur bis auf 200 gemessen werden.

Das mit dem Leistungseinbruch beim Maranello bei 250 kann ich bestätigen, das haben auch der 348 und der 355, einfach schon bei ca. 230-240. Demgegenüber zieht ein Diablo SV einfach wie ein Bulle über die 300er Marke Richtung Tacho 330.. (So geil!! :-))! )Von einem F40 brauchen wir in diesem Zusammenhang gar nicht zu reden. Bei Autobecker wurde vor einigen Jahren ein Exemplar anlässlich einer Vergleichsfahrt gegen einen Phantom-Kampfjet angeblich in 15 Sekunden auf 270 beschleunigt!! :-o

Übrigens testet die CH-Automobilrevue die schnellen Fahrzeuge schon seit Ewigkeiten bis auf 220 oder 240! Und Leistungstests gehören bei der Auto-Illustrierten auch schon seit einiger Zeit zum Test. Anlässlich eines solchen vor einigen Jahren wurde bei einem Test an einem Audi bemerkt, dass exakt das originale Bad Schinznach Auto mit einer anderen Nockenwelle ausgestattet war, was dort natürlich mit fragenden Blicken entgegengenommen wurde... komisch, nicht?

naethu
Geschrieben

für wagen mit schwächeren motoren hat das ganze keinen sinn. da sieht man schon die gravierenden unterschiede bis 200 km/h.

bei überautos kann ich es begreiffen.

nur da denke ich ist etwas wichtig: stellt die wagen vor dem test auf den prüfstand. in der letzten zeit haben wohl einige hersteller mit turbo- bzw. kompressordruck erhöhungen etwas rumexperimentiert.

Toolmaker
Geschrieben

Ist zwar Offtopic, aber ist es nicht so, das der Ladedruck eines Kompressors nichts mit der Drehzahl selbigen zu tun hat ? Da der Kompressor mit einem Riemen betrieben wird kann an der Drehzahl nur mit geänderten Übersetzungverhältnissen manipuliert werden.

Forex
Geschrieben
Ist zwar Offtopic, aber ist es nicht so, das der Ladedruck eines Kompressors nichts mit der Drehzahl selbigen zu tun hat ? Da der Kompressor mit einem Riemen betrieben wird kann an der Drehzahl nur mit geänderten Übersetzungverhältnissen manipuliert werden.
neo
Geschrieben

@vw032...

der rs4 (420ps) zieht auch über 200 km/h zünftig ab, hab allerdings das auto leider noch nie ganz bis ans limit gefahren, bei tacho 290 km/h musste ich abbremsen, bis dahin schiebt er aber ganz ordentlich...

mit dem gt3 hab ich's bis auf digi-tacho 314 gebracht, da waren auch keine schwächen spürbar... :-))!

denke mal fahrzeuge mit 300+ ps sollten keine probleme oder leistungsschwächen haben über 200 km/h, zumindest mal bis 250, wo ja viele abgeriegelt sind...

neo

Forex
Geschrieben
mit dem gt3 hab ich's bis auf digi-tacho 314 gebracht, da waren auch keine schwächen spürbar... :-))!

denke mal fahrzeuge mit 300+ ps sollten keine probleme oder leistungsschwächen haben über 200 km/h, zumindest mal bis 250, wo ja viele abgeriegelt sind...

Leider haben sie das eben doch... Der GT3 ist ab ca. 250-260 so was von zäh, da kriegst Du berechtigte Zweifel, ob der wirklich bis auf 302 kommt! Es braucht einfach extrem viel Anlauf!

Gruss

neo
Geschrieben

@forex...

interessante aussage, ist mir eigentlich noch nie aufgefallen... ich fahre regelmässig im sommer nach deutschland und muss sagen, das ich nie mühe hatte, mit dem gt3 die 300 zu erreichen (tachowerte)... hab auch das gefühl das der recht flott von 250 bis 300 beschleunigt... vielleicht können das andere gt3 fahrer bestätigen ?? oder gibts da auch werte die das bestätigen ??

gruss

neo

Forex
Geschrieben
@forex...

interessante aussage, ist mir eigentlich noch nie aufgefallen... ich fahre regelmässig im sommer nach deutschland und muss sagen, das ich nie mühe hatte, mit dem gt3 die 300 zu erreichen (tachowerte)... hab auch das gefühl das der recht flott von 250 bis 300 beschleunigt... vielleicht können das andere gt3 fahrer bestätigen ?? oder gibts da auch werte die das bestätigen ??

gruss

neo

Meine Erfahrung hat mir einfach gezeigt, dass bis in diesen Geschwindigkeitsbereich schön Zug da ist und die Nadel in einem angenehmen Tempo wandert. Danach wird sie merklich langsamer, was jedoch in Anbetracht der Leistung und des Drehmomentes auch keine Schande ist! Ein Sauger mit 360PS und über 300km/h: Hut ab!! :-))!

An anderer Stelle habe ich übrigens erwähnt, dass genau das gleiche Problem bei gewissen Ferraris besteht! Die einzigen Fahrzeuge die ich bisher gegen diesen Geschwindigkeitsbereich gefahren bin, und die da noch richtig Kraft hatten, sind der Diablo SV und der F40. Das ist natürlich noch lange nicht abschliessend oder repräsentativ, sondern einfach meine persönliche Erfahrung.

Gruss :wink2:

neo
Geschrieben

@forex...

oha, wenn ich schon mit einem diablo oder f40 gefahren wäre, hätte ich wahrscheinlich auch das gefühl, ein gt3 wäre 'zäh' über 250... da muss erheblich mehr schub da sein, die fahrzeuge haben ja über 500ps zur verfügung...

hoffe das ich das auch mal erleben darf... :-))!

neo

Mo_75
Geschrieben

....also da kann ich die Erfahrungen von Forex nur bestätigen, der Diablo SV® ist im Prinzip bis zum Limit wie am Gummiband gezogen.......Kann man nicht ganz mit Porsche & Co vergleichen.....obwohl ein RUF!?.........mit einem F40 hatte ich noch nicht das Vergnügen.......

CountachQV
Geschrieben

Warum? Mit den VW G-Ladern wurde doch auch der Ladedruck durch Einbau eines kleineren Bullys erhöht? Dadurch ändert sich doch die Übersetzung!

Wo sind die Spezialisten? Wir brauchen Hilfe.. :-?

Das ist einerseits richtig, durch die Drehzahl der Kompressorschaufeln wird der Druck erhöht, also muss entweder die Übersetzung geändert werden ODER der Kompressor erzeugt oben herum schon so viel Druck dass der Überdruck durch ein Wastegate abgelassen wird. Da genügt es dann ein anderes Ablassventil zu montieren und schon ist der höhere Lade-Druck da...

Um zum Thema zurückzukommen, bei Messungen über 200 spielt in hohem Masse der Luftwiderstandsbeiwert eine Rolle (CWA = Cw*Stirnfläche). Mein Countach ist da ein Musterbeispiel eines schlechten CW-Werts (Lamborghini gab nie einen an, aber weit über 0,4), daher wird das Auto trotz 455PS bei knapp 300 eingebremst (AMS 1986: 298kmh bei 7400/min), es gibt welche die knapp über 300 liefen.

Von dem her ist die Messung 0-240 auch fraglich, vor allem muss man noch Schaltvorgänge berücksichtigen, diese wurden von AMS als Grund angegeben warum der SL55 AMG (mit ca. 530PS!) schneller als der Murci war.

S.Schnuse
Geschrieben
Und bei den Fahrzeugen unter 300 Ps?

Naja, immerhin merke ich bei 200 noch was wenn ich Vollgas gebe. Aber eben nicht viel.

Audi80.ch
Geschrieben

gibts da auch messwerte? Meiner hatte

200-250 11 sec

200-280 22 sec

Leider nur nach Tacho und in einem video gemessen, also nur richtwerte..ausserdem war da noch nicht alles so optimal

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...