Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
ITManager

Ärger mit M3 Ledersitzen (E46)

Empfohlene Beiträge

ITManager
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Tach die Herren,

wer hatte den von euch noch Ärger mit der Qualität der Ledersitze im M3.

Ich bekomme bei ca. 20.000km jetzt schon das zweite Paar Sitze eingebaut. :-(((°

P.S. Weder habe ich wilderen Sex im Auto gehabt noch sonst irgendwas.

Und das Swizöl Zeug konnte auch nichts mehr retten X-)

scheiss_bmw_02.jpg

scheiss_bmw_03.jpg

scheiss_bmw_01.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
M@rtin
Geschrieben

Ooops, das sieht ja echt nicht gut aus... :(

Hast du das Swizöl Zeugs von Anfang an verwendet? Wenn nicht, wird man ja bei den neuen Sitzen jetzt sehen, ob es zu einer Verbesserung beitragen kann.

Ist BMW in der Sache wenigstens kulant?

ITManager
Geschrieben

Kulant ja, aber nerven tut es mich trotzdem...

Ich habe das Swizöl Paket verwendet als ich die Sitze neu bekommen habe. Bei den vorherigen habe ich die BMW Pflege benutzt...

Den M5 bestelle ich dann 2004 lieber mit den Stoffstühlen :cry:

JamesBond
Geschrieben

ITManager, da muss ich dir recht geben. Meiner hat erst etwas über 6000 km, aber auch schon Anzeichen wie auf den Bildern (zwar nur auf der Fahrerseite, aber egal). :-(((°

M@rtin
Geschrieben

ITM, sonst lass dir doch die Komfortsitze mit Leder Montana einbauen, da merkt man die Falten nicht!! :D:D

Mushu
Geschrieben
P.S. Weder habe ich wilderen Sex im Auto gehabt ...

Man achte auf den Komparativ. :D:-))!O:-)

Aber das mit den Sitzen ist echt Mist. :cry: Wie wäre es beim nächsten Auto denn mit Alcantara? Gut zu reinigen, nicht das "im Sommer heiss im Winter kalt"-Phänomen, damit auch keine Sitzheizung nötig ... Seit ich mal einen S3 mit schneeweißem Vollalcantara gesehen habe, bin ich hin und weg (naja, Daddy's Rolf Benz Sofa in rosso corsa hat auch seinen Teil dazu beigetragen).

Silverman
Geschrieben

Hallo IT-Manager

Was sagt BMW dazu? Hast du die Bilder schon mal Swizöl geschickt?

Wie lange hast du deinen M3 schon und wie oft verwendest du die Swizöl Produkte (Pro Monat oder wie oft genau). Du schreibst von einem Paket. Also ich verwende auch die Swizöl Produkte und werwende nur Leather Cleaner und Leather Milk. Bis jetzt sehen die Sitze wie neu aus.

Wie oft verwendest du die Produkte? Pro Monat, alle 2, 3 usw.

Gruss. Silverman

Silverman
Geschrieben

Hier einige Tips zu Lederpflege:

Nun zu Ihren Fragen betreffend Lederpflegeprodukten, die wir Ihnen ausführlich beantworten müssen, damit der Unterschied auch verständlich wird:

Leather Cleaner (Lederreiniger)

Um keinen Schmutz mit Pflegemitteln einzuschliessen, muss das Leder vorher gereinigt werden. Reinigen Sie Leder nie mit Wasser und reinigen Sie Leder nie an der Sonne. Es könnte sonst unwiderruflich schrumpfen. Swizöl Leather Cleaner ist für regelmässige Lederreinigungen ausgelegt und enthält keine Lösemittel, die Farbe entfernen können.

a) Bei leichten Verschmutzungen: Swizöl Leather Cleaner auf ein sauberes Tuch oder direkt auf die Lederfläche aufsprühen und in einer Richtung sauber wischen.

B) Bei stärker verschmutztem Leder: Unbedingt eine Lederbürste (1/2weich wie eine Schuhbürste, Nagelbürste ist zu hart) verwenden (wir reinigen unsere Zähne auch nicht mit einem Tuch). Swizöl Leather Cleaner auf die Lederfläche (oder Bürste) aufsprühen, mit Lederbürste in Kreisform schaumig einarbeiten, in einer Richtung mit sauberem Tuch wegwischen. Vorgang ggf. wiederholen.

Leather Milk (Lederpflege)

Die monatliche Lederpflege mit Swizöl Leather Milk ist für alle Glattleder sehr wichtig. Leather Milk entfernt eigentlich keinen Schmutz, sondern ist für die Tiefenpflege des Leders verantwortlich. Neu gegerbtes Leder weist einen pH-Wert von etwa 3,9 bis 4,0 auf. Es ist also sehr sauer, was den Zerfall der Lederhaut verhindert. Durch Umwelteinflüsse wie Schweiss, Fett, Feuchtigkeit usw. steigt der pH-Wert stetig an. Steigt er zu hoch, wird das Leder kalisch und zerfällt. Hochwertige Lederpflegemittel wie Swizöl Leather Milk verfügen über Antioxidantien (wie z.B. Vitamin E), die dafür sorgen, dass der pH-Wert tief bleibt oder wieder gesenkt wird. Voraussetzung dafür ist eine regelmässige Anwendung.

PS: Ein Sofakissen mit Fettflecken im Kopfbereich ist der beste Beweis dafür, dass reines Fett Leder nicht vor dem Brüchigwerden schützen kann. Im Gegenteil. Diese hässlichen dunklen Flecken werden brüchig und können nicht mehr entfernt werden. Das menschliche (=tierische) Fett erhöht den pH-Wert des Leders so stark (pH-Werte von 8 und höher), dass es zerfällt. Deshalb auf Leder zum Oberlächenschutz vor Wasser nur synthetische Fette einsetzen! Oder ganz einfach keine Lederpflegemittel einsetzen, die über ein Verfalldatum verfügen.

Lederfett (synthetisch)

Alle Lederbereiche die mit Wasser in Verbindung kommen könnten, sollten mit Lederfett geschützt werden. Türpanelen, Einstiegswangen der Sitze, bei Cabriolets die gesamte Lederausstattung. Im Unterschied zur Lederpflege (= Tiefenpflege) dient Lederfett der reinen Oberflächenpflege. Die Lederoberfläche wird wassergeschützt. Am besten eignet synthetisches Lederfett wie "Elephant" des Lederzentrums in Göttingen (Dose zu 125g Fr. 19.90 oder 15g Fr. 7.50). Im Unterschied zu tierischen Fetten und Tranöl kann es nicht ranzig werden, wird also nie braun und erhöht den pH-Wert des Leders nicht.

Ferner wird Lederfett an allen Stellen eingesetzt, wo das Leder "knarrt" (meistens Leder- auf Lederflächen bei Sitzlehnen usw.).

Leather Glaze (Lederversiegelung)

Die Lederversiegelung dient dazu, Einstiegswangen oder strapazierte Lederbereiche wie den Gürtelbereich einer Rücklehne zu schützen. Der Abrieb oder Kleiderabfärbungen geschehen dann auf der Versiegelung und nicht auf dem Leder selbst. Nicht für gesamte Sitze gedacht, da die Oberfläche leicht rutschiger wird. Optisch nach dem Trocknen nicht mehr sichtbar.

Anwendung NACH Lederreinigung und VOR Lederpflege.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen die Unterschiede der einzelnen Produkte erklären. Und sonst sind wir bloss ein E-mail oder einen Telefonanruf entfernt.

Mit freundlichen Grüssen

streicher
Geschrieben

Ich glaube, das ist generell der Nachteil bei hochwertigerem Leder, das ist einfach zu glatt! Das im M3 ist ja schon Leder Nappa!

Mit dem Leder Montana hatte ich nach knapp 2 Jahren nicht so tiefe Schrammen wie du (itm), und ich hab nur alle 6 Monate mit BMW Schaum & "Wachs" (eher Fett) mal gereinigt...

Für den Z4 gibt's auch sowas, statt Nappa heißt das Leder da "New England" . Aber nach einmal drücken (in so ner Musterpalette bei BMW) hatte das schon so tiefe Falten, dass ich dann doch lieber das normale Leder genommen hab. Sonst sieht der Sitz nach nem Jahr ja aus als ob er schon 10 Jahre hinter sich hat!

Eigentlich sollte das ja umgekehrt sein, je besser das Leder desto "haltbarer", ist aber leider nicht so...

ITManager
Geschrieben

Als ich den Wagen neu gekauft habe, habe ich von BMW ein BMW Lederpflegeset dazu bekommen. Damit habe ich in regelm. Abständen die Sitze gepflegt. (ca. alle 2 Monate) Es handelte sich dabei um ein "Reinigungs"-Spray und weiterhin um ein Versiegelungszeugs. Nachdem die Sitze nach ca. 10000 km ver"gurkt" waren habe ich neue bekommen. In diesem Zuge habe ich dann von Swizöl ein Leather-Carepaket für immerhin fast 100 Euri gekauft. Auch hier habe ich VORSCHRIFTSMÄSSIG wie in der Anleitung beschrieben, alle 2-3 Monate die Pflege durchgeführt. Und zwar so generalstabsmässig das ich schon für bekloppt erklärt wurde. Leider hat dies auch nichts geholfen. Ein Bekannter mit einem 330 mit Montana Leder hat Null Probleme. Beim Porsche 996 mit Leder, Mercedes SL, BMW Z3 etc. habe ich nie sowas gesehen... X-) Ich bin mittlerweile fast der Meinung das es sich beim dem sog. Nappaleder um ein $§%&/%$-Produkt handelt. :cry:

streicher
Geschrieben

ps. saugen könntest du dein Gefährt auch mal wieder :wink:

ITManager
Geschrieben
ps. saugen könntest du dein Gefährt auch mal wieder :wink:

Macht BMW nächste Woche :wink:

Silverman
Geschrieben

Lieber IT-Manager

Du schreibst etwas von einem Reinigungs-Spray. Ich würde die Hände von Sprays weglassen. Wenn dann nur auf einen Lappen sprayen und dann auf das Leder reiben. (Produkte nie direkt auf das Leder sprayen)

Ich Imprägniere das Leder auch nicht gern weil es schwer dosierbar und dadurch zu nass wird. Mir hat mein Verkäufer damals eine Bally-Creme

gegeben. Ist sehr gut gewesen. Nur das Produkt von Swizöl ist besser.

ToM3
Geschrieben
Den M5 bestelle ich dann 2004 lieber mit den Stoffstühlen :cry:

Achwas! :bored:

Da gehst zu Individual, bringst denen ca. 2000€ mit :evil: und bekommst einen feinen Alcantarabezug für deine "Stühle" :D

Der 325Ci von meinem Dad hat ja dies Alcantara (Online/Ecru) :-o ! Ich bin immer wieder begeistert! Ist echt edel und fühlt sich super an :hug::-))!

Wenn bei Individual im Showroom nicht dieser blöde M3 in Estorilblau mit dem Bi-Colour-Leder stehen würde, dann hätte ich auch sofort Alcantara genommen! (Wahrscheinlich Sterlingsilber mit Schwarz oder andersfarbigem Alcantara)

Aber so....blaues Auto und schwarz/blaue Sitze :-))!

Sollte das "CP-Munich-Meeting" noch stattfinden, dann schau ich mal, ob ich sein Liebling loseisen kann, dann kannst dich mal selber überzeugen.

wollo8
Geschrieben

:-? Hmmm,

meine Sitze sehen genauso aus :???:

Die Sitzwangen wellen sich auch so extrem !

Und ich wiege auch keine zwei Zentner sondern nur feenhafte 68 kg also

muß es an der Verarbeitung liegen.

Das gleiche hatte ich vor ewigen Zeiten bei nem 3er Cabrio, das war allerdings 6 Jahre alt !

Werd mal auch mal meinen Händler ansprechen.

@ITMANAGER

Hat das mit dem Sitztausch bei deinem Händler ohne Probleme funktioniert ? Oder hat der sich zuerst gesträubt ?

Grüße

Wollo :wink2:

Mushu
Geschrieben

Achwas! :bored:

Da gehst zu Individual, bringst denen ca. 2000€ mit :evil: und bekommst einen feinen Alcantarabezug für deine "Stühle" :D

Habe ich doch oben schon geschrieben. :???:

ToM3
Geschrieben

Habe ich doch oben schon geschrieben. :???:

X-)

Entschuldige! Werd ich wohl übersehen haben.... :bored:

Also, wie Mushu schon gesagt hat Alcantara ist ziemlich geil

:wink2:

Schranzer78
Geschrieben

@ ITM:

Also wenn ich mir Deine Bilder so ansehe, dann erkenne ich doch starke Ähnlicheiten zu meinen Sitzen. Bei mir sehen sie genauso schlecht aus und das schon seit längerer Zeit.

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe kann ich zu BMW gehen und das berichten mit der Hoffnung, dass ich dann neue Sitze bzw. ausgebesserte Sitze bekomme???

Ankotzen :puke: tut es mich nämlich schon! Zumal ich jmd bin der sein Auto pflegt und hegt (inkl. der Sitze)

Gruß Schranzer

GabrielT
Geschrieben

Die sehen ja aus :-o

Die Qualität der M3 Sitze hat mich von anfang an nicht umgehauen, ich glaube meine werden irgendwann auch so aussehen.

ITManager
Geschrieben
:-? Hmmm,

meine Sitze sehen genauso aus :???:

Die Sitzwangen wellen sich auch so extrem !

Und ich wiege auch keine zwei Zentner sondern nur feenhafte 68 kg also

muß es an der Verarbeitung liegen.

Das gleiche hatte ich vor ewigen Zeiten bei nem 3er Cabrio, das war allerdings 6 Jahre alt !

Werd mal auch mal meinen Händler ansprechen.

@ITMANAGER

Hat das mit dem Sitztausch bei deinem Händler ohne Probleme funktioniert ? Oder hat der sich zuerst gesträubt ?

Grüße

Wollo :wink2:

68 kg! :-) Bist Du nur 1,70 gross? ;-)

Nö Tausch ist kein Problem beim Händler... Wäre ja noch schöner

Mushu
Geschrieben

X-)

Entschuldige! Werd ich wohl übersehen haben.... :bored:

Also, wie Mushu schon gesagt hat Alcantara ist ziemlich geil

:wink2:

Danke, vielen Dank. :D

War gestern etwas genervt, so generell, also nicht so ernst nehmen. O:-):wink2:

CCS
Geschrieben

Hallo.

mein M3 hat jetzt 6000 km runter, habe ihn seit dem 24.05.02, und meine Sitze sehen genau so beschissen aus. Ich bin darauf hin beim Händler vorbei...kein problem sagten die da muß ein neuer rein!!! Bei mir ist schon freude aufgekommen.

Also 2 Wochen später habe ich mein Fahrzeug abgegeben und dann hat es mich erst mal umgehauen als ich ihn abgeholt habe, anstatt die einen neuen Sitz verbaut hätten würde nur das Leder gewechselt und das nicht von einem Sattler sondern von irgendeinem aus der Werkstatt, natürlich ist das Leder total wellig und irgendwie nicht richtig gespannt.Ich sagte dennen dann das ich unzufrieden sei und das es nicht ohne Grund den Beruf eines Sattlers gäbe, aber dann waren die nat. total eingeschnappt und meinten das das Leder seine Zeit bräuchte bis es sich glättet. Nun gut jetzt habe ich Das Leder seit 4 Wochen drin und es ist keine Verbesserung

in sicht.

Haben die bei euch auch nur das Leder gewechselt oder gleich einen komplett neuen Sitz eingebaut????

Ich denke das sollte auch nicht die Philosophie der M GmbH sein,solch einen miesen Büffel an den Frau/Mann zu bringen, wie schon gesagt es ist zwar kein Bentley aber bei Benz und Porsche sehen die Sitze auch noch nach 50000km gut aus, unter der Vorraussetzung das man sie von Anfang an gepfelgt hat.

ToM3
Geschrieben
Danke, vielen Dank. :D

War gestern etwas genervt, so generell, also nicht so ernst nehmen. O:-):wink2:

Bitte ;)

Ich war gestern müde.... naja, egal. Schwamm drunter :hug:

@Thema Ledersitze

Was ist denn hier los !? :-o

Bin ich froh, das die Bi-Colour-Ledersitze aus Walknappa-Leder sind ! Ich hoffe, dass das Walknappa-Leder ein bischen besser/haltbarer ist (ist ja auch einiges teurer) Sonst würde ich aber sofort die Bestellung auf Alcantara umstellen !

Ist ja grauenhaft... :puke:

peakstop
Geschrieben

mein fahrersitz sieht auch langsam ein wenig speckig aus :(

werde das mal mit dem switzoil versuchen und ansonsten auf bmw's kulanz hoffen...

master_p
Geschrieben

Ich verstehe total nicht, was ihr für Probleme habt. Die Bilder vom Leder sehen schrecklich aus. Aber wie kann sowas bei Euch passieren? Was macht ihr mit den Sitzen?

Mein Vater hatte einen 530d und fuhr damit jeden Tag 100km ins Büro. Und die Sitze sahen nach 3 Jahren immernoch fast aus wie neu.

Meine Mum fährt schon seit Jahren diverse BMW Cabrios (wo das Leder ja noch extremer den Witterungsbedingungen ausgesetzt ist) und hatte noch NIE Probleme mit dem Leder. Sieht alles noch gut aus.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...