Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
munich

1. Auto, bitte um Hilfe

Empfohlene Beiträge

munich
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Morgen cp´ler :)

Ich fahre nun seit einem Jahr das Auto meiner Schwester.

Nun wird es endlich mal Zeit das ich mir ein eigenes Leiste.

Da ich erst seit letztem Jahr (Mai) den Führerschein habe, wollte ich mir erst einen gebrauchten kaufen (~25.000€).

Da ich in der Preisklasse eh nicht von Porsche/Lambo/Ferrari usw. schwärmen kann, fällt die Auswahl recht gering aus.

In Frage kämen:

Mazda RX8

Nissan 350Z

Audi TT neueres Modell

BMW ? (keine alten Modelle, gefallen mir nicht, evtl der alte Z4)

Ford Mustang ? 2005 - ?

Evtl. würde ich auch ein Auto leasen. max Ausgabe hierfür 300€/Monat mit 25k km im Jahr.

Irgendwelche Tips ? Ich stehe auf Laute Autos mit einem tiefen Sound :-))!

Ob 2 Sitzer oder 4 Sitzer ist mir relativ Schnuppe.

Achso, komfort (ich nenne es mal viele Knöpfe und Funktionen) wären nicht schlecht.

Danke für eure Hilfe.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ItaliaToni
Geschrieben

Bei den aufgeführten Autos würde ich ganz klar zum 350Z tendieren, da ich ebenfalls Z-Fahrer war und den jetzt meine Freundin hat:D

Nur hat dieser in der Serie keinen tiefen Sound, sondern eher hell. Da ich Sound-Freak bin, hatte ich mir damals eine Klappenabgasanlage einbauen lassen mit geändertem Mittelschalldämpfer, somit klang er richtig hell und heiser - so liebe ich es:D

Für 18k-19k bekommste einen guten Z, jedoch ist der Unterhalt was Ersatzteile angeht ziemlich hoch. Ein Auto kaufen kann sich jeder, doch lange damit fahren und Spaß haben nicht:wink:

Steuern und Versicherung sind recht gering, Spritverbrauch hoch, 80 L SuperPlus passen in den Tank, die ich damals nach 3 Tagen verblasen hatte:-))!

Also kam ich pro Woche auf knapp 200 € Spritgeld, wenn du den alltäglich fahren und auch Spaß damit haben willst.

Bremse VA+HA biste bei Nissan mit 3500€ am Start.

Fensterhebermotor geht ganz gerne mal kaputt, vorallem auf der Fahrerseite, dann biste mit Einbau bei ca. 600 €.

Dazu hatte ich noch 19" und 275 Reifen auf der HA, die alle 10.000km neu musstenX-)

Dagegen sind die Wartungspreise, vorallem wenn du das Öl selbst mitbringt relativ gering. Die große Inspektion kostet z.B 320 € - kann man nicht meckern.

Also lass dich von dem Preis bei Mobile und Co. nicht beeindrucken, der Unterhalt machts schließlich aus.

Vom RX-8 würde ich ganz abraten...gefiel mir vor ein paar Jahren bei der Probefahrt überhaupt nicht.

Mit dem Audi TT kannste natürlich auch nicht viel falsch machen...nur siehste den alle 2 Min - langweilig!

Ford Mustang auch nicht übel - selten anzutreffen, satter und tiefer Sound.

Wie alles im Leben Geschmackssache - einfach mal ein paar Autos probefahren und dann den Bauch entscheiden lassen. Der Kopf hat hier nichts zu melden:-))!

Malteser
Geschrieben

Für das Geld bekommst du nen Z4 3.0si. Den würde ich nehmen.

Leasing bei der Kilometeranzahl eher murks.

Vom RX-8 würde ich abraten, der gefiel mir auch nicht beim fahren, Audi TT halt ich nicht viel davon (falsches Antriebskonzept).

Ford Mustang. Puuh. Komplett anderes konzept als die anderen Autos, aber durchaus interessant. Jedoch nur als V8.

Grüße

munich
Geschrieben

Guten Morgen,

vielen Dank für euer Feedback,

Nissan350z war wirklich ein interessanter Wagen. Aber die Unterhaltskosten sind doch ein bischen zu hoch :-)

Der Z4 kommt denk ich mal in die engere Auswahl. Ich denke mal den könnte man auch als Alltagsauto verwenden, im Gegensatz zum V8 Mustang.

Ich such mal bei mobile, nach passenden Angeboten. Ich denke mal ich finde nen Z4 mit ordentlicher Ausstattung. Was Motorklang angeht, ich denke da kann man noch ein bischen dran basteln und schrauben.

MAP
Geschrieben

Hy Munich,

Also ich würde dir auch vom 350Z abraten!!!

Bin 8 Monate lang einen 350Z gefahren (Roadster). Das Auto is relativ günstig von der Anschaffung und macht auch richtig Spaß! Wenn du allerdings gerne etwas schneller fährst ist es absolut der falsche Wagen (meiner Meinung nach). Der Spritverbrauch ist enorm. Kurvenverhalten ist auch eher bescheiden. Dafür ist er perfekt zum driften geeignet und hört sich super an. Mir hat das Auto vom Design her super gefallen. Allerdings ging mir nach 9.000Km der Motor kaputt und nach 12.000Km sind die Bremsscheiben gerissen.

Begründung von Nissan:

Das Auto ist nicht für permanentes schnellfahren geeignet!:???::confused::crazy:

Also ich glaube auch, dass du mit einem Z4 besser beraten bist!

munich
Geschrieben

Hey,

leider bin ich nicht der Autojunk, der anhand von Bildern und Beschreibung ein Auto auf Wert/Qualität abschätzen kann.

box_arrow_red.gif Link zum Mobile.de-Inserat

was haltet ihr davon ? Hört sich halt gut an, Navi, Km, etc.

Reifen/Lack wird dann eh "umgebaut" :)

//edit: PS: Alles was mir übrig bleibt an Money würde ich dann in Bereifung, Performance/Auspuff, investieren.

Chris_ST220
Geschrieben

//edit: PS: Alles was mir übrig bleibt an Money würde ich dann in Bereifung, Performance/Auspuff, investieren.

nimm doch gleich einen 3.0, liegt auch im Budget und der Unterschied sollte deutlich spürbar sein

munich
Geschrieben

okay, habe hier gerade den box_arrow_red.gif Link zum Mobile.de-Inserat gefunden. Von der Ausstattung ließt er sich Top.

Denke den werd ich mir die Woche mal anschauen.

absolutmuc
munich
Geschrieben

Wow sieht auch nicht übel aus :)

Hmm ich seh schon, in der Preisklasse bekomm ich einiges an Z4ern.

Aber von der Ausstattung her ist der 2. von mir Gepostete bischen umfangreicher oder ?.

Chris_ST220
Geschrieben

bis auf das Navi sind sie doch sehr ähnlich, der Händler hat nur nicht alles aufgelistet (Parkpiepser, Xenon,...)

dafür sprechen die 50tkm + 1 Vorbesitzer weniger und die Händlergewährleistung für den Schwarzen (mir würde er auch besser gefallen von der Farbe und den Felgen)

munich
Geschrieben

okay,

sind den 100.000km für einen BMW "soviel" ?

Ab wann kann ich mir denn Gedanken über nen schrottigen Motor, Kupplungtausch etc. machen ?

BMW-M5
Geschrieben

Und du bestehst unbedingt auf Navi, Klima und sonstiges Komfortgeplänkel?

Und sind die 25k das Maximum oder hast du dann noch Reserven um ihn zu unterhalten oder wird es bei "außerplanmäßigen" Boxenstopps schon eng?

munich
Geschrieben

bestehen, nein.. ich würde mich drüber freuen. :)

BMW-M5
Geschrieben
bestehen, nein.. ich würde mich drüber freuen. :)

Hmm...dann ist soetwas nicht dein Fall, oder?

box_arrow_red.gif Link zum Mobile.de-Inserat

munich
Geschrieben

hmm ich weiß nicht, ich kann mich damit nicht so wirklich anfreunden. :)

//edit: Sorry hab deine Frage oben nicht beantwortet:

Es ist nicht so das ich bei einem Kupplungssschaden oder Bremsentausch das Auto wieder verkaufen müsste. Nur wie auf der 1. Seite beschrieben,

so tief wie beim 350z, vorallem so oft, möcht ich nicht in die Tasche greifen.

BMW-M5
Geschrieben
hmm ich weiß nicht, ich kann mich damit nicht so wirklich anfreunden. :)

Macht ja nix. Ist keine Schande! :D

So ansich würde ich dir dann auch zu einem Z4 oder gar Z3M "raten" bzw. rein von meinem Geschmack her.

MfG

Edit: na dann ist zu hoffen, dass das Auto, was du dann kaufst kein Montagsauto ist. Ich kenne zwei Personen, die auch einen 350Z in der Garage haben und die sind zufrieden mit dem Ding und haben keine techn. oder sonst. Probleme. ;)

Verlasse dich einfach auf dein Bauchgefühl, wenn du mal ein paar Autos probegefahren bist.

munich
Geschrieben

Hmm, Z3 werd ich mich nie reinsetzen. Wurde mit 15 von !!!2!!!! Z3´s übern Haufen gefahren :) Ich mag den nicht.

BMW-M5
Geschrieben
Hmm, Z3 werd ich mich nie reinsetzen. Wurde mit 15 von !!!2!!!! Z3´s übern Haufen gefahren :) Ich mag den nicht.

:-o

Dann mach bloß keine Probefahrt mit so einem!

X-)

munich
Geschrieben

Nein, ich werd nichtmal mitfahren, ich mach schön nen Bogen um nen Z3. Sieht man ja zum Glück eh nicht mehr sooo oft :-)

Mit dem Z4 freunde ich mich immer mehr an. :) Ich denke mal daran kann man auch schön rumbasteln. Und sollte kein Navi dabei sein, auch kein Problem.

Dann kommt halt nen PC rein mit Multitouch Panel.

MAP
Geschrieben

Aber nicht die xBOX und PS2 vergessen...

LittlePorker-Fan
Geschrieben (bearbeitet)

Ich würde ebenfalls zum 3.0 greifen. Die Unterhaltskosten sind bei allen ("Standard")Sechszylinder Z4 recht ähnlich.

Für mich sinnvolles Z4-Zubehör:

Mind. HiFi-Paket

Multifunktionslenkrad (ansonsten wird es mit MP3 und den ganz rechts liegenden Mini-Tasten nervig bei der Musiksuche)

M Sportsitze*

Leder New England* - schwarz, wenn man kein Putzfreak ist

* Das Seriengestühl ist beim Z4 nicht besonders. Besonders wenn man schlank ist, rutscht man auf den wenig Seitenhalt bietenden Seriensitzen ziemlich rum.

Und das Standard-Leder (Oregon) ist von unterdurchschnittlicher Qualität. Sieht man bei den geposteten "Traumrot"-Oregon-Seriensitzen z.T. sehr deutlich.

Den Rest kann man entweder recht günstig nachrüsten (Felgen, Fahrwerk, modernes Navi) oder ist für mich sinnlos in einem Roadster (ich hab z.B. Alarmanlage, Parksensoren, automatisch abblendbare Spiegel, Klimaautomatik, Xenon usw. - brauch ich alles nicht)

bearbeitet von LittlePorker-Fan
munich
Geschrieben
Aber nicht die xBOX und PS2 vergessen...

Sorry, ne 360 und PS3 sind für mich uninterresant. Das keine Herausforderung ;-)

Ich komm aus der IT-Branche, da ist es doch verständlich das irgendwelcher Technischer Schnickschnack und "Sinnfreie" Spielerein dazu gehören ;-)

MAP
Geschrieben

Naja, dann nimm halt einen Alienware-Pc...:D

munich
Geschrieben

Nein weil ein AlienwarePC nix mit Technik und Basteln zutun hat

sondern mit Geld für Müll ausgeben :D

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×