Jump to content
360-Spider-F1

2 x Pirelli P Zero Direzionale 215 / 45 ZR 18 NEU für Ferrari 360 VA

Empfohlene Beiträge

360-Spider-F1 CO   
360-Spider-F1
Geschrieben

Hallo Leute,

ich habe hier zwei Vorderachsreifen von Pirelli für den Ferrari 360 Modena und Spider. Es handelt sich um die selben Reifen wie ab Werk montiert:

Pirelli P Zero Direzionale

215 / 45 ZR 18 89Y

Die Reifen sind nagelneu und noch nie montiert. Es handelt sich um A Ware, also keine importierten Reifen, B-Ware oder ähnliches.

Werden nur verkauft da wir auf 19 Zoll umgestiegen sind.

Habe auch noch zwei neue Reifen für die Hinterachse da. ( 275 / 40 ZR 18 )

Ist im anderen Thread beschrieben!

Außerdem habe ich auch noch den kompletten Original 18 Zoll Radsatz vom 360er ohne Kratzer o.ä. hier liegen. Bei Interesse bitte melden!

Preis für die Reifen VHB! (Wer Interesse hat bitte melden! DANKE)

post-26491-14435344120987_thumb.jpg

post-26491-14435344122143_thumb.jpg

post-26491-14435344123014_thumb.jpg

post-26491-14435344123914_thumb.jpg

post-26491-14435344124849_thumb.jpg

post-26491-14435344126148_thumb.jpg

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • irynandi
      Hallo Ferraristi!
      Ich habe seit ca. 500km das Problem, dass beim Hochschalten in den nächsten Gang, das F1 Getriebe in N schaltet. Das ist sehr unangenehm da die Drehzahl rapide ansteigt, da ich beim Schalten ja am Gas bleibe. Das passiert aber nur bei Betriebstemperatur, wenn noch alles kalt ist, funktioniert alles normal.
      Möchte mich jetzt im Winter schon bei Euch schlau machen und zu sparen anfangen, damit ich weiss, was da alles auf mich zukommen kann.
      Danke im Voraus für Eure Erfahrungen,
      LG Andreas aus Tirol
    • fe355
      Hallo,
      kann mir einer sagen, auf welchem Reifen der Huracan Performante ausgeliefert wird?
      Für den Fall, dass er auf Straßenreifen ausgeliefert wird, gibt es bereits Erfahrungen für Reifen für den Rundkurs?
      P ZERO™ TROFEO R oder Michelin Pilot Sport Cup?
      Danke
    • Peter_512tr
      Ich fahre einen 360 Spider mit Handschaltung. Wenn der Motor kalt ist, kann ich ohne Probleme schalten. Sobald allerdings der Motor warm ist und ich eine Zeit gefahren bin, reduziert sich der Öldruck der Kupplung. Als ob Luft in die Leitung kommt. Ausgleichsbehälter ist aber immer voll. Kann das sein, das die Bremsflüssigkeit zu alt ist ?
      Wenn ich das entlüfte geht es wieder. Das gleiche auch mit dem Verdeck. Zusatzfrage, hängt das verdeck mit dem Öldruck auch im System von Bremsen und Kupplung? 
    • RolandK
      Der Ferrari F355 ist ein Sportwagen mit Mittelmotor, der im Jahr 1994 das Vorgängermodell Ferrari 348 ersetzte. Dieses Modell wurde fünf Jahre lang gebaut und war sowohl als Coupé als auch als Spider und Targa mit herausnehmbarem Dach erhältlich. Der F355 stellte sowohl bezüglich Fahrleistungen, Verarbeitungsqualität und Fahrverhalten einen großen Fortschritt zum 348 dar. Das Fahrwerk war relativ hart abgestimmt, es besaß einen automatischen Niveauausgleich und sorgte damit auch bei hohen Geschwindigkeiten für ruhige Lagen in den Kurven. Lediglich der unbequeme Einstieg, die mitunter hohe Motorlautstärke und mangelhafter Komfort bei langsamen Fahrten wurden von der Fachpresse kritisiert. Die Scheibenbremsen waren innenbelüftet, der F355 war auch bereits mit ABS ausgestattet. Die Karosserie bestand aus Aluminium, sie wurde vom Designer Pinifarina entwickelt. Die Außenhaut ruht dabei auf einem Stahlchassis und einem Hilfsrahmen. Der Ferrari F355 wurde zunächst nur mit Schalt- und ab 1998 auch mit automatisiertem Getriebe angeboten. Dabei handelt es sich um die erste Verwendung des Formel-1-Getriebes in einem Serienmodell von Ferrari. Der Motor, der erstmals mit fünf Ventilen ausgestattet war, hatte knapp 3.500 Kubikzentimeter Hubraum und brachte 381 PS auf die Straße. Damit konnte der F355 innerhalb von 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Vom F355 wurde insgesamt etwa 11.000 Fahrzeuge verkauft, bevor er dann 1999 vom Ferrari 360 abgelöst wurde.

×