Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
crxpower86

c4s4 Spritgeruch, was kann es sein?

Empfohlene Beiträge

crxpower86
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallöchen,bin neu hier und habe mir einen c4 s4 zugelegt und bin auch so sehr zufrieden.

aber ich habe folgendes problem das ich beim richtigen beschleunigen benzindämpfe im innenraum habe.

der wagen fährt aber sonst ganz normal,hat leistung ohne ende,um die 300 ps...

joa und wollte euch mal fragen was es sein kann.

wenn ich also voll beschleunige merkt man so 2-3 sekunden später dämpfe und nach ca. 5-10 sekunden sind diese wieder weg.

hab mal im stand gas gegeben und meine freundin hatte vorne im motorraum mal geschaut und dort stinkt es nicht.

wäre super wenn ich antworten bekommen würde

lieben gruß,thomas

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
LittlePorker-Fan
Geschrieben

Benzinleitungen und Tank prüfen. Hoffe mal dass es nur eine Leitung ist, bei den C4 rostet gerne der Tank.

crxpower86
Geschrieben

aber warum stinkt es dann nur beim richtigen gasgeben? und sprit verliert er so nicht also meine in mengen...das würde man ja an der tankanzeige merken:D

LittlePorker-Fan
Geschrieben

Wenn alles dicht wäre, dann würde er nicht stinken.

Such einfach mal alle Benzinleitungen inkl. der Benzinrücklaufleitung ab und kontrolliere den Tank inkl. die Falze. Beim C4 ist das eine bekannte Schwachstelle, siehe meckisforum und ähnliche Audi-Foren.

Marc W.
Geschrieben

Richtig, leider sind die Tanks beim C4 tatsächlich ein Problem, allerdings glaube ich nicht, daß der Geruch von einem durchgerostetem Tank herrührt.

Nimm mal den Teppich im Kofferraum auf der Hinterachse hoch, darunter wirst Du zwei Montagedeckel finden. Unter diesen Deckeln siehst Du direkt auf den Tank drauf, hier hat der Tank jeweils Zugänge für Vor- und Rücklauf, den Schwimmer und die Benzinpumpe. Sehr oft sind diese Zugänge nicht richtig verschlossen und entsprechend gibt es den Benzingeruch im Innenraum. Beim Avant ist das logischer Weise noch mehr der Fall als bei der Limousine (abgeschlossener Kofferraum).

Wie LittlePoker-Fan schon beschrieben hat, ist außerdem die Rücklaufleitung sehr interessant, wenn der Geruch nur beim Gasgeben auftritt. Möglicher Weise ist diese verstopft, hat ein Leck oder mündet nicht mehr direkt in den Tank.

crxpower86
Geschrieben

danke ersteinmal für eure antworten:)

aber das mit dem kofferaum nachschauen wird spaßig werden da ich ein kofferaumausbau habe in der reserveradmulde

kann man von unten auch irgendwie was nachschauen?

was ich ja selber sehr komisch finde ist das es wirklich nur stinkt beim richtigen beschleunigen.

vielleicht ist ja auch irgendwo einfach ein loch in der karosse?

brauch ja nur ein kleines zu sein?!

Tomy Rampante
Geschrieben

Ich würde mal die Einspritzdüsen und deren abdichtung checken, die sind zum einen aus Kunststoff bzw. Gummi. Altersbedingt können sie rissig oder porös werden. Da hier der meiste Kraftstoff bei vollast verarbeitet werden muss und ein kleines leck oder ein Haarriss eben nur bei Vollgas öffnen könnte, durch die gering austretende Menge muss auch kein Sprit zu sehen sein weil dieser verdampft oder eben unter hohem Druck duch einen riss zerstäubt wird. Die belastung beim beschleunigen kriegst du durch gasgeben im stand nicht hin.

Vor und rücklauf halte ich für ausgeschlossen. Wenn der Vorlauf leckt verliert er richtig sprit und riecht ständig und der rücklauf wird im Leerlauf am höchsten belastet da die Druckpumpe beim S2/S4 konstant fördert. Eine verstopfte entlüftung des Tanks würde auch zu permanenten Geruch führen.

gruß

Tomy

Marc W.
Geschrieben
aber das mit dem kofferaum nachschauen wird spaßig werden da ich ein kofferaumausbau habe in der reserveradmulde

Die Montagelöcher haben nichts mit der Reserveradmulde zu tun. Die Montagelöcher sitzen zwischen Reserveradmulde und Rücksitzbank. Von unten kommt man auch ran, wenn man die Kardanwelle die komplette Hinterachse und den Tank ausbaut... :wink:

Ansonsten würde auch ich Dir empfehlen mal unter www.meckisforum.de nach zu schauen. Dort gibt es viel mehr Wissen zum C4 als bei uns.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • jo.e
      Hallo zusammen,

      hätte die Möglichkeit relativ günstig an originale RS4 Felgen zu kommen. Zwar gebraucht aber in sehr gutem Zustand... Dimension 9x19 ET29 also die Originalen..

      Will auch ein KW Gewinde Inox 1 dazu haben wenn ich die Felgen montieren... jetzt sagen viele es geht ohne Probleme.. andere sagen man müsste die Karosserie bearbeiten... aber Leute was stimmt denn nun?

      Eintragung sollte dann nach Fertigstellung kein Problem sein. Bin ja da nicht der Einzige... hoffe ihr könnt mir schnell weiter helfen, denn ich sollte mich schnell entscheiden bezüglich den Felgen...

      Viele Grüße
      Jochen
    • jo.e
      Hallo zusammen,

      tut mir Leid - schon wieder ein Beitrag wegen meinem S4
      Bin heute von Esslingen nach Mönchengladbach und zurück gefahren. Er ist auch gut gelaufen und ich bin mit durchschnittlich 10,5 Liter Verbrauch ausgekommen. Quietschen Viscolüfter ist ja bekannt und wird im Herbst behoben. Temperatur war auch alles super... wenn ich ihn mal gefordert habe, dann war er auf knapp 120 Grad Öltemperatur und hat sich dann auch schnell wieder abgekühlt, wenn ich mal wieder langsamer getan habe.

      Aufgrund dem Verkehr war es mir nur zwei Mal möglich über 210 km/h zu fahren. Bis dahin hat er auch gut gezogen, so zumindest meine Wahrnehmung. Dann aber das: Beim ersten mal bei 220 km/h und durchgedrücktem Pedal ging gar nichts mehr, wie wenn er abgeregelt wäre. Mehr war einfach nicht möglich. Beim zweiten Versuch ging es knapp über 220 km/h aber nur minimal... darüber hatte er sehr große Mühe! Eigentlich sollte er ja erst bei 250 abgeregelt sein...

      Was könnte los sein? Deutet das auf eine Undichtigkeit im System hin und Karre lieber stehen lassen, um Turbos nicht zu schrotten? Softwareproblem?

      Noch was: beim nach rechts lenken vernahm ich hin und wieder ein metallisches Quietschen... habe vorne komplett neue Bremsen und habe dies mal auf die Bremsen geschoben... Heute Abend trat dies auch nicht mehr auf... kann meiner Vermutung stimmen?

      Naja Hauptsache Ihr habt eine Ahnung was das sein kann und ob es sich empfiehtl morgen und übermorgen ca. 380 km zurück zu legen?

      Danke und Grüße aus Esslingen
      Jochen
    • S4 Magdeburg
      Hallo @ all,

      hier eine kurze Vorgeschichte damit ihr was mit dem Thread anfangen könnt .
      Bin seit ca 2 Monaten Besitzer eines echt geilen Audi S4 B5.Er hat einen Chip von MTM drin hat also 310 PS und geht echt gut ab.So nun zur Frage bzw meinem Problem.
      Ein Kumpel meinte heute morgen zu mir das dass Schubabschaltventil (kA ob es so heisst) bei dem 1,8T sehr anfällig sei und dadurch Leistungsverlust entsteht.So nun gibts ja diese Pop/Blowoffventile die auch noch nen Sound machen beim Gas wegnehmen und da liegt mein Problem.

      1.Gibt offene, geschlossene und einstellbare.Welches ist denn das beste für den S4?

      2.Hab gelesen das nur Blowoff Ventile den sound machen und die Popoffs nicht.Stimmt das oder auch nur nen Internetmärchen?

      3.Gibt es Forgeventile,Isa-Racing nen Haufen was ich noch nie gehört hab.Was ist gut und was ist Schrott?

      4.Gibt Leute die behaupten das ist Schwachsinn und macht den Motor kaputt.Stimmt das und sind denn die Originalen wirklich schon gut genug?

      5. 1 Ventil oder 2 Ventile?Sind ja 2 Lader also denke ich 2.Aber gibt auch Seiten da steht man braucht nur 1 Ventil nahe der Drosselklappe.Ist echt verwirrend.

      6.Ist das legal in Deutschland bzw wegen ABE Tüv etc.!Der Audi fällt schon genug auf da muss man es ja nicht darauf anlegen mit der Polizei.

      7.Wer hat beim einbauen oder einstellen echt nen Plan davon bzw kennt wer von euch eine Firma die sich mit sowas auskennt?MTM soll es ja ablehnen weil die davon nix halten hab ich gelesen.

      Ich weiß sind viele Fragen auf einmal und wäre für konstruktive Antworten sehr dankbar.
      Dachte einfach rein und fertig aber so ist es dann doch net.

      Mfg Stefan
    • JeffG
      Hey Leute,
      gibts schon Details? Beim RS4-Thread steht ein bisl war, aber mir noch zu unscharf. Kriegt er jetzt einen 3.0l V6 Biturbo? Und wenn ja, mit 350 oder 380 PS? 354 PS hat ja der jetzige schon, oder? Sollte also schon ein bisl mehr sein. 420 PS Hat der jetzige RS4, aber das ist ja egal. Ich hoffe sie geben ihm min. 380PS. Der Trend geht ja eindeutig ganz stark nach oben.
      Wobei mit 7-Gang DSG und viel Drehmoment von den beiden Turbos sollte er auch ordentlich beschleunigen.
      Der bisherige S4 war ja eher etwas "gemütlich" unterwegs von 0-100.
      Man nehme nur den aktuellen 911 Coupe her. der 997er brauchte glaub ich noch ca. 5,1 sec. von 0-100, der neue 997/2 (Facelift) geht mit DSG und Sportprogramm und ich glaub nur rund 25 PS mehr in nur 4,3 sec. von 0-100! Eine Welt ist das! Das sind schon recht ordentliche Beschleunigungswerte und darauf kommts ja an.
      Den Nissan GTR haben's in den USA bereits mit 3,2 oder 3,3 von 0-60mpH gemessen. Das sollten schon auch rund 3,5-3,6 von 0-100 sein.
      Also - freu mich über Details.
      bei der Beschleunigung erwarte ich mir eigentlich schon unter 5.0 sec.!

      cheers
      Euer Jeff

×