Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
2010unimog

Tausch der Antriebswelle am 964 C4

Empfohlene Beiträge

2010unimog
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

möchte die Antriebswelle hinten links an meinem 964 C4 BJ 91 wechseln. Lt. PET wäre die Teilenummer für den C4 964 332 024 09. Bei den Händlern findet man meist nur die Teilenummer 964 332 024 08 - die ist aber lt. PET für den C2.

Gibt es unterschiedliche hintere Antriebswellen für den C2 bzw. C4?

Würdet Ihr besser die gesamte Antriebswelle wechseln oder nur das radseitige defekte Gelenk? Mein Fahrzeug hat ca. 133000km.

Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung!

Gruß, Georg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
LittlePorker-Fan
Geschrieben
Gibt es unterschiedliche hintere Antriebswellen für den C2 bzw. C4?

Fast jedes 964-Modell hat eigene. Untereinander sind nur Einzelteile davon kompatibel, das Gelenk z.B. ist nicht kompatibel. Du brauchst das für den Carrera 4.

Ich würde es übrigens komplett ersetzen.

2010unimog
Geschrieben

Hallo Porschefreund,

vielen Dank für die Antwort. Verstehe die Aussage leider nicht "Fast jedes 964-Modell hat eigene" Antriebswellen.

Wie bereits erwähnt, . wäre lt. PET die Teilenummer für den C4 964 332 024 09. Bei den Händlern findet man meist nur die Teilenummer 964 332 024 08 - die ist aber lt. PET für den C2.

Deshalb hätte ich gerne gewusst, sind beide Nummern am C4 verwendbar oder gibt es tatsächlich Unterschiede? Wenn ja, wäre interessant, worin die Unterschiede liegen? Vielleicht weiß dies irgend ein Experte im Forum?????

Bin Deiner Meinung, das man am besten die gesamte Welle mit beiden Gelenken wechselt. Wenn schon - denn schon!

Gruß, Georg

LittlePorker-Fan
Geschrieben

Es gibt für fast jedes Modell eigene:

- 964 Carrera 2 = eigene Welle (96433202408 )

- 964 Carrera 4= eigene Welle (96433202409)

- 964 Carrera 2 Tiptronic = eigene Welle (96433202413)

- 964 Turbolook = eigene Welle (96433203712)

- 964 Turbolook Tiptronic = eigene Welle (96433203700)

- 964 Carrera RS = eigene Welle (96433202470)

usw. ...

jedes Modell hat im Detail eine eigene Hinterachskonstruktion. Das Problem gibts ja auch bei den Hinterachs-Lenkern, Kugellagern usw.

Eine Carrera 2 Welle passt nicht. Das Gelenk, der Deckel und die Schrauben (C4 = M8x50 ; C2 = M10x50) sind nicht kompatibel.

Würde man Gelenk und Deckel austauschen können (wäre also dein Gelenk nicht defekt) könnte man aber aus einer Carrera 2 Antriebswelle durch wechsel der Teile eine passende für Carrera 4 basteln. Da dein Gelenk defekt ist, ist das aber keine Option.

2010unimog
Geschrieben

Hallo,

o.k. hab es verstanden. Vielen Dank!:-))!

Gruß, Georg

S.Schnuse
Geschrieben
Am 12.4.2010 um 12:53 schrieb LittlePorker-Fan:

Würde man Gelenk und Deckel austauschen können (wäre also dein Gelenk nicht defekt) könnte man aber aus einer Carrera 2 Antriebswelle durch wechsel der Teile eine passende für Carrera 4 basteln. Da dein Gelenk defekt ist, ist das aber keine Option.

Genau das habe ich heute probiert, bin mir aber aufgrund optischer Unterschiede des radseitigen Gelenks nicht sicher ob das wirklich eine gute Lösung ist.

 

285338486__DSC2541-X21.thumb.jpg.a98c04629cf1a7ff26facac38ed524fd.jpg

links das C2 Gelenk (96433203205), rechts das kürzere C4 Gelenk (96433202904), ohne Manschette.

 

588745120__DSC2542-X21.thumb.jpg.b67cbadb4cd3137de4c9b5ec051b1bd8.jpg

Mein Gelenk ist defekt weil die Welle beim Kupplungswechsel frei hing und dabei das Blech links im Bild deformiert hat. Durch die dabei entstandene Eierform ist das Fett ausgetreten, nun hat das Lager Spiel.

 

366333087__DSC2546-X21.thumb.jpg.f08f03c0d771fe07f6037f5ac6fd40bf.jpg

Hier noch die getriebeseitigen Gelenke, links C4, rechts C2. Man erkennt dass die Allradvariante für deutlich kleinere Momente ausgelegt ist. Dieses Gelenk könnte man untereinander tauschen.

 

Eigentlich ein Irrsinn was Porsche damals betrieben hat. Wahrscheinlich rührt es daher, das es den C4 zuerst gab und für den die Gelenke entspechend ausgelegt wurden. Dann kam der C2, wo ja 100% der Antriebskraft über die Hinterachse geht, und dann hat man das entsprechend vergrößert und somit die lästige Varianz geschaffen.

 

Im Aftermarket gibt es für schmales Geld die Spidan 21895, aber die ist nur für den C2. Für den C4 hat Spidan nichts im Programm.

 

Die Lösung C2 Gelenkflansche (Links: 95033220986 / Rechts 95033220981)  zwäre noch eine Option.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • C6-Baby
      Hier der gewünschte Bilderbuch-Thread für die C4. Bitte nur Bilder einstellen und eure Signatur ausblenden. Vielen Dank!
    • Daffy76
      Hallo ,
      mein 964  hat urplötzlich Motoraussetzer , d.h.   er dreht nur bis ca 2000 U/min dann nimmt er kein Gas mehr an, wenn ich dann auf Vollgas übergehe , dann kommt nach kurzer Wartezeit eine Fehlzündung und er dreht wieder weiter bis ca 4000 U/min   ,  dann kommt wieder der gleiche Aussetzer.
       
      Hat jemand einen Tip woran das liegt, bzw wie ich mir dabei behelfen kann ?
      Das hat er über 10 Jahre noch nie gemacht ...  kam ganz plötzlich.
       
      Gruß,
    • Milumalu
      Schönes Auto, schöne Bilder. 
       
       

       

    • bozza
      Hallo zusammen,
      im hintersten Eck meiner Halle steht schon länger eine C4 Cabrio rum.
      Die Corvette Gemeinde hier ist ja relativ klein, aber vielleicht gibt's ja doch ein paar Tips für mich. Auf dem Gebiet bin ich gänzlich blank.
      Kurz: Ich hatte mal die Möglichkeit eine C4 zu erstehen. Ich nutzte die Möglichkeit. Und seitdem steht die C4 rum.
      Dachte es wäre ein nettes Restaurationsobjekt für einen Winter. Bis ich gesehen habe was so C4 in gutem Zustand kosten.... Wer restauriert, verliert. In diesem Fall nach ersten Schätzungen mehr als nur Zeit 😞
      Ein paar Details, Bilder folgen wenn ich wieder zum Auto komme:
      C4, Cabrio, weiß, Motor läuft (schlecht), Automatikgetriebe schaltet, Auto bremst, Cockpit funktioniert alles, um die 50t Meilen, Innenraum durch, Verdeck durch, Karosserie braucht das volle Programm. Ringsum Risse, aber alles komplett und nichts verzogen. Auspuff durch. Außer den 275er Z51 (?) hochglanzpolierten Felgen keine Sonderausstattung erkennbar.
      Komplett, steht schon länger, war in DE zugelassen, startet, kann sich aus eigener Kraft bewegen. Aber wurde in den letzten 3 Jahrzehnten nur benutzt und nicht gepflegt und gewartet. Ein perfektes Beispiel für Wartungsstau.
       
      Von der Idee der Concours Restauration bin ich schon weg. Selbst den Wartungsstau aufarbeiten und einen zuverlässigen Dailydriver Klassiker zu erhalten wird sich wirtschaftlich kaum darstellen lassen. Die weiteren Gedanken wären zersägen und an die Wand hängen, V8 Couchtisch, Whirpool etc.
       
      Was würdet ihr mit dem Dingens machen? Es soll auf alle Fälle der Platz in der Halle frei werden.
    • Ustoyboy
      Hallo,
       
      mein Armaturenbrett ist von der Sonne leicht gewellt. 
       
      Hat jemand ein fast neuwertiges zu verkaufen?
       
      vielen Dank 

×
×
  • Neu erstellen...