Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Hessenspotter

Hilfe mein Z3 spielt U-Boot

Empfohlene Beiträge

Hessenspotter
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Also soweit bekannt, habe ich ja einen Z3 1,8. Schön und gut. Nur gestern meinte der aufeinmal, U-Boot spielen zu müssen. Zum Glücke hab ich es rechtzeitig gemerkt. Und zwar war folgendes. Ich war gerade am Autos rangieren, dabei hat es nicht stark geregnet. Ich schaue mehr durch Zufall mal in meinen Zetti rein, und sehe Wassertropfen auf Sitz/Armlehen/Teppich. Sofort habe ich einen Eimer drunter gestellt um wenigstens das zu stoppen. Dann habe ich mir heute einmal Zeit genommen um das Problem zu analysieren. Es gibt beim Z3 Roadster im Dichtungsgummi zwischen A-Säule und Türfenster einen Kanal, dieser ist vorgesehen, um Teile des Regenwasser vom Verdeck abzuleiten. Genau dieser Kanal ist verstopft verengt (durch Dreck und so Zeug). Wie kriege ich den wieder sauber? Denn durch den Rückstau der sich bildet, tropft das Wasser bei mir ins Auto.

Ich habe mal eine Foto dran gehängt

post-83652-14435341112122_thumb.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Graunase
Geschrieben

Nimm mal Pfeifenreiniger!

Wenn das zu antiquiert ist,kannst Du es auch mal vorsichtig(!) mit Druckluft machen.

Viel Erfolg!

Hessenspotter
Geschrieben

Wir sind alle (in diesem Fall leider) Nicht Raucher, wo kriege ich den Pfeifenreiniger her, der die ca. 0,7m Kanal sauber macht? Druckluft? Da ist das Problem, dass das Teil ja nicht verstopft ist, sonder nur verengt.

Gast
Geschrieben

Pfeiffenputzer bekommst entweder beim Tabakwarenhandel oder im gut sortierten Bastelwarenbedarf. Einfach an den Draht des Pfeiffenputzers einen Meter Führdraht machen und den Putzer durchziehen. :wink:

Graunase
Geschrieben

So ist es!

Übrigens: Du glaubst nicht was Druckluft alles kann.Hat bei meinen Schiebedachabläufen auch gewirkt,obwohl wir da nicht über 70cm sondern 170cm reden und diese auch nicht ganz zu waren:wink:

Pfeifenreiniger gehören in jeden wohlsortierten Raucher-wie Nichtraucherhaushalt!

PS: Du willst Dich doch nicht um den Genuß des kühlen Rauches einer Meerschaumpfeife bringen,genossen zu einem Stück Bitterschokolade in einem tiefen Sessel??

  • Gefällt mir 1
AM-DBS
Geschrieben

Mit Druckluft sollte das auf jeden Fall machbar sein, hat bei meinen Schiebedachabläufen auch geklappt.

diddl
Geschrieben

was du auch probieren kannst, ist den Kanal mit so einer "Kabeleinziehhilfe" zu reinigen... die Dinger verwendet man eigentlich, um Kabel in Leerrohre einzuziehen, vielleicht habt ihr sowas zuhause...

weil das Material von den Dingern recht starr ist, kann man den Dreck damit bis nach unten durchschieben. Klappt ganz gut...

Hessenspotter
Geschrieben

Also, ich habe gestern einmal die Leitung durchgespült, Nur leider hat BMW da eine kleine Fehlkonstruktion fabriziert. Die ganze choose, ist nicht 0,7m lang wie gedacht, sonder geht bis runter in die Türdichtung, da geht das Wasser raus. Ich hoffe es hilft

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • S.Schnuse
      Der bayrische Ferrari - mein V12 Projekt
       
      Manchmal verfolgen einen die Dinge fast ein ganzes Leben lang. Ich kann mich gut daran erinnern wie ich als Jugendlicher den bordeaux-farbenen 1:18 850i von Revell in der Vitrine stehen hatte (und heute noch habe). Oder wie mein Vater mir damals voller Freude von einem Termin mit seinem Geschäftspartner Bodo Jähn (ehemaliger DRM und DTM Rennfahrer auf Ford Capri RS und Mustang) erzählte, weil sie mit einem 850i dorthin fuhren („war etwas eng“). Oder wie ich meinen mittlerweile guten Freund Hannes kennenlernte, weil ich an seinen silbernen 8er ein Kaufgesuch an den Scheibenwischer heftete (er hat ihn nicht verkauft).
      Auf meiner Watchlist war der E31 schon immer, einzige Bedingung: Handschalter und akzeptabler Zustand! Aber mangelnde Entschlussfreudigkeit in Zusammenhang mit ständig steigenden Preisen führten zu anhaltender Abstinenz. Bis ich im September auf der Nutzfahrzeug IAA in Hannover zufällig mit einem Kollegen über Autos sprach und er beiläufig meinte dass er auch einen E31 Handschalter hat. Um es kurz zu machen, obwohl er mir auf dem Messestand eine ganze Liste von Schäden runtergebetet hat, hab ich das Auto blind per Handschlag gekauft und einen Monat später bei ihm in Schweinfurt abgeholt.
      Geboren ist mein brilliantroter 850i am 11. September 1991 und hatte bis zum Jahr 2006 moderate 179.000 km abgespult. Seitdem stand er bei meinem Kollegen rum, weshalb er ihn auch veräußern wollte.  
       

      Das Verladen auf den Hänger gestaltete sich garnicht so einfach weil nach 12 Jahren Standzeit die Bremsen fest waren. Sein alter Besitzer scheint irgendwie froh ihn los zu sein.
       

      Bei der ersten Pause auf dem Rückweg rannte mir ein litauischer LKW Fahrer entgegen und schrie „oh my god, this is the BEST car ever!!!“ Als ich ihn den Innenraum zeigte meiner „it looks like a fighter jet“. Ganz unrecht hat er nicht, die liegende Mittelkonsole mit ihren gefühlt tausend Knöpfen hat schon was.
       

      Der nächste Rastplatz lieferte die nächste schöne Begegnung, hier mit einem ebenfalls roten E30 M3.
       

      Spätabend erreichte der 8er dann seine neue Heimat wo er nun für die Straße und den Alltag fit gemacht wird. Darüber möchte ich dann auch hier berichten.
       

      Gestapelte Freude, ich finde die beiden passen gut zueinander.
       
      Noch ein paar Details zur Ausstattung (leider auf Englisch):
      S223A   Electronic Damper Control EDC S240A   Leather steering wheel S245A   Steering wheel column adjustment electric S302A   Alarm system S303A   Burglar al with tilt alarm sensor S401A   Liftupandslideback sunroof electric (darauf hätte ich gern verzichtet) S416A   Roller sun vizor rear lateral S423A   Floor mats velours S459A   Seat adjuster electric with memory S481A   Sports seat S494A   Seat heating driver / passenger S500A   Headlight wipewash Intensive cleaning S528A   Automatic air flow control S537A   Independent ventilation control S662      BMW BAVARIA C PROFESSIONAL RDS (wurde leider durch ein Blaupunkt Woodstock ersetzt) S676A   HiFi speaker system L801A    National version GermanyAustria  
    • Andreas Z
      Hallo an alle Schrauber,
       
      ich habe da eine Frage. Ich suche jetzt schon seit 2 Tagen in allen Foren und bei Google. Entweder bin ich zu blöd meine Frage richtig zu stellen oder es gibt bis jetzt wirklich noch keine veröffentlichte Antwort auf mein Problem.
       
      Kommen wir mal zum Problem: Mein Deckel vom Verdeck klemmte. Also habe ich den Deckel manuell geöffnet und das Dach wie beschrieben geschlossen. Soweit so gut.
       
      Zu Hause nachgeschaut und ich habe die Vermutung, dass mein Problem, eine längung des Seilzuges war und nachgestellt. Nun bekomme ich die Dachbetätigung aber nicht mehr zum Laufen. Im Handbuch steht ich muss zum PZ. Was macht denn das PZ dann? Kann ich es nicht selber zum Laufen bringen. Drücke ich auf den Schalter vom Dach höre ich ein Motorgeräusch. Meine Vermutung ist nun, dass die Schraube der Notbetätigung zurück in den Plastikring muss.
       
      Eine Antwort hier im Forum oder ein Link auf die Lösung wäre echt super. Sollte das Thema hier schon durchgekaut sein, nehmt es mir bitte nicht übel. Ich finde nichts.
       
      Ich freue mich auf eine Rückmeldung.
       
      Beste Grüße aus Rüsselsheim

      Andreas
    • Spyderspass
      Hallo, nach einer Reparatur der Hydraulikpumpe des Verdecks meines Spyders (Jg 2004) suche ich verzweifelt nach Angaben zur von Maserati freigegebenen Ölsorte,
      die wieder einfüllt werden soll?
       
      Kann mir jemand bitte weiterhelfen?
       
      Danke
    • Lambodiablogt
      Hallo erstmal. 
      Seit mehreren Tagen suche ich ein Ersatzteil was zum Verdeck meines Gallardo Spyder gehört. 
      Mein Caprio lässt sich nicht mehr öffnen meine Werkstatt im Ausland (da ich momentan hier bin) hat den Fehler zwar gefunden aber das passende Teil können wir hier nicht beziehen. Im Anhang sind Bilder würde mich freuen wenn mir jemand sagen könnte wo ich so etwas herkriege vielen Dank im voraus.





    • Teferi
      Hallo zusammen,
      ich habe seit kurzem leider Probleme mit meinem Verdeck.
      Kann mir jemand eine Übersicht des Systems (Hydraulik & Komponenten, inkl. Verbauort) zur Verfügung stellen, damit ich dediziert auf Fehlersuche gehen kann?
      Im www habe ich leider nichts gefunden und ELSA scheint auch nichts herzugeben...
      Danke & Gruß,
      Tef

×