Jump to content
hugoservatius

Volkswagen Oldtimer

Empfohlene Beiträge

hugoservatius   
hugoservatius
Geschrieben

Wunderschöner GTI, wobei der Nordstadt-Viertürer natürlich extrem cool ist, jedenfalls für Jemanden, der in der Zeit groß geworden ist und diese elendiglich edlen Gölfe mit den Jil-Sander-gestylten Blondinen immer um die Außenalster fahren sah.

In Anlehnung an den "Sechs Traumautos" Thread sah 1979 meine Traumgarage folgendermaßen aus:

(Nordstadt)-Käfer Cabrio in Dunkelblau

(Nordstadt)-Golf 4-Türer in Dunkelblau

Wood & Pickett-Range Rover in Anthrazit-met.

Austin-Healey 3000 MK III in Ice-blue-met.

Jaguar XJ C V12 in Weiß oder Dunkelblau

Jaguar E-Type V12 in Dunkelblau

So arg viel hat sich nach 31 Jahren nicht geändert...

Träumerische Grüße, hs.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
hugoservatius   
hugoservatius
Geschrieben

Ist zwar noch nicht "Vintage" sondern eher "Youngtimer" (wobei ich den Begriff nicht mag), aber ich habe ihn dann doch 'mal hier eingestellt:

Golf Carbiolet "Quartett"

heliosblau-metallic, Verdeck dunkelblau, Sportsitze dunkelblau,

Baujahr 1989, KM-Stand 205.000, 1.Hand, bis auf Verdeck, Lenkrag (Original ist vorhanden) und Radio im unrestaurierten Originalzustand.

Blaue Grüße, hs

post-67079-14435341607539_thumb.jpg

post-67079-14435341608696_thumb.jpg

post-67079-14435341609752_thumb.jpg

post-67079-1443534161081_thumb.jpg

bischiivideos   
bischiivideos
Geschrieben

unser 1302

IMG_2028.jpg

soo nach 30 Jahren in unserem Besitz ist es so weit .... unsere 1302 cabrio wird neu aufgebaut :)

1. Schritt: alles abbauen und Trockeneis strahlen :-))! heute wieder zurück in der Werkstatt ...

IMG_4725.jpg

IMG_4724.jpg

  • Gefällt mir 4
FP1909   
FP1909
Geschrieben

Ich bin ein großer Fan der Artz Fahrzeuge. Leider ist es kaum möglich zu sagen von welchem Auto, wie viele gebaut worden sind.

Für einen Artz Golf 1 928 würde ich alles geben! O:-) Leider sind wohl von diesem Typ tatsächlich nur 10 Autos entstanden!

@little poker fan: Gibt es mehr Infos zu dem Auto aus Deinem Club? Ist das der verunglückte? Ist das der Besitzer welcher auch den Kadett/Corvette hat?

nordstadt   
nordstadt
Geschrieben

Laut der Oldtimer-Mark Titelstory sogar eigentlich nur 2 - das würde sich auch mit den Bildern aus dem Netz decken...

Chris

FP1909   
FP1909
Geschrieben

Wieso hab ich in meinem Beitrag von 10 Autos gesprochen? War wohl etwas verwirrt in diesem Moment. Mehr als 2 sind nicht nachweisbar, auch wenn Herr Artz anderes behauptet hat.

hugoservatius   
hugoservatius
Geschrieben

Um den VW-Thread nicht bis zur Fertigstellung meines Käfers völlig in Vergessenheit geraten zu lassen, hier ein paar Photos von einem wunderschönen Samba-Bus, der zu einem wunderschönen Hotel im Engadin gehört.

Der Ausflug hatte etwas von einer Reise durch eine Modelleisenbahnlandschaft!

Luftgekühlte Grüße, Hugo.

post-67079-14435352912344_thumb.jpg

post-67079-14435352913387_thumb.jpg

post-67079-14435352914408_thumb.jpg

post-67079-14435352915367_thumb.jpg

post-67079-14435352940183_thumb.jpg

post-67079-14435352941242_thumb.jpg

  • Gefällt mir 1
Gast HdR   
Gast HdR
Geschrieben

:-))!

Haben wollen.........

Gast HdR   
Gast HdR
Geschrieben

Aus meiner Nachbarschaft.

Auch nicht übel!

Karmann Ghia

post-70099-14435352942323_thumb.jpg

post-70099-14435352946411_thumb.jpg

bischiivideos   
bischiivideos
Geschrieben (bearbeitet)

unser käfer cabrio ...

das auto war nach 30 jahren in unserem besitz ein reiner schweizerrostkäse gewesen nun wird er neu aufgebaut ...

jede schraube ist neu alles auch alles andere

wurde alles von einander getrennt auch chassie vom unterboden und wieder zusammen verheiratet ... und noch viel mehr gemacht (viele neu teile)

h und r fahrwerk bekommt er .... jetzte gehts zum lacker und dan wird ein netter boxer motor mit offnen doppel vergasern eingebaut und ein porsche getriebe und einer rennauspuffanlange ... und porsche brmsanlange ist auch jetzte schon dran ....

wird wohl so 850 kg wiegen leistungsgewicht soll besser werden als bei einem akutellen golf gti O:-)

bild5x.jpg

bild6u.jpg

bild4nu.jpg

bearbeitet von bischiivideos
bbiturbo   
bbiturbo
Geschrieben

"Vintage Volkswagen" sind einfach genial. Ich bin seit ein paar Wochen in Brasilien und genieße es massenweise Käfer und Bullies zu sehen.

hugoservatius   
hugoservatius
Geschrieben

Eigentlich mag ich ja grüne Autos, aber in diesem Fall bevorzuge ich den silbernen Käfer...

post-67079-14435353095061_thumb.jpg

post-67079-14435353096491_thumb.jpg

Andy962   
Andy962
Geschrieben

DU magst die US-Version:-o

hugoservatius   
hugoservatius
Geschrieben

Und wie!

Das Auto hat original 11.500 Meilen auf dem Tacho, ist unrestauriert, völlig rostfrei und aus erster Hand. :-o

Der Besitzer ist echt zu beneiden! :wink:

Und so groß sind die Unterschiede zum Europa-Modell auch nicht, nur die etwas größeren Stoßstangen und die zusätzlichen Blinker auf den Kotflügeln.

Luftgekühlte Grüße, Hugo, der Weintrinker.

Andy962   
Andy962
Geschrieben

Wärste mal am Wochenende bei uns gewesen:D

Neben dem Oldtimertreffen hatten wir ja noch das luftgekühlte VW-Treffen mit Karmann, alten Bussen, Käfern aller Baujahre usw.

Gerüchten zufolge war auch wieder ein Hebmüller da (:sensation )

Hätte dir bestimt gefallen , auch oder trotz der verbastelten/tiefergelegten T1, sogar in Gelb:D

Hoffentlich das nächste mal, mein bester!

Gruss, Andreas

PS: Der silberne ist echt schön!!

  • Gefällt mir 1
Graunase   
Graunase
Geschrieben

Ich finde beide sehen sehr kleidsam aus 8)

Mir fehlt, grade an der Stelle aber noch etwas anderes, was graues, luftgekühltes...etwas dunkler, aber ebenso freundlich :wink:

Beste Grüße, Moritz, der Wassertrinker...

PS:Auch immer noch auf?!

Markus Berzborn   
Markus Berzborn
Geschrieben
PS:Auch immer noch auf?!

Welche andere Möglichkeit würdest Du in Erwägung ziehen - Bots? 8)

Gruß,

Markus

hugoservatius   
hugoservatius
Geschrieben

Spätsommerliche Ausfahrt ins Brandenburgische...

post-67079-14435355587832_thumb.jpg

post-67079-14435355589321_thumb.jpg

post-67079-14435355590738_thumb.jpg

post-67079-14435355591959_thumb.jpg

R-U-F CO   
R-U-F
Geschrieben

Nardi-Lenrkad mit Porsche Hupenknopf im Käfer ?

hugoservatius   
hugoservatius
Geschrieben

Klar, ist doch ein naher Verwandter, sieht schöner aus, fasst sich besser an, ist ein bißchen kleiner als das Originallenkrad.

Das hängt an der Garagenwand. Und einen VW-Hupknopf gibt's bei Nardi nicht.

bischiivideos   
bischiivideos
Geschrieben

unser käfer on tour ... langsam wird er :)

img8968kfer.jpg

R-U-F CO   
R-U-F
Geschrieben
Klar, ist doch ein naher Verwandter, sieht schöner aus, fasst sich besser an, ist ein bißchen kleiner als das Originallenkrad.

Das hängt an der Garagenwand. Und einen VW-Hupknopf gibt's bei Nardi nicht.

Nardi-Lenkräder sind super. Ich habe auch noch ein ganz neues für meinen 911L rumliegen, aber ich werd es nicht verbauen. Stattdessen vielleicht in den 2002. Allerdings ist da ein extrem hochwertiger Nardi Hupenknopf dabei, ich glaub ich werd den sogar verwenden.

hugoservatius   
hugoservatius
Geschrieben

Der Nardi-Hupknopf ist schön, aber leider trägt er das blaue Nardi-Symbol.

Die Farbe stört mich, ebenso wie die blauen Euro-Signets auf den Nummernschildern, deshalb habe ich damals in beide VW Käfer einen Porsche-Hupknopf eingebaut, ich finde, daß das zum Käfer ganz gut paßt, zumal es Original Nardi Knöpfe sind.

Aber lieber wäre mir natürlich ein schönes VW-Signet, dann aber in Nardi Qualität.

Sehr schön finde ich auch das Nardi-Lederlenkrad, hat eine erstklassige Qualität und ist seit über zwanzig Jahren in meinem Golf-Cabrio eingebaut, sieht aus wie am ersten Tag.

Da habe ich den Nardi-Hupknopf d'raufgelassen, passt farblich zum Wagen und ein Porsche-Knopf hätte da nichts zu suchen.

Gruß, Hugo.

post-67079-14435356229192_thumb.jpg

R-U-F CO   
R-U-F
Geschrieben

Aber lieber wäre mir natürlich ein schönes VW-Signet, dann aber in Nardi Qualität.

Mir auch, allerdings sucht man das vergeblich auch für den BMW - leider.

daniel 1301   
daniel 1301
Geschrieben

Der Innenraum des Golf sieht ja spitze aus. Wann ist der vom Band gelaufen? Letzte Woche? :-))!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • littlemj
      Heute lud die BMW Classic Group zum ersten get togehter in der neuen Location in München, Moosacher Straße 66. Ich erfuhr von dem Termin am Donnerstag in einem Facebook Post, und gestern haben ein befreundeter Turnschuh-Fahrer und ich beschlossen... Des schau ma uns mal an.
       
      Gesagt getan, um 9 Uhr die Pferde gesattelt und die paar Kilometer unter die Räder genommen.
       
      Insgesamt waren wir Fahrzeug 4 & 5, in den zwei Stunden die wir vor Ort waren kamen aber noch einige weiter Autos dazu, nicht nur BMWs, nein, auch diverse Porsche, Mercedes, VW, Jaguar, Alfa und sogar ein TVR durfte bei erst bewölkten, dann sonnigen Wetter auf die Straße.
       
      Jedes Teilnehmerfahrzeug bekam einen Gutschein für ein Paar Weisswürste und eine Breze, alkoholfreies Weißbier gab es auch und der Blick aus dem Café Mo66 konnte über viele schöne Autos schweifen, dazu Benzingespräche mit den anderen Teilnehmern, grad schön wars.
       
      Der nächste Event findet in zwei Wochen statt, ich bin mir relativ sicher das die Veranstaltung ziemlich schnell etabliert wird und ich würde mich freuen den einen oder anderen CPler zu treffen.
       
      Offizielle Meldung:
       
      Und noch ein paar Impressionen:
       

       

       

       

       

       

       
       
    • 308rot
      Pflichttermin  für den Süden 
       
      http://www.fruehlingsfest-theresienwiese.de/programm_oldtimertreffen.htm
       
       
    • SubCulture
      Hi,
       
      am 19.05.2018 ist in Weilheim in Oberbayern beim örtlichen Volkswagen-Händler ein VW Golf GTI-Treffen. U.a. kommt Oettinger mit dem 500R und weiteren Fzgen., Engstler Motorsport mit einem VW Golf GTI TCR und Luca Engstler sowie der Polizei Golf R von Tune it Save,. Dazu gibt es die Probefahrtmöglichkeit mit aktuellen GTI- und R-Modellen. Burger & Getränke gibt es von Grillin' me softly.
       
      Vielleicht hat ja der ein oder andere Lust und Zeit vorbei zu schauen.
    • Gast
      Wer jetzt eine silbere Zitrone erwähnt bekommt Ärger .
       
      Plötzlich war die Tankanzeige auf null, obwohl der Tank noch fast voll war. Zuerst dachte ich, ich hätte etwas bei Ausbau des Radios gekillt, eine Messung am Tankgeber, bei abgezogenen Kabeln, zeigte aber, dass selbiger nicht mehr funktionierte.
       
      Also zunächst ausgebaut.

       
      Hier sieht man dann die Funktionsweise, der Schwimmer am Ende des Armes bewegt den Hebel auf und ab. In dem gelblichen Gehäuse ist ein Widerstandsgeber.
       

       
      Durch das Rohr mit dem Sieb am freien Ende wird der Kraftstoff angesaugt.
       
      Meist liegt entweder ein Kontaktproblem vor, oder der Widerstand ist durch. Um das zu prüfen wird der Geber zerlegt. Nach vorsichtigem Aufbiegen von 3 Haltelaschen läßt sich das Plastikgehäuse von dem Metallträger lösen.
       

       
      Man erkennt links den bogenförmigen Widerstand, auf der Hebelachse sitzt ein Scheifer, der den Widerstand entlang läuft, je nach Hebelstellung. Nahe der Hebelachse erkennt man noch einen Kontakt, der für die Warnlampe "Tanken" zuständig ist. Oben ist ein Ende des Widerstandes kontaktiert. Der Warnkontakt ist rechts kontaktiert. Die Hebelachse und somit der Schleifer sind mit der Metallplatte kontaktiert, also Masse, nur im zusammengebauten Zustand natürlich.
       
      Das Anzeigeinstrument im Armaturenbrett wird also durch den (veränderlichen) Widerstand des Gebers nach Masse gesteuert.
       
      Der Widerstand sieht so aus.
       

       
      Es ist ein gewickelter Drahtwiderstand. Beim Ausdrücken aus dem Plastikgehäuse (ist nur gesteckt) muß darauf geachtet werden, dass man nicht den Draht beschädigt, also mit einem feinen Werkzeug nur dort am Träger des Widerstands drücken, wo kein Draht ist. Eine Prüfung (Durchmessen an beiden Enden) ergab, dass der Widerstand einwandfrei ist. Also alle Kontakte gereinigt, mit 1200er Schleifpapier eventuelle Oxidschichten entfernt, den Schleifer etwas "strammer" gebogen (vorsichtig und nur ganz leicht!), und alles wieder zusammen gebaut. Widerstand bei verschiedenen Hebelstellungen gemessen, alles fein und Tankgeber wieder eingebaut. 1 Stunde Arbeit, 0,-- Materialkosten.

×