Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
pascal.

Ölverlust bei der F1-Pumpe

Empfohlene Beiträge

pascal.
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo an alle,

hatte ja letztes jahr ne neue f1-getriebe-hydraulikpumpe bekommen. jetzt schmeisst er mir die ganze zeit öl aus dem deckel. qualmt u stinkt und ich weiss nicht was es ist. der deckel allein kann es wohl nicht sein. baut die pumpe zuviel druck auf oder was is da los???

hilfe hilfe

pascal

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
mvhans
Geschrieben
hallo an alle,

hatte ja letztes jahr ne neue f1-getriebe-hydraulikpumpe bekommen. jetzt schmeisst er mir die ganze zeit öl aus dem deckel. qualmt u stinkt und ich weiss nicht was es ist. der deckel allein kann es wohl nicht sein. baut die pumpe zuviel druck auf oder was is da los???

hilfe hilfe

pascal

Falsches Öl eingefühlt , Öl schäumt , sehr wahrscheinlich normales ATF Öl.

pascal.
Geschrieben

falsches öl? ich geh mal davon aus dass eine werkstatt das weiss. hab auch schon öl nachgefüllt, das von shell was in der ba steht....

sonst noch tips?

pascal.
Geschrieben

haaaalllloooooohhooooo.

kennt hier kein mensch das problem???

F40org
Geschrieben
hallo an alle,

hatte ja letztes jahr ne neue f1-getriebe-hydraulikpumpe bekommen. jetzt schmeisst er mir die ganze zeit öl aus dem deckel. qualmt u stinkt und ich weiss nicht was es ist. der deckel allein kann es wohl nicht sein. baut die pumpe zuviel druck auf oder was is da los???

Bitte versteh mich jetzt nicht falsch, aber die neue Pumpe hat doch bestimmt eine entsprechende Ferrarifachwerkstatt eingebaut. Wieso kontaktierst Du die nicht - es kann sein, dass Du dies getan hast - ist aber nicht erwähnt hier. Die sollten doch wissen was los ist.
pascal.
Geschrieben

die werkstatt ist leider 1000km entfernt. ist mir doch letztes jahr in südfrankreich passiert....klar kann ich die anrufen aber helfen werden die mir nicht können.

Nugmen
Geschrieben
die werkstatt ist leider 1000km entfernt. ist mir doch letztes jahr in südfrankreich passiert....klar kann ich die anrufen aber helfen werden die mir nicht können.

doch, die helfen dir schon, sie sagen dir nämlich, bitte wenden sie sich vertrauensvoll an die nächste Vertragswerkstatt :wink:

Wie biste da eigentlich wieder heimgekommen?

pascal.
Geschrieben

@ nugmen

nachdem ich 3000eur bezahlt habe weil die powergarantie das nicht abdeckt bin ich mit dem reparierten auto wieder heim. doch jetzt baut er irgendwie zuviel druck auf und schmeisst alles wieder raus:-(

Manni308
Geschrieben

Kann es sein, daß der Ölstand bei laufendem Motor geprüft wird und das System jetzt überfüllt ist? Ist nur eine Vermutung! :oops:

Aber sicherlich hat hier irgend jemand ein Werkstatthandbuch zur Hand!:-))!

Gruß Manni308

Nugmen
Geschrieben
Kann es sein, daß der Ölstand bei laufendem Motor geprüft wird und das System jetzt überfüllt ist? Ist nur eine Vermutung! :oops:

Aber sicherlich hat hier irgend jemand ein Werkstatthandbuch zur Hand!:-))!

Gruß Manni308

klar wird der Ölstand bei laufenden Motor gemessen, hast du das auch so getan @Pascal?

me308
Geschrieben
klar wird der Ölstand bei laufenden Motor gemessen, hast du das auch so getan @Pascal?

äähh... ist hier nicht die Rede vom Hydraulik-Öl der F1 Pumpe ? :wink:

...

hatte ja letztes jahr ne neue f1-getriebe-hydraulikpumpe bekommen. jetzt schmeisst er mir die ganze zeit öl aus dem deckel...

Pascal, Du sagst, es haut Dir das Öl an diesem Deckel raus ? (siehe Bild)

Hast Du das Öl dort kürzlich mal aufgefüllt...evtl. noch bei laufendem Motor :wink:

cimg6650.jpg

pascal.
Geschrieben

öl wurde natürlich vorschriftsmässig geprüft;-)

und ja, der deckel sieht aus wie der auf dem bild :-)

me308
Geschrieben

.

Hast Du das Öl dort kürzlich mal aufgefüllt...evtl. noch bei laufendem Motor :wink:

öl wurde natürlich vorschriftsmässig geprüft;-)

sorry, meine Frage war ironisch gestellt...daher auch das smilie :wink:

das darf man natürlich nicht tun...

der Hydraulik-Ölstand im Vorratsbehälter ist bei laufendem Motor minimal...

und das ist normal so...

erst bei Abstellen des Motors läuft das Öl wieder zusammen

öffnest Du dann das nächste Mal die Tür, beginnt der Zyklus von vorn,

d.h. läuft die F1-Pumpe für 5sec an und der Systemdruck wird erneut aufgebaut

wenn man aber bei laufendem Motor auffüllt - ähnlich wie richtigerweise das Motoröl beim laufenden Trockensumpfmotor -

kommt es zu dem von Dir beschriebenen Phänomen...da das System dann überfüllt ist !

vielleicht ist es aber auch nur eine "normale" Undichtigkeit ?

evl. hilft sonst nur SD2/3

bin gespannt was rauskommt

noch jm eine Idee ?

Gruß aus MUC

Michael

.

pascal.
Geschrieben

was ist sd2/3?????

me308
Geschrieben
was ist sd2/3?????

Fehler-Diagosegeräte...

(für den Fall, dass hier andere Fehler im F1 System vorliegen)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...