Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
desperado

Achtung Porsche, jetzt kommt ein Opel

Empfohlene Beiträge

desperado
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Am Genfer Salon wird der Speedster Turbo seine Premiere feiern...

200PS, 250NM, 900KG !

Von 0 - 100 km/h in 4.9 sec !!! :D

und er sollte immernoch weniger als 40'000 € kosten...

Dieser Opel ist somit auf dem gleichen Leisuntgsniveau wie ein 911 Carerra, nur halt um einiges günstiger.... :-))!

ich finde diese Fahrzeug absolut Top, und bin schon mal am sparen... ;-)

Gruss@all

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
RolandK
Geschrieben

... wobei der 911er ein vollwärtiges Alltagsauto ist, aber der Speedster nicht. Siehe Ausstattung. :)

BMWPeter
Geschrieben

Das stimmt nur bis so 100 oder 120 kmh. Darüber hat er gegen einen 911 nicht die geringste Chance, da bei höheren Tempi das Leistungsgewicht nicht mehr eine so entscheidende Rolle spielt. Der Luftwiderstand wird den Opel viel früher einbremsen.

master_p
Geschrieben

Also ich finde den Speedster zwar schon cool, würde aber die Elise (gleicher Unterbau) immer bevorzugen. Wenn der Speedster jetzt endlich mal das Sport-ABS bekommt wird er zwar wieder attraktiver, mein absolutes liebslings Cart/Sportauto ist und bleibt aber die Lotus Esthi <2.7. Das ist ein 1000kg@380PS Monster auf Basis der Elise und dem Aggregat des RS4, deswegen auch recht wartungsfrei bzw. man kann das Teil auch bei Audi reparieren lassen. Wird über Brandes und Dschüdow (offizieller Lotus-Tuner) offiziell verkauft.

Oder HIER ein lustige bist emotionaler Bericht über den Esthi (aus der AutoBild?).

desperado
Geschrieben

mir ist schon klar das es sportlichere Autos gibt, aber keine in dieser Preisklasse !!

Es gibt auch viele Fahrzeuge die bei höheren Geschwindigkeiten den Speedster schlagen.

Aber dieses Fahrzeug ist ja nicht zum Autobahnrasen gebaut, sondern für das wirkliche Autofahren auf kurvigen Landstrassen. Und genau hier ist er unschlagbar !!

autexS4
Geschrieben

Schon beeindruckende Werte. Nur ein grosses Problem bleibt: Es ist immer noch ein Opel. Schon aus diesem Grund verbietet sich eigentlich jedlicher Vergleich mit Porsche usw.

Wie master_p schon sagte - 100x lieber die Elise.

Ok 911
Geschrieben

Ich öffne, soweit ich weisss, sicher das allererste mal das Opel Forum seit ich bei Carpassion bin. :D

Mensch, was für ein tolles Auto muss doch ein Porsche sein. Er wird mit jedem und allem verglichen, und muss nun sogar für einen Opel herhalten. :wink:O:-)

Grüsse Ok 911

CountachQV
Geschrieben

Vom Elise gab es schon in der ersten version einen groben Turbo-Umbau, da sieht der Popel Roadster alt dagegen aus.

Bei den beiden Autos sind nach Auskuft von Opel 90% der Teile verschieden, ob das besser ist kann ich nicht beurteilen, aber die Elise gefällt mir vom Aussehen her 1000 mal besser.

Mr.lambo
Geschrieben

Tja ich finde, auch es ist und bleibt nur ein Opel.

Hatte vor 14 Jahren einen Opel Monza 3.0. War das vielleich ein scheiss Auto!!! Heute 14 Jahre später musste ich feststellen:(Bin einen neuen Vectra gefahren), Opel baut immer noch die gleichen Autos. Schlechte Lenkung, ungenaues, schwammiges Getriebe, geklapper und geknarze bei jeder Bodenwelle, usw.usw....Nur etwas schöner verpackt.

gruss

mr.lambo

CountachQV
Geschrieben
Opel baut immer noch die gleichen Autos. Schlechte Lenkung, ungenaues, schwammiges Getriebe, geklapper und geknarze bei jeder Bodenwelle, usw.usw....Nur etwas schöner verpackt.

gruss

mr.lambo

Also mein 1992-er Astra GSI 16V hat weder ne schwammige Lenkung noch klappert und knarzt er übermässig, hat ja immerhin schon 225t Km.

Und ich den Kurven ist er schneller als der Jalpa...

Mr.lambo
Geschrieben

Sorry Ray O:-)

Wolte Dir nicht zu nahe treten, habe vergessen das Du noch einen Astra hast.

Kanst Du mir sagen wie ich den Link meiner Garage auf die Beiträge bringe?

desperado
Geschrieben

Unglaublich, wie die Leute im Markendenken festgefahren sind...

Da gibts ein Sportwagen und nur weil Opel draufsteht denken alle: der kann nicht gut sein.

Ich würde wetten, wenn hier ein Audi-Logo drauf wäre, würde es heissen: boaaa, abslut geil !

Mr.lambo
Geschrieben

Habe kein Markendenken, habe nur schlechte Erfahrung mit Opel gemacht. Das nicht nur mit einem Modell. Finde den Speedster optisch auch toll, müsste ihn mal probefahren um ihn genau beurteilen zu können. Bis jetzt hat mich Opel leider nicht überzeugen können.

BMWPeter
Geschrieben

Wir hatten vor dem Peugeot 206 zwei Opel Corsa GSI. Mit dem ersten waren wir sehr zufrieden, mit dem zweiten hatten wir nichts als Aerger. Das war der Grund für den Wechsel zu Peugeot, den wir bis heute nicht bereut haben.

Canay
Geschrieben

Also ich finde erste einmal der Elise ist das bessere Fahrzeug (im vergleich zum Opel)

Ich weiß nicht was die Opel Jungs falsch gemacht haben aber beim Elise ist das Kampfgewicht halt niedriger. Über Design läßt sich streiten

Ich bin nicht unbedingt der Autobahn-Fahrer ... und somit würde ich den Lotus mehr symphatie zuspechen als dem Porsche. Abgesehen vom Preis ... da liegt natürlich der Lotus weit vorne.

Ich finde solche Leichtbaukonzepte absolut genial ... genauso wie der YES Roadster. Absolut geniales Auto. KAUFEN ...

desperado
Geschrieben
Ich weiß nicht was die Opel Jungs falsch gemacht haben aber beim Elise ist das Kampfgewicht halt niedriger. Über Design läßt sich streiten

Die schnellste mir bekannte Serien Elise braucht 5.5sec von 0 -100, der Speedster Turbo 4.9 !!

Das höhere Gewicht des Opels ist auch aufgrund der erhöhten Sicherheit !

Dr. Nagano
Geschrieben
Die schnellste mir bekannte Serien Elise braucht 5.5sec von 0 -100

Soviel zur Theorie. Die 160-PS Elise hat in allen mir bekannten Tests über 6 Sekunden für den Sprint auf 100km/h gebraucht. Der Rover-Motor ist ne echte Krücke X-)

der Speedster Turbo 4.9 !!

Was ebenfalls noch zu beweisen wäre, ich bin da noch etwas skeptisch. Traktion dürfte mit eines der grössten Problem sein. Bin auch gespannt, wie brutal Opel den Turbo abstimmt, oder ob ihn einfach 1:1 aus dem Astra übernehmen...

Prinzipiell finde ich, man sollte den Speedster nicht per-se verteufeln, nur weil es ein Opel ist. Kann mir gut vorstellen, dass die Verarbeitung beim Speedster doch etwas besser sein könnte als bei der Elise.

Auch über das Mehrgewicht des Speedsters sollte man nicht lästern, hat er doch immerhin ABS (bald Sport-ABS) und einen (zwei?) Airbag sowie ein paar weitere kleine Goodies.

Der Vergleich zu Porsche ist natürlich etwas provokativ und etwas aus der Ecke "Äpfel gegen Birnen", aber auf engen und daher relativ langsamen Strassenzügen (<120km/h) dürfte der Speedster die Nase klar vorne haben.

Just my 0.02$

Dottore

CountachQV
Geschrieben

Der Speedster ist unter anderem schwerer, weil der grössere Opel-Motor ein wenig schwerer ist, der hat dafür auch mehr PS und Drehmoment.

www.Nextek.ch hat selbst einen Speedster auf Turbo umgebaut, nun wird er durch die Entwicklung von Opel eingeholt, wobei die Version von Nextek ca. 300 PS hat (Wasser-Alkohol-Einspritzung inklusive).

Als ich vor ziemlich genau einem Jahr die Elise bei Kumschick probegefahren bin, war ich nicht übermässig begeistert, der Rover-Motor braucht Drehzahlen und lärmt dann gewaltig.

Irgendwie hat mir das Auto nicht so einen stabilen Eindruck gemacht, ich dachte darüber nach einen zu kaufen und bei der LEST (www.lest.ch) mitzumachen, aber CHF 60T war mir doch ein wenig zuviel, vor allem wenn schon 6 Autos zuhause rumstehen...

Mal sehen wenn ich einen günstigen Gebrauchten finde O:-)

:oops: schön vom Thema abgeschweift :oops:O:-)

Canay
Geschrieben

Man sollte den Elise nehmen und einen richtig kräftigen Motor mit Drehzahlen hineinpflanzen. Das würde Spass machen. Was wäre denn wenn man einen Suzuki Hayabusa Motor (1300) nehmen würde und diesen dann in dieses Auto Pflanzt ???

Ich weiß nicht ob die Fahrleistungen dann noch so gut wären ... hmmm einfach malprobieren.

desperado
Geschrieben

Ist mir schon klar das sich der Speedster nicht umbedingt mit einem 911er vergleichen lässt.

Tortzdem zeigt es das auch Opel ein Sportwagen bauen kann...

..und dieser ist in der Klasse unschlagbar !!!

CountachQV
Geschrieben
Ist mir schon klar das sich der Speedster nicht umbedingt mit einem 911er vergleichen lässt.

Tortzdem zeigt es das auch Opel ein Sportwagen bauen kann...

..und dieser ist in der Klasse unschlagbar !!!

Ausser durch die Elise... wirklich bauen tut Opel den Speedster nicht, der wird bei Lotus produziert!

M@rtin
Geschrieben

Gut, dass Opel so ein Spaßmobil bringt. Nur so kann man das angekratzte Image aufpolieren.

Der Motor ist sicher noch "ausbaufähig", mit einem kleinen Eingriff an der Elektronik dürfte sich das Leistungsgewicht nochmals deutlich verbessern.

Aber an den YES! kommt er nicht ran.

desperado
Geschrieben

Ob Elise oder Speedster entscheidet wohl den Geschmack. (und natürlich das Markendenken!)

Der YES ist wirklich krass!! 285PS unter 700kg :D

Allerdings spielt dieser auch in einer viel höheren Preisklasse...

Es gibt viele Roadster in diesem Stil: Caterham Super7, Donkervoort D8, AC Cobra, usw...

Alles Traumfahrzeuge... 8)

Autopista
Geschrieben
Man sollte den Elise nehmen und einen richtig kräftigen Motor mit Drehzahlen hineinpflanzen. Das würde Spass machen. Was wäre denn wenn man einen Suzuki Hayabusa Motor (1300) nehmen würde und diesen dann in dieses Auto Pflanzt ???

Ich weiß nicht ob die Fahrleistungen dann noch so gut wären ... hmmm einfach malprobieren.

Das gibt es schon lange. Caterham und Westfield verbauen in ihre Super7 Replicas unter anderem Hayabusa und Fireblademotoren. Allerdings wiegen diese dann komplett ca 450kg, trocken. Wohlgemerkt das gesamte Auto.....

Es gibt dort teilweise recht aufwendige Umbauten mit Kohlefaserchassis und Turbomotoren. Die Firma Holeshot Racing baut einen Super 7 mit 400kg und Hayabusaturbo mit ca 350PS. Dagegen ist jede Elise, Speedster oder YES ein Kindergartenauto.

Der Speedster Turbo stellt für mich aber trotzdem einen guten Kompromiss zwischen Fahrdynamik und Alltagstauglichkeit dar. Zu einem sehr fairen Preis.

Letpower
Geschrieben

So Leute!

Der Turbo Speedster kostet 36500€ und ist das genialste was ich seit langem gesehen habe!

Ausbaustufen gibt es unter www.eds-motorsport.de..und damit wäre der 911er auf dem Hockenheimkurs allemal zu packen!

Ich selber Fahre noch den C20LET(Speedster Z20LET) im Vectra mit ca. 315 PS!

Wenn ich mir diesen Motor in dem Speedster bzw. dieses Leistungsniveau vorstelle wird mir anders.

Von EDS wurde auch ein A-Corsa aufgebaut mit C20LET(355PS und 506NM laut Prüfstand) da habe ich sogar nen Video wie der nen 360 Modena im 1/4 Meile-Sprint auslacht!!

MFG Sandro

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...