Jump to content
Klaus-Ludwig

Nagelneue C 63 AMG Winterräder abzugeben

Empfohlene Beiträge

Klaus-Ludwig
Geschrieben

Wie ihr meinem Profil entnehmen könnt leider momentan Ex-Besitzer eines C63. Vor dem Umrüsten auf Winterreifen beförderte ich mein "Schätzchen" leider in den "AMG Himmel". :-(

Habe deshalb noch meine nagelneuen Winterräder.

Es handelt sich um die 18 Zoll AMG Felge in titangrau/silber (orig. Serienfelge) in 8x18 ET 45. Original Teilenummer:

Q 440 1311 1095-9

Darauf montiert Continental Winter Contact TS 810 S MO mit der DOT 3109 (also absolut neu). Reifengröße 225/40 R 18 92 V

Die Räder sind noch völlig unbenutzt, nagelneu und noch nie montiert gewesen. Alle Aufkleber auf Reifen und Felgen sind noch drauf.

Neupreis bei MB 2.850 Euro

Ich denke mal, dass sich hier ein würdiger Käufer finden wird. 8)

Wer Interesse hat, gene per Mail...

Gruß

K.L. amgrad.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • SManuel
      Man hört hier sehr wenig über Mängel und Probleme.
       
      Sind eigentlich alle V8 mit Turbos oder gibt es welche mit Kompressor ??
       
       
       
    • Svitato
      Hallo zusammen, 
       
      ich habe eine Frage betreffend die Lenkung von meinem Auto. 
       
      Habe Sommerreifen drauf, da ich das Auto im Winter nicht oft brauche. Wenn schönes Wetter da war, machte ich jedoch eine kleine Ausfahrt. Ist 
      das erste Mal, dass ich es so mache. Bei den anderen Autos hatte ich immer Winterreifen drauf und bewegte diese mehr  
       
      Beim fahren habe ich festgestellt, dass das Auto manchmal nicht präzise lenkt. Wie es manchmal je nach Strasse selbst "lenken" will. Wenn man zum Beispiel in der Mitte
      der Strasse den Streifen berührt, will es wie drauf bleiben 
       
      Klingt beklobt! Ist nicht so einfach zu erklären. Ich hoffe, ihr versteht was ich meine.
       
      Die Garage hat gemeint es sei normal. Da der Sommerreifen hart ist und bei kalten Temperaturen total anders ist! Und wenn das Auto schon länger steht, müssen anscheinend auch die Reifen wie wieder eingefahren werden und das dauert eine Weile. Ich solle mir keine Gedanken machen  Bei den Ferraris sei das Fahrverhalten nochmals krasser bei kalten Temperaturen mit Sommerreifen. 
       
      Habe einen gefragt, der einen Grancabrio Sport fährt und er hat das Problem anscheinend nicht so. Das der Grip etc anders sei ja, aber ansonsten fühlt es sich gleich an wie im Sommer...
       
      Reifendimension die ich drauf habe:
       
      vorne: 245/35 ZR 20
      hinten: 295/30 ZR 20
       
      Danke im voraus und einen guten Start in den Sonntag wünsche ich :-) 
    • F40org
      Ich denke es ist an der Zeit dem G ein eigenes Bilderbuch zu widmen. Die fahrende Schrankwand hält sich seit Jahrzehnten auf dem Weltmarkt und ist beliebter denn je zuvor.
      Der G ist kein Sportwagen aber eine gewisse carpassion umgibt ihn doch.
      Bei den Bildern denke ich natürlich von den AMG-Modellen aufwärts - einen Ackergaul wollen wir hier wohl eher nicht sehen.
      Wie immer ohne Signatur und wenig Worten.





    • Gallardolike
      Hallo . Frohes neues nachträglich . Sollte jemand einen Satz Winterreifen mit Felgen im akzeptablen Zustand herumzuliegen haben. Gerne Angebote per pn. Soll auf einen 570 SL Gallardo verbaut werden . Happy New Year nachträglich . An Original Größen mit Pirellis haltet Ihr fest ? Wegen der Differential Probleme ? Nur mal höflich in die Runde gefragt und allseits gute Fahrt allen hier ! Dankesehr ???
    • royal2000
      Guten Morgen zusammen,

      wenn ich meinen SLS im Automatik - Modus (Einstellung 'C') fahre, habe ich sehr oft beim anfahren ein starkes Ruckeln / Holpern, wenn das Auto vom 1. in den 2. Gang wechselt - fühlt sich in etwa so an, wie meine ersten Fahrstunden zu zeiten der Führerscheinlehre :-)

      Nun war ich beim freundlichen zwecks der 1. Inspektion (1.500km, Getriebeöl wechseln), dieser sagte mir, nach Rücksprache mit dem Werk, dass dies normal sei bei dem Wagen, was ich mir aber kaum vorstellen kann.

      Können andere SLS Fahrer in diesem Forum dieses "Phänomen" bestätigen oder handelt es sich, wie von mir vermutet, bei mir um einen Defekt ?

      Viele Grüße

×