Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
mansell

Ferrari 412

Empfohlene Beiträge

mansell
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Liebe Freunde,

momentan überlege ich mir den alten Jugendtraum 400i/412 zu beschaffen. Wo sind da die unterschiedlichen Probleme, wer hat Erfahrung mit einem oder beiden dieser beiden Autos?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
citykiosk
Geschrieben

Hi mansell,

ein unglaublich attraktiver hingucker, szenig bis zum geht nicht mehr. Zwischen 30 und 40 T Euro so gut wie kein Wertverlust mehr. ES GIBT KEIN COOLERES AUTO. Punkt. ich bin meinen 3 Jahre gefahren und musste in kleinigkeiten investieren, die Ersatzteile liessen sich jedoch immer preiswert beschaffen (Internet!).

Wenn man sich an der karosserie sattgesehen hat, dann lernt man erst den motor zu schätzen: eine unglaubliche Maschine in jeder lebenslage durchzugsstark und faszinierend... Aber:

ich habe immer mehr Skrupel entwickelt, ihn zu fahren, es wurde mir immer wertvoller und ich wurde immer sensibler.

Er säuft VIEL. und ich meine viel.

Es waren stets kleine Reparaturen fällig, aber alles in allem: ich würde es wieder machen. Aber es ist halt ein altes Auto und da die 456 langsam in die gleiche Preislage rutschen, da habe ich mir doch gesagt...der wird alltagstauglicher sein- und machte mich auf die Suche...

Viel Spass wünscht Dir aus Berlin!

Andy962
Geschrieben

Also vom Stylewert ist das mittlewrweile eine coole Karre, oops, sorry, ein sehr schöner Kalssiker.

Mit einem 400/412 ist man so dermassen gut angezogen, einfach ein Traum.

Wenn dann die Leute noch Ferreari lesen, dann ist es eh vorbei:wink:

Achten sollte man auf die ServiceHistorie und die Kettenspanner.

Das Leder ist auch empfindlich

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • F40org
      Dieses Projekt habe ich vorher auch noch nie gesehen.
       


    • transaxle75
      ciao a tutti,
       
      aufgrund bestimmter tatsachen stelle ich euch erst jetzt meinem im märz 2015  im bella italia gekauften400i vor
       
      ez 1984
       
      damals hatte er gerade 57.000 km drauf
       
      heute sind es schon über 64.000 km
       
      anbei ein paar bilder,  weitere folgen
       
      saluti
      riccardo
       
       




    • transaxle75
      hallo zusammen,

      nachdem ich nun seit über 7 jahren 308 GTS Caburatori geschädigt bin (süchtig und verlangen nach mehr) möchte ich meinem Horizont erweitern und mir in ca 4 jahren einen 12 Zylinder (vermutlich 400i oder 412) dazu kaufen

      da das angebot an handgeschaltenen Modellen immer weniger wird ist nun meine frage ob es möglich ist ein automatik Modell auf Handschaltung umbauen, wenn ja wie gross ist der Aufwand?

      hat dies schon jemand gemacht bzw kenn ihr eine Werkstätte die einen derartigen umbau bereits fotodokomentiert hat?

      gibt es Schaltgetriebe am Markt?

      bei Eurospares habe ich nichts derartiges gefunden

      saluti
      riccardo
    • F40org
      Ich weiß nicht, wer von den hier aktiven Usern etwas tiefer im Thema 400i steckt. 
       
      Meine Frage ist ziemlich simpel. 
      Ist jemand ein Umbau von Automatik auf 5-Gang-Getriebe bekannt? Ist das überhaupt möglich ohne das ganze Auto umzubauen - zerlegt würde es sowie werden. 
       
      Verbaut ist eine GM 400-Automatik und seitens Ferrari wurde damals das ZF-5Sxx verbaut. 
       
      Evtl. hat auch schon jemand ein aktuelleres 6-Gang-Getriebe in den 400i gebaut?
    • 288GTO
      Hallo geschätzte Forenuser

      Ich lese schon seit langem interessiert mit und habe mich nun entschieden, meinen Traum 2014, spätestens 2015 wahr werden zu lassen. Ich ziehe um und optimiere Budgets , damit sollte ich so ca. 30'000 bis 35'000.-- € für meinen Traum haben. Dann müsste ich im Jahr mit ca. 2'000 - 4'000.-- € auskommen.

      Ich möchte den Ferrari zum Cruisen und um das perfekte Design geniessen zu können. Für die Rennstrecke fehlt mir die Lust und das nötige fahrerische Können ...
      Leider sind meine Schrauberfähigkeiten auf das auffüllen des Scheibenreinigers usw. beschränkt, was sicher auch nicht ideal ist für einen Ferrari in diesem Budget.
      Nichts desto trotz ist es seit meinem 5. Lebensjahr mein Traum und ich finde, das Leben ist zu kurz um nun weitere drei Jahrzehnte zu "vergeuden".

      Ich bin 187cm gross und schlank. Da fallen meines Wissens (noch nicht Probe gesessen) die 308, 328, usw. nicht nur wegen des knappen Budgets sondern der Sitzverhältnisse raus. Mein Herz schlägt auch für die GT's und 2+2. Der Typ ist mir egal, ich finde alle einfach nur betörend schön. Auch bei der Aussenfarbe bin ich sehr offen, nur grün und gelb finde ich meist unpassend. Wichtiger als die Aussenfarbe ist für mich das Interieur. Es sollte schwarz, grau oder dunkelblau sein, auf keinen Fall beige oder crema... Wobei "auf keinen Fall" immer zu relativieren ist, da es mir einzig darum geht, meinen Traum zu erfüllen.

      Nun zu den konkreten Fragen:

      1. Ist mein Budget von rund 30'000 € und jährlich +/- 3'000 € überhaupt realistisch oder verfalle ich da in einen emotionalen Vollrausch?

      2. Welches ist die beste "Einstiegsdroge" wenn das Modell "egal" ist? Klar sind die oben genannten 365 GT4/400/412 oder Mondial zum Teil sehr unterschiedlich. Schon alleine 8 zu 12 Zylinder scheint beim Unterhalt grosse Unterschiede, bzw unterschiedlich grosse Löcher im Geldbunker zu reissen.

      3. Ich komme aus der Schweiz und habe leider vom Ferrarikauf soviel Ahnung wie ein Elefant vom Segelfliegen (was jetzt natürlich nicht heissen soll, dass alle aus der Schweiz so wenig Ahnung haben wie ich:oops:). Zudem verfalle ich beim Anblick eines Ferraris stets in einen "alles ist sooo toll" Zustand, der mich nicht mehr sachlich das Auto beurteilen lässt. Vielleicht kennt ja jemand von euch einen "ehrlichen" Ferrari der in mein Beuteschema passt oder vielleicht ist jemand schon bei meinen "Internetbekanntschaften" gewesen und kann Erfahrungen berichten.

      Hier meine Internetbekanntschaften die mir den Schlaf rauben .

      Traumhafter 400i mit Patina...

      400i aber viele KM?

      Ein 356 gt4. Ein Traum aber ein Auto aus Rom? Hat da jemand Erfahrung mit dem Import bzw. stand hier im Forum mal was von Italienischen Autos nur aus den Regionen 1, 2, 3xxxx.

      Meine Favoriten sind diese beiden schwarzen Mondial. Kennt die jemand schon aus der Nähe?

      so wie dieser 3.4 hier

      oder auch dieser 3.2 mit grauem Interieur.

      und zu guter letzt ein sehr interessanter (für mein Empfinden) 456 für unter 26'000 Euronen. Das macht mich jedoch eher etwas misstrauisch, da ich hier im Forum viel über vermeintliche Schnäppchen gelesen habe, die 100% vom Kaufpreis verschlingen um den Wartungsstau zu "bereinigen".

      und wenn alle Stricke reissen
      Ich bin so verrückt nach dem Cavallino, dass ich mir sogar schon überlegt habe ein Rolling-Chassis zu kaufen, um die harmonische Linienführung zu geniessen. Dann würde das Budget wohl passen... es sei denn es ist ein Klassiker wie ein 250ger GTE oder noch exquisiter. Das ist jedoch auch nicht so einfach zu finden musste ich feststellen.
      Kennt hier jemand jemanden, der jemanden kennt der etwas in der Scheune stehen hat?

      Ach ja, wie ich zu meinem Virus gekommen bin steht ja an meiner Pinwand.
      So, und jetzt bin ich sehr gespannt ob mein Roman jemand liest, oder ich hier in einen Monolog verfalle:-(((°

      LG aus Basel
      Simon

×
×
  • Neu erstellen...