Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Ferrari-boy

Leergewicht von Ferrari F355

Empfohlene Beiträge

Ferrari-boy
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hey Leute

Habe ne Frage bezüglich dem Leergewicht des F355: Ich höre immer wieder unterschiedliche Angaben. Das reicht von 1'350 (wäre toll:)) über 1'450, 1'600 kg und mehr.

Was ist nun richtig? Und wie gross sind die Unterschiede zwischen Berlinetta/GTS/Spyder?

Danke für eure Antworten.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
flat 12
Geschrieben

Es kommt eben drauf an, was man unter Leergewicht versteht.

Vielleicht find ich noch den Supertest aus der Sportauto, das Auto hatte damals voll getankt etwa 1450 kg (88 Liter Benzintank), wenn ich mich richtig erinnere. Also sollten die angegebenen 1350 kg (für eine deutsche Erstauslieferung, 2.7 Mo) ungefähr stimmen. (Schweiz- und US-Ausführungen sind nochmal schwerer)

Der GTB und GTS sind gleich schwer (GTS wiegt relativ genau 10 kg mehr), einfach deshalb, weil am Chassis nichts geändert wurde, daher ist der GTS auch nicht so steif ... die Spider sind etwas schwerer.

Wie man auf 1600 kg kommt weiß ich nicht!:-)

skr
Geschrieben
Wie man auf 1600 kg kommt weiß ich nicht!:-)

Indem man den Strauß fahren läßt... s015.gif

Hoppel13
Geschrieben
Indem man den Strauß fahren läßt... s015.gif

...oder Jumbo Schneider, oder mit Fahrradträger und 2 Mountainbikes vom Baumarkt :lol2:

blox79
Geschrieben

Da ich auf der Suche nach dem genauen Gewicht des F355 Berlinetta keine genauen, verifizierten Angaben  aus 1. Hand gefunden habe, sondern nur von bis Angaben oder Ergebnisse aus Magazinen, schreibe ich hier kurz das Ergebnis meines Fahrzeuges rein, da mich die Suche auch auf diesen Thread geführt hat.

 

Daten Fahrzeug:

- F355 Berlinetta, 2.7 Mototronic, Baujahr 1996

- voller Tank

 

Gemessen wurden 1460 Kg.

 

Gewogen auf LKW Wage mit digital Anzeige.

 

Grüße

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Vienna355
      Hallo zusammen,
       
      schon seit längerer Zeit war ich hier nicht mehr aktiv unterwegs, aber einige werden sich vielleicht noch an mich erinnern - ob aus dem Forum oder von persönlichen Treffen.
       
      Die Zeit ist gekommen, ich habe mich gestern schweren Herzens dazu entschieden meinen F355 GTS nach 8 Jahren zu verkaufen. Einerseits bin ich in den vergangenen 24 Monaten gerade mal 300-400 km gefahren (und diese auch nur um den Wagen regelmäßig zu bewegen und Standschäden zu vermeiden, selbst zum Service wurde er mit einem Spezialtransporter gebracht, s. Fotos). Andererseits ist mir durch Umzug nun ein Garagenplatz abhanden gekommen.
       
      Derzeit steht der Wagen Ferrari Pichler in Wels/Oberösterreich, wo ein neues Zahnriemenservice gemacht und komplett durchgecheckt wird. Ferrari Pichler ist der älteste und aus meiner Sicht kompetenteste Ferrari-Betrieb in Österreich.
       
      Zum Wagen selbst: Kommt ursprünglich von Ferrari Isert in Bayreuth, wo er zuvor durchgänig gewartet wurde. Es ist ein roter Handschalter mit schwarzem Leder, Dach in Wagenfarbe. Garantiert unfallfrei, 87.000 km, exzellenter Zustand und auf Touren über fast 30.000 km nie liegen geblieben. Das Serviceheft ist komplett. Dazu kommen Challengeblende, Capristo Auspuffklappe und Metallkats.
       
      Fürs Erste sollte das reichen. Bei Interesse schickt einfach eine PN.
       
      CU

      Wolfgang
       
       





    • aya
      Hallo zusammen,

      viele von uns haben schon die Erfahrung gemacht, dass nach einem (oder meherer) Räderwechsel mit Hilfe eines Pressluftschraubers, die Verchromung von den Radbolzen abblättert.

      Somit bin ich wahrscheinlich nicht der einzige, der dieses Thema haben sollte. Deshalb meine Frage:

      Hat dies schon mal jemand machen lassen?

      Ich habe eine Firma für das Verchromen gefunden, allerdings gibt es Bedenken zwecks Auswirkungen auf die Haltbarkeit der Bolzen.

      Bin diesbezüglich völliger Laie und deshalb für Hilfe und Tipps sehr dankbar.

      Im Voraus vielen Dank
      AYA
    • Desperados81
      Hallo zusammen 
       
      Weiss jemand welchen Thermostat konkret auf der F355 passt? 
      Bei Capristo ist es anscheinend nicht lieferbar.
       
      Grüsse 
      Paulino
    • gandi78
      Hallo Zusammen,
       
      gibt es jemanden im Raum Ingolstadt, München, Augsburg, der sich bereit erklärt bei meinem F355 (BJ 1996) mal den Fehlerspeicher vom Motorsteuergerät auszulesen.
      Wird natürlich enlohnt, muss aber kein Ferraripreis sein 😉
       
      War gestern beim TÜV, dort wurde ein CO Gehalt von >5% festgestellt.
      Möchte der Sache mal auf den Grund gehen. Beide Kats sind nahezu neu, deshalb kann ich diese Fehlerquelle ausschließen.
      Habe diverse Beiträge bzgl OBD Tools usw. gelesen und würde mir evtl. auch selber was basteln.
      Dachte mal ich frage hier ganz freundlich nach, bevor ich jetzt erstmal ewig rumdoktore, bis ich in irgendeiner Software mal was angezeigt bekomme.
       
      Bin gelernter Mechaniker, Ingenieur und habe die ein oder andere Arbeit (wie z.B. Überholung vom Getriebe am F355) selber durchgeführt.
      Vielleicht kann ich ja im Gegenzug auch an der ein oder anderen Stelle behilflich sein.
       
      Mal generell, hat jetzt nichts mit meinem Problem zu tun.
      Fahre sehr wenig mit dem Auto, aber auf ein Treffen von Gleichgesinnten zum Erfahrungsaustausch im Raum Bayern hätte ich schon mal Lust.
      Vielleicht gibt es ja hier weitere Interessierte, bin gespannt.
       
      Grüße
      Andi
    • pa.ris
      Hello,
       
      bin ja gerade dabei meine Soft Touch Teile professionell überarbeiten zu lassen.
       
      Nun ist mir aufgefallen dass auf der Beifahrerseite ein rotes Plastikröhrchen aus der Tür spitzt. Das ist auf der Fahrerseite nicht.
       
      Weiß jemand was das ist und ob man das so lassen kann?
       
      Vielen Dank für Eure Hilfe
       
      Pa.Ris
       


×
×
  • Neu erstellen...