Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Formula Student Hockenheim/Melk


floater

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Ich bin Ehemaliger des Team Fasttube von der TU Berlin.

http://www.fasttube.de

War beim 2006er Wagen für die Karosserie verantwortlich und hab zudem noch beim Marketing und PR mitgemischt. War ne tolle Zeit! :-))!

<object width="320" height="265"><param name="movie" value="

"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="
" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="320" height="265"></embed></object>

<object width="320" height="265"><param name="movie" value="

"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="
" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="320" height="265"></embed></object>

An den Dreharbeiten war ich beteiligt. X-)

Wer die Möglichkeit hat bei der Formula Student mitzumachen sollte diese auf jeden Fall nutzen! :wink:

Ich bin auch dabei mit dem Rennteam Stuttgart.

Ich bin zuständig für die Lenkung und die Radträger im Team Fahrwerk.

Vor Hockenheim sind wir jetzt erst einmal in Silverstone mit von der Partie.

Unser Team hatte ich schonmal in einem anderen Thread vorgestellt:

http://www.carpassion.com/motorsport/34839-formula-student-rennteam-uni-stuttgart.html

Ich freue mich schon, dass es langsam mit den Wettbewerben los geht.

Bis bald dann.

  • 4 Wochen später...

Ohje Hockenheim wird was hingeben. Bisher gab es noch keine Testfahrten.

Werde beim Autocross zum ersten mal im Fahrzeug sitzen.

Da kann ich nur auf Regen hoffen

Anzeige eBay
Geschrieben
Geschrieben

Hallo floater,

 

schau doch mal hier zum Thema Zubehör für Ausfahrten & Events (Anzeige)? Eventuell gibt es dort etwas Passendes.

  • Gefällt Carpassion.com 1

@Christian: Danke! War dieses jahr wirklich sehr knapp. Aber umso schöner, dass es am Ende doch für uns gereicht hat.

Mit Stefan (Flugelch) hatte ich vor dem Endurance kurz gesprochen, allerdings war ich vor unserem Start sehr im Stress. Die TU Graz hatte ja dann auch Pech und ist ausgefallen.

Zum Wettbewerb in Hockenheim:

Ich hoffe, dass viele CP'ler den Weg am 8./9.8. nach Hockenheim finden, um mal eine etwas andere Art von Motorsport zu erleben.

Der Eintritt wird 10€ kosten.

Samstag findet die statische Kreisfahrt (liegende Acht), das Beschleunigungsrennen (auf 75m Länge) und der Autocross (Qualifikationsrunde für Sonntag) statt.

Sonntags wird dann den ganzen Tag der Endurance stattfinden bei dem die Autos eine 22km Strecke inkl. Fahrerwechsel zurücklegen müssen.

Die Topteams werden da erfahrungsgemäß am Schluss starten (umgekehrte Reihenfolge der Autocross Ergebnisse).

Viele Grüße Benny

  • 2 Wochen später...

So bin zurück aus Hockenheim und morgen früh geht es weiter nach Melk in Österreich.

Ich darf mal wieder Stuttgart herzlichst Gratulieren. Nachdem es in Silverstone etwas knapper war, war es diesesmal ganz deutlich.

Benny schön dich mal kennenzulernen auch wenn es nur kurz war.

Hier ist das Overall-Ranking(Klick Mich)

Wir sind leider nur 38 geworden, nachdem in der 4 Runde des Endurance sich eine Schraube am Radträger abgescherrt hat. :cry:

Im Endurance sind nur 29 Autos durchgekommen von ca 70 gestarteten Teams.

  • 5 Wochen später...

Die Europäischen Wettbewerbe sind nun mit dem Wettbewerb vom Wochenende im Italienischen Varano vorüber und das gesamte Rennteam Stuttgart kann äußerst zufrieden auf die vergangenen drei Rennen dieser Saison zurückblicken:

Wir haben alle drei Wettbewerbe für uns entscheiden können, haben den 5. Sieg in Folge erreicht, haben den italienischen Wettbewerb nach 2007 und 2008 zum dritten mal in Folge gewinnen können und haben nun seit der Teamgründung 2005 in 14 Wettbewerben zum härtesten Konstruktionswettbewerb der Welt 8 Siege einfahren können. Die Siegquote von 57% sucht sicherlich ihres gleichen.

In den nächsten Monaten wird das neue Team einen völlig neuen Boliden konstruieren und damit hoffentlich ähnlich erfolgreich in der Saison 2009/2010 abschneiden können.

Ein Teil der alten Crew wird in der Zwischenzeit versuchen die finanziellen Mittel aufzutreiben um im Mai nächsten Jahres noch den Wettbewerb in Michigan bestreiten zu können.

Es war toll auch einige Leute aus dem Forum auf den Wettbewerben zu sehen.

Stefan aka. Flugelch hat vor allem jetzt beim letzten Wettbewerb als Fahrer dazu beigetragen, dass uns die TU Graz dicht auf den Fersen geblieben ist und es bis zuletzt spannend war.

Ich hatte eine tolles Jahr und kann nur jedem Student eines technischen Studiengangs empfehlen auch bei der Formula Student teilzunehmen.

Der Lerneffekt und die Netzwerke die sich dadurch knüpfen lassen sind Gold wert.

Grüße Benjamin

Glückwunsch an euch. Die Saison lief ja mehr als gut für euch - das beste Konzept gewinnt. Nur hat das "leider" aktuell ein Schwabenteam X-):D

Für mich geht die neue (und erste Saison) ab heute auch los. Bin gespannt, was da so passieren wird. :-))!

  • 2 Wochen später...

Bei uns lief diese Saison nicht ganz so erfolgreich.Das Auto war schrecklick zu fahren. Extrem unruhig.

Zum Schluss konnten wir aber doch noch in Italien einen 5. Enduranceplatz rausfahren.

Trotz skidpad Platz 19

IMG_7408.JPG

Ich muss auch ehrlich sagen, dass mich euer Auto überrascht hat in Italien.

Es hat auf mich wirklich einen guten Eindruck gemacht (auch wenn du meinst es war sehr unruhig). Und auch die Rundenzeiten sprechen für das Fahrzeug. Wart ihr beiden Endurance Fahrer auf einem Niveau? Wir haben zwar Zeiten mitgestoppt, aber ich habe nicht mehr in Erinnerung, ob es bei euch große Unterschiede gab.

Auf jedenfall noch Glückwunsch zu dem guten Endurance.

Grüße Benjamin

Im Gegensatz zum letztjährigen Auto war der Neue fast unfahrbar. Wir konnten hinten mit den stabis nicht mehr weicher fahren und haben sie schlussendlich sogar ausgehängt.

Am Ende haben dann auch noch die Bremsen fast aufgegeben.

Der andere Fahrer war ein wenig schneller als ich (3 Zehntel) , aber ich bin in Italien auch zum ersten mal mit dem Auto gefahren und er hat einige Testkilometer abgespuhlt.

Naja nächstes Jahr muss es aufwärts gehen.

Glückwunsch noch an Stuttgart =)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...