Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
S6Plus

Alpina B10 V8 (E34)

Empfohlene Beiträge

S6Plus
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Alpina-Freunde!

Auf der Alpina-HP habe ich entdeckt, dass es die E34 B10 4.0 & B10 4.6 auch als Touring gab. Leider sind die Infos dort recht spärlich.

Da ich ein großer Freund von Alpina, dem BMW E34 und Powerkombis allgemein bin, würden mich weitere Bilder, Erfahrungs- & Testberichte vom alten B10 V8 brennend interessieren!

Wer kann mir hier weiterhelfen oder kann mir einschlägige Homepages empfehlen?

Bin schon sehr gespannt auf Eure Antworten, vielen Dank! :hug:

Grüße

Jan

P.S.: Bin schon mal den E34 B10 3.5l eines Freundes gefahren, ein echt tolles Gefährt! :D

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
millm3
Geschrieben

da ich mich ebenfalls zu den Freunden des e34, Alpina und allgemein BMW-Fahrzeugen zähl, kann ich dir vielleicht weiterhelfen :wink:

hier mal ein paar Links aus meiner Sammlung:

Artikel zum E34 B10:

http://bmwe34m5.com/faqs/?theme=1&level=3&chapitre_id_select=57&document_id_select=8

und zum E34 M5

http://bmwe34m5.com/faqs/?theme=1&level=2&document_id_select=3

E34 links:

http://www.bmwe34m5.com/

http://www.bmwe34.net/

http://www.unixnerd.demon.co.uk/e34.html

E34 Tuning:

http://www.mephistoles.com/e34/

zu Alpina:

http://www.buchloe-cars.ch/

http://www.users.wineasy.se/aahl/

viel Spass beim lesen!

S6Plus
Geschrieben

Meine Herrn, das sind ja mal Informationen satt! Ein paar Berichte hab ich schon gelesen. 8)

Vielen Dank, millm3! :-))!

Die V8 B10's sind ja wirklich rar, wie ich gelesen habe.

Der Alpina V8 gefällt mir vom Konzept her etwas besser als der M5 Reihen-6er, wobei der E34 M5 einfach nur stylish kommt. Ordentlich Druck unter der Haube, aber trotzdem äusserst dezent im Auftritt, so mag ich das! :D

Leider sind M5 und B10 so selten als Touring gebaut worden, schade.

Viele Grüße :wink2:

Jan

millm3
Geschrieben

lass dir den Vergleichstest M5 vs. B10 V8 nicht durch die lappen gehen:

http://bmwe34m5.com/articles/m5-b10_automotorundsport_1994.pdf

Die Fahrleistungen des B10 brauchen sich da keineswegs vor dem M5 zu verstecken. Im gegenteil:

von 0-200 km/h knöpft der B10 V8 dem M5 3.8 2 Sekunden ab! Und das mit Automatikgetriebe.

gerade gefunden, Vergleichstest Alpina B10 biturbo vs. Lotus Omega vs. 500 E vs. M5:

http://www.home.zonnet.nl/patver/test/sedan/Orgineel.htm

S6Plus
Geschrieben

Geilomat! :D

Hätt ich nicht gedacht, dass M5 & B10 V8 leistungsmässig so dicht beinander liegen. Nach dem Test sagt mir eher der M5 zu. Der 3.8er ist einfach ne Kultmaschine, trotz mancher Haltbarkeitsschwierigkeiten.

Den zweiten Test hatte ich schon, kann mich aus Erfahrung auch für den 500E erwärmen.

Nochmals besten Dank!

Grüße

Jan

S6Plus
Geschrieben

Ich hab noch ein paar schöne Testberichte von verschiedenen älteren Alpina-Modellen (E30, E34) gefunden:

auf www.e30.de unter 'Alpina'. Eine super gemachte Seite, hochinteressant! :D

Da findet sich auch der B6S-B10 Biturbo-B12-Vergleich aus der Sport Auto.

Gruß

Jan

Autopista
Geschrieben

Der 3.8 M5 im Doppeltest schien ja etwas von der Rolle gewesen zu sein. Seltsamerweise war die 3.6l Variante im AMS Test schneller. Tatsächlich lagen gutgehende 3.8l M5 bei ca 5,7s von 0-100 und 21s von 0-200.

Der 500E war ein erstaunlich gutes Auto. Der Lotus Omega war unglaublich schnell aber unzuverlässig. Für mich war der M5 immer noch der beste Kompromiss aus allen. Bis heute für mich das einzige Auto das einem 4-türigen Ferrari am nächsten kommt. Der Sound machts.

Der Alpina B10 Biturbo war natürlich auch ein tolles Auto. Der grosse Star der damaligen Zeit. Fahrleistungen wie ein Ferrari Testarossa trotzdem leise und kultiviert. Hatte allerdings auch seinen Preis......

S6Plus
Geschrieben

Der 500E war ein erstaunlich gutes Auto.

Oh ja!

Der 500E faszinierte mich seit damals, als mir mein Onkel Anfang der 90er ein paar AMS-Ausgaben schenkte. Letztes Jahr ergab sich für mich dann zufälligerweise die Möglichkeit, einen 500E mehrmals fahren zu dürfen. Und ich muss sagen, einfach geil, der Schlitten :-))!

Mal in Bewegung gesetzt (man spürt die Fahrzeugmasse beim Beschleunigen), bremst den Koloss so schnell nichts, der bügelt alle Berge glatt! :D

Apropos Bremse: gut, dass sich da inzwischen was getan hat! Ich bin selten ein Auto gefahren, dessen Bremsanlage bei Belastung dermaßen in die Knie geht und zu rubbeln beginnt! :-o

Die dezente Aufmachung des 500ers rockt, wobei der W124 400E bzw. E420 noch unauffälliger und seltener ist (der hat nicht mal die ausgestellten Kotflügel + breite Stoßstange)!

Gruß Jan

Autopista
Geschrieben

Mein Vater hatte seinerzeit einen der allerersten Exemplare. Ein sehr feiner Reisewagen mit viel Leistung. Tatsächlich waren M5 und 500E in der Praxis praktisch gleich schnell was aus den meisten Tests aber kaum hervorgeht.

Der 500E war mit dem 400E kaum zu vergleichen. Schliesslich hatte der von Porsche produzierte Superbenz auch ein komplett modifiziertes Fahrwerk erhalten.

Der 500E kann wohl als einziger der alten Sportlimousinengarde behaupten, daß man ihn noch heute zahlreich auf den Strassen sieht während viele andere Boliden längst verendet sind. Die alten 5.0V8 Motoren halten in der Regel ewig. Mit 200.000 km sind die Autos praktisch erst eingefahren.

Forex
Geschrieben
gerade gefunden, Vergleichstest Alpina B10 biturbo vs. Lotus Omega vs. 500 E vs. M5:

http://www.home.zonnet.nl/patver/test/sedan/Orgineel.htm

Schon interessant, wenn man die Fahrleistungen der beiden Biturbos anschaut, die beschleunigen die Konkurrenz in Grund und Boden! :-))!

RABBIT911
Geschrieben
Der 500E kann wohl als einziger der alten Sportlimousinengarde behaupten, daß man ihn noch heute zahlreich auf den Strassen sieht während viele andere Boliden längst verendet sind. Die alten 5.0V8 Motoren halten in der Regel ewig. Mit 200.000 km sind die Autos praktisch erst eingefahren.

Der 5.0L V8 von MB ist meines wissens nach, einer der zuverlässigsten Motoren.

Mein Onkel hatte einen Dunkelblauen 500E neu gekauft (glaube 91) 1996 verkaufte er ihn mit 430.000 km. Der Wagen war im Innenraum (Hellgraues Leder) in einem besseren Zustand alls so manches neues auto nach 100.000 km.

Er war allerdings Nichtraucher, und der Wagen war alle 15.000 - 20.000 km bei der Inspektion.

Der Wagen war echt super.

Habe einige zeit Überlegt ob ich mir einen der letzten zulege. :-))!

Habe dann aber bei meiner Versicherung angefragt, und bin von allen Wolken gefallen. :(

Ich hätte damals ca. 8.000 DM zahlen müssen. Und weitere Unkosten wären noch nichteinmal dabei. :evil:

Das ding hat bei einer Probefahrt durch die Stadt über 20L verbraucht. :-o

Bin kurz danach einen neuen S500 gefahren. der hat ca. 17L verbraucht. :-o

:wink2:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...