Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
mert

2 Kompressoren

Empfohlene Beiträge

mert
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich habe einen M3 3,2L mit ASA Kompressor. Zur Zeit habe ich 550 ps.

Ich habe auch einen Vortec Kompressor auf meinem Regal. Der LAder steht auf dem regal, weil ASA's Kompressor blaest sehr viel bei unteren drehzahlen. Komplettes Kit wurde von mir bei G Power 2,5 Jahren vorher als Stufe mit 400 ps gekauft.

Heuete habe ich mein selbes Kit.

Jetzt wenn ich 2 Kompressoren auf einem Motor montiere was kann passieren?

ASA blaest 2100 KG Luft und Vortech 2200 KG Luft. Aber ASA blaest so viel bei unteren Drehzahlen. Kann es sein, dass die Luft des Vortech's zu dem ASA Lader reingeht? Also staerkere Kompressor schickt Luft in den bischen schwaecheren Kompressor?

ISt es schlimm für die Kurbelwelle?

MERT 550 ps M3img][img]

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
millm3
Geschrieben

wenn beide Luftströme nach den Ladern zusammengeführt werden und über einen gemeinsamen Luftmassenmesser und Luftsammler gehen, dann sollte es eigentlich funktionieren. Es ist aber nicht auszuschliessen, dass durch die unterschiedlichen Druckverhältnisse der beiden Lader Strömungsprobleme auftauchen.

Wenn du bereit bist das zu riskieren, dann versuch es. Ansonsten wäre es sicherer mit 2 identischen Ladern zu arbeiten.

uhmotorsport
Geschrieben

du 2 lader kein proplem nur wohin mit dem 2 lader ???????????????

cosi M3
Geschrieben

Hallo. Das Problem ist nur,das der Lader der früher anspricht,dem anderen Lader erstmal gegen arbeitet. Erst wenn ein gewisser Druckausgleich anliegt,arbeiten die Lader nicht mehr gegen einander.

Das beste wäre es,den kleineren Lader z.b. bis 3500 touren laufen zu

lassen,und dann über eine Magnet kupplung den zweiten Lader erst

anzutreiben und den ersten dann abschalten. Der Vorteil dabei ist,das du

beide Lader exakt auf deine Anforderungen auslegen kannst. Desweiteren

kannst du bei den System auch noch ein Schaltsaugrohr verwenden,das du ja auch Drezahl abhängig schalten kannst. Die Leistung bei solchen

Motoren ist extrem... Ich empfehle das System auch nicht unbedingt

für die Strasse. Ich würde die für die Strasse,falls du wirklich mehr Leistung willst,einen grösseren Lader zu fahren der auch eine höhere

Fördermenge hat,evtl. mit einem Schaltsaugrohr um untenrum nicht soviel

Leistung einzubüsen. Noch was,ein zweiter Kommpressor bedeutet auch

ein zweites mal -35% Leistung die er als Antrtriebskraft vergeutet!!! :D

Deswegen bevorzuge ich z.b. Turbomotoren.

Leistung kann man nie genug haben,vom Gas gehen kann man immer noch... :D:D:D

mert
Geschrieben

Cosi Danke für die İnfo.

Was denkst du über NOS? Manche Leuet hassen NOS.

MERT

cosi M3
Geschrieben

Hallo. Das NOS ist vom Prinzip her sehr gut.

Voraussetzung: Motor ist dafür ausgelegt,sprich Verdichtung angepasst,

Auslassventile(Natrium)usw...

Sehr wichtig auch ist eine sauber abgestimmte Elektronik.

Ich weiss nicht genau was du vor hast,aber für den Alltag ist NOS nicht

gerade die beste Lösung.

Leistung kann man nie genug haben,vom Gas gehen kann man immer

noch!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...