Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
PCP

Sind M3-Fahrer alles Millionäre?

Empfohlene Beiträge

PCP
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hoho.

Ich weiß das jetzt der Sturm über mich hereinbricht, aber die Frage quält mich schon länger.

Jetzt wollte ich mal wissen, was ich für einen vollausgestatteten M3 so an Anzahlung, Leasingrate und Versicherung hätte auf den Tisch legen sollen.

Da wurde mir aber ganz schlecht.

Da lässt sich ein Porsche doch wesentlich leichter finanzieren. Mal ganz abgesehen von der unmenschlich hohen Versicherungsprämie die man von mir für den M3 haben möchte.

Versichert Ihr die Autos alle nur Haftpflicht? :-?

Ich denke mal das der E46 von der Wertstablilität her gesehen besser aussehen wird als sein Vorgänger, aber immer noch viel zu hoch.

Ein Freund von mir hatte 2,5 Jahre den Vorgänger als Cabrio. Kostete ungefähr 135.000 DM. Nach ca. 800 Tagen und ungefähr 8000 km (der fährt mehr Taxi als Auto) hat er für seine Möhre noch 60.000 DM bekommen. Das ist doch nicht normal oder? Mehr verliere ich an einem vollausgestatteten 996 Turbo der 290.000 DM kostet aber auch nicht.

Wollte nur mal fragen ob Ihr alle im Lotto gewonnen habt.

Ich finde das Auto ja superschön, aber der wird für mich wohl nie in Frage kommen, da mir das Gesamtpaket zu teuer erscheint.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ITManager
Geschrieben

Naja, DM-Millionär sollte man zumindest schon sein um sich ein Auto für ca. 75.000 Euro zu kaufen oder man hat eine gut gehende Firma über die man alles absetzt :D

Was die Versicherung betrifft darf man nicht glauben was in den Zeitungen steht (6.000 Euro etc.) Wer hier etwas geschickt ist bekommt den M3 auch für 1000 Euro im Jahr versichert.

banner.jpg

Nitro
Geschrieben

Tja, es war halt schon immer etwas teurer einen besonderen Geschmack zu haben... :D

Jetzt aber mal im Ernst:

Die Versicherung läuft über die Firma, also Flottentarif = egal ob es ein Smart oder ein Murci ist.

Wertverlust ist sicher höher (prozentual), dafür ist die Anschaffung viel günstiger als ein vergleichbarer Porsche.

Allerdings kaufe ich mir Autos nicht nach rationalen Beweggründen, sondern mit dem Bauchgefühl und da ist der M3 schon ein Kompromiss.

Ansonsten hätte ich wohl einen Golf III tdi...

Dr. Nagano
Geschrieben

Meine Versicherung kostet (bei 30%) inkl. Haftpflicht, Vollkasko ohne Selbstbehalt, Parkschaden, Mobility und den ganzen Schnickschnack ganze 1800 EURO. Also ich finde das nicht zu teuer :-))!

Was den Wertverlust betrifft, das ist schon traurig. Aber die Leute vergessen immer, dass Wertverlust durch Fahrspass zum Teil aufgewogen wird resp. werden sollte. Es ist ja nicht so, dass das Auto nur in der Garage steht und Wert verliert. Ich fahre ja auch damit und habe Spass, wie heisst es in der Werbung so schön "Es gibt Dinge die kann man nicht bezahlen, für alles andere gibt es BlasterCard" :D

Zudem gibt es nun genügend M3-Gebrauchte, da ist der grösste Abschreiber schon weg. Wie wärs damit ?

RolandK
Geschrieben

Blödsinn, ich zahle 1100 Euro Vollkasko Versicherung. Das ist genau die Hälfte wie mein Vorgänger E36 M3. Da kann man doch wirklich nicht meckern.

JamesBond
Geschrieben
Naja, DM-Millionär sollte man zumindest schon sein um sich ein Auto für ca. 75.000 Euro zu kaufen oder man hat eine gut gehende Firma über die man alles absetzt :D

Na komm schon, das ist doch etwas übertrieben oder willst du alle meine Träume für die nächsten Jahre zunichte machen? Bitte sag NEIN!!! :-(((°

BMWPeter
Geschrieben

Meinen M3 e36 hatte ich gut 7 Jahre. Der Abschreiber betrug etwas mehr als CHF 50'000 oder EUR 35'000, macht pro Jahr nicht mal EUR 5'000.

Klar ist jedoch, wenn du ein neugekauftes Auto nur kurz fährst, so hast du einen happigen Abschreiber.

PCP
Geschrieben
Blödsinn, ich zahle 1100 Euro Vollkasko Versicherung. Das ist genau die Hälfte wie mein Vorgänger E36 M3. Da kann man doch wirklich nicht meckern.

Nö, das ist günstig. Ich hatte ja auch nur mal im Internet in den Rechnern geschaut, und das günstigste was ich bei 55 % und 1000 € Selbstbeteiligung hätte bekommen können wären 2.800 € gewesen. Und das ist mir für das Auto zuviel.

Wäre für Tips bzgl. Versicherung sehr dankbar.

PCP
Geschrieben
Meine Versicherung kostet (bei 30%) inkl. Haftpflicht, Vollkasko ohne Selbstbehalt, Parkschaden, Mobility und den ganzen Schnickschnack ganze 1800 EURO. Also ich finde das nicht zu teuer :-))!

Was den Wertverlust betrifft, das ist schon traurig. Aber die Leute vergessen immer, dass Wertverlust durch Fahrspass zum Teil aufgewogen wird resp. werden sollte. Es ist ja nicht so, dass das Auto nur in der Garage steht und Wert verliert. Ich fahre ja auch damit und habe Spass, wie heisst es in der Werbung so schön "Es gibt Dinge die kann man nicht bezahlen, für alles andere gibt es BlasterCard" :D

Zudem gibt es nun genügend M3-Gebrauchte, da ist der grösste Abschreiber schon weg. Wie wärs damit ?

1. Nein das finde ich auch nicht zu teuer.

2. Klar. Brauchen wir überhaupt nicht drüber reden. Geiles Auto, jede Menge Fun und das überwiegt natürlich den Wertverlust. Ich wollte ja auch nur mal anregen, das es andere Autos gibt, die teurer sind und auch Spaß machen. Zudem sind sie günstiger im Wertverlust.

3. Ne ne. Entweder neue Autos oder gar keine. Ich habe ja Autos. Ich interessierte mich nur mal was mich der Spaß kosten würde, da der M3 schon zu meinen Favoriten bzgl. Firmenwagen zählt.

@itmanager,

klar passt das mit 6000 €. Wenn man bei 100 % fährt kommt das schon in etwa hin.

1000 € pro Jahr? Das würde mich mal genauer interessieren.

Danny
Geschrieben

Öhm, tja also, würd mich auch brennend interessieren wie man auf unter 2.000 Euro kommt, bzw. was es für Tricks gibt? Zahle nämlich für den E36 bei 50% über 2.000 Euro! :-(((°

ITManager
Geschrieben

Zunächst einmal würde ich persönlich mit einem Versicherungsagenten sprechen und mir keinen Internetpreis holen. Empfehlen kann ich dir die Wuerttembergische - die bieten gute Leistungen zum fairen Preis. Im persönlichen Gespräch kann man bei solchen Autos immer den Preis noch drücken weil die Versicherungsheinis da Luft haben und irgendwelche Sonderrabatte nutzen können (wenn sie denn wollen).

Das 1 x 1 der Vertragsverhandlungen will ich hier jetzt nicht erklären - etwas Verhandlungsgeschick setze ich mal vorraus :D:wink:

Ich habe den Preis damals noch um 400 Euro gedrückt.

PCP
Geschrieben
Zunächst einmal würde ich persönlich mit einem Versicherungsagenten sprechen und mir keinen Internetpreis holen. Empfehlen kann ich dir die Wuerttembergische - die bieten gute Leistungen zum fairen Preis. Im persönlichen Gespräch kann man bei solchen Autos immer den Preis noch drücken weil die Versicherungsheinis da Luft haben und irgendwelche Sonderrabatte nutzen können (wenn sie denn wollen).

Das 1 x 1 der Vertragsverhandlungen will ich hier jetzt nicht erklären - etwas Verhandlungsgeschick setze ich mal vorraus :D:wink:

Ich habe den Preis damals noch um 400 Euro gedrückt.

Es ging mir ja nur mal um eine grobe Richtlinie.

Wie sagt man so schön? "Ich muß mal mit meinem Agenten sprechen."

DonRobert
Geschrieben

Bin leider (noch) kein Millionär, fahre aber trotzdem M3 Cabrio.

Das ist allerdings nur möglich, weil ich Inhaber einer z. Zt. gut gehenden Firma bin. Habe über die Firma einen Leasingvertrag (3 Jahre:Euro 828,00 monatlich Anzahlung 10.000,00 Versicherung 2.400,00 inkl Vollkasko etc (ist teuer, aber habe dort einen sehr kulanten Ansprechpartner).

Kann den Wagen jederzeit gegen einen M6 eintauschen, vorausgesetzt, der kommt rechtzeitig.

Als Privatmann lohnt sich Leasing noch nicht, bzw. würde ich nicht machen.

Übrigens, wenn die Firma schlecht laufen würde, würde ich vielleicht gar kein Auto fahren.....ist alles relativ. Habe auch lange genug hart gearbeitet.....jetzt muss ich nicht mehr so viel Zeit investieren und somit lohnt sich das Auto auch. Stelle mir immer vor, einen 16 Stunden Tag zu haben und den M3 vor der Tür.......ne ne, der grösste Luxus ist, wenn du viel Zeit hast, so ein Auto auch zu bewegen.

In diesem Sinne

Gruss DonRobert

Gast MattKiott
Geschrieben

ich denke mal die meisten bezahlen ihn in Raten ab

RolandK
Geschrieben

Habt Ihr meinen Post nicht gelesen. Ja der E36 kostet ja auch ungefähr das doppelte wie der E46 M3. Liegt an der neuen Sicherheitstechnik (DSC, ...)

Ich zahle wirklich 1100 Euro im Jahr (Vollkasko bei 35%).

PCP
Geschrieben

Also wenn ich den für 1500 € bekomme überlege ich mir das auch mal.

Weiß einer wieviel Nachlass bei dem Auto drin ist? Habe keine Lust das ganze Forum zu durchsuchen.

ITManager
Geschrieben
Also wenn ich den für 1500 € bekomme überlege ich mir das auch mal.

Weiß einer wieviel Nachlass bei dem Auto drin ist? Habe keine Lust das ganze Forum zu durchsuchen.

Neu bei BMW 8%.

BMWPeter
Geschrieben

Habe in der Schweiz auch rund 8% Rabatt bekommen.

Nitro
Geschrieben

Hätte bei der ersten Anfrage 7% bekommen und denke bis zu 10% sind realistisch wenn man noch im Winter bestellt.

Meinen habe ich aber dann "gebraucht" mit 39km gekauft, da warens dann 11%.

PCP
Geschrieben

Hatte nämlich mit dem Gedanke gespielt den vielleicht über Sixt zu leasen.

Ob die natürlich soviel von ihren Vorteilen die sie bekommen an den Kunden weiterreichen weiß ich nicht.

8 % ist ja schonmal nicht so schlecht.

Ich muß glaube ich eh mal die Versicherung wechseln. Die bei der wir unsere Firmenautos versichert haben erscheint mir im Vergleich mittlerweile zu teuer. Mal sehen. Werde den Dealer gleich mal anrufen.

DonRobert
Geschrieben

Über Sixt bekommst du die absolut günstigste Leasingrate. Geht auch inkl. Versicherung. Das Paket ist meines Erachtens sehr günstig.

Allerdings musst du das Restwertrisiko tragen. Das heisst:Sixt Leasing lohnt sich nur, wenn du vor hast, den Wagen nach Ablauf der Leasingzeit zu übernehmen.

Lass dir von Sixt mal die "Traumrate" berechnen....du wirst staunen!!!!

Gruss DonRobert

VB-BMWM3
Geschrieben

hier in österreich zahlt man im optimalfall pro jahr 3600€ versicherung für einen e46 m3 darin ist die vollkasko, haftpflicht und steuer enthalten.

das oben genannte ist wie gesagt das optimum hier in österreich.

tom

PCP
Geschrieben
Über Sixt bekommst du die absolut günstigste Leasingrate. Geht auch inkl. Versicherung. Das Paket ist meines Erachtens sehr günstig.

Allerdings musst du das Restwertrisiko tragen. Das heisst:Sixt Leasing lohnt sich nur, wenn du vor hast, den Wagen nach Ablauf der Leasingzeit zu übernehmen.

Lass dir von Sixt mal die "Traumrate" berechnen....du wirst staunen!!!!

Gruss DonRobert

Ja, ich weiß. Das mit dem Restwertrisiko ist blöd. Das ist bei Porsche ja sehr gut gemacht alles. Meine Traumrate ist bei Sixt schon echt attraktiv.

Vermutlich wird dieses Jahr nicht nur ein Auto gekauft, von daher muss man genau überlegen mit wem man verhandelt.

Muß ich mir mal die nächsten Tage genau überlegen.

bodohmen
Geschrieben

Also ich zahle bei der KRAVAG bei 30% und VK mit 300€ SB rund 1700€ jährlich. Die Leasingrate liegt bei ca. 1.450€ ohne Anzahlung bei 36 Monaten und 25.000 km/Jahr. NP des Wagens wäre bei Kauf ca. 85.000€ gewesen und Rabatt habe ich 10% bekommen. Ermöglichen konnte ich mir das auch nur, da ich eine, momentan zum Glück noch gut laufende Firma habe und hoffe, daß Schröder und die SPD bald von der Bühne abtreten dürfen :wink:

Auf Holz klopfend,

BO)

captainfuture
Geschrieben
hier in österreich zahlt man im optimalfall pro jahr 3600€ versicherung für einen e46 m3 darin ist die vollkasko, haftpflicht und steuer enthalten.

das oben genannte ist wie gesagt das optimum hier in österreich.

tom

ich zahle 1504 KFz-Steuer und 2961 Vollkasko ohne Selbstbehalt, das machen 4465 Teuros im Jahr.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...