Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
budgie

Golf III als erstes Auto ?!

Empfohlene Beiträge

budgie
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Moin Jungs,

da ich mich in nicht allzu ferner Zeit (ja, ich weiß was ihr jetzt denkt) unter den Verkehr mischen darf schau ich mich natürlich auch schonmal nach einem passenden Untersatz um. Man kann sich ja nie früh genug Gedanken um sowas machen... Die Zeit vergeht schneller als man denkt :wink:

Also ich dachte da einfach mal an einen Golf 3 mit entweder 75 oder 90PS ( :-(((° ). Was haltet ihr davon als erstes Auto? Eigentlich optimal, oder?

Viel falsch machen kann man da ja sicher auch nicht mit und Möglichkeiten den Wagen optischen aufzubessern gibt`s ja zu genüge. Felgen, Tieferlegung... Leider werden viele Golf 3 zur Prollkarre, aber das ist mir solange ich nicht selber eine fahre recht egal..

Was meint ihr?

ciao O:-)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Eye
Geschrieben

Der Golf 3 ist wirklich ein sehr schönes Auto und mit den passenden Felgen und etwas tiefer sieht er noch besser aus und es gibt noch zu genüge 3er Golf´s die nicht verschandelt worden sind. :evil:

Was hast du denn vor für dein erstes Auto auszugeben ???

budgie
Geschrieben

Es sollte nicht zuviel sein :D

max. 10000€

am liebsten aber billiger... :cry:

und wichtig: nicht unbedingt über 60.000km !!

ciao

Eye
Geschrieben
Es sollte nicht zuviel sein :D

max. 10000€

am liebsten aber billiger... :cry:

und wichtig: nicht unbedingt über 60.000km !!

ciao

Also wenn das so ist, würde ich mir an deiner Stelle auf jedenfall der Polo GTI kaufen. Die bekommst du in etwa mit dieser Laufleistung und kosten meine ich ca. 8500 Teuro.

Mit dem richtigen Fahrwerk hast du damit jede Menge Spaß auf der Landstraße oder auf der Nordschleife. :-))!

M@rtin
Geschrieben

Zum Glück habe ich noch "bis 60.000" km gelesen, für 10.000€ kriegst du ja schon einen schönen GTI Colour Concept + schöner Anlage und Felgen. Allerdings mit 100tkm.

Ich bin nämlich derzeit auch am überlegen, mein Bruder macht dieses Jahr Führerschein und meine Eltern wollen ihm den BMW nicht geben, so dass sie uns einen Wagen kaufen wollen. Ein GTI Colour Concept wäre meine persönliche Wahl, schließlich will ich ja nicht einschlafen... :D

S6Plus
Geschrieben
Ja, so ein GTI wäre natürlich die Krönung :D

Aber wenn dann die 20Jahre Jubi-Edition...

Du beweist mal wieder Geschmack, in unserem Familienfuhrpark weilt ja auch ein 20 Jahre GTI, allerdings in der 16V-Version mit 150 PS. Wenn GTI, dann bitteschön 16V!

Der 8V braucht beinahe genausoviel Sprit und ist ziemlich lahm im Vergleich!

Hol Dir lieber einen 1.8l 90 PS, die gehen auch schon sehr ordentlich und Du musst den "GTI-Aufschlag" nicht berappen.

Warum der blos so günstig ist :-? ?!

Knapp 10t Eur für nen Golf 3 ist schon ziemlich viel Zaster, wie ich finde, v.a. für den popeligen 8V. Mein VR6 mit Fast-Vollausstattung (Leder, 4Türen, eSD, 4x eFenster, eSpiegel, Climatronic) hat einen Marktwert von ca 7000Öro.

Ausserdem sind die Unterhaltskosten sackteuer!

Die GTI's sind fast genauso hoch bei der Versicherung eingestuft wie der VR6 - und der ist mal richtig happig in der Versicherung, das kannste mir glauben! V.a. wenn man noch unter 23 Jahre ist.

p.s. weiß einer wie teuer so ein GTI in der Versicherung ist?

Ich kann Dir die HUK Coburg und die neue ADAC Versicherung empfehlen, die sind (für mich) die günstigsten. Ich werde dieses Jahr von der HUK zur ADAC wechseln. Beide haben Online-Tarifrechner im Internet, schau mal auf die HP's, dann kannst Du Dir ein konkretes Bild machen. Die ADAC-V. hat übrigens einen Anfängertarif in Programm, der für Autos bis 90 PS gilt. Mit 90 Ponys kommt man wirklich gut durch die Landen, der Verbrauch ist ok, und Du kannst locker 180 fahren.

Wenn Du so viel Kohle zur Verfügung hast, würde ich einen 90 PS Colour Concept nehmen, der hat Leder und die coolen Recaros serienmässig. Dann eventuell noch Klima, und Du kannst das Auto auch wieder problemlos verkaufen. Autos mit <60000 km wirds Du wohl kaum noch finden, ist aber auch überhaupt nicht nötig, denn die Golf 3 Benziner (die 4Zylinder jedenfalls ausnahmslos :wink: ) sind sehr robust und laufen bei gutem Umgang sehr lange. Unser GTI 16V hat inzwischen auch schon fast 110 tkm drauf und läuft immernoch wie ein Uhrwerk.

Grüße aus Starnberg

Jan

Porsche Freak
Geschrieben

Hi budgie!

Ich kann dir einen Gollf 3 als erstes Auto auch nur empfehlen.

Mein GTI Edition hat jetzt fast 90.000km runter, aber bis auf einige Klappergeräuseche im Innenraum ( :evil: ) ist nichts dran.

Kannst ja mal in meine Usergarage schauen, da steht noch mehr.

Ich finde die 115Ps auch völlig ausreichend für einen Fahranfänger.

Mittlerweile sind mir die natürlich manchmal zu wenig (kein Wunder, wenn man regelmäßig stärkere Autos fahren darf), aber fürs erste reichts.

Denn ich bin der Meinung auch wenn man vernünftig ist als Fahranfänger muss man erst einmal Erfahrungen sammeln.

Ich hoffe das klingt jetzt nicht irgendwie komisch von mir, bin ja selber erst 19. Aber glaub mir, man heizt automatisch öfters mal.

Trotzdem kann ich verstehen, dass du ein flottes Auto haben willst. Aber sp langsam ist der 115Ps Golf nun auch nicht.

Was natürlich gegen einen GTI spricht sind Steuern und Versicherung, klar.

Dafür denke ich aber mal dass du auch keine 10.000 € ausgeben musst, um ein entsprechendes Fahrzeug zu bekommen.

Auf jeden Fall hatte und habe ich jede Menge Spaß an meinem Auto.

Wenn du noch Fragen hast, nur zu.

Bis dann.

Mushu
Geschrieben

Nur kurz zwei Dinge :

1. Wenn du wirklich einen IIIer um die 100 tkm kaufst, schau nach, ob der Zahnriemen schon gewechselt wurde (sollte bei 120 tkm gemacht werden, ist aber nicht selten schon um die 90 tkm fällig), denn sonst sind leicht 400 bis 600 Euro (dann inklusive Keilriemen) zu bezahlen. Im Notfall den Verkäufer um diesen Preis drücken.

2. 4 Zylinder Golfs bekommst du nicht kaputt. Wenn es Deine Finanzen zulassen, hol dir auf jeden Fall den GTI oder besser den 16V (Haftpflicht Klasse 21, VK leider dieses Jahr von 21 auf 26 erhöht). Falls deine Eltern motzen wegen der PS beim 16V, dann lass sie einfach mal fahren, sag aber, dass sie nicht über 4500 drehen sollen, weil er ja noch kalt ist. Da bemerkt fast niemand den Unterschied zum 90 PS Motor ... aber dann. :-o:-))!

Hat bei meinen Erzeugern übrigens auch funktioniert, die dachten 2 Jahre lang, dass ich 90 PS habe. :wink:

El croato
Geschrieben

@Porsche Freak, so muss ein IIIer Golf aussehen! :-))!

Tolle Wagen! :wink::hug:

@budgie! Hol dir nen VR6! :DO:-)

Grüsse

Porsche Freak
Geschrieben

@El croato

Danke für die Blumen! :oops:

@budgie

Hab gerade noch mal überlegt.

Also ich würds vielleicht so machen:

Wenn du selber Steuern und Versicherung zahlen musst 90PS.

Wenn du das vielleicht über deine Eltern machen kannst nimm doch den 16V. Wenn du dir dann Felgen, Fahrwerk etc kaufen willst steckst du da ja Geld rein und willst länger Spaß daran haben.

Und ich schätz dich jetzt einfach mal so vernünftig ein auch mit 150 PS umgehen zu können. :wink:

Lucky@Strike
Geschrieben

Meiner war auch ein IIIer (BJ 96, TDI 90PS, Bon Jovi [Klima, Sportsitze]), habe den Wagen mit 90.000km bekommen und kann eigentlich nichts schlechtes über den IIIer sagen. Habe den Wagen zwar nur ein Jahr gefahren, aber grössere Mängel konnte ich nicht feststellen.

Habe zwischendurch viele IIIer mal gefahren und als Anfängerwagen ist der Wagen Top. :-))!

Mein Kumpel hatte einen roten VR6 Variant (EIN TRAUM), aber das war leider ein Unterhaltskostenfresser, aber auch ein BMW-Scheucher. O:-)

Hol Dir einen IIIer, was Du Dir für einen holst, musst Du letztendlich entscheiden. Wenn Dir der IIIer mal nicht mehr zusagt, dann weisst Du ja wo Du einen schönen IVer bekommst. :D 8)

budgie
Geschrieben

Jungs, ihr seid definitiv die besten :-))!

Mit sovielen Informationen, Ratschlägen etc. hätte ich ehrlich nicht gerechnet. Ich will ganz ehrlich sein, die Jakobs-Krönung unter den Gölfen wäre für mich aufjedenfall der GTI 16V mit 150PS so wie mushu ihn fährt. Habe auch mal nach geschaut und ihn gibt`s mit akzeptabler Laufleistung auch schon für unter 10000€. Versicherung+Steuer muß ich NICHT zahlen, jedoch gibt es hier einen bestimmten Rahmen der eingehalten werden muss (wer mehr wissen will --> PN) und den würde der 16V aufjedenfall sprengen und der normale GTI sicherlich auch :-(((° . Trotzdem danke, dass ihr mir die beiden Wagen so schmackhaft gemacht habt.

Somit muss ich wohl "leider" zurückgehen auf den 90PS. Sicherlich auch keine schlechte Wahl (vielleicht kann man ja heimlich mal zu ABT gehen O:-) ). Relativ flott unterwegs kann ich mit dem sicher auch sein...

Was Tuning angeht: Was ich aufjedenfall machen will/möchte sind 16Zoll BBS-Räder und eine anderes Fahrwerk (--> Tieferlegung). Aber das ist noch eher Zukunftsmusik, obwohl ihr mir da sicher auch gerne Tipps für geben könnt :D

@mushu:

Klasse Aktion mit deinen Eltern, ich glaube nicht, dass so etwas bei mir auch klappen könnte...

@Lucky:

Du bist der härteste :wink:

Von welchem Baujahr sind denn eure Gölfe`? Ich dachte so an einen nach ab 97 (evtl. 96)... am liebsten später ?! Gab`s irgendwann mal wichtige Modellpflege?

ciao

Lucky@Strike
Geschrieben
@Lucky:

Du bist der härteste :wink:

Ich weiss. O:-)

Mushu
Geschrieben

Also meiner ist Baujahr 96, aber schon Modelljahr 97. 97 war glaube ich das letzte Jahr der IIIer, bin aber nicht ganz sicher.

Der 90 PS ist auch vollkommen ok, kein Rennwagen, aber bis 150 geht er ziemlich ordentlich, danach wird es etwas zäh, Vmax liegt laut Tacho so zwischen 180 und 190, bergab kann man auch schon mal die 200 streifen. Allerdings würde ich beim 90 PS darauf achten, einen GT oder GT spezial zu bekommen, denn die haben das GTI Fahrwerk und die große Bremsanlage mit Scheiben hinten. Meine Freundin hat ja einen 90 PS, allerdings GL mit Trommelbremsen hinten und die Dinger sind nicht so doll.

Fahrwerk und Felegen reden wir dann, wenn es soweit ist.

Ansonsten würde ich vielleicht trotzdem nochmal probieren, ab du nicht doch den 16V "genehmigt bekommst". Zwei gute Argumente sind z.B. Versicherung, die nicht viel teurer ist als beim 90 PS (16V hat Klasse 21 , 90 PS glaube ich Klasse 18 oder 19) und der Verbrauch, denn wenn ich den Verbrauch über die letzten 10.000 km mit meiner Freundin vergleiche, liege ich etwa 1 Liter / 100 km niedriger.

Porsche Freak
Geschrieben

@ Mushu

Dein Verbrauch mit dem 16V liegt niedriger als der deiner Freundin mit 90PS?! :-?

Wie kriegste denn das hin?

Fährst doch bestimmt nicht immer so :bored: , oder?

Spaß beiseite, kansst du mal konkrete Werte nennen?

Mit meinem lieg ich bei flotter Autobahnfahrt und anschließender Landstraße bei ca. 8,8 - 9,2l (2Personen + Gepäck).

In der Stadt sind es auch schon mal 12.

Ich find den Verbrauch schon ziemlich hoch. :(

El croato
Geschrieben

:-(((°

Das nennt ihr hoch, 18,5 von meinem zukünftigen 5er sind däftig! :-(((°

Gruss

Mushu
Geschrieben

Bei mir ist zwischen 8 und 8,5 normal, selten zwischen 8,5 und 9. Mit Winterreifen und dauernder Geschwindigkeitsbegrenzung auch schon mal 7 bis 8 Liter. Mein absoluter Rekord auf eine Tankfüllung war 9,8 Liter, das war aber wirklich pures Autobahngeholze (500 km in 3:05 Stunden), d.h. wo frei war was ging und sonst 20 über der Beschränkung (Strecke Frankfurt A3 nach Würzburg und dann A7 bis zum Ende und noch 40 km Landstraße nach Ösiland). Über 10 Liter habe ich noch nie geschafft, meine Freundin schafft aber selten unter 10 Liter.

Übrigens, die gleiche Strecke habe ich mit ihrem Auto in 3:30 geschafft, allerdings waren da die Wände des Tanks nur noch feucht, 10,3 Liter im Schnitt.

Edit : Nö, der Typ hat schon recht, ist der 1.6 Liter mit Schaltsaugrohr, den es auch im Golf IV gibt. Nicht schlecht, vor allem wenig km.

Lucky@Strike
Geschrieben
:-(((°

Das nennt ihr hoch, 18,5 von meinem zukünftigen 5er sind däftig! :-(((°

HAHA, da schlugt ja der S6 noch weniger. X-)

(Strecke Frankfurt A3 nach Würzburg und dann A7 bis zum Ende und noch 40 km Landstraße nach Ösiland).

Das ist doch meine Hausstrecke. Mein höchster Verbrauch war auf dieser Strecke ca. 9l, aber mehr schlucken mag mein Golf nicht.

Das war jetzt aber alles Off-Topic, Sorry. O:-)

budgie
Geschrieben

Wer weiß denn mal eine Seite wo man gucken kann wie teuer so ein Auto in der Versicherung ist, ggf. vergleichen kann. S6Plus hat was von ADAC oder HUK gesagt, da finde ich aber nichts :cry:

@el_croato:

18,5l ? Armer Geldbeutel... Das bei 193PS. Loch im Tank? :wink:

ciao

Danny
Geschrieben

@budgie: Am besten funktioniert eine genaue Anfrage, wenn du eine Schlüsselnummer des gewünschten Fahrzeuges hast. Dann einfach die Versicherung deiner Wahl anrufen (wohl die des Vaters, da ich mal denke, daß er einen Zweitwagen anmelden wird!) und dann hast du auf jeden Fall schon mal einen Wert. Wenn du keine Schlüsselnummer hast, solltest du auf jeden Fall die genaue Typenbezeichnung, Leistung und das Baujahr wissen. Dann klappts auch.

Über z.B. www.huk24.de kannst du das auch online machen. Bieten die anderen Versicherungen aber auch an.

Gruß, Danny :wink2:

Mushu
Geschrieben

Ich habe mal mein Auto und einen Golf III mit 90 PS bei der HUK verglichen (mit meinen Daten, nichts besonderes). Das ist der Unteschied gerade mal 200 Euro pro Jahr bei 100 %.

Amtrack
Geschrieben

@Budgie: Ich stand vor fast genau einem Jahr auch vor der *wirklich* schwierigen Entscheidung! Wie ich mich entschieden habe, siehst du im Fuhrpark :wink: ... ich wollte halt etwas "außergewöhnliches" denn hier bei uns fahren wirklich JEDE MENGE Golf`s, Polo`s und wasweißichnicht rum, alle tiefer, alle irgendwo LED`s verbaut und alle sehen gleich aus :D .. deshalb hab ich mir den Wagen gekauft den ich jetzt habe und ich bereue nichts, mein Fahrzeug gibt es im gesamten Landkreis nicht ein zweites mal, obwohl alles noch Serie ist (ok, außer Sommerreifen 215/35ZR16 :-))! ) und das war es mir Wert!!

Vom Design her ist er wirklich klasse und die Ausstattung läßt ebenfalls für den ersten Wagen nichts zu wünschen übrig (Leder vielleicht, aber man kann ebend nicht alles haben). Die Austattung ist reichhaltiger als sie dasteht, der Wagen hat Serienmäßig einen Bordcomputer (Mometanverbrauch, Durchschnittsverbrauch, Reichweite, Durschnittsgeschwindigkeit usw.), Sportsitze (guter Seitenhalt und trotzdem gemütlich), elektrische Fensterheber vorne, hinten gibts die elektrischen Ausstellfenster a la M3 O:-) , und fahrspass gibts inklusive (meine Meinung, aber fahr mal einen Probe).

Wenn es dich interressiert---> http://www.mobile.de/cgi-bin/search.pl?CountOff=150&DataNr=22&DisplayDetail=11111111114040133 das dürfte in etwa deinen Wünschen entsprechen.

PS: Ist im übrigen genau mein Wagen, selbe Farbe usw. aber bei uns gibts den net nochmal :lol:

hier mal für alle ein Bild:

11111111115399010-7498-1041511529.bild

die Farbe ist einfach genial, je nach Sonneneinstrahlung ist sie Silber, oder ebend wie hier, mit Goldstich, find ich klasse :-))!

und hier nochmal die Sahneseite (meiner Meinung nach):

11111111115399010-7498-1041511529_2.bild

El croato
Geschrieben

Abwarten, heut sind wir noch ä bissl gefahren, jetzt sinds 16,7 Liter!

Grüsse

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...