Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Höhenkrankheit des 355


Pach

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

nach einer längeren Fahrt am Mittelmeer und der anschliessenden Rückkehr auf heimische 1800 M.ü.M musste ich feststellen, dass der 355 in der Höhe massiv an Leistung verliert. Ich hatte mich bereits beim 328 daran gewöhnt, dass dieser in der Höhe weniger läuft aber beim 355 hat man das Gefühl, dass 80 PS fehlen. Ist das Gott- bzw. Enzogegeben oder ist da was an der Einstellung faul?

Gruss

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Nein, ist normal.

Früher wurden Luftmengenmesser verbaut.

Diese messen zwar die Menge, berücksichtigen aber nicht, wenn es höher geht, dass die Luftmasse (Sauerstoffanteil) abnimmt.

Heute gibt es nur noch Luftmassenmesser, hier wird durch die Messung mehr Luft in grossen Höhen zugeführt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein, ist normal.

Früher wurden Luftmengenmesser verbaut.

Diese messen zwar die Menge, berücksichtigen aber nicht, wenn es höher geht, dass die Luftmasse (Sauerstoffanteil) abnimmt.

Heute gibt es nur noch Luftmassenmesser, hier wird durch die Messung mehr Luft in grossen Höhen zugeführt.

23% ist der Sauerstoffanteil in der Luft. In 1800 Metern Höhe ist das doch auch noch so, oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

23% ist der Sauerstoffanteil in der Luft. In 1800 Metern Höhe ist das doch auch noch so, oder?

Hallo,

die Zusammensetzung der Luft bleibt bis zu einer HÖhe von ca. 20km gleich,

d.h. immer noch 21% Sauerstoffanteil.

Was sich aber ändert ist der Luftdruck. Dieser nimmt mit zunehmender Höhe

ab. (Dünne Luft). Dadurch verändert sich dann der anteilige Sauerstoffdruck

in der Luft.

Stefan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es sind natürlich mehrere Parameter, ich war faul und wollte keinen langen Roman schreiben, sorry.

Die Luft, die der Motor benötigt um seine volle Leistung zu entfalten muss mehrere Eigenschaften erfüllen.

Sauerstoffanteil, Volumen, Temperatur und einen gewissen Feuchtigkeitsanteil.

Der Luftmengenmesser erkennt zwar anhand eines Widerstands geregelten Potentiometers die Ansaugluftmenge (die Menge, die die Brennräume befüllt), aber erkennt z. B. das das Volumen nicht. Auch die andern Parameter bleiben aussen vor.

Du merkst doch selber, am Sonntagmorgen, bei einer ganz frühen Ausfahrt, wie Dein Auto in der frühen, kalten, leicht feuchten Luft viel besser läuft als im Hochsommer, bei voller Hitze.

Beim Wandern:

Je höher Du nun geht, um so dünner wird die Luft. Du musst viel mehr atmen und hast gleich nicht die Ausdauer wie weiter unten. Du bekommst da oben zu wenig Sauerstoff.

Das gleiche hat der Motor. Die Brennräume werden zwar befüllt, aber mit weniger Inhalt. Jetzt müsste das Steuergerät die Kraftstoffmenge anpassen, macht es aber nicht, da es nicht weiss was für Luft im Brennraum ist.

Beim Luftmassenmesser werden aber alle wichtigen Daten erfasst und so kann das Steuergerät entsprechend gegenhalten. Der Wirkungsgrad vom Motor wird zwar auch schlechter, aber nicht so signifikant wie mit einem Luftmengenmesser.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Luft dünner wird, dann wird der Hitzdraht des Luftmassenmessers weniger abgekühlt, also verändert sich auch sein Widerstand geringer. Diese Info geht zum Motorsteuergerät und das gibt dann an die Einspritzventile die Info "Öffnungszeiten verkürzen", dadurch weniger Leistung! Der Sauerstoff wird nur im Abgas über die Lambdasonde gemessen. Die stellt den Restsauerstoffgehalt im Abgas fest und gibt diese Info ans Steuergerät. Zuviel Sauerstoff im Abgas, dann Einspritzzeit verlängern und bei zu wenig Sauerstoff, also Motor läuft zu fett, Einspritzzeit verkürzen.

Die Info über geringeren Sauerstoffanteil in der Umgebungsluft bekommt der Motor nur über den Höhensensor. Der gibt den Luftdruck ans Steuergerät weiter und das Steuergerät gleicht die Daten mit dem Kennfeld ab und passt die Einspritzmenge an.

Gruß Manni308

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die Zusammensetzung der Luft bleibt bis zu einer HÖhe von ca. 20km gleich,

d.h. immer noch 21% Sauerstoffanteil.

Stefan

So, nun saugt ja der Motor Luft an, nicht Sauerstoff.

Somit ist ja der Sauerstoffanteil an der Stelle kein Thema.

Wenn der Motor allerdings zuwenig Luft bekommt hilft nur Zwangsbeatmung. X-)

Problem bei langsamer Fahrt: Die Maschine bekommt keine kühle, dichte Luft sondern Sommerluft

von 30 Celsius, die auch noch zusätzlich von der Maschine angeheizt wird. (z.B. in Pässe, Tournante, 1. gear).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, nun saugt ja der Motor Luft an, nicht Sauerstoff.

Somit ist ja der Sauerstoffanteil an der Stelle kein Thema.

Wenn der Motor allerdings zuwenig Luft bekommt hilft nur Zwangsbeatmung. X-)

Problem bei langsamer Fahrt: Die Maschine bekommt keine kühle, dichte Luft sondern Sommerluft

von 30 Celsius, die auch noch zusätzlich von der Maschine angeheizt wird. (z.B. in Pässe, Tournante, 1. gear).

Schlawiner.....da fehlt aber der entscheidende Absatz in meinem Zitat... X-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schlawiner.....da fehlt aber der entscheidende Absatz in meinem Zitat... X-)

Entscheidend ist das Mischungsverhältnis Luft zu Sprit.

Das Mischungsverhältnis Sauerstoff zu Stickstoff (plus andere Gase) ist ja konstant.

BTW: Wer misst, misst Mist, ob er nun Luftmassenmesser oder Luftmengenmesser heißt. X-)

Das Problem ist ja, daß ich die Luft nicht wie beim Metzger vorher auf die Waage legen kann.

Auch ist das "Volumen" der Luft ja konstant; hier wird ja nur der Raum beschrieben.

Manni hat's ja beschrieben. Der Luftdruckmesser meldet an die Motronik und diese nimmt ggfs. Anpassungen bei der Einspritzmenge vor.

Dieses ist mitnichten eine 355er Krankheit, sondern betrifft alle Bosch Autos aus der Zeit, die nach diesen Prinzipien laufen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...