Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Porsche 996/7 GT3 RS vs. GT3 Clubsport


Artegafreak

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich trage mich schon länger mit dem Gedanken, mir einen gebrauchten 996 oder 997 GT3 RS zuzulegen. Nun habe ich seit gestern aber ein 996 GT3 Clubsport angeboten bekommen und weiß nicht so recht, ob er wirklich dem RS so ähnlich ist...

Kann mir jemand mal die Unterschiede zwischen den beiden Modellen erklären?

Außer, dass der Motor der selbe sein soll und die Farben unterschiedlich, weiß ich recht herzlich wenig über die Gemeinsamkeiten, bzw. die Unterschiede...

Vielen Dank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Bevor irgendjemand antwortet auf deine Frage - du musst dich entscheiden ob du einen 996 oder 997 willst. Der Unterschied ist groß! Beide machen viel Spaß, aber der 997 hat gewaltig mehr Power als der 996.

Mein persönlicher Favorit ist immer noch der 996 GT3 RS.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Moment steht ein gebrauchter 996 GT3 Clubsport ganz hoch im Kurs. Er hat das Baujahr 2003 und erst 25.500 tkm auf dem Buckel...und wurde nur im Sommer gefahren.

Preis: etwas mehr als 60.000 €...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich RUF nur anschließen, mit der Ausnahme dass ich den 997 GT3 RS bevorzuge, da mir die Spiegeleier beim 996 ganz und gar nicht zusagen:wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die 997 sind einfach die besseren Autos. Ich würde den 996 GT3 RS auch nur aufgrund seiner Seltenheit wählen.

Bist du schon einen 997 GT3 gefahren? Ich war wirklich begeistert, würde ich mir sogar vor dem turbo kaufen. Jetzt wo das Facelift da ist, fallen die Preise auch noch mehr. Wart lieber mal noch ab! Die 996 sind eigentlich recht teuer momentan. Die guten Wagen verschwinden so langsam vom Markt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist der Unterschied zwischen dem 996 GT3 RS und 997 GT3 RS bekannt aber nicht der Unterschied zwischen Clubsport und RS?

In Bezug auf die Leistung und dem Aussehen tendiere ich auf jeden Fall zum 997-ner, aber die Preise sind mir da noch viel zu hoch...

Ich dachte, für um die 60.000 € könnte ich mit den 996 GT3 Clubsport vielleicht ein Schnäppchen machen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dem kann ich mich ganz und gar nicht anschliesen das der 997 GT3/RS gewaltig mehr Power haben soll zum 996 GT3 MK2.

Erfahrungen beruhen aus einigen Trackdays, Bekannter hat einen 997GT3 RS.

Meiner Meinung nach ist das beste Auto von allen der 996 GT3 RS, bei dem Wagen sind es gewaltige Unterschiede zum 996 GT3 MK2, ein paar Details: Andere Radträger, Amaturenbrett leichter, keine Sidebags, Dünnglasscheiben, Flügel, Kunstoff Heckscheibe, Einmassenschwungrad, Carbon Haube-Spiegel, mehr Abtrieb Vorderachse usw.

Beim 997 GT3 bin ich der Meinung das Kürzel RS kann man sich schenken wenn es rein um die Fahrleistungen geht.

Wobei bei einem normalen 996 GT3 MK2 Clubsport für 60000€ mit 25tkm kann Artegafreak nichts gross falsch machen, viel Spaß für kleines Geld, und der Wertverlust dürfte sich jetzt in Grenzen halten.:-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beim 997 GT3 bin ich der Meinung das Kürzel RS kann man sich schenken wenn es rein um die Fahrleistungen geht.

Das kann ich so nicht stehen lassen. Es kommt auf den Fahrer drauf an. Wer wirklich über die Nordschleife bügeln will, ist mit dem RS wesentlich besser bedient. Zumal das bzgl. Fahrwerk zwei unterschiedliche Fahrzeuge sind.

Ich persönlich bräuchte auch keinen RS.

Aber jetzt sollten wir lieber auf die Frage des Threaderstellers zurückkommen, aber ich kann zu einem CS leider nicht viel sagen, tut mir leid :cry:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Moment steht ein gebrauchter 996 GT3 Clubsport ganz hoch im Kurs. Er hat das Baujahr 2003 und erst 25.500 tkm auf dem Buckel...und wurde nur im Sommer gefahren.

Preis: etwas mehr als 60.000 €...

Wichtiger als der absolute km-Stand ist die Frage, wieviele km davon auf der Rennstrecke absolviert wurden O:-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe mal kurz google bemüht und folgendes bei Wikipedia gefunden:

Die erste Generation des 911 GT3 mit 265 kW (360 PS) von 1999 bis 2000

Der 911 GT3 Clubsport

Optional, jedoch ohne Aufpreis, konnte der 996 GT3 auch als sogenannte Clubsport-Version bestellt werden. Im Gegensatz zum Standard-GT3 verfügt der Clubsport u. a. über ein Einmassen-Schwungrad, statt des normalen Zweimassen-Schwungrads. Zudem besitzt er im Innenraum einen mit der Karosserie verschraubten, lackierten und in die Fahrgastzelle integrierten Überrollkäfig, feuerhemmende Sitzbezüge, 6-Punkt-Sicherheitsgurt für die Fahrerseite (beigelegt), ferner eine Abschaltautomatik für den Beifahrerairbag, einen Batteriehauptschalter sowie einen Feuerlöscher, was allesamt jedoch nicht serienmäßig montiert, sondern beigelegt oder über die Porsche-Motorsport-Abteilung gesondert erhältlich war. Im Gegenzug verzichtete der Clubsport-Kunde allerdings auf die Seitenairbags, anstelle derer er zu seiner Sicherheit aber verstärkte Türen erhielt.

Die zweite Generation des 911 GT3 mit 280 kW (381 PS) von 2003 bis 2005

Das Clubsportpaket

Wieder auf Wunsch, und ebenfalls ohne Aufpreis, konnte auch die zweite Generation des 996 GT3 als Clubsport bestellt werden. Der Ausstattungsumfang ist nahezu identisch mit dem des Clubsport-Paketes für die erste Generation des 911 GT3. Konkret enthielt das Clubsport-Paket folgende Bestandteile: Einen mit der Karosserie verschraubten, lackierten und in die Fahrgastzelle integrierten Überrollkäfig, dessen vorderer Teil allerdings beigelegt und nicht serienmäßig montiert ist, zudem Schalensitze mit schwer entflammbaren Bezugsstoff, rote 3-Punkt-Sicherheitsgurte bzw. für die Fahrerseite ein 6-Punkt-Sicherheitsgurt (beigelegt), eine Batteriehauptschalter-Vorrüstung sowie einen Feuerlöscher (beides beigelegt). Im Vergleich zum Vorgänger entfielen nun beim Clubsport-Paket allerdings die Bestandteile der Beifahrerairbag-Abschaltung sowie die Option verstärkter Türen anstelle der Seitenairbags.

Ich hoffe, dass es dir weiterhilft.

Gruß

Hendrik

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke Hendrik, hat mir sehr weiter geholfen...:-))!

Morgen werde ich ihn dann mal richtig unter die Lupe nehmen.

Es kristallisiert sich immer mehr für mich heraus, dass keine großen Unterschiede zwischen RS und Clubsport vorhanden sind - außer der Farben...

Die RS gibt es nur in weiß, schwarz, giftgrün und orange - der Clubsport ist in allen anderen Farbvarianten möglich...

Mein Objekt der Begierde ist cobaldblau-metallic...:oops:

Ich hoffe, dass er in natura besser aussieht, als auf den Bildern...:wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Den 996 GT3 RS gab es nur in weiß mit rotem Dekor oder weiß mit blauem Dekor, den 997 GT3 RS gab es in jeder Farbe, die du haben wolltest (gegen dicken Aufpreis), sonst in schwarz/orange, silber/orange, grün/schwarz oder orange/schwarz (selbst weiß gehörte zu den Farben mit dickem Aufpreis).

Der wichtigste Unterschied zwischen GT3 und GT3 RS ist der andere Heckflügel, die drei Entlüftungsschlitze in der Front beim 996, der breiteren Heckpartie beim 997 GT3 RS und die Gewichtsersparnis vom RS gegenüber dem normalen GT3 (20kg sowohl beim 996, als auch beim 997).

Also alles in allem keine Riesenunterschiede, wenn man einfach nur ein schnelles Tracktool von Porsche möchte. Der normale GT3 in Clubsport-Ausführung ist mit Sicherheit kein schlechter Kauf.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der wichtigste Unterschied zwischen GT3 und GT3 RS ist der andere Heckflügel, die drei Entlüftungsschlitze in der Front beim 996, der breiteren Heckpartie beim 997 GT3 RS und die Gewichtsersparnis vom RS gegenüber dem normalen GT3 (20kg sowohl beim 996, als auch beim 997).

Also alles in allem keine Riesenunterschiede, wenn man einfach nur ein schnelles Tracktool von Porsche möchte.

Da hast Du mir die Unterschiede nun aber super zusammen gefasst...:-))!

Vielen Dank :hug:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Artegafreak,

ich bin auch der Meinung wenn dann 997 .

Ich bin beide gefahren und ich sage nicht das der 997 viel besser wäre, es ist aber doch so, das er mir Persönlich in der Längsbeschleuinigung schneller vor kam und das ich persönlich mit dem 997 schneller unterwegs wäre wie mit dem 996. Der 997 ist ausgefeilter, einfach leichter zu fahren.

996 GT3 RS oder 997 GT3 CS ich würde letzteren nehmen.

Ich habe es so empfunden--> Nach dem ich den 997 gefahren bin konnte ich kein 996 mehr fahren. Der 997 ist einfach das viel schönere Auto, ob innen oder außen.

Gruß

Alex

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wäre auch interessant was du mit dem Fahrzeug vor hast ... Sammlerfahrzeug, Rennstreckenfahrzeug, Hobbyfahrzeug, Alltagswagen ...

Ich kenne nur den 996 MkI GT3 und den 996 GT3 CS und bin eher der Hobby/Freizeit-(Porsche)Fahrer der vielleicht vier-, fünfmal im Jahr auf einer Strecke ist bzw. den Carrera (hab leider keinen GT3) zweimal in der Woche aus der Garage holt.

Für den Alltag wär mir schon der CS zu unruhig,krawallig,laut->nervig. Zweihundert Kilometer am Stück mit ihm macht Spaß ... aber von München nach Mailand oder nach Genf oder Hamburg? Lieber die Standard-Touring-Version.

Bei jemanden der sammelt oder jemand der vor allem damit auf der Rennstrecke ist, sieht das ganz anders aus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wäre auch interessant was du mit dem Fahrzeug vor hast ... Sammlerfahrzeug, Rennstreckenfahrzeug, Hobbyfahrzeug, Alltagswagen ...

Rennstrecke auf keinen Fall - da gingen nur alle Gäule mit mir durch...

Ich gehöre eher zu der Kategorie Sammler, möchte aber ab- und zu mein Sammlerstück aus den Stall holen und ordentlich abreiten...O:-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

der 996GT3RS ist das Basisfahrzeug vom Rennfahrzeug 996GT3RSR (nicht zu verwechseln mit den 996GT3CUP).

Die Unterschiede zum GT3Clubsport sind folgende:

Einmassenschwungrad

Wegfall Seitenairbags

Alcantara Lenkrad

Alcantara Schalthebel

Alcantara Handbremshebel

Carbon Heckflügel

Carbon Spiegel

Carbon Kofferraumdeckel

Frontstoßfänger mit geänderter Luftführung

geteilte Querlenker an Va und HA mit 40mm tieferen Anlenkungspunkten

Radträger vom Rennfahrzeug 996GT3RSR

optimierte Fahrwerksgeometrie

Hilfsrahmen vom Rennfahrzeug 996GT3RSR

härtere Dämpfer und Federn

Heckscheibe aus Kunststoff

Wegfall heizbare Heckscheibe

lackierte Felgen mit Sportreifen Pirelli P Zero Corsa

Staudrucksammler auf Motordeckel

Rohbau gewichtsoptimiert

RS-Schriftzüge

Wegfall Handschuhfach

Wegfall Dämmmaterial

Schalt- und Türtafeln gewichtsreduziert

nur in cararaweiss mit roten oder blauen Schriftzügen und Felgen lieferbar

ca. 50kg leichter als Clubsport

Stückzahl knapp über 700 St. weltweit

Die zusätzlichen Teile gegenüber dem Clubsport betrugen etwa 18.000,--€.

So, ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe. Ich habe vor 4 Jahren das gleiche Problem gehabt und habe mir dann einen RS gekauft. Falls Du mehr wissen willst, sag Bescheid. Ich habe jede Menge Daten zusammengetragen. Auch Vergleichslisten GT3,GT3Clubsport,GT3RS.

Gruß Herbert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Herbert,

Vielen Dank für Dein Angebot - ich nehme es nur all zu gerne an...:-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Moment steht ein gebrauchter 996 GT3 Clubsport ganz hoch im Kurs. Er hat das Baujahr 2003 und erst 25.500 tkm auf dem Buckel...und wurde nur im Sommer gefahren.

Preis: etwas mehr als 60.000 €...

Hallo Artegafreak - als ich die Daten las, dachte ich mir schon: das Auto kennst Du doch. Als Du dann ein paar postings weiter noch die Farbe erwähntest....:wink: Hätte das Auto beinahe im Dezember gekauft. Sollte damals aber noch 69 k€ (unverhandelt) kosten. Auto steht seit September letzten Jahres im PZ zum Verkauf. Macht insgesamt einen sehr guten Eindruck, aber: Frontschürze ist schlecht nachlackiert (Farbunterschied- da muß der Lacker noch mal 'ran; PZ bot auch sofort entsprechende Nacharbeit an) und die Bremsscheiben vorne müssen IMHO neu...

Es ist dann doch ein 997er GT3 geworden...

Viel Glück :-))!

Beste Grüße vom Rheinland nach Westfalen

Achim

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...