Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
trespalmeras

Anhängerkupplung für 964

Empfohlene Beiträge

trespalmeras
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Morgen!

Ich suche eine Anhängerkupplung für einen 964. Wer weiß. kennt, hat einen gesehen, der so etwas hat oder hatte, wo könnte ich nachfragen?

Ich möchte keine Diskussion, ob sinnvoll oder gut oder nicht, ich würde nur gerne wissen, ob jemand eine Idee zhat und mir helfen kann.

Vielen Dank!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Marc W.
Geschrieben

Das ist die Antwort:

Es geht einfach technisch nicht.

Beim 911er (egal welches Modell) ist hinter der Stoßstange kein Platz, um eine Anhängerkupplung zu montieren. Da sind grundsätzlich Bestandteile der Abgasanlage, aber kein stabiles Bauteil, wo man eine AHK dran montieren kann.

In den USA habe ich mal einen 964 mit AHK gesehen. Der hat auf Höhe der Längsträger zwei Löcher in die Stoßstange geschnitten und außerhalb der Stoßstange (also im sichtbaren Bereich) einen Querträger montiert und daran dann den Agarhaken geschraubt. Diese Lösung ist aber erstens noch unpassender und zweitens dürfte in Deutschland jeder TÜV-Ing. einen Lach-Krampf bekommen, aber ganz sicher keine Abnahme erteilen. :wink:

patsey
Geschrieben

Guten Morgen!

Ich suche eine Anhängerkupplung für einen 964. Wer weiß. kennt, hat einen gesehen, der so etwas hat oder hatte, wo könnte ich nachfragen?

Ich möchte keine Diskussion, ob sinnvoll oder gut oder nicht, ich würde nur gerne wissen, ob jemand eine Idee zhat und mir helfen kann.

Vielen Dank.

:)hei , habe mit Freude gesehen dass noch Jemand daran Spass haben würde eine Anhängerkupplung einzubauen! Die Quertraverse raus, auftrennen, Verstaerkung rein, Satz mit abnehmbarer Kupplung einbauen deren Winkel nach unten nicht zu steil ist, Kabelsatz dran und los gehts zum...und da scheiden sich die Geister. Einzelgutachten in HH , hier in Norwegen mit deutschem Ingenieurgutachten keine Problem, dann nach deutschland zurück und dort eintragen lassen. Wie hoert sich das an? Nicht so einfach, ich weiss.

Gruesse aus Norwegen

stubengfliege
Geschrieben
Guten Morgen!

Ich suche eine Anhängerkupplung für einen 964. Wer weiß. kennt, hat einen gesehen, der so etwas hat oder hatte, wo könnte ich nachfragen?

Ich möchte keine Diskussion, ob sinnvoll oder gut oder nicht, ich würde nur gerne wissen, ob jemand eine Idee zhat und mir helfen kann.

Vielen Dank!

Hallo - kurz und knapp:

AHK Porsche 911, 964 erhälst Du incl. Tüv- Gutachten bis 1200 kg. unter ahk-preisbrecher.de...

stubengfliege
Geschrieben
Das ist die Antwort:

Es geht einfach technisch nicht.

Beim 911er (egal welches Modell) ist hinter der Stoßstange kein Platz, um eine Anhängerkupplung zu montieren. Da sind grundsätzlich Bestandteile der Abgasanlage, aber kein stabiles Bauteil, wo man eine AHK dran montieren kann.

In den USA habe ich mal einen 964 mit AHK gesehen. Der hat auf Höhe der Längsträger zwei Löcher in die Stoßstange geschnitten und außerhalb der Stoßstange (also im sichtbaren Bereich) einen Querträger montiert und daran dann den Agarhaken geschraubt. Diese Lösung ist aber erstens noch unpassender und zweitens dürfte in Deutschland jeder TÜV-Ing. einen Lach-Krampf bekommen, aber ganz sicher keine Abnahme erteilen. :wink:

Hallo Hallo...diese Aussage ist in jedem Fall nicht passend...

911er, incl. TÜV-Gutachten fahren bis 1200kg.Anhängelast mit Tüv- Zulassung etc. auf deutschlands Straßen...keine Hexerei, gibt es unter ahk-preisbrecher.de Beeken- Fahrzeugteile ..oder so ähnlich..

Marc W.
Geschrieben

Hast Du ein Bild davon? Rein techisch kann das ja nur mit einer Quertraverse im Sichtbereich möglich sein.

Gast
Geschrieben
Hallo Hallo...diese Aussage ist in jedem Fall nicht passend...

911er, incl. TÜV-Gutachten fahren bis 1200kg.Anhängelast mit Tüv- Zulassung etc. auf deutschlands Straßen...keine Hexerei, gibt es unter ahk-preisbrecher.de Beeken- Fahrzeugteile ..oder so ähnlich..

Auf der Seite steht ganz klar: 911/964 alle Baujahre nur nach Absprache! Es gibt sie also nicht einfach so definitiv sicher.

Wie Marc schon sagt ist es technisch eben nur sehr schwierig möglich eine stabile AHK zu montieren, einfach weil da im hinteren Bereich keine ausreichend belastungsfähigen Bauteile (Stoßstange) sind. Mit einigem zusätzlichen Stahl lässt sich das sicher irgendwie machen, aber nicht mit deutschem TÜV und nicht wenn man seinen Porsche liebt...

stubengfliege
Geschrieben
Hast Du ein Bild davon? Rein techisch kann das ja nur mit einer Quertraverse im Sichtbereich möglich sein.

Hallo- nein sollte eigentlich nicht sichtbar sein...aber ein montiertes Fahrzeug sehe ich am Mittwoch/ Donnerstag, ich weiss nicht, ob ich das irgendwie auf diese Seite bringe...(bin da nicht der bewanderteFuchs)....stelle aber auf Wunsch einen Link ein...auf dem die dann zu sehen sein werden...

Marc W.
Geschrieben

Da bin ich ja gespannt. Für "unsichtbar" ist für mein Verständnis hinter der Stoßstange definitiv kein Platz.

patsey
Geschrieben
Auf der Seite steht ganz klar: 911/964 alle Baujahre nur nach Absprache! Es gibt sie also nicht einfach so definitiv sicher.

Wie Marc schon sagt ist es technisch eben nur sehr schwierig möglich eine stabile AHK zu montieren, einfach weil da im hinteren Bereich keine ausreichend belastungsfähigen Bauteile (Stoßstange) sind. Mit einigem zusätzlichen Stahl lässt sich das sicher irgendwie machen, aber nicht mit deutschem TÜV und nicht wenn man seinen Porsche liebt...

Hei Leute,

auf dem arbeitsblatt von porsche steht eine anhaengerkupplung als zusats montierbar. Es ist wie man sieht aber nie dazu gekommen so etwas zu produzieren.

Dennoch: nicht hinter oder auch vor die traverse bauen: IN die traverse und damit ist das ethetische und das statische problem gelöst.

Wenn ich so weit bin, dann bekommt ihr fotos und detailierte arbeitsschritte.

Ich suche jetzt nur eine AHK die den vorgaben passt, abnehmbar.

Vor zwei Jahren ist dieser wunsch gereift, durch die bei porsche und ihre verhöhnende haltung bin ich erst richtig bereit daraus einen bauernporsche mit zugvorrichtuung zu machen. Die haben auch mal trekker gebaut, sollte man nicht vergessen :D

stubengfliege
Geschrieben
Hei Leute,

auf dem arbeitsblatt von porsche steht eine anhaengerkupplung als zusats montierbar. Es ist wie man sieht aber nie dazu gekommen so etwas zu produzieren.

Dennoch: nicht hinter oder auch vor die traverse bauen: IN die traverse und damit ist das ethetische und das statische problem gelöst.

Wenn ich so weit bin, dann bekommt ihr fotos und detailierte arbeitsschritte.

Ich suche jetzt nur eine AHK die den vorgaben passt, abnehmbar.

Vor zwei Jahren ist dieser wunsch gereift, durch die bei porsche und ihre verhöhnende haltung bin ich erst richtig bereit daraus einen bauernporsche mit zugvorrichtuung zu machen. Die haben auch mal trekker gebaut, sollte man nicht vergessen :D

- an meinem letzten Benz SL aus 2005 hängt auch eine von denen..annähernd unsichtbar..ich habe den Porsche dort gesehen, der sollte auch nen Haken bekommen..(dort lag gerade ein Panther Kalista..oder so ähnlich..dem wurde auch gerade "die Kugel gegeben" wenn ich den sehe, dagegen ist der 964 ein Van..in Sachen Befestigung) ich meine nette, kompetente Firma, ...und wenn der 964er dort schon steht...können die mir sicherlich auch nen Bild mit / ohne Haken machen...also Füsse noch bischl. still halten ...und dann machen wir die Schleife von dem Päckchen auf...

Marc W.
Geschrieben

In dieser Hinsicht den SL mit einem 911er zu vergleichen ist technisch - entschuldige bitte - lächerlich. Beim SL ist hinter der Heckschürze Platz ohne Ende, da könnte man zusätzlich zum AHK-Querträger noch alles mögliche einbauen. Beim 911er ist unmittelbar hinter der Stoßstange die Abgasanlage mit den Katalysatoren ein verdeckter Einbau ist da unmöglich. Es sei denn Du machst aus dem 6-Zylinder einen 4-Zylinder... :D

stubengfliege
Geschrieben
In dieser Hinsicht den SL mit einem 911er zu vergleichen ist technisch - entschuldige bitte - lächerlich. Beim SL ist hinter der Heckschürze Platz ohne Ende, da könnte man zusätzlich zum AHK-Querträger noch alles mögliche einbauen. Beim 911er ist unmittelbar hinter der Stoßstange die Abgasanlage mit den Katalysatoren ein verdeckter Einbau ist da unmöglich. Es sei denn Du machst aus dem 6-Zylinder einen 4-Zylinder... :D

Schade...("Platz ohne Ende ?") bitte erst informieren......dann schreiben...

-hinter dem Stoßfänger des SL sind original 20 x 30mm Platz...

patsey
Geschrieben
- an meinem letzten Benz SL aus 2005 hängt auch eine von denen..annähernd unsichtbar..ich habe den Porsche dort gesehen, der sollte auch nen Haken bekommen..(dort lag gerade ein Panther Kalista..oder so ähnlich..dem wurde auch gerade "die Kugel gegeben" wenn ich den sehe, dagegen ist der 964 ein Van..in Sachen Befestigung) ich meine nette, kompetente Firma, ...und wenn der 964er dort schon steht...können die mir sicherlich auch nen Bild mit / ohne Haken machen...also Füsse noch bischl. still halten ...und dann machen wir die Schleife von dem Päckchen auf...

Hallo Stubenfliege,

wie jetzt, macht das wer.... welche Firma?? Jetzt dachte ich ich waere der erste der das hinbekommt??

Sag mal Bescheid:-)

DA mmuss ich dann sofort hin ung GUKKEN!!

Marc W.
Geschrieben
Schade...("Platz ohne Ende ?") bitte erst informieren......dann schreiben...

-hinter dem Stoßfänger des SL sind original 20 x 30mm Platz...

Da ich selbst SL-Eigentümer bin, bin ich nicht so schlecht informiert... :wink:

Der SL hat hinter der Stoßstange keine "Technik", sondern Stauraum. Die optisch ansprechende Umsetzung ist somit wesentlich einfacher.

matelko
Geschrieben
Da ich selbst SL-Eigentümer bin
Ja, wie...:-o:-o:-o Du bist Eigner einer der 5 je gebauten 356 SL ??? Die hatten aber auch schon Heckmotoren... 8)

(ich beliebe heute zu scherzen... :wink:)

Marc W.
Geschrieben

Recht hast Du, wir sind ja schließlich im Porsche-Forum, dann muß ich wohl den 356er SL gemeint haben... :D

ne, ne, war schon der mit dem Stern gemeint.

stubengfliege
Geschrieben
Auf der Seite steht ganz klar: 911/964 alle Baujahre nur nach Absprache! Es gibt sie also nicht einfach so definitiv sicher.

Wie Marc schon sagt ist es technisch eben nur sehr schwierig möglich eine stabile AHK zu montieren, einfach weil da im hinteren Bereich keine ausreichend belastungsfähigen Bauteile (Stoßstange) sind. Mit einigem zusätzlichen Stahl lässt sich das sicher irgendwie machen, aber nicht mit deutschem TÜV und nicht wenn man seinen Porsche liebt...

XX XX

Soooo...nabend...Geheimnis gelüftet..aller Meinungen zum Trotz: Habe die montierte AHK bei www.ahk-preisbrecher.de gesehen- sitzt im Stoßfänger- (nicht unter der Stoßstange-sondern in der Stoßstange)

Kurz: Es gibt ein neues Innenleben (Querträger) hinter der Stoßstange mit Aufnahme, die einen v. unten gesteckten Kugelhals aufnimmt- sprich: wenn nix dran ..nix sehen. es gibt leider einen kleinen Ausschnitt für den Hals und die Dose...ca. 7/ 8 cm ab Unterkante Lippe nach oben, sihet aber 1a aus.....man muss sich schon mächtig tief bücken, um den Ausschnitt zu sehen...

Ich bin auch ein feinfühliger Mensch...aber sieht echt 1 a aus...konnte leider kein Bild mit AHK machen...Porsche war zu schnell wieder vom Hof....ärgern...ärgern..

Wegen Preis und Co hatte ich auch scho gefragt....wird dort z. Zt. nur kpl. incl. Elektro, Montage, Tüv, (incl. Leihwagen) etc. angeboten- weil die Montage sehr umfangreich ist.- Preis, so wie ich verstanden habe, ca. 1900 Euronen- 1x Übernachten mit einplanen.

Der fährt nun irgendwo in Berlin..mit Anhänger... (hatte zumindest ein B- als Kennzeichen)

So ich hoffe es hilft euch....

Ps.:Ich bedanke mich noch für den netten Hinweis des oberen Diskussionsteilnehmers: !!! Kat wäre in der Stoßstange !!!....hat mir einen dicken Lacher und einen Vogelzeig auf die Stirn eingebracht....

XX XX

matelko
Geschrieben

Ich bedanke mich noch für den netten Hinweis des oberen Diskussionsteilnehmers: !!! Kat wäre in der Stoßstange !!!....hat mir einen dicken Lacher und einen Vogelzeig auf die Stirn eingebracht....

Wen meinst Du denn mit dem "oberen Diskussionsteilnehmer"? Irgendwie finde ich hier niemanden, der gemeint hätte, der Kat sei in der Stoßstange...

stubengfliege
Geschrieben
Wen meinst Du denn mit dem "oberen Diskussionsteilnehmer"? Irgendwie finde ich hier niemanden, der gemeint hätte, der Kat sei in der Stoßstange...

direkt hinter der Stoßstange, wie angegeben sind ein Aluträger, Abschirmblech und Halter...nix Schalldämpfer, wie beschrieben...der liegt 40 cm weiter vorn....daher auch ziemlich überflüssig / unrelevant...sonst hätte man die Hinterachse auch gleich mit aufführen können.................

Marc W.
Geschrieben

Was ein Glück, daß ich neben dem SL auch noch so ein Auto fahre und man mag es kaum glauben, selbst schon mal die Stoßstange abgebaut habe. Auf die Schnelle konnte ich leider kein Bild finden, aber schon auf diesem Bild erkennt man, daß der Bereich zwischen Stoßstange und Motor komplett ausgefüllt ist. Da ist kein Platz, weder für eine Quertraverse, noch für die Aufnahme einer Anhängerkupplung. Das sieht bei einem unverbastelten Motor nicht viel anders aus.

1000ps993eng.jpg

konnte leider kein Bild mit AHK machen...Porsche war zu schnell wieder vom Hof...

Ganz ehrlich, diese Diskussion ist schon so alt, wie der 911er selbst, ohne Bild und technische Spezifikation glaube ich Dir das nicht. :wink:

stubengfliege
Geschrieben
Was ein Glück, daß ich neben dem SL auch noch so ein Auto fahre und man mag es kaum glauben, selbst schon mal die Stoßstange abgebaut habe. Auf die Schnelle konnte ich leider kein Bild finden, aber schon auf diesem Bild erkennt man, daß der Bereich zwischen Stoßstange und Motor komplett ausgefüllt ist. Da ist kein Platz, weder für eine Quertraverse, noch für die Aufnahme einer Anhängerkupplung. Das sieht bei einem unverbastelten Motor nicht viel anders aus.

1000ps993eng.jpg

Ganz ehrlich, diese Diskussion ist schon so alt, wie der 911er selbst, ohne Bild und technische Spezifikation glaube ich Dir das nicht. :wink:

naja..auf das Niveau von glauben oder nicht...möchte ich mich nicht gern begeben....ich glaube dies hat in einem Forum nicht viel zu suchen-

ich verdiene an so`m Ding nichts.- möchte dies nicht ganz so stehen lassen, da ich meinen Augen bisher noch trauen konnte- gern hätte ich ne Bildergalerie aufgenommen...aber ich hatte nicht gedacht, dass dies so gefragt wäre....

habe nun ein Bild vom Fzg. mit AHK- Rohling am Fahrzeug (noch nicht pulverbeschichtet etc., ohne montierte lackierte Stoßstange...weil der Wagen schon wieder fort war s.o....(aber mit Stoßstange hätte vermutl. auch nicht geholfen, da nichts sichtbar war)

...hoffentl. bekomme das nun auch mit Bild hochgeladen..

...ja.ja..kein tolles Bild...

post-82894-14435326492143_thumb.jpg

Marc W.
Geschrieben
naja..auf das Niveau von glauben oder nicht...möchte ich mich nicht gern begeben....ich glaube dies hat in einem Forum nicht viel zu suchen-

Eben, genau aus dem Grund gab es auch keinen Grund Dir zu glauben... :D:wink:

Das Bild bestätigt Dich jetzt tatsächlich, letztendlich ist dieser Umbau aber immer noch nicht unter der Stoßstange und auch noch nicht in Deutschland zugelassen. Wie ich in meinem ersten Posting in diesem Thread geschrieben habe, gibt es soetwas im Ausland durchaus, in Deutschland ist es zumindest bislang noch nicht TÜV-fähig.

Unterhalt Dich ein einziges Mal mit einem TÜV-Ing., was er davon hält. Im Prinzip könntest Du ihn dann aber auch gleich fragen, ob er im Dienst Drogen nimmt. Beide Fragen wird er für ähnlich absurd halten... :D

stubengfliege
Geschrieben
Eben, genau aus dem Grund gab es auch keinen Grund Dir zu glauben... :D:wink:

Das Bild bestätigt Dich jetzt tatsächlich, letztendlich ist dieser Umbau aber immer noch nicht unter der Stoßstange und auch noch nicht in Deutschland zugelassen. Wie ich in meinem ersten Posting in diesem Thread geschrieben habe, gibt es soetwas im Ausland durchaus, in Deutschland ist es zumindest bislang noch nicht TÜV-fähig.

Unterhalt Dich ein einziges Mal mit einem TÜV-Ing., was er davon hält. Im Prinzip könntest Du ihn dann aber auch gleich fragen, ob er im Dienst Drogen nimmt. Beide Fragen wird er für ähnlich absurd halten... :D

Ich weiss leider nicht, was Dir in Deinem Leben widerfahren ist...aber dies ist schon sehr frech...wenn die technische Kompetenz nicht ausreicht, sollte diese nicht mit klugen Ratschlägen- und falschen Aussagen aufgefüllt werden-

kurze Überlegung_unterstes Niveau:

a.) wäre die lackierte Aussenhaut (ca. 6mm) dran...hättes Du nichts sehen können- gell...

nun schiebe bitte in Gedanken die Aussenhaut über den Querträger....und siehe da: Auto komplett-und Querträger verschwunden-

b.)was sollte der Kunde auch mit soetwas ohne TÜV- Eintragung ?? Sicherlich ist dies TÜV eingetragen worden...ich musste als Kurier dienen...

Selbst Porsche gibt schließlich die Anhängelast frei- und bestimmt die Fixpunkte-

weitere Überlegung: wir fliegen seid vielen Jahren zum Mond...und eine Anhängerkupplung soll bei Einhaltung der gesetzl. Gegebenheiten ein Problem darstellen.-? Die Erde ist schon lange keine Scheibe mehr-

Echt lächerlich und ärgerlich Dein Beitrag...am besten fährste mit Deinem Porsche (wenn Du einen hättest) beim Hersteller vorbei und fragst nach dem Gutachten- die haben sicherlich noch eine Kopie...ach ja..Telefon gibt es dort auch...aber dies wirst Du vermutl. in Deiner Recherche vergessen haben-

Ach ja: nicht vergessen...das Entschuldigung" hier zu posten-

Marc W.
Geschrieben

Komm mal wieder von der Palme runter! Nur weil ich Deine Argumente in Zweifel ziehe bin ich nicht zwangsläufig frech, oder habe keinen technischen Sachverstand.

Theoretisch könnte dieses Foto auch in den USA, Rußland oder in Tibet gemacht worden sein. Im Internet findet man viel Bildmaterial zu allem Möglichen und Unmöglichen. Eine technische Abnahme, eine Zulassung und eine TÜV-Eintragung benötigt man aber nur in Deutschland. :wink:

Porsche gibt definitiv weder Fixpunkte, noch Berechnungen für eine Anhängerkupplung an einem 911er (egal welches Modell) frei. Das ist einfach unwahr. Wenn man in Deutschland ein solches Projekt starten will, muß man mit den Berechnungen bei Null anfangen.

So, und nun bitte ich Dich genauso ruhig und argumentativ zu antworten, wenn überhaupt. Ansonsten machst Du Dir hier im Forum das Leben nur unnötig schwer.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Daffy76
      Hallo ,
      mein 964  hat urplötzlich Motoraussetzer , d.h.   er dreht nur bis ca 2000 U/min dann nimmt er kein Gas mehr an, wenn ich dann auf Vollgas übergehe , dann kommt nach kurzer Wartezeit eine Fehlzündung und er dreht wieder weiter bis ca 4000 U/min   ,  dann kommt wieder der gleiche Aussetzer.
       
      Hat jemand einen Tip woran das liegt, bzw wie ich mir dabei behelfen kann ?
      Das hat er über 10 Jahre noch nie gemacht ...  kam ganz plötzlich.
       
      Gruß,
    • 2010unimog
      Hallo,

      möchte die Antriebswelle hinten links an meinem 964 C4 BJ 91 wechseln. Lt. PET wäre die Teilenummer für den C4 964 332 024 09. Bei den Händlern findet man meist nur die Teilenummer 964 332 024 08 - die ist aber lt. PET für den C2.

      Gibt es unterschiedliche hintere Antriebswellen für den C2 bzw. C4?

      Würdet Ihr besser die gesamte Antriebswelle wechseln oder nur das radseitige defekte Gelenk? Mein Fahrzeug hat ca. 133000km.

      Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung!

      Gruß, Georg
    • Milumalu
      Schönes Auto, schöne Bilder. 
       
       

       

    • Ustoyboy
      Hallo,
       
      mein Armaturenbrett ist von der Sonne leicht gewellt. 
       
      Hat jemand ein fast neuwertiges zu verkaufen?
       
      vielen Dank 
    • Otz3ssiv
      Hallo zusammen !

      Ich würde mir gern Zeitnahe ein H&R Gewindefahrwerk anschaffen.
      Daher wollte ich mal fragen, hat es jemand in seinem 964 verbaut und kann mir sagen wie es sich fährt ?

      Vielen Dank !

      Gruß
      Dennis

×
×
  • Neu erstellen...