Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

355 mit / ohne F1


asterix@lux

Empfohlene Beiträge

Hi,

als bisheriger Maseratifahrer fang ich jetzt so langsam an den Aufstieg in die 'Königsklasse' zu planen...:-))!

...und da soll es evtl. der 355 werden, kein Spyder, am liebsten Berlinetta und nicht unbedingt in rot...einfach des Designs wegen, sieht einfach genial aus.

Eine Frage grundsätzlich einmal vorweg: ich kenne die F1 bzw. Cambiocorsa Schaltung aus dem MS Coupe bzw. Gransport. Wäre die im 355 ähnlich oder gibt

es gravierende Unterschiede, schliesslich war sie ja damals eigentlich neu?

Was würdet ihr emfehlen, gab es evtl. technische Dinge o.ä. auf die man heute besonders achten sollte.

Gruß

Klaus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

hallo,

erstmal glückwunsch zu der entscheidung, 355-er ist ein schöner wagen!

ich würde dir zu einem schalter raten, da die f1-schaltung im 355 noch in den kinderschuhen gesteckt hat. das cambiocorsa-system im maserati ist schon eine generation weiter soweit ich weiß!

beim 355 hat mein einen relativ hohen kupplungsverschleiß sowie ruppige schltvorgänge, auch das anfahrverhalten ist bei frühen modellen problematisch wie man hört!

die offene schaltkulisse sieht auch besser aus :)

gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde dir auch zur Handschaltung raten. Ich kenne sie zwar nicht aus dem 355. Aber ich bin mal einen E36 mit dem alten SMG 1 gefahren... da bin ich zu dem Schluss gekommen, dass die in den 90ern einfach noch keine Paddel-Schaltung bauen konnten^^ War nicht vergleichbar mit dem SMG 2 welches dann im E46 kam.

Ich vermute mal es wird beim 355er ähnlich sein. Habe auch noch nie was gutes von der F1 Schaltung beim 355er gehört... eigentlich immer nur Kritik.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

stehe genau vor dem gleichen "Problem"... :(

Wäre super, wenn ein paar "F1 ler" mal Ihre echte Erfahrungen mit dem 355er

hier posten könnten.

Zum einen mal das Handling in Alltagssituationen und zum anderen ob es wirklich soviele techn. Probleme damit gibt.

Danke

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann nichts schlechtes darüber sagen !!!! Bin damit absolut zufrieden bei meinem 355 er !!!! Würde sie nicht missen wollen !!!!

Gruss Daniel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Thema wurde ja jetzt doch schon öfters behandelt.

Zum Schluß kommt immer dasselbe raus: X-)

Die Schaltkulisse beim Handschalter ist schöner,der F1 frißt mehr Kupplung usw.

Schlußendlich muß es doch jeder selber wissen.Ich hatte den 360 in beiden Versionen ,der F1 liegt mir JETZT lieber.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie bereits erwähnt ist der Kupplungsverschleiß bei der F1 Schaltung hoch, besonders "mörderisch" ist Stop and Go-Verkehr. Die Schaltung ist auch (verglichen mit den heutigen Systemen) recht langsam. Der Vorteil an der Schaltung ist, man muss keine Hand vom Lenkrad nehmen beim Schalten ...

Der größte Nachteil besteht meiner Meinung nach darin, dass nur eine Werkstatt mit Ferrari Diagnosegerät die Kupplung wechseln kann und die F1-Schaltung der ersten Generation sehr fehleranfällig sein sollen (ein Bekannter von mir konnte mal nicht mehr ausparken weil sein Rückwärtsgang nicht mehr "eingelegt" wurde).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie bereits erwähnt ist der Kupplungsverschleiß bei der F1 Schaltung hoch, besonders "mörderisch" ist Stop and Go-Verkehr. Die Schaltung ist auch (verglichen mit den heutigen Systemen) recht langsam. .

Zeig mir mal, wie du mit der Hand in 0,1Sek den Gang wechselst!!

Ich bin mit meiner F1 sehr zufrieden! Super Fahrkomfort, schneller Gangwechsel und bis jetzt keine Probleme. Einzig der Kupplungverschleiss ist höher wie beim Handschalter!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist ja wieder mal interessant.

Bei allen Freds, die dieses Thema behandeln, kann man als Grundtenor erkennen,

daß diejenigen, welche keine Erfahrung mit F1 im 355 haben, diese "schlecht reden".

Die mit dieser Schaltung erfahrenen votieren zumeist für die F1.

Am heftigsten wird sie aber offenbar von denjenigen kritisiert, welche noch nie einen Ferrari gefahren haben. O:-)

@Asterix: Ich würde jetzt erst mal die Suchfunktion verwenden. Du wirst viele Infos zu diesem Thema finden.

Gratulation von mir erst nach Kauf :wink:

Grüße

Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zeig mir mal, wie du mit der Hand in 0,1Sek den Gang wechselst!!

Ich bin mit meiner F1 sehr zufrieden! Super Fahrkomfort, schneller Gangwechsel und bis jetzt keine Probleme. Einzig der Kupplungverschleiss ist höher wie beim Handschalter!

Bitte richtig lesen, verglichen mit den neuen Systemen ist die F1 am 355 recht langsam.

Habe mich selber auch vor dem Kauf mit der Frage F1 oder Handschaltung beschäftigt und bin daher auch schon Autos mit F1 Schaltung gefahren.

Jeder hat da seine eigene Meinung, ich würde die F1 Schaltung beim 360 oder 430 empfehlen, aber beim 355 hat sie mich nicht überzeugt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...OK...

...also Probefahrt und selbst urteilen. Wenn es in etwa geht wie beim ersten Cambiocorsa kann ich prima damit leben - wenn es weniger gut geht wird's wohl ein Schalter werden.

...hat eigentlich einer 'ne Ahnung warum so viele Spyder zum verkauf Stehen? Am Wetter kann's ja nicht nur liegen - das kennen wir ja:cry:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte richtig lesen, verglichen mit den neuen Systemen ist die F1 am 355 recht langsam.

Habe mich selber auch vor dem Kauf mit der Frage F1 oder Handschaltung beschäftigt und bin daher auch schon Autos mit F1 Schaltung gefahren.

Jeder hat da seine eigene Meinung, ich würde die F1 Schaltung beim 360 oder 430 empfehlen, aber beim 355 hat sie mich nicht überzeugt.

Naja, ich bin die F1 in den Maseratis genauso gefahren wie bei 360 und 430. Von den Schaltzeiten konnte ich keinen wesentlichen Unterschied feststellen (im Sportmodus). Und ich möchte den Menschen sehr gerne kennenlernen, der den Unterschied zwischen 0,09s und 0,12s feststellen kann!!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist ja wieder mal interessant.

Bei allen Freds, die dieses Thema behandeln, kann man als Grundtenor erkennen,

daß diejenigen, welche keine Erfahrung mit F1 im 355 haben, diese "schlecht reden".

Die mit dieser Schaltung erfahrenen votieren zumeist für die F1.

Am heftigsten wird sie aber offenbar von denjenigen kritisiert, welche noch nie einen Ferrari gefahren haben. O:-)

Grüße

Wolfgang

Ganz genau so ist es!! :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bilde mir schon ein das beurteilen zu können.

Ich bin den Maserati 4200 mit CC gefahren, den 360 F1 den neuen Aston Martin V8 mit Speedshift. Zugegebenermaßen keine xx000km aber ich denke, dass man nach 200 oder 400 km beurteilen kann ob einem etwas gefällt oder nicht.

@poldi:

die F1-Schaltung im 355 ist langsamer als ein Handschalter der von einem Profi bewegt wird. Erst die späten 360 waren wirklich besser.

Und niemand hat behauptet in 0,xx s schalten zu können. Es mag auch sein, dass Durchschnittsfahrer nicht so schnell sind. Im Vergleich zu heutigen Systemen in 430, 599 und Co. ist die F1 im 355 aber eine echte Krücke!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zeig mir mal, wie du mit der Hand in 0,1Sek den Gang wechselst!!

!

Das würd ich auch gern mal sehen :D

Ich bin mit meiner F1 sehr zufrieden! Super Fahrkomfort, schneller Gangwechsel und bis jetzt keine Probleme. Einzig der Kupplungverschleiss ist höher wie beim Handschalter

Ich bin mit meinem 355 Spider F1 20.000 km gefahren und es war noch keine neue Kupplung notwendig. Dann war er leider ein Totalschaden.

Wieviel bist du gefahren bist du eine neue benötigt hast?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ei, wenn Du das doch alles so souverän beurteilen kannst,

dann weiss ich nicht, warum Du gefragt hast.

Grüße

Wolfgang

Bitte richtig lesen! Asterix@lux hat gefragt nicht aston426.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich behaupte jetzt einfach mal, dass die von Ferrari angegebenen 0,1 sek eine sehr "optimistische Werksangabe" darstellen. Im Vergleich zum 360 oder gar 430 wirkt die F1 vom 355 einfach langsamer.

Vielleicht war jemand hier aus dem Forum mit seinem 355 F1 schon mal auf dem Prüfstand und hat die "echte" Zeit von Krafschluss auf Kraftschluss messen lassen, wäre schön einen "unabhängigen" Anhaltspunkt zu haben. Ich glaube auch nicht, dass ich den Unterschied von nur 0,03 sek so deutlich bemerken würde:???:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich denke das problem mit der 355 f1 schaltung ist einfach, dass einem diese schaltlücke mehr nervt wenn man nichts zu tun hat (zb hand zum schalthebel bewegen etc.) als anders herum. bin 4200 360 575 und 599 gefahren, und die differenz vom 575 zum 599 ist enorm.. kann mir also gut vorstellen, dass wenn du vom 4200cc auf den langsamer schaltenden 355 umsteigst du dich über die entscheidung ärgern wirst, nicht nur wegen des aufpreises sondern auch wegen dem spassverlust...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Hallo,

bin heute meine ersten 400km mit F1 gefahren. :-))!:D:-))!

O.K., ich habe noch keine Ahnung, was da event. an höheren Wartungs- u./o. Reparaturkosten auf mich zukommen wird, aber die F1 Schaltung ist einfach nur klasse. Macht mega Spaß und das winzige "ruckeln" finde ich eher passend als unangenehm !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Hallo!

Bin selbst auch Fahrer eines 355F1Berlinetta.

Ja, die Kupplung ist deutlich früher fertig, als bei einem Handschalter

Ja, die Schaltvorgänge bei Vollast ( ohne Automatikfunktion ) sind schon

sehr ruppig. Die Genickmuskulatur wird sehr stark beansprucht.

Aber ich würde die F1 Schaltung nicht mehr missen wollen.Vor allem bei längeren Fahrten ( z.B. in Heimatland Italien-Maranello ) ist der Auto-Modus

vom feinsten.Und optisch ist doch die F1 Kulisse auch toll, natürlich schaut sie beim neuen California nochmal besser aus.Da liegen aber auch gut 10 Jahre dazwischen.

Beim Wechsel auf einen Modena werde ich definitiv wieder die F1-Schaltung wählen. :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Und optisch ist doch die F1 Kulisse auch toll, natürlich schaut sie beim neuen California nochmal besser aus.Da liegen aber auch gut 10 Jahre dazwischen.

F355 ist Entwicklungsstand 1993

F149 ist Entwicklungstand 2008

Sind somit 15 Jahre dazwischen. :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...