Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Hilfe bei Kaufentscheidung F355 Spider


Fast-Ferraristi

Empfohlene Beiträge

Hallo,

nach vielen Telefonaten und Besichtigungen haben sich nun 2 finale Kandidaten durchgesetzt.

Da mir die Erfahrungswerte fehlen, bitte ich die Spezialisten unter euch um entsprechende Meinungen zu folgendem

-a) EZ 96, 50tkm, unfallfrei, Scheckheft gepflegt bei Ferrari, 2.Hand,

Schalter, Seriöse Historie. Privatverkauf ! Große Inspektion gemacht.

-B) EZ 99, 30tkm, unfallfrei, Scheckheft gepflegt bei Ferrari, 2.Hand,

F1 Schaltung, seit 2,5 Jahren kein Inspektionseintrag mehr.

Verkauf Händler im Auftrag (also auch keine Garantie).

Große Inspektion würde vor Verkauf bei offiziellem Ferrari Händler

gemacht werden.

Also vom Gefühl her würde ich zu Fahrzeug a) tendieren, da ich hier von einer perfekten Historie und Fahrzeugpflege und von einem ehrlichen 355 ausgehe. Ausserdem würde ich die normale Schaltung vorziehen, da ich hier sehr viel Negatives über die F1 Schaltung gelesen habe.

Von den Fahrzeugdaten, also EZ und Laufleistung zieht es mich zu Fahrzeug B).

Für mich wird der 355er kein "Alltagsfahrzeug". Ich werde den lediglich

bei schönem Wetter am WE bewegen. Wird also nicht mehr als 2-3tkm im Jahr auf die Uhr bekommen.

Das heist der Unterschied in der Laufleistung sind für mich 6 Jahre fahren und/oder dann einen höheren Wiederverkaufswert (?).

Falls ich mich jemals davon trennen könnte

Der Preisunterschied für diesen Vorteil sind 10 TEUR. Ist diese Höhe des Mehrpreises für die 3 Jahre und die 20tkm weniger auf dem Buckel gerechtfertigt - wenn man mal sonst von gleichen Vorraussetzungen ausgeht ?

Wirkt sich der Unterschied auch auf die anfallenden Folgekosten in den

nächsten Jahren aus ? Will sagen, wird ein Ferrari "altersbedingt" mit zunehmender Laufleistung anfälliger und pflegeintensiver ?

Habe mehrfach Beiträge gelesen, dass eine Motorrevision bei 50-60tkm

gemacht wurde. Wann wird diese notwendig ? Und hat das was mit der Laufleistung, der Pflege, Einhaltung der Inspektionsintervallen sowie der Fahrweise zu tun ?

I weiss, viele haben Ihre Entscheidung aus dem Bauch getroffen. Habe da ein schönes Zitat gelesen: "Stell dich davor und kauf den bei welchem dein Herz höher schlägt" Aber mehr als bis zum Anschlag geht eben nicht.

Nach heutigem Wissenstand gehe ich mal nicht davon aus, dass ich mir im Leben nochmal einen Ferrari kaufen werden. Deshalb habe ich sooooo viele (für manche von euch wahrscheinlich auch unqualifizierte oder nicht nachvollziehbare) Fragen.

Aber ich möchte einfach den (für mich) "Richtigen" finden.

Ich bin mir auch bewusst, dass es keine Grantie dafür gibt rein von den Daten einen "guten" erwischt zu haben.

Aber vieleicht habt ihr trotzdem noch ein Paar hilfreiche und zweckdienliche Meinungen/Kommentare in dieser Sache für mich.

Vielen Dank

Stefan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Sollte der Händler von Fahrzeug B auch dein zukünftiger Freundlicher sein

würd ich B nehmen.

Grüße,

Michi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einen wirklich sauberen 355 er mit einwandfreier Historie zu finden ist ist extrem

schwer , die "ehrlichen" 50TKM stellen technisch sicher kein Problem dar, ist halt

alles eine Frage des Preises......

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...