Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Zahnriemenwechsel 348 inkl. Motorausbau an einem Tag


Empfohlene Beiträge

Würde mich aber auch wundern wenn mein Ferri (ich hab keinen!) 3 tage in der Werkstatt steht für einen ZR wechsel ,und ein Bekannter macht es mit nem Freund zu 2.an einem Tag naja :rolleyes:.Und wie man rausgelesen hat ,hats bestimmt spaß gemacht !!:-))!

Hatte mit nem Freund die Wasserpumpe von seinem Golf 3 VR6 in knapp 2 std gewechselt ,und in der Werkstatt sagte man uns das müßte man mit knapp 6std rechnen weil der Motor gelöst werden müsse mhh und hätte 500 € gekostet .:)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 61
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • Manni308

    10

  • Toni_F355

    10

  • GeorgW

    6

  • ricos99

    6

Aktivste Mitglieder

  • Manni308

    Manni308 10 Beiträge

  • Toni_F355

    Toni_F355 10 Beiträge

  • GeorgW

    GeorgW 6 Beiträge

  • ricos99

    ricos99 6 Beiträge

Beste Beiträge

spiderf355

hallo zusammen 1)ihr habt ja recht!eine karteileiche und ich rege mich auf.... 2)nu ich bin meine ich seit gründungsjahr oder gut 15-20jahren hier mitglied.damals lass ich den ein oder ander

wildsau111

So muss jetzt auch nochmal zu der "Karteileiche" äußern. Wer was wann wie wo machen lässt bleibt jedem selbst überlassen. Ebenso wer was wie gut oder schlecht macht liegt an dem der es macht. Ich

Hatte mit nem Freund die Wasserpumpe von seinem Golf 3 VR6 in knapp 2 std gewechselt ,und in der Werkstatt sagte man uns das müßte man mit knapp 6std rechnen weil der Motor gelöst werden müsse mhh und hätte 500 € gekostet .:)

Gegenbeispiel: Insp.2 an nem E38 750i sind knapp 8 Stunden angesetzt. Wer schon mal ALLE Zündkerzen an nem 12 Ender E38 gewechselt hat weiss, wovon ich rede! Allein für die Zündkerze #6 brauchst du etwa 2 Stunden, weil die halbe Karre deswegen zerlegt werden muss! :-o

Endlose Fummelei! :evil:

Trotzdem gibt es Mechaniker, die das ganze in nur 4 Stunden bewerkstelligen!

Komisch, oder????

Sei versichert, die Kerze #6 ist mit Sicherheit noch drin, von 68 Punkten sind lediglich 40 abgearbeitet usw.

Was will ich damit nur sagen??

Biste sicher, das dein Mechaniker alles nach VW-ANgaben überprüft, eingestellt und anschliessend überprüft hat?

Oder wurde der eine oder andere Punkt weggelassen, weil einfach nicht notwendig?

Klar, man sollte nicht blind vertrauen und auch mal nachhaken! Aber bitte Leutz, bleibt realistisch! :lol:

Glückwunsch für den ZR Wechsel an einem Tag.

10.00 Uhr bis 18.30 sind 8,5 Std mal 2 (Mann) ergibt 17 Stunden geteilt durch 8 Stunden (Arbeitstag) ergibt 2 Tage plus knapp 2 Stunden, d.h. das Fahrzeug steht 3 Tage in der Werkstatt.

Ich denke am eigenen Fahrzeug, mit der entsprechenden Motivation, 2 Jungs die sich gegenseitig mitziehen, geht es natürlich ein paar Stunden schneller.

Zitat von Toni_F355

Biste sicher, das dein Mechaniker alles nach VW-ANgaben überprüft, eingestellt und anschliessend überprüft hat?

Oder wurde der eine oder andere Punkt weggelassen, weil einfach nicht notwendig?

Ne nicht wirklich wollte damit nur sagen das man es auch schneller und preisgünstiger machen kann wenn man sich mit auskennt ,klar ist es dann nicht gewärleistet ,weiöl man halt nicht vom Fach VW ist ,deswegen Respekt vor der Arbeit am Ferrari .:-))! Darf sich nicht wirklich wundern wenn er einige Ferraris dann vor der Tür stehen hat :D.

Hatten danach jedenfalls keine probleme mehr :)(am Golf).

Ne nicht wirklich wollte damit nur sagen das man es auch schneller und preisgünstiger machen kann wenn man sich mit auskennt

Klar, ich kenne auch eine, die macht es schneller, und vor allem preisgünstiger! :D

Dumm nur, das ich auf Qualität steh, macht die Sache einfach etwas teurer!

Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen. O:-)

Ich vertrau einfach meinem Vertrags-Schrauber etwas mehr, da er meistens top informiert ist. Oftmals werden laufende Modifikationen bei den meisten Hersteller ohne Wissen des Kunden beim nächsten Werkstattbesuch kostenlos miteingearbeitet!

Das weiss der U.T.A Schrauber eben nicht. Und der kann natürlich genauso gut eine Ölablaßschraube auf- und zudrehen, das ist nicht die Frage.

Gast scaglietti81

Am Dienstagmorgen fuhr ich dann von Bonn knapp 170 km nach Schaafheim um dort mit Torsten meinen Zahnriemen zu wechseln……….gegen 09:30 Uhr traf ich in der Werkstatt ein und wenige Minuten später war der 348 aufgebockt.

Um 10:00 Uhr Ortszeit in Schaafheim ging´s dann los.......ja, hier ticken die Uhren anders:wink:

Da wir uns persönlich nicht kannten ging uns der Gesprächsstoff während dem Schrauben nicht aus,

umso verwunderter waren Wir als der Motor 2,5 Stunden später ausgebaut auf 4 Europaletten stand ………wir dachten schon………wenn das so weitergeht ….O:-)O:-)O:-)O:-)

Nach der Mittagpause wechselten wir die doch leicht defekte Wasserpumpe, sowie die Spannrollen und den Zahnriemen………nach insgesamt 4 Stunden war der Motor wieder einbaufertig.

Während dieser Phase klingelte mehrfach mein Handy und Scaglietti81 wollte sich nach dem Wohlbefinden erkundigen( natürlich nur nach dem meines Autos:cry:)……..ich wimmelte sie mit den Worten:“ setzt dich in den Zug und komm vorbei“ ab…………

Na ja, wir schraubten gemütlich weiter um dann gegen 18:30 Uhr festzustellen das wir fertig sind………komplett fertig, ………die Probefahrt führte mich dann zum Bhf Aschaffenburg um Scaglietti81 abzuholen.........natürlich gab es nicht das geringste Problem.

Der Rückweg führte uns von Schaafheim über Sundern(Zwischenstopp bei Capristo) wieder nach Berlin........wobei ich mich herrlich als Beifahrer entspannen konnte........was auch den Spritverbrauch von 11 Litern erklärt:wink:

@ Matt355,

ist es schlimm das ich mit dem Nothammer deinen Aufkleber auf der Seitenscheibe zerstört habeO:-)

Hut ab Torsten und Micha, ich habe selten so motivierte Männer gesehen (ich sag euch die sahen um zehn noch so aus, als hätten sie 20 Kaffee getrunken)

der Wagen hatte mein Mitleid, als ich auf dem Foto gesehen habe, wie sein

HERZ auf EUROPALETTEN stand.:-(((°:-(((°:-(((°

Da musste ich der Diva zu Hilfe eilen, so von Frau zu Frau, da Männer im Umgang mit Frauenherzen ja nicht so geübt sind O:-)

Um dann ganz sicher zu gehen, dass sie auch wieder gut nach Berlin kommt, habe ich mich persönlich darum gekümmert.

Ich danke Micha, Torsten und den Capristo´s für einen wunderbaren Urlaubstag.

(Wenn ihr die Jungs gesehen hättet, wüsstet ihr auch, dass die den ZR-Wechsel auch in 6 Stunden schaffen, nur müsste man denen dann die Münder zukleben müsste!)

Zitat von Toni_F355

Klar, ich kenne auch eine, die macht es schneller, und vor allem preisgünstiger!

Dumm nur, das ich auf Qualität steh, macht die Sache einfach etwas teurer!

Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen.

Hehe :D:-))! Nichts für Ungut :wink:

Ich vertrau einfach meinem Vertrags-Schrauber etwas mehr, da er meistens top informiert ist. Oftmals werden laufende Modifikationen bei den meisten Hersteller ohne Wissen des Kunden beim nächsten Werkstattbesuch kostenlos miteingearbeitet!

Das weiss der U.T.A Schrauber eben nicht. Und der kann natürlich genauso gut eine Ölablaßschraube auf- und zudrehen, das ist nicht die Frage.

Verständlich ,aber bei nem Auto was einige Jahre auf dem Buckel hat kann man kleinere Dinge auch alleine machen .

Hut ab Torsten und Micha, ich habe selten so motivierte Männer gesehen (ich sag euch die sahen um zehn noch so aus, als hätten sie 20 Kaffee getrunken)

der Wagen hatte mein Mitleid, als ich auf dem Foto gesehen habe, wie sein

HERZ auf EUROPALETTEN stand.:-(((°:-(((°:-(((°

Da musste ich der Diva zu Hilfe eilen, so von Frau zu Frau, da Männer im Umgang mit Frauenherzen ja nicht so geübt sind O:-)

Um dann ganz sicher zu gehen, dass sie auch wieder gut nach Berlin kommt, habe ich mich persönlich darum gekümmert.

Ich danke Micha, Torsten und den Capristo´s für einen wunderbaren Urlaubstag.

(Wenn ihr die Jungs gesehen hättet, wüsstet ihr auch, dass die den ZR-Wechsel auch in 6 Stunden schaffen, nur müsste man denen dann die Münder zukleben müsste!)

Du hast Dich also persönlich um Michas und dem Ferris Wohlergehen während der Fahrt gekümmert?X-)

Mir fällt da gerade noch ein, daß mein Zahnriemen bestimmt auch nochmal erneuert werden muß!:oops:X-)

Gruß Manni308:D

Ein Blick ins Wartungsheft offenbart eine 30 Punkte Checkliste die bei der Zahnriemen-Inspektion mit abzuarbeiten ist, Kerzen wechseln, Ventile einstellen usw. Insofern relatiert dies die "freundlichen" AW Vorgaben, sofern das dabei berücksichtigt ist.

Dennoch: an einen Tag den Motor aus- und wieder einzubauen ist eine bärenstarke Nummer. :-))!

Gruß, Georg

Mensch Georg bist Du unromantisch!

Wir lenken gerade das Thema so ganz nebenbei in Richtung Autobahnromantik und Ferri und Du kommst uns mit sachlichen Topic Kram.Grins... Da hat sich gerade ein Mädel geoutet, wir machen den ganz vorsichtigen Schwenk und was machst Du?

Gruß Manni308

Also, der Micha und sein Kumpel, die haben die Riemen getauscht!

Aber super schnell. Das Riementauschen hat ihnen einen Riesengaudi gemacht usw.! Jetzt wollen alle mit den beiden Ihre Riemen tauschen und der Stefan ist eifersüchtig,weil er immer bisher mit dem Micha den Riemen getauscht hat!

Ein Blick ins Wartungsheft offenbart eine 30 Punkte Checkliste die bei der Zahnriemen-Inspektion mit abzuarbeiten ist, Kerzen wechseln, Ventile einstellen usw. Insofern relatiert dies die "freundlichen" AW Vorgaben, sofern das dabei berücksichtigt ist.

Dennoch: an einen Tag den Motor aus- und wieder einzubauen ist eine bärenstarke Nummer. :-))!

Gruß, Georg

Kann sein..........Wasserpumpenwechsel gehört aber nicht zu diesem Service:wink:

Außerdem möchte ich dabei bedenken das wir alle Punkte durchgegangen sind.....eher ein paar mehr als weniger:wink:

Zum anderen vertraue ich nur ganz wenigen Personen, wenn es darum geht ein Auto zu reparieren:wink:

Und jetzt zum Thema 30 Punkte Plan: Der vorletzte ZR Wechsel fand beim freundlichen statt..........ich drehte meinen Motor auf die aufgemalten Markierungen und...????....diese Pappnasen hatten den Motor so stehen gelassen er abgestellt wurde und einfach so markierungen draufgepinselt......danke, war von OT jedenfalls weit entfernt.

Was tatsächlich bei einer Inspektion gemacht wird weiß nur der Mechaniker bzw.der Chef..........und das weicht manchmal sehr stark von der Rechnung und den aufgeführten teilen ab.

Aber man soll und darf nicht alle über einen Kamm scheren.

Uns ging es nicht darum einen Rekord aufzustellen...........wir haben uns auch nicht abgehetzt oder Wunder vollbracht........:wink:

Ciao

Also, der Micha und sein Kumpel, die haben die Riemen getauscht!

Aber super schnell. Das Riementauschen hat ihnen einen Riesengaudi gemacht usw.!

Oh Schei....., da will ich gar keine Details wissen! :-o

Micha, ich bin empört, das du selber Hand an deinen Riemen legst! O:-)

Sowas läßt man doch machen!

Und jetzt wieder BTT, sönst löschen die bösen mods wieder alles!

Jetzt fragen sich alle, warum die Professionellen so teuer sind!

Manni, liest du meine Posts etwa nicht??

Die Antwort ist einfach: weil die sich eben Zeit lassen mit dem Riemen! :-))!

Keine Hektik, keine Eile!

Der wird dann individuell gespannt, je nach Fahrzeugtyp!

Und dann kommt eben die fette Rechnung, vom Freundlichen wohlgemerkt!

Gast scaglietti81
Du hast Dich also persönlich um Michas und dem Ferris Wohlergehen während der Fahrt gekümmert?X-)

Mir fällt da gerade noch ein, daß mein Zahnriemen bestimmt auch nochmal erneuert werden muß!:oops:X-)

Gruß Manni308:D

Jetzt hast Du sie verscheucht!

Also, wieder zurück zum Zahnriemen!

Na toll!

Manni, damit Micha seine antworten schreiben kann muss ich mich ausloggen ;-)

Da ich Micha gefahren habe und ich mich somit mit meinen Füßen sanft die Diva gestreichelt habe, meine Hände fest das Lenkrad umklammerten, blieb nicht mehr viel für Micha übrig!(dafür hatte er zwei Hände frei!:D)

Aber ich biete mich hiermit für alle an, die gern mal eine Runde in ihrem Ferrari einschlafen wollen.

Nach spätestens 300 Kilometer bei meiner Fahrweise (irgendwie ist das nicht wirklich positiv) schlaft ihr ein!:lol:

Aber ich biete mich hiermit für alle an, die gern mal eine Runde in ihrem Ferrari einschlafen wollen.

Nach spätestens 300 Kilometer bei meiner Fahrweise (irgendwie ist das nicht wirklich positiv) schlaft ihr ein!:lol:

Dann kann ich ja jetzt beruhigt ins Bett! :-))!

Der arme Micha!

Neuer Riemen, Braut im Auto und er mußte alles alleine machen?

Frauen können ja sooo grausam sein! Was will er denn mit seinem neuen Riemen, wenn er noch nicht mal....selber fahren darf?

Hi Micha!

Da schließe ich mich meinen Vor-Kommentatoren an... Du kennst Dich mit dem Italo-V8 wirklich aus! :-))!

Jetzt verstehe ich auch, warum Du keine Zeit hattest in Bonn bei mir auf eine Latte vorbeizuschauen - Dein Riemen war natürlich wichtiger :wink:

Auch mich würde brennend interessieren, wie denn der Zustand nach 7 Jahren (und wieviel km?) war. :-o

Hast Du ein OT genommen oder den angeblich besseren aus England?

Bis denn viele Grüße,

Thomas

Wer glaubt denn im Ernst das es mir schlecht gegangen istO:-)O:-)O:-),

man(n) muß nur wissen damit umzugehen.:wink:

@ Toni & Manni,

Riemen = ohne spannrollen schlaf:D:D:D

hab ich das richtig verstanden..........ihr habt mein Mitleid.

Neid ist die größte Anerkennung..........danke:D:D:D

undjetztduckundwech

Micha

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Hallo,

      bei vielen roten 348er sind die Seitenschweller und der untere schwarze Teil der Frontstoßstange bzw. der Heckschürze in Wagenfarbe lackiert. Nach meinem Kenntnisstand wurden nur die späteren (GTS) Modelle so ausgeliefert, d.h. die Mehrzahl dieser Fahrzeuge wurden nachträglich lackiert.

      Ich überlege schon länger, ob ich die Teile auch lackieren lassen soll, schwanke aber noch, weil der O-Zustand verloren geht Mir gefällt es lackiert aber schon besser

      Kann mir jemand sagen, ob die Teile am Fahrzeug direkt lackiert werden können oder demontiert werden müssen? Dazu ggfs. noch die Frage, wie die Teile demontiert werden.

      Vorab schonmal vielen Dank für Eure Antworten und sorry, falls es schonmal einen ähnlichen Thread gab.

      Grüße
      Thomas
    • Hallo Zusammen,
       
      Ich hatte heute ganz komischen Vorfall mit meinem Auto (348 TB, Baujahr 1992). Ich bin mit meinem Auto ganz normal gefahren(15 km Autobahn, ca. 15 km Landstraße und bisschen Stadtverkehr, ca. 4 km oder so) dann als ich in der Stadt an einem Ampel zu halt kommen wollte, ist der Motor plötzlich einfach kurz vor dem Stopp ausgegangen. In Armaturenbrett war Batterie Zeichen in rot zu sehen. Als ich versucht habe Motor neue zu starten, ist ganz rechts "!" Zeichen in Rot geleuchtet und der Motor ist nicht angesprungen. Der Anlasser hat auch nicht funktioniert. Die ganze Elektronik hat normal funktioniert. Ich habe ca. 15 Minuten mehrmals versucht Motor neu zu starten aber ohne Erfolg. Dann ca. 20 Minuten später als ich das nochmal versucht habe, höre ich ein klick aus dem Motor Raum (aber Motor ist nicht angesprungen). Direkt danach habe ich normal versucht und der Motor ist sofort angesprungen und normal gelaufen. Wisst ihr vielleicht, was das sein könnte? Ist da irgendein Bauteil zu heiß geworden und musste abkühlen?
       
      Danke für eure Hinweise
       
      P.S: Was vorher (ca. 15 Minuten vor dem Vorfall) komisch war, Die Heizung ist plötzlich ausgegangen und dann als ich die wieder angemacht habe ist die wieder ausgegangen. Aber dann normal funktioniert.
    • Hallo Zusammen,
       
      ich besitze seit ca. 3 Jahren einen 348 TB (Baujahr 92). Es taucht ab und zu ein Problem, was nach dem Service (Zündkerzen Austausch, Ölwechsel, Luftfilter Wechsel ) für gewisse Zeit/paar Monate verschwindet. Sagen wir so für ca. 1000-1500 km ist das Problem weg. Ab dann kommt das häufiger vor. Ich fahre so 2000-3000 km mit dem Wagen im Jahr. Und vor dem Service ist das Problem am schlimmsten. Also kommt mindestens ein bis dreimal während Fahrt so was vor.
       
      Ich kann das Problem so beschreiben: Der Motor verliert gefühlt Leistung, als ob der Probleme mit Luft saugen hätte . Man hört auch deutlich das etwas nicht stimmt und dann nach paar Sekunden ist alles wieder ok/normal. Wenn das Problem auftaucht, sind die Drehzahlen über 4000. Es passiert sporadisch und vor allem wenn man schon lange unterwegs ist. Also wenn der Motor kalt ist, ist sowas nie passiert.
       
      Werkstatt meint, es könnte was mit Luftmassenmesser sein. Aber wieso verschwindet dann das Problem nach dem Service direkt? Liegt es an etwas ganz einfaches, wie Luftfilter vielleicht?
       
      Danke euch für Hinweise im Voraus
    • Hallo, weiß jemand wie man zum Werkstättenbuch - Reparaturanleitung für den 348 TS, j. 91 kommt?
      Vielen Dank im Voraus!
    • Liebe 348-Liebhaber
       
      Sagt euch dies evtl. etwa? Habe heute mal in den Öldeckel meines 348 reingeschaut und leider weisse Ablagerungen wahrgenommen(?).
       
      Während seiner Einsatzzeit im 2020 hatte ich solche Ablagerungen nie wahrgenommen.
       
      Könnte dies evtl. von den Kurzstrecken kommen?
       
      Um eine Feedback/Hilfe wäre ich euch dankbar.
       
       



×
×
  • Neu erstellen...