Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
996

Die ersten 500km mit dem Diablo VT

Empfohlene Beiträge

996
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Lambofans,

nun habe ich 500 km Diablofahren hinter mir und bin nach wie vor schwer beeindruckt von dem Ungeheuer. Ich kann es immer noch nicht fassen, wie unproblematisch sich das Gerät bei den derzeitigen Witterungen bewegen lässt. Ich denke mir, dass der Vierradantrieb seinen Beitrag dazu leistet. Der Diablo steht dem Porsche in nichts nach. Im Gegenteil, er sorgt dafür das jeder gefahrene Kilometer zum Erlebnis wird. Ich will ich nur noch hoffen, dass es in den nächsten Tagen keinen Eisregen oder Schnee gibt. Dann müsste ich Ihn ja stehen lassen und das tät weh. O:-)

lambo7.jpg

lambo6.jpg

lambo5.jpg

Gruß

Frank

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
RPM
Geschrieben

WOW!! Wunderschönes Auto :-))! Ausser die Felgen! Die sind nicht original oder?

Gruss Raoul

996
Geschrieben

Hallo Raoul,

die Felgen sind Original. Sie kommen in Natura besser rüber, da das Felgenbett poliert ist. Das kommt auf den Fotos nicht richtig zur Geltung. :wink:

Gruß

Frank

RPM
Geschrieben

Diese Farbe ist einfach wunderschön und ohne Heckspoiler erntest du gerade nochmal 2 Millionen Pluspunkte bei mir! :D Was ist das für ein Jahrgang? Kommst du zufällig mal in die Schweiz :oops::D ?

Gruss Raoul

PANASSIS
Geschrieben

Wirklich Traumhaft dein Auto! Mir wäre es fast zu schade so ein Auto bei dem Wetter raus zu lassen. Dumme Frage, aber gibt es nicht auch Schlechtwetterräder für so ein Wagen? Winterräder wäre ja übertrieben.

Gruß, Patrick

taunus
Geschrieben

Schönes Auto, hat das Kennzeichen etwas mit deinem Hobby zu tun ? :lol::D

996
Geschrieben
Diese Farbe ist einfach wunderschön und ohne Heckspoiler erntest du gerade nochmal 2 Millionen Pluspunkte bei mir! :D Was ist das für ein Jahrgang? Kommst du zufällig mal in die Schweiz :oops::D ?

Gruss Raoul

Ich gehöre auch nicht zur Spoilerfraktion und es war für mich wichtig, dass er keinen hat. 8)

Der Diablo ist Baujahr 99.

Gruß

Frank

996
Geschrieben

Zitat: Mir wäre es fast zu schade so ein Auto bei dem Wetter raus zu lassen.

Für mich macht ein Auto nur Sinn, wenn ich es so gut wie immer fahren kann. Ein Schönwetterfahrzeug ist nichts für mich. Deshalb ist eine gute Alltagstauglichkeit sehr wichtig. Der Diablo scheint meine Ansprüche aber auch ohne Probleme zu erfüllen. 8)

Gruß

Frank

Karl
Geschrieben

Habe ich irgendwas verpasst? Wir haben's uns doch erst vor ein paar Monaten über Deine neue Corvette unterhalten ( http://www.carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?t=4560&start=0 ), und jetzt ein neuer Diablo? Nicht schlecht und herzlichen Glückwunsch zur Fahrzeugwahl :-))! ! Wobei ich ihn mit Heckflügel schöner finde, aber das ist eine nebensächliche Geschmacksfrage, die höchstens an Brisanz gewinnt, wenn Du dem 996 Turbo im Rückspiegel nicht mehr davonfahren kannst, weil der Flügel über 300 km/h deren 20 frisst...

Habe mich selber im übrigen immer gefragt, wie sich der Allrad-Diablo bei wiedrigen Witterungsverhältnissen bewegen läßt, Du kannst Dich ja mal darüber auslassen. Die Show dürfte im Übrigen auch einmalig sein, oder? Nicht zu vergleichen mit F355 oder Corvette usw.

996
Geschrieben

Hallo Karl

Zitat: Habe mich selber im übrigen immer gefragt, wie sich der Allrad-Diablo bei wiedrigen Witterungsverhältnissen bewegen läßt, Du kannst Dich ja mal darüber auslassen. Die Show dürfte im Übrigen auch einmalig sein, oder? Nicht zu vergleichen mit F355 oder Corvette usw.

Der Allraddiablo stellt sich wirklich als sehr gut fahrbar dar. Ich habe ein paar mal versucht Ihn auf nasser Fahrbahn zum ausbrechen zu bringen und es nicht geschafft. Die Corvette währe längst mit dem Heck weggegangen. Aber die Grenzen habe ich noch nicht ausgelotzt. Dafür muss ich Ihn erst noch besser kennen lernen, da reichen 500 km nicht aus. Die Show ist natürlich einmalig. Selbst mein 550 reichte nicht im entferntesten daran. Es ist manchmal aber auch echt peinlich. Gestern beispielsweise habe ich erstmal fünf minuten gewartet, bis ich zu meinem Auto gegangen bin, da so viele Leute drumherum standen. Da kommt man sich doch irgendwie blöd und prollig vor, wenn man allen zeigt das der Diablo einem gehört. :(

Gruß

Frank

Masterblaster
Geschrieben

In welcher Branche bist du denn das du dir solche mega Wagen leisten kannst? Oder sind das etwa Firmenwagen? Für Kundenbesuche :D

Und hat zwar ncihts damit zu tun, aber wie alt bist du, wenn man das fragen darf O:-)

P.S.:Geiler Fuhrpark :wink2:

996
Geschrieben

Zitat: Schönes Auto, hat das Kennzeichen etwas mit deinem Hobby zu tun ?

:D Nee, eher im Gegenteil. Bin 1,86m und wiege 78 Kilo. Da ist nichts mit Sumoringen. :D

996
Geschrieben
In welcher Branche bist du denn das du dir solche mega Wagen leisten kannst? Oder sind das etwa Firmenwagen? Für Kundenbesuche :D

Und hat zwar ncihts damit zu tun, aber wie alt bist du, wenn man das fragen darf O:-)

P.S.:Geiler Fuhrpark :wink2:

Ich bin mit Onlinemarketing beschäftigt. Die Corvette ist Firmenwagen. Der Diablo ist zu teuer dafür. Das ging höchsten mit der ein Prozent Regelung, was aber in dieser Preisklasse auch nichts bringt.

Ich selber bin Baujahr 67. :oops:

Gruß

Frank

Karl
Geschrieben
Die Show ist natürlich einmalig. Selbst mein 550 reichte nicht im entferntesten daran. Es ist manchmal aber auch echt peinlich. Gestern beispielsweise habe ich erstmal fünf minuten gewartet, bis ich zu meinem Auto gegangen bin, da so viele Leute drumherum standen. Da kommt man sich doch irgendwie blöd und prollig vor, wenn man allen zeigt das der Diablo einem gehört. :(

Gruß

Frank

Ja, es ist echt der Wahnsinn: Die Beschleunigung, der Sound usw. sind eine Sache für sich, die man auch nicht so richtig beschreiben kann. Wenn man aber Otto Normalverbraucher (oder seiner hübschen Tochter :wink: ) die Faszination eines solchen Supersportwagens nahe bringen will, gehe ich immer über die Show-Schiene, denn das ist nachvollziehbar. Ich kann mich an eine samstägliche Fahrt im Countach durch die Darmstädter Innenstadt erinnern, alle, aber auch alle Augen waren auf uns gerichtet! Das kann man sich gar nicht vorstellen, wenn man es nicht schon selber erlebt hat! Diese Situation ist so unglaublich grotesk..., selbst Thomas Gottschalk im offenen Rolls Royce Corniche würde nicht so viel Aufsehen erregen. Auf der Lanstraße reckte selbst der Gegenverkehr die Hälse, auf der Autobahn klebten die Nasen der Insassen an ihren Seitenscheiben, wenn wir mal im Hinblick auf unser Punktekonto in Flensburg auf 130 runter gingen... Nach dieser Show kann man süchtig werden, doch wie Du richtig sagst, ist es irgendwann unangenehm...

Doch wir leben in einer Gesellschaft, in der du dich meistens nur dann gut fühlst, wenn du gut aussiehst, anstatt zum Beispiel Gesund zu sein, in der du nur registriert wirst und einen Namen hast, wenn du auf dich aufmerksam machst. Der Diablo ist also wie geschaffen für unsere oberflächliche Wahrnehmung..., was ich an dieser Stelle nicht kritisieren (ich hatte den Spaß meines Lebens an dem Samstag) geschweige denn ausdiskutieren will...

996
Geschrieben

Hallo Karl,

nach meinen ersten Diablokilometern bin ich mir auch sicher, dass diese Show nicht mehr zu toppen ist. Das man dabei ausschließlich positive Reaktionen bei den Leuten auslöst ist natürlich sehr schön. Viele stehen ohne Übertreibung mit offenem Mund am Straßenrand und man sieht Ihnen die Faszination förmlich an, die man durch normales vorbeifahren auslöst. Zum Glück fällt ja mehr das Auto auf und nicht der Fahrer. Somit ist es halb so wild und man kommt sich nicht ganz so prollig vor. Nur das Einsteigen umringt von Schaulustigen macht mir echt ein bisschen probleme.

Gruß

Frank

Karl
Geschrieben
Nur das Einsteigen umringt von Schaulustigen macht mir echt ein bisschen probleme.

Gruß

Frank

Komisch, gerade mit dem Einsteigen hatte ich trotz 1,85 Metern nie Probleme, bin einfach hineingeplumst :D . Eher anstregend finde ich das wieder aussteigen, weil du dich ja hochwuchten mußt, aus dieser Froschhaltung. Möchte nicht wissen, wie bescheuert ich dabei aussehe.

Was noch mal die Show angeht: Schließt Du eigentlich bei den Tankstopps die Flügeltüren? Ist auch so 'ne Sache, denn die Dinger wieder nach unten zu drücken, gegen den Widerstand des Gasdruckdämpfers ist nicht so einfach wie eine normale Tür zuzuschlagen. Und das offen-lassen wird dir mitunter auch als Angeberei ausgelegt, dabei ist es schlichte Bequemlichkeit...

CountachQV
Geschrieben

Das freut mich, dass ich wieder mal einen guten Tip abgegeben habe und das Urteil eines ehemaligen Porschefahrers über den Diablo hört man natürlich gerne.

Ich denke da kommen einige der Klugschwätzer, die nicht mal selbst einen Porsche haben, ein wenig ins Grübeln...

Von wegen ein Diablo ist nicht alltagstauglich :lol:

Ich bin in den Ferien jeden Tag mit dem Countach gefahren, einmal mitten durch Klagenfurt und haben einen passenden Parkplatz gesucht und auch gefunden...

Viel Spass

Raymond

996
Geschrieben

Hallo Karl,

ich glaube da hast Du mich falsch verstanden. :D

Das Einsteigen an sich ist kein Problem. Es ist halt nur irgendwie blöd überhaupt zum Diablo zu gehen, wenn Schaulustige drumherum stehen und dann somit auf sich aufmerksam zu machen. So auf die Art, macht Platz ich will in "mein" Auto einsteigen. O:-)

Die Flügeltüren machen bei meinem Lambo überhaupt keine Probleme. Sie lassen sich sehr leicht öffnen und schließen. Deshalb stellt sich für mich nicht die Frage, ob ich Sie offen lasse oder nicht. Vielleicht war das beim Countach noch schwieriger. Ich bin leider noch mit keinem gefahren. :(

Gruß

Frank

CountachQV
Geschrieben
Die Flügeltüren machen bei meinem Lambo überhaupt keine Probleme. Sie lassen sich sehr leicht öffnen und schließen. Deshalb stellt sich für mich nicht die Frage, ob ich Sie offen lasse oder nicht. Vielleicht war das beim Countach noch schwieriger. Ich bin leider noch mit keinem gefahren. :(

Gruß

Frank

Beim Countach hast du eher das Problem, dass die Dämpfer schnell altern und deshalb die Türe nicht offen bleibt, ne Art Fallbeil :-(((°

Das mit dem Fahren können wir anlässlich des Carpassion-Day in Hockenheim nachholen...

Raymond

Karl
Geschrieben

Vielleicht kommst Du ja in den Genuß, einen Countach zu fahren (lese gerade Raymonds Angebot). Ich selber bin im Übrigen nur mitgefahren. Da der Fahrer jedoch meinte, sein Countach fahre sich im Vergleich zum Diablo wie ein Traktor, ist es vielleicht auch besser so gewesen :D .

Wünsche Dir auf jeden Fall noch viel Spaß im Diablo, Du wirst den Kauf sicher nicht bereuen (na ja, vielleicht ein bißchen nach der ersten großen Inspektion, wenn die Rechnung in's Haus flattert, aber von nix kommt nix!).

Bis die Tage!

ZOOBIE
Geschrieben
Hallo Karl,

Es ist halt nur irgendwie blöd überhaupt zum Diablo zu gehen, wenn Schaulustige drumherum stehen und dann somit auf sich aufmerksam zu machen. So auf die Art, macht Platz ich will in "mein" Auto einsteigen. O:-)

*kicher*

Genau das ist das Problem des Otto-Normal-Diesel-Treters:

Entweder sieht man solch automobile Schönheiten (und deren Fahrer) nicht, weil schon zu viele andere Leute drumherumstehen oder weil der Fahrzeugbesitzer seinen Schatz eben vor den Blicken anderer in einer Garage verbirgt :-(((°

Sollte ich mal nach Bad Honnef komme: Steht deiner normalerweise draußen? O:-):wink2:

Aber eines ist klar: Mir wäre es echt lieber, von jedem begafft zu werden, hauptsache ich komme irgendwann einmal finanziell in die glückliche Lage, überhaupt einen zu besitzen..... Und Arschloch wie ich persönlich nunmal bin, würde ich die Leute erstmal fröhlich verscheuchen, damit ich einsteigen kann :evil:O:-)

Aber mal im Ernst: Kann mir gut vorstellen, daß so was irgendwann nervt...

Keep Driving

ZOOBIE

996
Geschrieben
Das freut mich, dass ich wieder mal einen guten Tip abgegeben habe und das Urteil eines ehemaligen Porschefahrers über den Diablo hört man natürlich gerne.

Ich denke da kommen einige der Klugschwätzer, die nicht mal selbst einen Porsche haben, ein wenig ins Grübeln...

Von wegen ein Diablo ist nicht alltagstauglich :lol:

Ich bin in den Ferien jeden Tag mit dem Countach gefahren, einmal mitten durch Klagenfurt und haben einen passenden Parkplatz gesucht und auch gefunden...

Viel Spass

Raymond

Hallo Raymond,

dein Tipp war echt Gold wert. Vielen Dank nochmal. :-))!

Auch habe ich selber Schwierigkeiten wirklich zu begreifen, dass sich alle Vorurteile die ich an den Diablo hatte nicht bewarheitet haben.

Qualität = Da gibt es echt nichts zu meckern. :-))!

Übersichtlichkeit = No Problemo :-o

Rückwärts einparken beispielsweise klappte schon beim ersten Mal hervorragend.

Handling = Genial.

Straßenlage = Unvergleichlich. Da kommt wirklich kein Fahrzeug mit, dass ich bis jetzt gefahren habe. Der Diablo toppt sogar den 355er und den fand ich schon von der Straßenlage her absolut Klasse.

Motor = Dazu fällt mir nur eins ein: GEIIIIIL :-o

Extras = Die elektrische Höherlegung des Fahrwerks ist einfach der Gipfel.

Somit konnte ich sogar in die Tiefgarage des Straßenverkehrsamtes zur Anmeldung fahren. Das konnte ich bisher mit keinem meiner Sportwagen.

Ich liebe diese Funktion. X-)

Also ich bin mehr als Infiziert. Im Moment könnte ich das Monster permanent Knutschen. :wink:

Gruß

Frank

ZOOBIE
Geschrieben
Motor = Dazu fällt mir nur eins ein: GEIIIIIL :-o

Extras = Die elektrische Höherlegung des Fahrwerks ist einfach der Gipfel.

Somit konnte ich sogar in die Tiefgarage des Straßenverkehrsamtes zur Anmeldung fahren. Das konnte ich bisher mit keinem meiner Sportwagen.

Ich liebe diese Funktion. X-)

Oh weh, eine was? elektrische Höherlegung? *lach* Is nich wahr oder? Find ich genial, endlich mal ein Supersportwagen, dessen Hersteller sich tatsächlich Gedanken um die Alltagstauglichkeit gemacht hat! Respekt!! Stammt dieses Gimmick schon aus der Audi-Zeit?

Keep Driving

ZOOBIE

Miura75
Geschrieben

Hallo,

also die elektrische Höherlegung (Lifting System) ist mal eine ganz feine Sache. Kommt man überall mit rum, auch in schwierigen Fällen. Obwohl ich übermäßige Elektronik in italienischen Sportwagen nicht sonderlich begrüße :D ist das aber ein richtig guter Nutzeffekt.

Viele Grüße,

Miura75

996
Geschrieben

Hallo Miura 75

Zitat: Obwohl ich übermäßige Elektronik in italienischen Sportwagen nicht sonderlich begrüße

Also ich finde es schon Klasse, wenn die Alltagstauglichkeit dadurch erheblich besser wird. Der Diablo hat ja auch von den Extras her alles was man sich wünschen kann, bis auf die Sitzheizung. :wink:

Ich habe gesehen, dass er sogar einen Klappenauspuff hat, richtig?

Dann könnte man diesen doch wie beim 996 per Schalter regeln lassen, oder?

Das währe hypergenial. Das fand ich nämlich am 996 Klasse, dass ich per Knopfdruck bestimmen konnte, ob er Krawall macht oder ob ich meine Nachbarn beim losfahren schone. :???:

Die Kombination aus dem zu liftenden Fahrwerk mit der Regelung des Klangs fände ich absolut perfekt für den Alltagsbetrieb. 8)

Gruß

Frank

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...