Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Batterie schwach


Dreas

Empfohlene Beiträge

Hallo Ferraristi,

ich habe meine 328 in einer Garage ohne Stromanschluß. Daher kann ich auch kein Batterierehaltungsgerät anschließen.:cry:

Meine Lösung ist daher, alle vier bis sechs Wochen eine kleine Bewegungsfahrt zu unternehmen (ist ja nicht das schlechtetste:D),

sofern es trocken, schnee-und eisfrei ist.

Nachdem wir in Düsseldorf endlich mal wieder solch einen Tag haben, wollte ich heute die "Laderunde" drehen...Doch zu spät:-(((° Batterie schwächelt:-o

Jetzt meine Fragen:

- nimmt die Batterie Schaden, wenn die weiter leer läuft?

- kann es am Wagen Probleme geben, wenn nicht mehr genug Strom fließt?

(o.k. Code des Radios müßte neu programmiert werden, aber sonst noch

was?)

- wie lange muß man fahren, um die Batterie wider vernünftig geladen zu

haben?

Sonnige Grüße,

Dreas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

wenn du die batt. nicht vollständig lädst oder zu lange im entladenen zustand lässt,nimmt sie schaden.

du kannst sie doch ausbauen und in deinem keller oder sonstwo an ein ladegerät hängen.deinem fahrzeug schadet es nicht wenn keine batt. darin ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Batterien nehmen in der Regel durch tiefentladen Schaden.

Außer beim Radio dürfte es keine Probleme geben, der 328 hat ja noch keine riesige Bordelektronik. Du kannst doch vorne links in der Nähe des Scheinwerfers den Trennstecker ziehen, damit wird die Batterie vom Bordnetz getrennt.

Wie lange du fahren musst, hängt auch vom Ladezustand der Batterie ab.

Es gibt im Elektronikhandel für überschaubares Geld Batterieladegeräte, die mit Solarzellen arbeiten. Bei manchen Autohändlern sieht man die schon mal auf dem Armaturenbrett von ausgestellten Fahrzeugen liegen. Natürlich dienen die nur der Erhaltungsladung, aber das sollte Dir doch reichen. Klar, in der Garage ist's dunkel, aber vielleicht hast Du ja die Möglichkeit, so ein Ding irgendwo außen anzubringen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt meine Fragen:

- nimmt die Batterie Schaden, wenn die weiter leer läuft?

- kann es am Wagen Probleme geben, wenn nicht mehr genug Strom fließt?

(o.k. Code des Radios müßte neu programmiert werden, aber sonst noch

was?)

- wie lange muß man fahren, um die Batterie wider vernünftig geladen zu

haben?

Sonnige Grüße,

Dreas

Aus eigener Erfahrung kann ich dazu sagen dass es mit den "Bewegungsfahrten" meistens nicht funktioniert da entweder das Wetter, Zeit oder die Vergesslichkeit einen Strich durch die Rechnung machen.

- nimmt die Batterie Schaden, wenn die weiter leer läuft?

Für die Batterie ist es am besten wenn Sie an einem Batterieerhaltungsladegerät hängt. Die Lebensdauer wie auch die Zuverlässlichkeit sind deutlich höher.

-kann es am Wagen Probleme geben, wenn nicht mehr genug Strom fließt?

(o.k. Code des Radios müßte neu programmiert werden, aber sonst noch

was?)

Bei Wagen neuerer Bauart (z.B bei 360) muß die Bordelektronik die Daten der Motorsteuerung neu hochladen. Dies kann einigen Minuten dauern bis der Wagen wieder startklar ist. Schäden durch die leere Batterie sind jedoch nicht zu befürchten.

- wie lange muß man fahren, um die Batterie wieder vernünftig geladen zu

haben?

Dies hängt stark vom Ladezustand und Pflege der Batterie ab und kann nicht allgemeingültig beantwortet werden. Eine Stunde Fahrt sollte aber mindestens in regelmäßige Abständen eingeplant werden. Es ersetzt aber nicht die Funktion des Batterieerhaltungsladegerät da diese durch gleichmäßiges Laden und Entladen die Batterie am Leben erhält und die Lebenszeit der Batterie günstig beeinflusst.

Vielleicht kannst Du die Batterie ja ausbauen wenn kein Strom in Deiner Garage vorhanden ist. Dann könnte Sie problemlos an einen Batterieerhaltungslader (nicht verwechseln mit einem Ladegerät) angeschlossen werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schnellen, hilfreichen Antworten.:-))!

Mit den Timings der "Bewegungsfahrten" ist es in der Tat so ´ne Sache...

Hat ja gerda bei mir auch nicht geklappt.

Ich denke am besten ist es die Batterie auszubauen und ein Ladungserhaltungsgerät zu hängen.

Ist ja eigentlich kein großer Aufwand.

Grüße,

Dreas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dreas,

habe in meinem ein Notaus, der trennt die Batt. vom bordnetz so bleibt sie bis

zu 4 Monaten mit vollem Power! :-))!

Würde ich mir an deiner stelle einbauen. (Habe ich bei einigen schon eingbaut)

Enzo8)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dreas,

nur interessehalber: Ist bei Deinem, oder bei 328er allgemein, eine Batterie der Firma "FIAMM" verbaut?

Grüße,

Matthias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Enzo

Notaus ist auch ne gute Idee! (Abklemmen ginge ja auch)

Muß sie jetzt aber erstmal wieder laden und dazu dann ausbauen.

@Matthias

Uups, weiß nicht. Ich schau mal nach...

Grüße,

Dreas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...