Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Dan321

BMW verfälscht die Beschleunigungsangaben des M3 absichtlich

Empfohlene Beiträge

sauber
Geschrieben

Wie kommt ihr auf die Idee, dass der M3 E46 seine Werksangaben nicht erfüllt. :-? Wie ich schon erwähnt habe, hat der M3 in fast allen Tests die Angaben erreicht oder übertroffen! Egal ob in deutschen, schweizerischen oder amerikanischen Magazinen. Wie kommt ihr also auf solche Behauptungen. :???:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
SPEEDDEVIL
Geschrieben

@ DAN321

.. also das mit dem M Roadster der schnellsten auf 200 ... :-))! ...glaub ich sofort! :D

bin vor einigen Wochen einen M3 SMGII probegefahren. Der Wagen ist fantastisch, auch das smg hat mich überzeugt ... ich wollte aussteigen und unterschreiben ...

aber als ich danach wieder in meinen Roadster stieg und beherzt aufs gas stieg

war sofort alles klar .... wie es mich hier bei voller Beschleunigung nur wenige Zentimeter über dem Boden ans Hinterrad drückt ist einfach ... tja ich kann es nicht beschreiben .. WAHNSINNIGGEIL! :D:D:D und dann das Go-Kart feeling in den schnellen Kurven.

Dagegen fühlt sich die beschleunigung im M3 iregendwie "vernünftiger" an, so als ob der ein paar PS weniger hätte... :wink2:

Ich kann nicht tauschen :cry:

andix
Geschrieben

Naja, der M Roadster ist doch einiges leichter als der M3 oder? Ich hab mal gelesen, die PS seien nur Schall und Rauch und immer im Verhältnis zum Gewicht zu sehen. Drum kommt ein Motorrad mit "schlappen" 200 PS ja so gut vorwärts. Oder hab ich das was verkehrt verstanden?

Cessna340
Geschrieben

Beim Motorrad reichen auch schon 100 PS, um vom M3 bis zum Porsche Turbo von 0 auf 100 km/h komplett alles zu versägen.

andix
Geschrieben
Beim Motorrad reichen auch schon 100 PS, um vom M3 bis zum Porsche Turbo von 0 auf 100 km/h komplett alles zu versägen.

Das Problem das ich sehe ist das die Beschl.werte bei Motorrädern noch unrealistischer sind als die bei Autos. Mein Nachbar jedenfalls fährt Motorradrennen und behauptet dass die Werte von irgendwelchen Rennfahrern auf Betonpisten (nicht Teer!) erzielt werden, sonst von niemandem. Was meint ihr (is aber Off-Topic).

Dan321
Geschrieben

@SPEEDDEVIL

Die subjektive Beschleunigung ist wirklich der Hammer. Mir fehlt aber der Vergleich zum M3. Bisher bin ich nur den 330 mit M Paket gefahren. Ist ja eigentlich auch keine lahme Ente, aber subjektiv gesehen ist der Unterschied immens.

Objektiv sind alle im gleichen Segment bis Tempo 200.

Sandrino
Geschrieben

Das kann gut sein, dass die Motorradhersteller sehr optimistische Beschleunigungswerte angeben, jedoch stimmt es schon dass ein gutes Motorrad jeden Sportwagen sehr alt aussehen lässt.

Z.B. die Honda CBR 900 Fireblade 150 ps bei 168 kg Trockengewicht ...das sind mit Fahrergewicht und Benzin inkl. nicht mal 2kg/ps. Autos wie der GT2 liegen wohl ungefähr bei 3kg/ps.

Honda gibt 2,9s von 0-100km/h an :D

Trotzdem, ein Vergleich zwischen Mottorädern und Autos macht doch eher wenig Sinn ..

Gruss

Sandro

markuswe
Geschrieben

Hi AndiX,

hier 'ne Off-Topic Antwort:

Mit meiner Harley (ca. 70PS / 295kg) hielt ich schon öfters mit

diversen M3's und M5' locker mit. Mit der Bandit (220kg / 125PS)

bin ich laut Hersteller in ca. 3,2 sec auf 100 (und das glaub ich auch).

Das ist aber gar nix gegen das Feuerwerk, das ein Freund mit

seiner Yamaha R1 (ca. 150PS) abbrennt. Also: Vergleich

Motorrad - Sportwagen hinkt gewaltig. Die Beschleunigungswerte

der Motorrad-Hersteller sind aber zumindest größenordnungsmäßig korrekt.

Team M3
Geschrieben

Grundsätzlich sind BMW-Weksangaben immer tiefgestapelt... freuen wir uns :D

Das ist auch bei den M-Modellen so: Der konventionell geschaltete M3 erfüllt/übertrifft diese Werte in praktisch jedem Test. Extremer noch der M5, der in letzter Zeit regelmässig schneller ist, als das Werk angibt :D

Ein weiterer Pluspunkt ist sicherlich, dass der geneigte Käufer davon ausgehen kann, dass sein Modell aus dem Schaufenster genauso potent ist, wie die getesteten Exemplare :-o (hier werden nicht bei Testexemplaren Ladedruck erhöht und die Elektronik angepasst).

Weiter muss leider angemerkt werden, dass sich die M GmbH beim M3 SMG II wohl etwas verrechnet hat. Seltsamerweise beschleunigen diese Modelle wirklich schlechter als die von Hand geschaltenen... :-?

Was liegt nun näher, als dieselben Beschleunigungswerte anzugeben???

Ihr könnt euch ja vorstellen, wie viele Kunden sich den M3 mit dem aufpreispflichtigen SMG II bestellt hätten, wenn das Werk die um ca. 0.3 s schlechtere Zeit für die Beschleunigung auf 100 km/h ehrlich angegeben hätte..... :-?:-?:-?

Also ganz klarer Fall: Hier wird geschummelt (nicht, weil das SMG schlecht ist, sondern weil die 0.3 s für viele ein handfestes Argument sind!!!).

sauber
Geschrieben
Grundsätzlich sind BMW-Weksangaben immer tiefgestapelt... freuen wir uns :D

Das ist auch bei den M-Modellen so: Der konventionell geschaltete M3 erfüllt/übertrifft diese Werte in praktisch jedem Test. Extremer noch der M5, der in letzter Zeit regelmässig schneller ist, als das Werk angibt :D

Ein weiterer Pluspunkt ist sicherlich, dass der geneigte Käufer davon ausgehen kann, dass sein Modell aus dem Schaufenster genauso potent ist, wie die getesteten Exemplare :-o (hier werden nicht bei Testexemplaren Ladedruck erhöht und die Elektronik angepasst).

Weiter muss leider angemerkt werden, dass sich die M GmbH beim M3 SMG II wohl etwas verrechnet hat. Seltsamerweise beschleunigen diese Modelle wirklich schlechter als die von Hand geschaltenen... :-?

Was liegt nun näher, als dieselben Beschleunigungswerte anzugeben???

Ihr könnt euch ja vorstellen, wie viele Kunden sich den M3 mit dem aufpreispflichtigen SMG II bestellt hätten, wenn das Werk die um ca. 0.3 s schlechtere Zeit für die Beschleunigung auf 100 km/h ehrlich angegeben hätte..... :-?:-?:-?

Also ganz klarer Fall: Hier wird geschummelt (nicht, weil das SMG schlecht ist, sondern weil die 0.3 s für viele ein handfestes Argument sind!!!).

Ich stimme dir in jedem Punkt 100% zu !! :-))!

Team M3
Geschrieben

@sauber: thanx :-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...