Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
alfa7

Motordrehzahl schwankend

Empfohlene Beiträge

alfa7
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Vielleicht Kann mir jemand helfen.

Ich habe vor einigen Monaten ein 360 Modena, Schalter, Bj 2001

erworben.

Ein Startversuch vor ein paar Tagen hat gezeigt, dass die Motor-

Leerlauf-Drehzahl im gleichen Takt schwankt.

Wenn man etwas Gas gibt, fällt die Motordrehzahl so stark, dass

der Motor fast stehen bleibt. Das Verhalten ist im kalten Zustand

aufgetreten. In der Garagenhalle war die Außenthemperatur

bei ca. 5Grad plus.

Als ich den Wagen übernommen habe war der Fehler noch nicht

vorhanden, zumal das Unternehmen in München nach meiner

Einschätzung alles getan hat, was zur großen Inspektion etc.

gehört.

Ich würde mich freuen, wenn jemand diverse praktische Tipps

zur Abhilfe geben könnte.

Vielen Dank im Voraus

Gruß an alle Mitglieder

alfa7

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
servicemann
Geschrieben (bearbeitet)

War bei meinem im kalten Zustand genauso.

Im Rahmen der nächsten Inspektion wurde irgendwas einmgestellt und von da an war alles ok.

bearbeitet von F40org
MIKE 355 GTB
Geschrieben

Luftmengenmesser überprüfen.

poldi99
Geschrieben

Luftmengenmesser wurden nur in der K-Jetronic und L-Jetronic verbaut (und in einigenanderen älteren Einspritzanlagen)

Bei den neueren Einspritzanlagen sind nur mehr Luftmassenmesser vorhanden. :wink:

alfa7
Geschrieben

Zunächst vielen Dank für die Anregungen.

Bevor ich jedoch eventuell einzelne Bauteile

untersuche, möchte ich noch einige Informationen zusammen tragen.

Die Motorsteuerung ist auch eine Informationsquelle, die auch

einige brauchbare Informationen geben könnte.

Aber mein Auslesegerät von "Gutmann" möchte hier auch

unter der Kommunikation mit OBD keine Verbindung herstellen.

Bei BMW u. diversen anderen Fahrzeugen funktioniert die

Systemdiagnose mit diesem Gerät.

Eigenlich suche ich derzeit verstärkt nach einem brauchbaren

Fahrzeugdianosegerät, Ausnahme die beiden v. Ferrari.

Jetzt prüfe ich, ob andere Hersteller wie "launch x431"

etc. zumindest eine Abfrage zulassen würden.

Eigentlich müßte auf Grund des Fehlerbildes eine relativ

geringe Fehlerquelle (Möglichkeiten) auf die Ursache

schließen lassen.

Nach dem Start (kalt) , gleichmäßig schwankend , ca. 1100-1600Upm

erhöht und bei einer Gaspedalbewegung kommt zunächst ein Drehzahlloch,

wobei man bei einer anfänglichen Gaspedalpumpbewegung über

das Drehzahlloch hinaus kommt.

Die Hella-Elektronik Information sagt zum schwankenden

Drehzahlverlauf ein defektes Einspritzventil voraus.

Der Ferrari-Händler in München sagt hierzu,

Batterie über den Schalter vom Netz trennen,

den Zündschlüssel betätigen,

und das Ganze wieder zurück.

Kann die Lösung sein, aber wenn, was war hier die Ursache ?

Wie bereits eingangs erwähnt, es fehlen noch ein paar Informationen.

Hoppel13
Geschrieben

bei meinem 2001er habe ich dieses Verhalten auch schon öfter festgestellt (sogar bei Sommertemperaturen). Laut Ferrari ist das aber wohl nicht problematisch, beim 2001er Modell stellt sich irgendwas ein in den ersten Minuten Kaltstart und ab 2004 wurde dies geändert beim 360.

Hast Du dies denn bei jedem Kaltstart, oder auch nur ab und zu?

alfa7
Geschrieben

Hallo,

in Bezug auf das Problem bin ich ein Stück weiter gekommen.

Ich war beim Versuch eine Servicekraft beim Händler in München zu erreichen etwas energisch und habe folgendes erfahren:

Die schwankende Leerlaufdrehzahl als Kaltlauf sei bei den Fahrzeugen mit dem Baujahren ab 2001 bis 2004 zunächst normal. Die Fahrzeugen in diesem Zeitraum sind mit diesem Phänomen vom Hersteller ausgeliefert worden.

Die Ursache hierfür ist ein Wassertemperaturfühler.

Der unrunde Leerlauf soll bis ca. 7 bzw. 9 Grad Wassertemperatur

anhalten.

Der Techniker fügte noch hinzu, dass auch andere Fahrzeuge, wie 550, 599, etc. in diesem Zeitraum so reagieren.

Ferrari soll danach etwas geändert haben. Aber was, ist mir nicht bekannt.

Fahrzeuge vor dem Baujahr 2001 (360) sind von dem Phänomen befreit.

Zur Frage ob das immer bei meinem Fahrzeug, Baujahr 2001/ 4 , so ist, kann ich auf Grund der neuerlichen Anschaffung (Oktober 08 ) nicht sagen. Das Fahrzeug steht seitdem in einer Garagenhalle und ist au?er einem kurzen Motorlauf noch nicht bewegt worden.

Zu der Fahrzeugdiagnose:

Der Vertreter der Fa. Gutmann konnte mir bestätigen, dass die Exlusivhersteller viele Probleme bereiten, um hier eine freie Fahrzeug-

diagnose durchführen zu können. Ein Kontakt ist nicht erwünscht.

Mit einem relativ großem Aufwand wäre

zwar so etwas möglich, jedoch müsste in der Praxis ein Fahrzeug

für einen längeren Zeitraum zur Verfügung stehen. Aber der Aufwand

würde höchst wahrschein nicht im Verhältnis zum Ertrag stehen, denn die

wenigen freien Händler, die sich diverse Reparaturen/Service etc. zutrauen

würden, wäre sicherlich sehr klein.

Erschwerend kommt hinzu, dass die meisten Hersteller keine Datenbanken,

wie Teilebeschreibung, Spezifikation, E-Plane, Service- Einstellungen und

vieles andere mehr zur Verfügung stellen. Das muss alles mit sehr großem

Aufwand herbeigeschaft werden, was bei den Premiummarken auch wieder

über die Anschaffungskosten der freien Diagnose-Geräte finanziert wird.

Die ASU - Abfrage ist und muss aus rechtlichen Gründen für

alle Gerätehersteller möglich sein. (Auch bei Farrari)

Ich sehe auf Grund der momentanen Situation eigentlich keine

Chance andere brauchbare, zumindest Motordiagnose-Geräte

auf dem freien Markt zu finden.

Wenn jemand mehr Erfahrend hat, würde eine entsprechende Dartellung

viele Leser interessieren.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...