Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
ITManager

Dodge Viper: Der könnte mich reizen

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Purli
Geschrieben

Ich denke mal, wenn Du jemand kennst, der den Schaden ohne Murks richten kann, lohnt es sich auf jeden Fall.

Die würden ja gegen Aufpreis eine gebrauchte Motorhaube mitgeben.

Der KM-Stand ist allerdings schon heftig.

Keine Ahnung, wie langlebig die Viper-Motoren sind

ViperGTS
Geschrieben

Aus der Anzeige:

>>>Beschreibung: Vorne rechts beschädigt, Deutsche ausführung, Klima, verschiedene Dächer vorhanden, eventuell gebrauchte Motorhaube vorhanden (gegen Aufpreis), Auto fährt!<<<

Eine Motorhaube kostet (ohne Montage und ohne Lackierung) minimum 10.000 Euro (DC-Ersatzteil). Ev. gibt es billigere "Aftermarket" Produkte.

Die Frontschürze kostet (ohne Montage und ohne Lackierung) minimum 11.000 Euro (DC-Ersatzteil).

Die sonstigen beschädigten Teile sind sicherlich auch nicht gerade billig.

Die Bemerkung "Auto fährt" würde mich skeptisch machen, jedenfalls solltest Du dich mit Vipern sehr gut auskennen und vor allen Dingen einen Fachmann zur Hand haben, der diese Fahrzeuge reparieren kann. Davon (Fachleute) gibt es in DE nur sehr wenige!

Und 80.000 km sind nicht wenig...dafür 32.000 EURO verdammt viel Geld für einen Unfall-Viper...was wäre, wenn der Rahmen verzogen wäre?

Ecki
Geschrieben
11111111113990644-557-1035563742.bildda wärste mit der besser dran, hat nur 5000km selbes baujahr und ganz! :-))! kostet 49000eulen
master_p
Geschrieben

Die Viper-Motoren sollten doch aufgrund ihrer Abstammung (LKW-Motor) recht haltbar sein.

Aber eine Frage ist bei mir schon seit Jahren im Kopf. Es gibt ja Viper in Cabrio und Coupé Ausführung. Wie ist denn das ist eines davon von Dodge und eine von Chrysler? Oder wo ist der Unterschied zwischen einer Chrysler und einer Dodge Viper???

ITManager
Geschrieben

Uffff! Das wusste ich nicht mit den Teilepreisen. Ich dachte so ne Amihaube kostet ca. 1000 Euro plus Lack... X-)

Ecki
Geschrieben

mit sicherheit ist der/die viper für dieses kleine geld, das beste an auto in seiner klasse! die rennerfolge sprechen für sich!

wenn ich einen m3 mit einer viper zu vergleichen hätte, wäre es wie ein golf mit einem m3 zu vergleichen, die viper ist schon eine andere liga und wie ich finde ein überdurchschnittlich gutes auto! an diesem teil kann man sehen, wie weit die amerikaner in sachen autobau eigentlich sind!! nicht am ende, wie immer dahingestellt, sondern eher an der spitze!

in diesem sinn. itm kaufe dir eine viper und du wirst den m3 in der ecke verkommen lassen, wei ich unser z3m-coupe/H&H und meinen 750i gegen dieses teil verkommen lassen würde!

:wink2:

ViperGTS
Geschrieben

Nur unterschiedliche Markenbezeichnungen für die gleiche Ware:

Die offiziell in Deutschland verkauften Viper wurden unter dem Namen CHRYSLER verkauft, die aus USA, Kanada (grau) importierten Viper sind DODGE.

Der Viper-Motor ist KEIN LKW-Motor. Dieses Märchen ist nicht tot zu kriegen. Ein ALU-Motor mit Magnesium-Ventil-Deckeln, anfangs in Zusammenarbeit mit LAMBO entwickelt, in Italien, dann jedoch in in Detroit fertig entwickelt, da Lambo den Zeitplan nicht einhalten konnte.

Seit 1996 ca. 450 PS und ca. 665 NM aus einem 90°-V10 mit 8 Litern Hubraum.

showphoto.php?photo=598&size=big&papass=&sort=1

Es gab einen Grauguß-V10, der auch 8 Liter Hubraum hat und nur im Pickup eingebaut wurde. Ca. 300 PS. Hat aber nix mit dem Viper-Motor zu tun.

Ähnlich mit dem Getriebe: Zuerst war ZF im Spiel, die konnten jedoch auch kein 6-Gang-Getriebe innerhalb des Zeitplans entwickeln bzw. liefern, welches das Drehmoment verkraftet hätte - also wurde das bekannte Tremec 4-Gang-Getriebe um 2 Gänge erweitert und als T-56 im Viper verbaut.

Motorhaube = teuer: Größe, Form, Material, geringe Stückzahl, ...

showphoto.php?photo=595&papass=&sort=1

ViperGTS
Geschrieben

Die Vorgaben kamen sicherlich von Chrysler (damals Besitzer von Lambo).

http://ourworld.compuserve.com/homepages/r_s/RunVip.wav

Letzten Sommer war ich bei einem (bekannten) BMW Tuner und der sagte, als er meinen Viper hörte: "sound ist wie bei einem Rennboot mit Lambo-Engine" - bis damals wusste ich nicht, dass Lambo auch Motoren für Rennboote baut...

ViperGTS
Geschrieben

"In the end, there was NOT a single shared part with the RAM V10 that was being built elsewhere within Chrysler." Roy Sjoberg (one of the fathers of the Viper) - aus dem Buch "Dodge Viper" von Daniel F. Carney, S.35.

In deutsch: es gibt KEIN EINZIGES gemeinsames Bauteil zwischen Viper-V10 und dem Grauguß-V10.

ViperGTS
Geschrieben
finaled.jpgBEAUTIFUL !!!
Ecki
Geschrieben

jau, sieht echt brutal aus! :-))!

DAMIEN
Geschrieben

Die beiden in der Garage haben :-))!

157572_5236748244500199579_vl.jpg

Fab
Geschrieben
an diesem teil kann man sehen, wie weit die amerikaner in sachen autobau eigentlich sind!! nicht am ende, wie immer dahingestellt, sondern eher an der spitze!

naja... also über deine grundsätzliche Aussage will ich mich ja garnicht streiten, aber die Viper ist nun alles andere als ein fortschritliches Auto. Viper bedeutet gigantischer Motor mit durchgestylter Karosse drum. Ohne jeglichen technischen Firlefanz. Puristischer als eine Viper kann ein Auto ja kaum sein.

Schade, dass die Viper ihr geniales Design nicht auch im Innenraum fortsetzt. Sowas wäre doch bei 100.000$ auch schon in der Serie realisierbar gewesen, oder?

picd15.jpg

ViperGTS
Geschrieben

Der Preis der Viper lag immer zwischen 60.000 und 70.000 US$.

-> Spottbillig für die gebotene Leistung.

Selbst die neue SRT/10 wird in USA nur ca. 80.000 US$ kosten.

Ausländische Preise sind hier kein Maßstab (Zoll, Steuern, etc.)

Im übrigen wurde die Viper unter der Vorgabe "YesterTech" konzipiert und gebaut - kein elektronischer Schnickschnack etc. - PURE LEISTUNG.

Leider hat sich das mit dem Jahr 2001 und dem Einfluss von Daimler sowie unter Kundendruck geändert -> ABS.

ViperGTS
Geschrieben

test

DAMIEN
Geschrieben

@ FAB

der innenraum sieht echt genial aus...ist das von startech??

Fab
Geschrieben

@ Damien: genau. Das ist die einzige Viper, die ich kaufen würde. So hätte die damals in Serie gehen sollen.

picd20.jpg

@ ViperGTS: ups da hatte ich den Preis doch etwas zu hoch eingeschätzt.

Ecki
Geschrieben

uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh, sehr schön haben mag :-))!picd20.jpg

Fab
Geschrieben

@ Ecki: Ein ähnliches Modell wird sogar angeboten. Ist aber Brabus/Startech -typisch etwas preisintensiv. :-(((°http://www.startech.de/geb01d.htm

Ecki
Geschrieben

auch schön, aber auch heftig teuer! :???:

Forex
Geschrieben
Der Viper-Motor ist KEIN LKW-Motor. Dieses Märchen ist nicht tot zu kriegen. Ein ALU-Motor mit Magnesium-Ventil-Deckeln, anfangs in Zusammenarbeit mit LAMBO entwickelt, in Italien, dann jedoch in in Detroit fertig entwickelt, da Lambo den Zeitplan nicht einhalten konnte.

Seit 1996 ca. 450 PS und ca. 665 NM aus einem 90°-V10 mit 8 Litern Hubraum.

Meine Information war bisher, dass Chrysler den Motor zu Lamborghini angeliefert hat. Der Motor war ein V10-Diesel aus einem Geländewagen. Die Aufgabe von Lamborghini war es nun, diesen Motor zu einem Benziner für einen Strassensportwagen umzubauen.

Aber da war ich offenbar falsch informiert.. Danke, mal wieder was neues gelernt! :-))!

naethu
Geschrieben
Schade, dass die Viper ihr geniales Design nicht auch im Innenraum fortsetzt. Sowas wäre doch bei 100.000$ auch schon in der Serie realisierbar gewesen, oder?

picd15.jpg

stimmt! ich bin einmal in einem viper gesessen. im vergleich zu diesem innenraum hat noch ein käfer eine bessere materialqualität... :( typisch amerikanische plastikwüste. aber dafür ist auch der preis extrem niedrig.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...