Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Audi R8 SD-Karten Größe Anzeige


wiesel

Empfohlene Beiträge

Hallo,

kann mir jemand bezüglich des Radios / Navi im R8 weiterhelfen?

-bis zu welcher Speicherkapazität sind SD-Karten verwendbar?

-werden bei MP3's die Dateinamen oder die ID-TAG's angezeigt?

-werden die Order angezeigt und oder die Dateien?

-wie groß ist die max. anzeigbare Verzeichnistiefe / Anzahl Titel / Playlisten?

vielen Dank im voraus!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hat der Audi R8 das gleiche "MMI Navi Plus" wie beispielsweise der A6?

Damit bin ich mal gefahren und habe eine 1GB SD-Karte mit MP3's eingelegt. Hat problemlos funktioniert. Der Besitzer hat es auch schon mit 4GB versucht, das hat nicht funktioniert, egal von welchen Hersteller die Karte kam.

Ich glaube allerdings, dass gemäß Handbuch nur 256MB auf jeden Fall genommen werden.

Diese Erfahrung bezieht sich aber auf Sommer 2008, eventuell gab es danach schonmal einige Updates von Audi, die auch noch höhere Kapazitäten erlauben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann zwar nichts zur Sache beitragen... aber das ist wieder mal etwas wo ich ausrasten könnte. Da zahlt man ein Schweinegeld in der Aufpreisliste für irgend ein 1Euro 50 Plastikelektrikding und dann kann man da nicht mal ne gescheite dem Stand der Technik entsprechende Karte einlegen.. WARGH was fällt denen bloß ein. Sind da nur *****en am Werk???

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist hier die schnelle Entwicklung der elektronischen Geräte. Wenn ein Auto konstruiert wird sind die Navis etc. meist schon recht aktuell, bis das Auto dann aber mal vom Band rollt vergehen schon wieder Monate und Jahre. Wenn ein Auto dann auch noch mal eben schon 2 Jahre produziert wird ist die Technik eben auf dem Stand von vor 3-4 Jahren wenn man Pech hat. Ist leider so. Ein Navi das ich mir vorne an die Scheibe kleb sieht dafür einfach bescheiden aus tut aber seinen Dienst gut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

ich denke das man nicht 2 jahre vorher festlegen muss welches modell in das auto kommt... sichtbar ist eh nur der bildschirm, bzw. noch die dazugehörigen bedientasten, und dafür gibt es DIN-Maßstäbe.

Die Autohersteller haben nur das Problem, dass sie möglichst sichere Vertriebswege und ausgereifte Systeme haben müssen. Alleine die Tests der Navis ob alles funktioniert, die Haltbarkeit auf Dauer gesehen was die Verarbeitung angeht usw. .

Man denke nur mal das System wird umgestellt und es gibt beim neuen Hersteller einen Lieferengpass... So wird nach dem beliebten IT-Motto "Never change a running system" gearbeitet. Allerdings wird die Software-Weiterentwicklung was bestehende Systeme angeht sträflich vernachlässigt, es sollte ohne Probleme möglich sein durch einen Patch die erkennbaren Speichergrößen auf 8 oder 16GB zu bringen, das klappt bei fast jedem modernen Handy und auch den MP3-Playern.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe in meinem Audi A4 Bj. 2007 wirklich VIELE Probleme mit der SD Karte und mp3´s gehabt. Nicht nur mit der Größe der Karte, sondern auch mit den Längen der Namen und Sonderzeichen im Namen. Irgendwann verbrachte ich einen Sonntag Nachmittag im Auto mit Laptop, Kartenleser/Schreiber, verschieden SD Karten und den MMI. Habe auch die zwei Formatierungen benutzt. Zum Schluß konnte ich eine garantierte Zuverläassigkeit nur bei 256 Karten (!!!!) und astreinen Namen (kurz, ohne Sonderzeichen, Leerfelder usw.)

Einmal hat MMI die Karte so "zerstört", daß sie nicht mal mehr formatierbar war. Das soll mir jemand erklären - kann´s eigentlich gar nicht sein.

Am Montag dann gleich zum Audi Händler: "Das Problem sei bekannt!"

Jetzt habe ich ML280 mit Fetsplattenspeicher. Der zeigt 4GB an. Bei MB steht in den Service Bulletins aber, daß es bei mehr als 2GB Belegung Probleme gibt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Karten bis 2GB sollten ohne Probleme angenommen werden.

Karten ab 4GB nennen sich HighCapacity Karten und sind bauartbedingt anders konzipiert.

Wenn das Radio eine 4 GB Karte akzeptieren sollte, wird es auch 16GB-Karten und höhere akzeptieren.

Zwischen 2GB und 4GB ist eine Grenze...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist exakt die Erfahrung meines Onkels, 2GB liefen wirklich absolut problemlos (ok, hin und wieder ein wenig abgekürzte Titel), die 4GB hat er kurz vor Ablauf der Leasing einmal versucht, hat nicht geklappt und sich einfach noch eine weitere 2GB gekauft. Mal ehrlich, 2GB Karten reichen doch vollkommen, im Zweifel dauert es auch nicht lange die zu wechseln bzw. sie nehmen im Handschuhfach auch wirklich keinen Platz weg.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Karten bis 2GB sollten ohne Probleme angenommen werden.

Karten ab 4GB nennen sich HighCapacity Karten und sind bauartbedingt anders konzipiert.

Wenn das Radio eine 4 GB Karte akzeptieren sollte, wird es auch 16GB-Karten und höhere akzeptieren.

Zwischen 2GB und 4GB ist eine Grenze...

kann man nicht pauschal sagen, absolut nicht.

die kartengröße die akzeptiert wird ist, wie sovieles im bereich multimedia (egal ob es sich um spiele, anwendersoftware oder eben peripherie handelt) vorher fast nicht zu kalkulieren. der hersteller gibt an wieviel auf jeden fall gehen, alles darüber ist glückssache. wenn audi sagt 256MB gehen ist das zwar mehr als arm, aber es kann auch schon bei 1GB hängen.

es gibt genug handys die bis 4 oder bis 8GB unterstützen, 16 oder 32 aber nicht mehr, von daher dürfte diese verallgemeinerung auf kein gerät zutreffen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

es gibt genug handys die bis 4 oder bis 8GB unterstützen, 16 oder 32 aber nicht mehr, von daher dürfte diese verallgemeinerung auf kein gerät zutreffen.

So so, und diese Info beziehst du aus welcher Quelle? :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zu SD Karten allgemein:

http://de.wikipedia.org/wiki/SD_Memory_Card

Demnach sollten Karten bis 1GB definitiv dem selben Standard (SD 1.0) entsprechen wie 256MB Karten und absolut problemlos funktionieren. 2GB Karten (SD 1.1) sollten praktisch auch keine Probleme bereiten, evtl. werden sie aber nur als 1GB angesprochen oder machen Probleme im höheren Speicherbereich. 4GB und mehr sind definitiv ein anderer Standard und werden aktuell wohl nicht unterstützt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

hallo,

vielen Dank für die vielen Infos. Habe meine 4 GB SDHC gegen 2 GB SD umgetauscht. Läuft einwandfrei. Sonderzeichen sollte man löschen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...