Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

ZR Wechsel beim 348. Welcher Intervall? Auch zeitabhängig?


Kalli2

Empfohlene Beiträge

Hallo,

noch habe ich keinen, doch ich spiele schon etliche Wochen mit diesem Gedanken. Ich habe mir schon ein paar Fahrzeuge angeschaut und möchte einen nehemn, wo der ZR Wechsel bereits durchgeführt wurde. Meine Frage diesbezüglich:

Was ist, wenn der ZR Wechsel vor ca. 2000 km durchgeführt wurde, dieser aber bereits Anfang 2001 stattfand? Der Wagen hat also in letzter Zeit nur gestanden. Wieder ein neuer Zahnriemen fällig oder sind noch 10tkm möglich?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Also,

bei meinem Fahrzeug ist der Zahnriemen 2002 gewechselt worden.Als ich das Auto im Sommer kaufte war der letzte Zahnriemenwechsel 6 Jahre und 4000 km her..............jetzt ist er gut 6 Jahre und 12000 km her.

Ich würde den Riemen kontrollieren und die Saison zu Ende fahren.......und im Winter wird auch bei meinem Auto der Zahnriemen gewechselt:wink:

Die FChater gehen zum Teil so weit und halten die ganze Riemenwechselgeschichte für pure spinnerei.......da gibt´s jede Menge Testarossa, 512BB usw. die 10 jahre alte Zahnriemen drauf haben und es überhaupt nicht einsehen den Riemen zu wechseln.......aber realistischerweisen denke ich das nach max. 8 Jahren das Ding runter sollte.

Ciao

Micha

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie Micha schon sagte,

da gibt es unterschiedliche Meinungen dazu.

Ich glaube von Ferrari selbst wird vorgeschrieben, daß nach 3 Jahren, od resp. 40.000 Km, der Zahnriemen und die Spannrollen gewechselt werden sollen.

Bei weitaus weniger Laufleistung, aber längerem Datum des letzten Zahnriemenwechsels, sprich also 6/7 od 8 Jahren, würde ich zumindest eine Sichtrpüfung vornehmen und auf Risse etc. prüfen.

Aber wie Micha auch schon empfahl, dennoch nach so 7/8 Jahren würde ich vorsorgehalber trotzdem Zahnriemen und Rollen wechseln.

Man ist dann auf jeden Fall auf der " sicheren Seite ", die Kosten sind weitaus geringer, als ein möglicher daraus entstehender Motorschaden, ....und das Geld sollte man schon zur Verfügung haben und mit einplanen.

Schließlich liebt man ja sein Baby, möchte Spaß und Freude damit haben, und nicht ständig besorgt wegen dieser Sache sein.

Wenn man es nicht finanziell kann, sollte man gänzlich die Finger von solch einem Fahrzeug lassen.

herzliche Grüße

Sumita

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

grundsätzlich mußt Du bedenken, daß das Material vom Zahnriemen altert, auch wenn das Auto nicht bewegt wird. Mit alten Reifen läßt es sich ja auch nicht mehr so gut fahren, auch wenn das Profil noch neu ist.

Ferner hat der 348 nur einen ZR für beide Zylinderreihen, d.h. wenn was passiert sind gleich beide Seiten betroffen und die Reparaturkosten somit doppelt so hoch. Sicherlich kann man auch darüber streiten, ob es so gut ist, daß der ZR jahrelang nicht bewegt wird und in einer bestimmten Position steht (sofern dies überhaupt plausibel ist).

Selbst bei großzügiger Auslegung der Wartungsintervalle ist der ZR-Wechsel überfällig, bei den Reifen siehts vermutlich genauso aus ? Wenn an dem Wagen sonst alles ok ist und Du ernsthaft interessiert bist, dann ist dies doch ein willkommenes Verhandlungsargument !

Gruß, Georg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jepp, genau das ist der Punkt. Im Lack ist der Wagen etwas traurig und benötigt dringend eine polierende Hand. Diverse Plastikteile im Inneren speckig und die Einstiegsleisten etwas malträtiert (Stöckelschuhe???) Ansonsten solider Eindruck, Reifen ganz neu (!!!), Zr Wechsel - nun ja 7 Jährchen her. Unter 50tkm Laufleistung. Motor hört sich gut an und vor allem ist der Wagen nicht verbastelt. Mir ist ein Ferrari schon laut genug, da brauch ich kein Sportteil was noch mehr Krach macht - ich will auch lange Strecken fahren und nicht zur Eisdiele 800m...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jepp, genau das ist der Punkt. Im Lack ist der Wagen etwas traurig und benötigt dringend eine polierende Hand. Diverse Plastikteile im Inneren speckig und die Einstiegsleisten etwas malträtiert (Stöckelschuhe???) Ansonsten solider Eindruck, Reifen ganz neu (!!!), Zr Wechsel - nun ja 7 Jährchen her. Unter 50tkm Laufleistung. Motor hört sich gut an und vor allem ist der Wagen nicht verbastelt. Mir ist ein Ferrari schon laut genug, da brauch ich kein Sportteil was noch mehr Krach macht - ich will auch lange Strecken fahren und nicht zur Eisdiele 800m...

Moin,

klingt nach noch mehr Verhandlungsmasse.

Den Lack bekommst Du i.A. an einem schoenen Sommertag mit Swissoel oder aehnlichen wieder hin, im Innenraum gibt es auch Mittelchen.

Die Einstiegsleisten kosten 250,-- netto pro Stueck (beim 355) plus Montage oder selber machen. Carbonversionen sind auch zu bekommen, wers mag.

Also, wenn es sonst passt, eine grosse Inspektion mir ZR-Wechsel, kritischer Blick auf die Kupplung, Kats, Kruemmer und ab dafuer!

Stichwort "laut" es ist nicht nur die Lautstarke. Neulich bin ich nach flotter Gebirgsfahrt mal wieder in ein Parkhaus eingekehrt, also gemuetlich mit Schrittgeschwindigkeit dadurch...es hat bei 2 anderen geparkten Autos die Alarmanlagen ausgeoest. Also, nicht laut, nur "Schwingungen".

Gib doch noch ein paar Informationen ueber das Auto, Link, Bilder, Probefahrteindruecke, Haendler...machmal sehen die Experten hier noch ein paar Details. Oder der Wagen ist bekannt.

Gruss Bjoern

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich habe ich bei der Besichtigung ein paar Fotos gemacht, die ich hier einstellen könnte. Aber: Wie sieht es eigentlich datenrechtlich aus, hier Bilder einzustellen und über das Fahrzeug zu diskutieren? Alle 348er, die ich mir angeschaut habe, sind ja auch unter mobile.de zu sehen und die eigentlichen Besitzer... nun ja, können ja auch alle lesen.

Ich finde es äußerst nett hier im Forum. Auch, daß man mir behilflich bei der Suche ist. Einige von Euch haben ja ein richtiges Schnäppchen gemacht. "Auch Schnäppchen haben wollen!", sag ich mir. Aber Ferraris gibt es nun mal nicht an der Straßenecke und Hannover - München mal so eben für eine Besichtigung? Ok, wenn das Fahrzeug wirklich in enge Wahl steht, scheue ich eine solche Tour nicht.

Wie sollte mein Fahrzeug sein? Nun ja, rot natürlich, ZR sollte frisch sein, TÜV/AU auch und für Hannover braucht's die doofe Plakette. 60 tkm auf dem Tacho sollte ok sein, weniger evtl. besser. Aber ich möchte auch kein Teil, was nur gestanden hat. Gebe ich unter mobile 348 ts ein, kommen da schon ein paar Fahrzeuge, die evtl. in Frage kämen. Ist 40.000 Euro ein Preis, wo es schon etwas brauchbares gibt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für 40 K€ gibts sicherlich schon was.

Ich denke, dass in den nächsten Monaten noch ein wenig Druck auf die Preise kommt. Da sollte schon ein gescheites Exemplar zu bekommen sein.

Die im Netz aufgerufenen Preise sind i.a. nur Wunschvorstellungen.

Nach meiner persönlichen Erfahrung kann man als Barzahler vorneweg so ca. 5 K€ abziehen. Manchmal sogar noch wesentlich mehr.

Ich würde nicht nur auf die Laufleistung schauen. Ordentlich geführtes Wartungsheft halte ich persönlich für wichtig.

Rechnungen der ausgeführten Wartungs- und Reparaturarbeiten sollten parat liegen.

Die Vorbesitzer sollten bekannt sein.

Was gerne übersehen oder herunter gespielt wird, sind Front- und Heckscheiben, welche schon Wasser gezogen haben.

Die von dir angesprochenen matten Luftdüsen könnten das Problem "weicher Kunststoff" sein.

Der verwendete Kunststoff der Düsen und der Mittelkonsole wird oftmals weich und klebrig.

Du kannst ja mal das eine oder andere Exemplar deiner Begierde über einen definierten Link bekannt geben.

Vielleicht ist dem einen oder anderen der entsprechende Wagen bekannt und kann dir schon etwas dazu sagen.

Zum ZR: Mein Wartungsplan sagt offiziell 40 Mm oder alle 2 Jahre.

Grüsse

Wolfgang

Edit:

Bezügl. Zahnriemen würde ich mal sagen, dass es u. U. besser ist, einen Wagen mit fälligem großem Service

mit entsprechendem Nachlass zu kaufen und den ZR-Wechsel selbst zu beauftragen.

Dann bist Du auch sicher, dass er ausgeführt wurde.

Kommt aber sicher immer auf den Verkäufer an, bzw. das Vertrauen, welches man ihm entgegen bringt.

Bei mir hört beim Geld das Vertrauen gegenüber Fremden auf

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

14000 km in 17 Jahren? Was machen die Leute eigentlich mit ihren Ferraris?

Tscha, beide sehen auf den (kleinen) Bildern nicht schlecht aus, beim Zweiten stoert mich persoenlich eher die vorhandene rote Farbe innen, als die fehlende rote Farbe aussen....

Ersterer steht scheinbar auch schon etwas rum, bei demmuss man nochmal ein paar Euro fuer die grosse Inspektion draufrechnen und ist damit wahrscheinlich schon beim Preis des Zweiteren. Da muesste aber noch Verhandlungsspielraum sein.

Probefahrten schon gemacht?

Mal sehen, was die Experten hier so meinen.

Gruss Bjoern

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei dem schwarzen würde ich mal nachhaken, ob die Brülltüte ein Gutachten hat/eingetragen ist. Vermutlich aber nicht.

Dann mal nach dem Produktionsdatum der Bereifung sehen. Wahrscheinlich muss die neu drauf.

Der geht auch noch für etwas weniger weg....

Ich habe mir vor einiger Zeit mal einen 348ts in Rot/Rot angesehen. Das war nun wirklich zu viel des guten.

Ansonsten hat die rote Ausstattung durchaus ihren Reiz.

Den roten würde ich bei der Beschreibung nicht über 40K€ bewerten.

Wenn der so lange mit dem KD wartet, dann ist da auch noch mehr zu machen.

Ebenfalls auf Bereifung achten.

Ansonsten gilt: Hinfahren und ansehen/probefahren.

Je öfter Du das machst, desto sicherer wirst Du im eigenen Urteil.

Grüsse

Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Hy,

da kann ich Alpinchen nur zustimmen.

Hier noch ein Stichworte die Dir eventuell helfen könnten:

(ich würde zusätzlich einen Fachmann mitnehmen)

Standplatz auf Flecken prüfen

Motorraum auf Auffälligkeiten prüfen

(Lackflecken, Zettel vom Ölservice mit dem KM Stand vergleichen)

Ist der Wagen schon warmgelaufen ist Vorsicht geboten

(der zweite Gang geht kalt "schwer" rein, die restlichen Gänge sollten gut zu schalten sein)

Optik und Funktion prüfen

(Einstige, Türgriffe, Heckgitter, Licht, Blinker, Hupe, Tankdeckelverriegelung, Batterie, Steinschläge, Scheiben mit Fahrgestellnummern, Sitzverstellung)

Unterlagen vom Kompressionstest zeigen lassen

Kat schon aus Metall

An und Abmeldezeitraum

Während der Probefahrt auf Geräusche achten und

-Tacho

-Temperaturanzeige Öl / Wasser

-Klimaanlage testen

-Geradeausfahrt prüfen

-Bremstest machen

Nach der Probefahrt (am besten in die Werkstatt)

-Felgen sollten gleich warm sein

-Fahrwerk prüfen lassen

-Radlager / Buchsen

-Stoßdämpfer trocken?

-Unterboden anschauen

-Ölprobe ziehen

-Bremstest (Zugkraft)

Gruß vom

348FAN

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Ratschläge. Ich werde sie auf jeden Fall befolgen und gibt mir ein sicheres Gefühl bei der Beurteilung. Leider sind auf mobile die schönsten, die ich ins Auge gefaßt hatte, schon weg. Möchte auch nicht zu lange warten (Früher Vogel fängt den Wurm).

Da jetzt Weihnachten naht und ich beruflich wieder voll bis an die Dachbalken bin, habe ich für die privaten und schönen Dinge des Lebens mal wieder keine Zeit. Könnte also sein, daß der Kauf bis in Februar/März vertagt werden muß. Hoffe, daß die Preise dann nicht wie wild anziehen. Jeden Tag kribbelts in den Fingern und ich würde ja gern zuschlagen, aber ein paar Hemmungen sind da noch. Ich weiß noch, wie ich vor 12 Jahren meinen De Lorean kaufte. Da war ich nicht nur jünger, sondern auch entschlußfreudiger.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

......meinen De Lorean kaufte. Da war ich nicht nur jünger, sondern auch entschlußfreudiger.

Haste den noch ? O:-)

War auch mal 'n Traum von mir.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Logo! Der ist auch unverkäuflich!! In das Auto habe ich mich verliebt und 3 Monate später hatte ich einen. 12 Jahre hab ich ihn schon und er zaubert mir immer ein Lächeln auf den Lippen, wenn ich in die Garage gehe. Und vom Flur komme ich in die Garage. Ist das nicht genial? Schätze, daß mein Delo traurig ist, wenn ich einen 348er neben ihn stelle. Sie müßten sich die Garage vielleicht teilen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

hab auch schon seit 4 Jahren einen schönen 348tb, hatte ihn damals mit relativ frischen Kundendienst und vorallem Rechnungen gekauft. Ist schon wichtig das dafür ein Nachweis vorhanden ist und nicht nur das Wort des Verkäufers. Ferrari sag meines Wissens nach alle 20tkm oder 3 Jahre. Meiner ist nun 5 Jahre drauf und knapp 14tkm gelaufen. Diese Winterpause ist er auch fällig, mir ist das Risisko zu groß das er weg fliegt, weil dann wirds teuer. Da ich selbst eien Kfz-Werkstatt habe, werde ich diesen Wechsel auch selbst vornehmen, daher hab ich nochmal eine Frage, gibt es den Riemen und die Rollen auch irgendwo anders zu kaufen als bei Ferrari ??? Mir geht es dabei nicht nur ums Geld, sondern ich gehe ungern zu etwas hochnäsigen Verkäufern. Bin dankbar für jeden Tipp, bzw. Adresse oder Telefonnummer.

Gruß Torsten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

hab auch schon seit 4 Jahren einen schönen 348tb, hatte ihn damals mit relativ frischen Kundendienst und vorallem Rechnungen gekauft. Ist schon wichtig das dafür ein Nachweis vorhanden ist und nicht nur das Wort des Verkäufers. Ferrari sag meines Wissens nach alle 20tkm oder 3 Jahre. Meiner ist nun 5 Jahre drauf und knapp 14tkm gelaufen. Diese Winterpause ist er auch fällig, mir ist das Risisko zu groß das er weg fliegt, weil dann wirds teuer. Da ich selbst eien Kfz-Werkstatt habe, werde ich diesen Wechsel auch selbst vornehmen, daher hab ich nochmal eine Frage, gibt es den Riemen und die Rollen auch irgendwo anders zu kaufen als bei Ferrari ??? Mir geht es dabei nicht nur ums Geld, sondern ich gehe ungern zu etwas hochnäsigen Verkäufern. Bin dankbar für jeden Tipp, bzw. Adresse oder Telefonnummer.

Gruß Torsten

Da muss ich doch mal eine Lanze FÜR alle diejenigen "freundlichen" brechen, mit denen ich es bis jetzt zu tun hatte.

Daß Ferrari auf einem sehr hohen Ross sitzt, weiß wohl mittlerweile jeder.

Das scheint aber wohl nur für das Werk und die dort vorgegebene Firmenpolitik zu gelten.

Mit Autohäusern, sowohl Verkäufern als auch Werkstatt-Mitarbeitern und Meistern, habe ich durchweg nur positive Erfahrungen gemacht.

Ich konnte vor dem endgültigen Kauf bei JEDEM Autohaus eine Probefahrt im anvisierten 348er absolvieren.

Mag sein, dass die Ernsthaftigkeit der Kaufabsicht durschschimmerte :wink:.

Ich wurde bis jetzt noch immer freundlich und kompetent beraten.

Wenn ich wegen meinem X1/9 mal wieder die große Mutter FIAT bemühen muss, dann ist das gegenüber Ferrari ein Gang nach Canossa :puke:

Auch die Mitarbeiter von Ferrari Deutschland hatten immer ein offenes Ohr für meine Fragen.

Daß man mir nicht weiterhelfen konnte (z.B. EURO2 beim 348 ) lag an der Firmenpolitik aus Maranello, nicht an der jeweiligen Dependance.

Auch wenn ich gleich zu Anfang die mir gesteckten finanziellen Grenzen aufgezeigt habe, wurde kein Unterschied zu finanziell wesentlich potenteren "Opfern" gemacht.

Wie die Erfahrungen im Reparatur- und Garantiefall sein werden, das mag ich nicht zu beurteilen.

Ich weiß aber noch zu gut, wie ich bei VW und Opel behandelt wurde. Das zu toppen, dürfte sicherlich schwer fallen.

Grüsse

Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

hab auch schon seit 4 Jahren einen schönen 348tb, hatte ihn damals mit relativ frischen Kundendienst und vorallem Rechnungen gekauft. Ist schon wichtig das dafür ein Nachweis vorhanden ist und nicht nur das Wort des Verkäufers. Ferrari sag meines Wissens nach alle 20tkm oder 3 Jahre. Meiner ist nun 5 Jahre drauf und knapp 14tkm gelaufen. Diese Winterpause ist er auch fällig, mir ist das Risisko zu groß das er weg fliegt, weil dann wirds teuer. Da ich selbst eien Kfz-Werkstatt habe, werde ich diesen Wechsel auch selbst vornehmen, daher hab ich nochmal eine Frage, gibt es den Riemen und die Rollen auch irgendwo anders zu kaufen als bei Ferrari ??? Mir geht es dabei nicht nur ums Geld, sondern ich gehe ungern zu etwas hochnäsigen Verkäufern. Bin dankbar für jeden Tipp, bzw. Adresse oder Telefonnummer.

Gruß Torsten

Hi Thorsten,

die Spannrollen gibt es von http://www.hillengineering.co.uk/

Die sollen sogar besser sein.

Bezüglich der Riemen könnte man mal bei Contitech nachfragen.

Gruß Udo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo aus Bonn! Nachdem ich eine Weile schon Euer Forum besucht und mir auf diese Weise sozusagen "Ferrari-Wissen" angeeignet habe, bin ich nunnmehr glücklicher 348-Besitzer. :-) Danke an den Gründer dieser Website!

Gleich eine Frage: beim Beschleunigungsvorgang (z.B. Autobahn) von 3000 U/min (also eher untertourig) aufwärts blinkt kurzfristig die rote Batterieanzeige auf!? Sonst aber nie. Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...beim Beschleunigungsvorgang (z.B. Autobahn) von 3000 U/min (also eher untertourig) aufwärts blinkt kurzfristig die rote Batterieanzeige auf!? Sonst aber nie. Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht?

Hallo,

das deutet auf die Lichtmaschine hin, wäre beim 348 nicht ungewöhnlich. O:-)

Du solltest mal ein Voltmeter an die Steckdose im Handschuhfach anschließen und damit während der Fahrt die Bordspannung beobachten, die sollte um die 14 Volt betragen. Auch wenn die Ladekontrolle meistens aus ist kann die Lichtmaschine trotzdem bereits kaputt sein. Das Problem kann natürlich auch an einem zu lockerem Keilriemen oder schlechten Steckverbindung liegen.

Gruß, Georg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

hab auch schon seit 4 Jahren einen schönen 348tb, hatte ihn damals mit relativ frischen Kundendienst und vorallem Rechnungen gekauft. Ist schon wichtig das dafür ein Nachweis vorhanden ist und nicht nur das Wort des Verkäufers. Ferrari sag meines Wissens nach alle 20tkm oder 3 Jahre. Meiner ist nun 5 Jahre drauf und knapp 14tkm gelaufen. Diese Winterpause ist er auch fällig, mir ist das Risisko zu groß das er weg fliegt, weil dann wirds teuer. Da ich selbst eien Kfz-Werkstatt habe, werde ich diesen Wechsel auch selbst vornehmen, daher hab ich nochmal eine Frage, gibt es den Riemen und die Rollen auch irgendwo anders zu kaufen als bei Ferrari ??? Mir geht es dabei nicht nur ums Geld, sondern ich gehe ungern zu etwas hochnäsigen Verkäufern. Bin dankbar für jeden Tipp, bzw. Adresse oder Telefonnummer.

Gruß Torsten

Wenn ich Ferrari-Ersatzteile kaufe, dann nur bei

Tony Capristo

hier aus dem Forum!

Gute Preise,gute Beratung!

www.capristo.de

Gruß Manni308

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

das deutet auf die Lichtmaschine hin, wäre beim 348 nicht ungewöhnlich. O:-)

Du solltest mal ein Voltmeter an die Steckdose im Handschuhfach anschließen und damit während der Fahrt die Bordspannung beobachten, die sollte um die 14 Volt betragen. Auch wenn die Ladekontrolle meistens aus ist kann die Lichtmaschine trotzdem bereits kaputt sein. Das Problem kann natürlich auch an einem zu lockerem Keilriemen oder schlechten Steckverbindung liegen.

Gruß, Georg

Hallo Georg!

Da merkt man, dass ich noch ein Laie bin: Steckdose im Handschuhfach???

Ich habe es gerade mal geprüft und es stimmt! Links ist eine Steckdose. Wofür ist die denn gut, außer ein Voltmeter anzuschließen?

Aber danke für die Tipps. Ist gerade eine neue LiMa reingekommen. Die Werkstatt meinte auch, dass es die Steckverbindung sein müsse. Der Vorbesitzer ment, dass das normal wäre...

Gruß Thomas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...