Jump to content
F40org

Maranello - Modena - Lago di Garda

Empfohlene Beiträge

C6-Baby CO   
C6-Baby
Geschrieben

Ich glaube, Du irrst Dich :D

  • Gefällt mir 2
kkswiss   
kkswiss
Geschrieben
Sprichst Du von diesem Fahrzeug?

Ja, genau.

F40org CO   
F40org
Geschrieben
Werden die Karosserien etwas auf diese Weise von Werk zu Werk Transportiert?

Wie sollten die Karosserien sonst ins Werk kommen? So groß sind die Stückzahlen noch nicht, dass man ein eigenes Bahngleis installieren könnte.

F40org CO   
F40org
Geschrieben (bearbeitet)

Noch ein paar Eindrücke von TONI AUTO

post-36604-14435397278849_thumb.jpg

Copyright: omd78@hotmail.com

post-36604-14435397255339_thumb.jpg

post-36604-14435397256922_thumb.jpg

post-36604-14435397259022_thumb.jpg

post-36604-14435397261208_thumb.jpg

post-36604-14435397263262_thumb.jpg

post-36604-14435397265519_thumb.jpg

post-36604-14435397267096_thumb.jpg

post-36604-14435397268489_thumb.jpg

post-36604-14435397269913_thumb.jpg

post-36604-14435397272135_thumb.jpg

post-36604-14435397274174_thumb.jpg

post-36604-14435397276404_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
Whoosaa   
Whoosaa
Geschrieben
Wie sollten die Karosserien sonst ins Werk kommen? So groß sind die Stückzahlen noch nicht, dass man ein eigenes Bahngleis installieren könnte.

Wie weit werden die Karossen denn transportiert?

Die werden schon auf dem eigenen Gelände gefertigt, und dann bloß von Halle zu Halle transportiert, oder?

Wundert mich aber trotzdem, dass die Karosserien so offen rumgefahren werden. Wie schaut das Ganze dann bei Regen aus? Oder sogar Schneefall?

Gast OAL - M 6   
Gast OAL - M 6
Geschrieben

Aluminium rostet zwar nicht, dafür oxidiert es ... :wink:

F40org CO   
F40org
Geschrieben
Aluminium rostet zwar nicht, dafür oxidiert es ... :wink:
Die eigentlich Lackierung ist ja elektrolytisch (was m.W. dann nicht so schlimm ist wenn es vorher oxidiert ist) und die Teile die von Hand lackiert werden sind ja eh aus Plastik oder Carbon.
ASCARI   
ASCARI
Geschrieben
Wie sollten die Karosserien sonst ins Werk kommen? So groß sind die Stückzahlen noch nicht, dass man ein eigenes Bahngleis installieren könnte.

Nein, nein. Es geht nicht um das Transportfahrzeug, sondern darum, dass die lackierten Karosserien Staub, Schmutz, Steinschlägen oder sonstigen Witterungseinflüssen ausgesetzt sind. Es wäre besser, wenn man die Karosserien mit einer Folie, Matte oder ähnlichem einhüllen würde.

darkman   
darkman
Geschrieben (bearbeitet)
Nein, nein. Es geht nicht um das Transportfahrzeug, sondern darum, dass die lackierten Karosserien Staub, Schmutz, Steinschlägen oder sonstigen Witterungseinflüssen ausgesetzt sind. Es wäre besser, wenn man die Karosserien mit einer Folie, Matte oder ähnlichem einhüllen würde.

Damit dann die Sandkörner von der "Schutzhülle" noch schön auf dem Lack hin und hergerieben werden?

EDIT Und das Grau ist doch eh nur ne Art Grundierung, die braucht man gar nicht schützen. Oder werden das alles mal graue Fahrzeuge?

EDIT 2 Toni war schneller... Danke!

bearbeitet von darkman
Toni_F355 CO   
Toni_F355
Geschrieben

Die Karrossen werden in Modena gefertigt, und mit einer mattgrauen Schutzschicht/Grundierung versehen!

Auf dem Bild von F40org sind die angelieferten Rohkarrossen erkennbar:

img3594vl.jpg

Lackiert werden diese dann in Maranello! :wink:

458 CO   
458
Geschrieben (bearbeitet)

fotos ausm ferrari werk maranello :)

post-87718-14435397398846_thumb.jpg

post-87718-14435397393227_thumb.jpg

post-87718-14435397396288_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
  • Gefällt mir 1
ASCARI   
ASCARI
Geschrieben
Damit dann die Sandkörner von der "Schutzhülle" noch schön auf dem Lack hin und hergerieben werden?

Stimmt auch wieder. Nur wie sieht es bei Regen oder Schnee aus?

magic62   
magic62
Geschrieben

:D

Wenn die das nicht so machen würden, wird derjenige mit dem farbeimer arbeitslos.:oops:

ASCARI   
ASCARI
Geschrieben
Nass! Trübe! Dunkel!

Mist! Jetzt weis ich, dass ich mich die ganzen letzten Jahre geirrt habe! :D

F40org CO   
F40org
Geschrieben

Ein Blick in die Enzo-Produktion

post-36604-14435398554456_thumb.jpg

post-36604-14435398549314_thumb.jpg

post-36604-14435398550892_thumb.jpg

post-36604-14435398552279_thumb.jpg

post-36604-14435398555343_thumb.jpg

post-36604-14435398556212_thumb.jpg

post-36604-14435398557594_thumb.jpg

post-36604-14435398559388_thumb.jpg

F40org CO   
F40org
Geschrieben

Hülle aus Aluminium

post-36604-14435398582721_thumb.jpg

post-36604-14435398560272_thumb.jpg

post-36604-14435398561198_thumb.jpg

post-36604-14435398562858_thumb.jpg

post-36604-14435398563834_thumb.jpg

post-36604-14435398565526_thumb.jpg

post-36604-14435398566387_thumb.jpg

post-36604-14435398567272_thumb.jpg

post-36604-14435398568946_thumb.jpg

post-36604-14435398570503_thumb.jpg

post-36604-14435398572242_thumb.jpg

post-36604-14435398573454_thumb.jpg

post-36604-1443539857514_thumb.jpg

post-36604-14435398576029_thumb.jpg

post-36604-14435398576907_thumb.jpg

post-36604-1443539857858_thumb.jpg

post-36604-14435398580288_thumb.jpg

post-36604-14435398581009_thumb.jpg

netburner   
netburner
Geschrieben

PS: Dieser Nummernschild-Typ ist mir bei italienischen Fabrikaten schon öfters aufgefallen. Sind das Herstellerkennzeichen, Werkskennzeichen oder was sind das für welche?

Das sind italienische Kurzzeitkennzeichen, vergleichbar mit den deutschen Nummern mit gelbem Balken.

Gast Pepus   
Gast Pepus
Geschrieben (bearbeitet)

Heute wie damals,...

post-62692-14435398590819_thumb.jpg

post-62692-14435398583634_thumb.jpg

post-62692-14435398585045_thumb.jpg

post-62692-14435398586478_thumb.jpg

post-62692-14435398587815_thumb.jpg

post-62692-14435398589438_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
ASCARI   
ASCARI
Geschrieben
Das sind italienische Kurzzeitkennzeichen, vergleichbar mit den deutschen Nummern mit gelbem Balken.

Vielen Dank für die Info!

ASCARI   
ASCARI
Geschrieben

Wie man sieht steckt in den Fahrzeugen viel Handarbeit, also Herzblut!

F40org CO   
F40org
Geschrieben

Noch ein paar Bilder aus vergangenen Tagen

post-36604-14435398621745_thumb.jpg

post-36604-14435398592265_thumb.jpg

post-36604-1443539859386_thumb.jpg

post-36604-14435398595404_thumb.jpg

post-36604-14435398596929_thumb.jpg

post-36604-14435398597708_thumb.jpg

post-36604-1443539859981_thumb.jpg

post-36604-14435398601339_thumb.jpg

post-36604-14435398602248_thumb.jpg

post-36604-14435398603561_thumb.jpg

post-36604-14435398605139_thumb.jpg

post-36604-14435398606_thumb.jpg

post-36604-14435398607508_thumb.jpg

post-36604-14435398608272_thumb.jpg

post-36604-14435398609341_thumb.jpg

post-36604-14435398610763_thumb.jpg

post-36604-14435398612475_thumb.jpg

post-36604-14435398613966_thumb.jpg

post-36604-14435398614689_thumb.jpg

post-36604-14435398616305_thumb.jpg

post-36604-1443539861708_thumb.jpg

post-36604-14435398618311_thumb.jpg

post-36604-14435398619895_thumb.jpg

  • Gefällt mir 5
Gast Pepus   
Gast Pepus
Geschrieben (bearbeitet)

Die Zeit steht nicht still, auch wenn es schön ist die alten Bilder anzusehen.

post-62692-14435398637556_thumb.jpg

post-62692-14435398627821_thumb.jpg

post-62692-14435398629367_thumb.jpg

post-62692-14435398630298_thumb.jpg

post-62692-14435398631083_thumb.jpg

post-62692-14435398631993_thumb.jpg

post-62692-14435398632891_thumb.jpg

post-62692-14435398633798_thumb.jpg

post-62692-14435398635295_thumb.jpg

post-62692-14435398636052_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
icesnake CO   
icesnake
Geschrieben

Letzte Woche im Werk :-)

post-9528-1443539894252_thumb.jpg

  • Gefällt mir 1
Gast Pepus   
Gast Pepus
Geschrieben

...noch ein Bild aus historischer Vergangenheit,...

post-62692-14435399245554_thumb.jpg

cemos   
cemos
Geschrieben

Hallo,

super das ich hier ein passendes Thema zu meiner Frage finde.

Ich werde nächste Woche mit meinem 550 von Hannover über München zum Gardasee (Gargnano) aufbrechen.

Am Freitag habe ich um 10 Uhr die Möglichkeit das Werk zu besichtigen.

Laut Google muss ich eta 2:15 für die Strecke einplanen. Weil ich auf keinen Fall zu spät kommen möchte wollte ich fragen ob die Zeit in etwa realistisch ist, oder ob ich mehr Zeit einplanen muss...

Da ich noch nie mit dem Auto in Italien unterwegs war kann ich es nicht einschätzen.

Danke schonmal für Eure Hilfe.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • Thorsten0815
      Der neue Dino gefallt mir. Zumindest was ich bis jetzt gesehen habe.
      Hat da einer von Euch mehr Infos? Bestätigte Gerüchte? Bilder?
    • officine
      Hallo zusammen,
       
      kann mir noch jemand eine freie Werkstatt für einen 430er im Rhein Main Gebiet empfehlen ( aber nicht Ulrich in FFM) ?
      Kann leider bei Sportstars T.H. trotz zig  Anrufe und E-Mails niemanden erreichen.
      Und bei Fehr ist "Land unter".
       
      Gruß
      officine
    • Gast czihak
      hallo zusammen
      ich habe mir im letzten jahr einen 430 zugelegt, ich liebe das auto.
      aber bilde ich mir das nur ein ..........leider muß ich feststellen wenn ich damit unterwegs bin habe ich nur ärger auf der straße.
      das geht los mit kopf schütteln ....vogel zeigen.. und lichthupe wenn ich auf der autobahn etwas schnell überhole.
      war auch schon in italien damit unterwegs ....das ist es genau das gegenteil.
      macht ihr auch diese erfahrung??? geht es euch genau so??
      bitte sagt mir bittte eure erfahrungen.
      grüße an alle
    • Jarama
      Manchmal wundert man sich ja schon, was in den Köpfen von Entwicklern vorgeht. Ich habe die Tage die Batterie beim 599 erneuert und dazu ist es ja zweckmäßig, zunächst den Batteriehauptschalter umzulegen, der in der Masseverbindung der Batterie zwischengeschaltet ist. Und was braucht man, um den Batteriehauptschalter zu betätigen? Einen Sterninbus . Mensch Ihr Pfeifen bei Ferrari, das Teil sollte doch auch eine Notfalloption sein. Dass man die Elektrik schnell tot legten kann, sollte mal etwas qualmen. Aber welcher "Normalo" hat denn, zumal womöglich unterwegs, einen Sterninbus zur Hand . Ich besorge mir jetzt einen passenden Schlüssel mit Griff und schaue mal, wie ich den beim Hauptschalter so anbringe, dass er leicht entnehmbar ist (irgendeine Rasthalterung).
       
      Die Batterie war übrigens trotz Erhaltungsladung sehr schwach. Und hat nach der Ausfahrt geblubbert. Das Blubbern hielt auch nach dem Ausbau noch stundenlang an. Vermutlich interner Schluß, einfach so beim Überwintern entstanden, Erhaltungsladungsgerät hin oder her. Mit der neuen Batterie alles wieder fein. Ich hab sogar den Radiocode gefunden .
    • RolandK
      Der Ferrari F355 ist ein Sportwagen mit Mittelmotor, der im Jahr 1994 das Vorgängermodell Ferrari 348 ersetzte. Dieses Modell wurde fünf Jahre lang gebaut und war sowohl als Coupé als auch als Spider und Targa mit herausnehmbarem Dach erhältlich. Der F355 stellte sowohl bezüglich Fahrleistungen, Verarbeitungsqualität und Fahrverhalten einen großen Fortschritt zum 348 dar. Das Fahrwerk war relativ hart abgestimmt, es besaß einen automatischen Niveauausgleich und sorgte damit auch bei hohen Geschwindigkeiten für ruhige Lagen in den Kurven. Lediglich der unbequeme Einstieg, die mitunter hohe Motorlautstärke und mangelhafter Komfort bei langsamen Fahrten wurden von der Fachpresse kritisiert. Die Scheibenbremsen waren innenbelüftet, der F355 war auch bereits mit ABS ausgestattet. Die Karosserie bestand aus Aluminium, sie wurde vom Designer Pinifarina entwickelt. Die Außenhaut ruht dabei auf einem Stahlchassis und einem Hilfsrahmen. Der Ferrari F355 wurde zunächst nur mit Schalt- und ab 1998 auch mit automatisiertem Getriebe angeboten. Dabei handelt es sich um die erste Verwendung des Formel-1-Getriebes in einem Serienmodell von Ferrari. Der Motor, der erstmals mit fünf Ventilen ausgestattet war, hatte knapp 3.500 Kubikzentimeter Hubraum und brachte 381 PS auf die Straße. Damit konnte der F355 innerhalb von 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Vom F355 wurde insgesamt etwa 11.000 Fahrzeuge verkauft, bevor er dann 1999 vom Ferrari 360 abgelöst wurde.

×