Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Wechsel von M3 auf Familienkutsche.. Touring/ Avant!?! Erfahrungen?


M3Driver1975

Empfohlene Beiträge

Moin Moin zusammen.

Stehe aktuell vor einem "echten... Männerproblem" O:-)!

Bin seit 3 Wochen Daddy und es scheint als müsste meine heissgeliebte Emma dem kleinen Tom und seinem Equipment weichen. :(

Der M3 ist:

- zu hart

- zu laut

- zu eng

- zu klein für den Kinderwagen (Dieser geht nur vollständig zerlegt hinein). Jedesmal ein Akt... zumal die Frau nicht gerne die Emma bewegt. (Geschweige denn, Maxi Cosi auf der Rücksitzbank) Also quälen wir das Babyzeug in unseren 5- türigen Opel Astra. *Nerv*

Deshalb stehe ich nun vor der Frage... welcher Kombi.. soll es sein. Ein 5ér oder ein Audi Avant A6 scheiden mir wegen der grössen, den Kosten, den schlechteren Fahrwerten und dem Wertverlust aus.

Der Aktuelle 3ér Touring ist vom Platz her auch kleiner wie der A4 Avant und das neue Design, kann meiner Meinung nach nicht mit dem A4 8K mithalten (Die LED´s sind der Kracher). Motortechnisch liegt ganz klar der BMW vor dem Audi. Fahrwerte/ Verbrauch, Spass und Elastizität.

Hatte jemand das gleiche Problem... und musste Motortechnisch "Down- und Karosserietechnisch Upsizen"??? Anregungen/ Empfehlungen... bitte als her damit.

Welchen Motor nimmt man um annähernd den gleichen Fahrspass auf der Lanstrasse/ Autobahn zu haben wie mit dem M3 (wobei mir das Drehzahlgejodel und runterschalten in den 4 ´ten oder 5´ten Gang öfters mal auf den zeiger ging). Diesel hat da wohl den besten Durchzug!?!?

War noch nie so unschlüssig bei einer Fz.- Neuanschaffung.

Danke und Grüsse

Roger

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Moin!

Was darf es denn kosten?

Muss/Soll es ein Neuwagen sein? (den Wertverlust hast Du ja selber angesprochen).

Wieviele km im Jahr geplant?

Warum scheiden 5er und A6 wegen der Groesse aus? Darum geht es doch, mehr Platz, oder?

Soll das Fahrzeug ein geniales Design haben, oder Power, oder alles?

Ich denke, die Empfehlungen werden hier von Opel Vectra OPC bis zum gebrauchten 535d gehen....

Versuch uns mal mit mehr Informationen zu versorgen.

Gruss Bjoern

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin in der gleichen Situation, behalte aber meinen Emmi! Den Kinderwagen brauchst Du eh nicht lange und wenn der Junior ein Jahr ist, geht alles einfacher!

Solltest Du Dich trotzdem zu einem Wechsel entschließen:

Ich fuhr letztens zufällig einen E61 530d Handschalter und bin echt begeistert von dem Wagen. Fährt sich super agil, hat einen R6 und richtig Dampf! Musst echt mal probieren!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vor mehr oder minder exakt dem gleichen Problem stand vor einem guten Jahr User bodohmen. Bei ihm fiel die Wahl schließlich auf einen 335i touring und soweit ich weiß, ist er sehr zufrieden damit. Du kannst ihn ja mal per PN anschreiben, Auskunft über seinen Weg vom M3 zum 335i gibt ansonsten dieser thread hier:

http://www.carpassion.com/de/forum/bmw-m/26035-tage-m-gezaehlt.html

Noch ein paar Worte zu den von Dir angesprochenen Autos: ein A6 ist wirklich ein sehr großes Auto, wenn Du oder Deine bessere Hälfte mit dem Auto vorwiegend in der Stadt unterwegs seid, kann ich Deine Bedenken deswegen gut verstehen. Gleiches gilt natürlich für den 5er. Aber auch der neue A4 ist beileibe kein kompaktes Auto mehr, wobei nicht nur die im Vergleich zum Vorgänger stark gewachsene Länge auffällt, sondern auch die deutlich größere Breite. Letztere hat mich bei Probefahrten ziemlich genervt, da z.B. in engen Tiefgaragen es einfach nur lästig ist und ich keine Lust habe, jedesmal die riesigen Außenspiegel einzuklappen. Das toleriere ich vielleicht bei einem Sportwagen, nicht jedoch bei einem Alltagsauto.

Motorlich ist BMW natürlich ganz klar im Vorteil, gerade der 3.0l-Biturbo ist eine Wucht. Mehr Motor braucht man im Prinzip nicht. Auch die BMW-Diesel sind toll, wobei ich immer zu einem Benziner greifen würde, aber das ist Geschmacksache. Audi wird mit neuen S4 nachziehen, dann allerdings als 3.0l-Kompressor. Eventuell ist das auch eine Überlegung wert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

Was darf es denn kosten?

Muss/Soll es ein Neuwagen sein? (den Wertverlust hast Du ja selber angesprochen).

Wieviele km im Jahr geplant?

Warum scheiden 5er und A6 wegen der Groesse aus? Darum geht es doch, mehr Platz, oder?

Soll das Fahrzeug ein geniales Design haben, oder Power, oder alles?

Ich denke, die Empfehlungen werden hier von Opel Vectra OPC bis zum gebrauchten 535d gehen....

Versuch uns mal mit mehr Informationen zu versorgen.

Gruss Bjoern

Servus.

Ich könnte ihn bar bezahlen.. egal welches Fz. aber aus wirtschaftlicher Sicht. Werde ich den Wagen mal auf die Firma leasen.

Bei Audi.. bzw. anderen "Neuen" modellen, reizt mich einfach die Buntere Technikvielfalt im Innenraum. Da ist die Emma halt schon seit dem erscheinen 2000 recht veraltet. Alleine die Multimediamöglichkeiten mit MP3 und Navi, sowie die möglichkeit der elektrischen Fahrwerksverstellung.. sind sehr geil.

A6 oder 5 Touring.. sind mir zu wuchtig. Muss oft in Parkhäuser oder enge Gassen bei Kunden. Gefallen mir auch nicht so... genauso, wie den Passat.

Aber die Emma jetzt als Spaßgefährt nur als Hobby zu behalten. 3 Autos bei 3 Leuten... finde ich unverschämt.... :D. (nee.. ist mir einfach zu teuer).

Meine Fahrleistung wird etwa bei 10.000km pro Jahr liegen. 2 - 3 mal im Jahr, geht es in den Schnee. (das war 2mal die Hölle mit der Emma :lol:).

Den Dieselbums untenraus finde ich persönlich sehr gut. Der 335i... ist auch wieder eine Drehorgel ab 4000 U/pm trotz Turbo.

Fragen über Fragen....

Rog.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rog

Bei mir wurde aus dem E46 ///M3 ebenfalls ein 335i Touring mit Sportpaket, aber als Automat. Der Platz reicht aus meiner Sicht allemal. Den Vorteil sehe ich im besseren Zugang mit dank des grossen Heckdeckels sowie den hinteren Türen. Ich bin damit super zufrieden! Bezüglich Drehorgel kann ich deine Aussage aber nicht nachvollziehen. Finde das Drehmoment ab 1'500 toll und wirklich oft komme ich gar nicht über 4'500... Nein, ich fahre nicht gerade langsam :D Die Tiptronic gefällt mir und es ist einfach ein tolles Fahren!

Klar, an gewissen Tagen vermisse ich meinen Emmy schon noch, aber dafür kommt bald ein Zetti in die Garage. Den Touring würde ich nun, nach einem Jahr und knapp 30'000 km nicht mehr hergeben. Der Verbrauch pendelte sich bei mir knapp unter 12l ein, was für die gebotene Leistung für mich stimmt.

Innen gefällt er mir besser als mein "alter" Emmy, aber das ist wie oft Geschmackssache. Den A4 hatte ich damals auch noch angeschaut (noch der "alte" Avant) und konnte mich weder für die Motoren, die Dynamik, noch das Interieur-Design begeistern... Aber eben, auch hier entscheidet der persönliche Geschmack.

Bei Fragen einfach melden - wie gesagt, ich bereue den Wechsel nicht!

Gruss

Aldi

335i_e91_001.jpg

335i_e91_002.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Den Dieselbums untenraus finde ich persönlich sehr gut. Der 335i... ist auch wieder eine Drehorgel ab 4000 U/pm trotz Turbo.

Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber du weißt schon das dieser "Dieselbumms" ja nur dank des Turbos entsteht oder? Und ebenfalls weißt du sicherlich dann dass der Benziner sein Maximales Drehment 500 U/min früher erreicht wie der des Diesels oder? Und vorallem besitzt er das weitaus größer ausfallende nutzbare Drehzalband. von 1.300 U/min bis 5000 U/min steht das maximale an Drehmoment zur Verfügung. Beim Diesel sind es nicht einmal 1000 U/min SPielraum.

Lange rede kurzer Sinn fahre beide mal Probe und ich bin mir sicher das die Wahl auf den I und nicht den D fällt :wink:

hier nochmal die technischen Daten beider

335i Motor:

Motor

Zylinder/Ventile 6/4

Hubraum in ccm 2.979

Hub/Bohrung in mm 89,6/84,0

Nennleistung in kW (PS) bei 1/min 225 (306)/5.800

Max. Drehmoment (Nm) bei 1/min 400/1.300-5.000

Leistungsgewicht (EU) in kg/PS 5,3

335d Motor:

Motor

Zylinder/Ventile 6/4

Hubraum in ccm 2.993

Hub/Bohrung in mm 90,0/84,0

Nennleistung in kW (PS) bei 1/min 210 (286)/4.400

Max. Drehmoment (Nm) bei 1/min 580/1.750-2.250

Leistungsgewicht (EU) in kg/PS 5,8

bitte bitte nicht böse nehmen aber ud musst deine Meinung diesbezüglich nochmal "überdenken" X-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber die Emma jetzt als Spaßgefährt nur als Hobby zu behalten. 3 Autos bei 3 Leuten... finde ich unverschämt.... :D. (nee.. ist mir einfach zu teuer).

Rog.

Moin Rog.,

warum eigentlich nicht die Emma behalten?

Du sagst, deine Frau bewegt sie eh nicht gerne.

Wird das bei einem 335i Touring anders sein? Wahrscheinlich nicht, in den Augen Deiner Frau ist das das teure Geraet, mit dessen Alus man nicht gegen den Bordstein schengeln soll beim Einkaufen, in das man besser keine Beulen macht (auch nicht durch Einkaufswagen anderer machen soll) und in dessen Polster/Leder der Kleine nicht so oft kotzen sollte. (Entschuldige mein Stielmittel der Uebertreibung).

Wirf doch den Astra weg und kauf einen flotten Kombi in 5 Jahre alt und 15.000 - 20.000 Euro teuer (oder so) und mit dem schrubben Frau und Kind taeglich durch die Gegend. Und Du auch, wenn mal alle drei zusammen wohin wollen. Wo ein paar Kratzer nicht so dramatisch sind. Und vielleicht ist auch das Gefuehl der Sicherheit in einem aelteren 5er groesser, als in dem Astra, vor allem jetzt, wo man noch die Verantwortung fuer den Kleinen hat.

Mit flotten Kombi meine ich durchaus einen BMW oder vergleichbar. Sprich doch mal mit Deiner Frau, warum sie die Emmy nicht so gerne nimmt....

Gruss Bjoern,

der Frauenversteher

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Nub...

doch das weiss ich alles.. Turbobums! Sorry, hatte mich da etwas unglücklich ausgedrückt. Meinte eher das der Diesel, das höhere Drehmoment hat und dafür nur bis 10 Ltr. braucht. Der 335i als Kombi, der doch recht schwer ist...

braucht wie die Emma zwischen 11 - 13 Ltr. je nach Fahrweise.

Von der Elatizität, denke ich geben und nehmen sich beide nichts.

@ Tiescher..

Sie fährt ihn nicht weil:

Der M3 ist:

- zu hart

- zu laut

- zu eng

- zu klein für den Kinderwagen (Dieser geht nur vollständig zerlegt hinein).

- Angst um die Felgen und den Wagen generell (Ihn anzudotzen).

Ja und die Optik der Zwiebelringe (Die LED Front ist so geil, die Silhouette sehr fließend) ... scheisse verdammte ich kann mich nicht entscheiden. Die BMW Motoren so gut... Der 330D als Limo gestern war schon sehr geil... ich hätte gerne einen Allrad. Aber da gibt es nur den 330 XD. Der 335D hat zuviel Drehmoment für Allrad. Und der 335i braucht zuviel Saft.. bis 15 Ltr. Oh Man oh Man... heavy Duty.

:(( Grüße der Schlaflose.

Was ich/ wir brauchen: Die Eierlegende Wollmilchsau! :)))

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

[...]bitte bitte nicht böse nehmen aber ud musst deine Meinung diesbezüglich nochmal "überdenken" X-)

Ich glaube das er das nicht muss. Denn ihm ging's auch um den 335i. Nur das er gesagt hat, dass er auch beim Beziner den "Dieselbumms" gut findet. Das das kein Diesel-, sondern ein Turbobumms ist, ist ihm vermutlich klar. :wink:

Beim 335d gefällt mir die Reichweite deutlich besser. Aber wenn man wenig lange Strecken fährt, dann ist das vermutlich egal.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin Rog.

mach wie Du denkst, aber ich glaube, wenn Du das Spassgeraet M3 jetzt weggibst, wirst Du Dir so schnell kein Coupe mehr anschaffen...

Ich wuerd den Astra weggeben...

Gruss Bjoern,

der mit der Kombination

320i Touring Baujahr 2003 und

Ferrari F355 GTS

sehr zufrieden ist.

(Der BMW ist nur zu verkaufen, weil ich nie zu Hause bin)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vor mehr oder minder exakt dem gleichen Problem stand vor einem guten Jahr User bodohmen. Bei ihm fiel die Wahl schließlich auf einen 335i touring und soweit ich weiß, ist er sehr zufrieden damit. Du kannst ihn ja mal per PN anschreiben, Auskunft über seinen Weg vom M3 zum 335i gibt ansonsten dieser thread hier:

@SKR...

Du, den Michael/ Touring Fred... hatte ich damals schon verfolgt. (Er hat ihn schon schick gestyled) Weil bei uns... Kinderwunsch! Wenn man aber das Datum, beachtet.. sieht man mal wie lange es gedauert hat. (bzw. ich den Abschub der Emma aufhalten konnte.... ) muharhar! ;))

Cheers Rog.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Rog,

ich sage es mal überspritzt: Wenn schon "vernünftig" dann richtig. Ein 335i als Alltagsauto mit >13L/100km Verbrauch ist doch im Vergleich zum M3 nicht wirklich schlau, oder?

Ich würde mir einen 325i Touring als Jahreswagen zulegen, Preis liegt bei ca. 40-50k€ vom Händler. Leasing also möglich. Kein Tuning, keine Optimierung, halt einfach für Frauchen zum Kinder hin- und herschaukeln.

Den M3 würde ich zum persönlichen Stressausgleich behalten. Du machst gerade jetzt bei einem so gepflegten Auto einen ungeheuren Wertverlust mit, das rentiert sich gar nicht. Den Verkauf freut NUR den Käufer, Du zahlst drauf. Das ging mir mit meinem 330i nicht anders, ich habe Ihn gepflegt und gehegt, nur um ihn dann für viel zu wenig Geld im perfekten Zustand abzugeben...nicht sehr schlau...

Du hast die Frage oben "was darf er den Kosten" falsch verstanden, es wurde gefragt wo Deine Grenze liegt um Dir besser raten zu können welches Auto in Fragen kommt und nicht, ob Du Dir die Kiste leisten kannst...:wink:

Auf jeden Fall wünsche ich Dir ein gutes Händchen bei der Entscheidung wie es weiter geht...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leute das klappt nicht.. kann doch nicht 2 Wagen, + Astra + Firmenbus+Frau und Kind finanzieren. :D

Meine preisliche Obergrenze, die ich bereit/ gewillt bin auszugeben ist max 65.000,00 Brutto. (für ein alleiniges Haupt-/ Familienfz.) Ich denke zu rationell um 2 Wagen zu unterhalten/besitzen. (wobei mein Nachbar und seine Frau besitzen 5 Autos. O:-)

Ich denke bei mir ist auch der Wunsch.. nach etwas "neuem/modernen". Der E46 ist mein Zweiter M3. (Vorher E36 3,2). Und nach 7 Jahren M... könnte man auch wieder mal kürzer treten!? (Ich hasse es, mich selbst zu belügen... Lach).

Busserl Rog.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leute das klappt nicht.. kann (doch nicht) 2 Wagen, - Astra + Firmenbus+Frau und Kind finanzieren. :D

Busserl Rog.

Klar geht das. Langsam glaub ich, Du haengst an dem Astra mehr als am M...:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klar geht das. Langsam glaub ich, Du haengst an dem Astra mehr als am M...:D

Neee... aber meine Süße! Wenn ich den weg gebe... wird die zum Tiiiiiiescher... Rrrrrrrrrr... :D

Aber es ist echt nicht einfach... eben wieder mit der Emma auf der Autobahn 280 geritten.... so geil....

dann abgefahren und die Strasse war richtig schlecht.. ein gehoppel und gepolter... *Seufz*

Engel links... Teufel rechts.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber es ist echt nicht einfach... eben wieder mit der Emma auf der Autobahn 280 geritten.... so geil....

dann abgefahren und die Strasse war richtig schlecht.. ein gehoppel und gepolter... *Seufz*

Tja, das wird jetzt sicher hart für Dich, wenn ich das sage. Aber das sind eindeutige Zeichen dafür, dass Du alt wirst...:wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja, das wird jetzt sicher hart für Dich, wenn ich das sage. Aber das sind eindeutige Zeichen dafür, dass Du alt wirst...:wink:

Nee... passt schon! Das wusste ich bereits in dem Moment, wo ich unseren Sohn das erste mal meiner Ftrau in den Arm gelegt hatte. 8).

Cheers Rog.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte da auch noch den Alpina B3 Touring in die Runde werfen...

- Kombi

- nicht ganz so hart ;)

- Babygerecht

- Sportlich

- sieht besser aus als der Leichenwagen A4...

- Rundum der perfekte Pampersbomber!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ähem.. der B3, ist ein Exot! Ergo: Individuelle Versicherungseinstufung... meistens teuer. Verbrauch des guten Super Plus als Kombi mit Allrad locker zwischen 12 - 15 Ltr. Wird auch gerne mal schnell geklaut... aber ansonsten ein feines Gerät. :lol:

Und der A4 in S-Line ist alles andere, als ein Leichenwagen.

Ich denke es wird ein A4 Avant werden... fahre die Tage einen Probe.Mal sehen. Grüsse Rog.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meines Wissens werden die Alpinafahrzeuge gleich eingestuft wie ihre Serienpendants.... auch kann man mit dem B3 Touring im Fall der Fälle 282! fahren!

Auch ist für den B3 ein Durchschnittsverbrauch von 10Litern angegeben welcher auch bei ruhiger Fahrweise zu schaffen sein sollte!

Ich denke nicht, das ein B3 Touring öfter geklaut wird als ein normaler 3er....

nur die wenigsten können einen B3 vom 3er trennen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und für welchen Motor interessierst du dich genau?

Da ich vom M3 nicht ganz zurücktreten will, was Leistung/Antritt/Durchzug anbelangt.. aber Audi nichts dergleichen im Repertoire hat. Wird es ein 3.0TDi oder 2.7 Tdi. Werden. Evtl. noch mit Chip. Denn ganz ehrlich. Ich heize seit langem schon nicht mehr auf der Autobahn mit mehr als 220. Darüber hinaus wirds eh zäh und man kann es selten fahren. Habe meine Emmal vielleicht 7 - 8mal richtig ausgefahren in 4,5 Jahren. Dann lieber kraftvollen Durchzug von 120 - 180.

Deshalb: @ Johannes. Brauche ich auch keinen B3 und mit dem Verbrach... no way. Ich habe einen Kunden der fährt den B3 als Coupe. Mininmal 10,8 Ltr. (nur Autobahn 9,8) meist immer 11,8 - 12,4. Wie beim M3. Und wie bereits gesagt... habe keinen Bock auf Super Plus, jenseits der 1,80 Teuro. Noch dazu ist der B3 in der Anschaffung knapp 15.K teurer als ein voll ausgestatter A4 Avant mit allen Schikanen/ Extras. Und der E91... ich kann mich einfach weder in die äußere noch in die Innere Form /das Design verlieben. Der E46 und der E36 (+Z4)waren wunderschöne BMW´s... die letzten meiner Meinung nach.

Cheers...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du musst den Wagen ja fahren ;) daher will ich dich auch nicht umstimmen!

Audis gehören jetzt ja auch nicht zu den schlechtesten Fahrzeugen!

Wobei man dennoch sagen muss das der B3 bei den Fahrleistungen einen sehr geringen Verbrauch hat!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...