Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
croissant

Vector

Empfohlene Beiträge

croissant
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

nur wenige können vermutlich mit dem Namen VECTOR etwas anfangen.

Der VECTOR W8 Twin Turbo wurde von 1990-1993 gebaut und erreichte gerade einmal eine Stückzahl von 2 Vorserienautos und 17 Kundenfahrzeugen.

In Deutschland befinden sich derzeit 2 VECTOR W8 und ein Fahrzeug in der Schweiz.

Der Rest verteilt sich über Japan (2 Fahrzeuge), Saudi-Arabien (1) und USA (13)

Derzeit steht ein Fahrzeug zum Verkauf, welches diesen Monat noch einen neuen Käufer findet (mehrere Gebote liegen bereits vor):

 

Es handelt sich um Chassis 012, das einzige mit Straussenleder-Interieur.

Der VECTOR W8 hat einen V8 Rodeck Y-Block (Aluminium) zwischen 625 und 750 PS (auf Dyno gemessen, je nach Auto)

Wer also seine Garage mit einem der seltensten Supercars füllen möchte, kann diesen Herbst ein Einzelstück erwerben.

Ich stehe mit fast allen VECTOR -Eignern in Kontakt und kann bei ernstem Interesse gerne einen Kontakt herstellen.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Zzono
Geschrieben

ein schönes Auto..

Es gibt Gerüchte?!, dass ein neuer Vector rauskommen soll.

Ich denke es wurde schon diskutiert und man hat sich viele Fotos angeschaut etc.

Weißt du noch mehr über den neuen Vector?.

croissant
Geschrieben

ich habe das Auto bereits 2001 und 2003 im Original gesehen.

Heute ist es zu 90% immer noch dasselbe Design:

http://vectormotors.com/

Inzwischen hat die Front gewechselt und das Auto hat Ellipsoid-Scheinwerfer bekommen.

Allerdings gibt es immer noch keinen Antriebsstrang.

Das Chassis ist 1 zu 1 das Original W8 Chassis aus den 80ern, um den aufwendigen Crashtest zu sparen.

Modern ist sicher was anderes.

Mr.lambo
Geschrieben

Gab nicht mal ein Modell mit einem Lambo V12??

gruss

croissant
Geschrieben

Das war ein Plastikbomber-Projekt unter der Leitung der indonesischen Eigner nach der feindlichen Übernahme, welches sie Vector M12 nannten und mit einem Diablo-Krafterk ausrüsteten.

In Wahrheit war keine Schraube am M12 noch vom Original, dem VECTOR W8, übriggeblieben, der unter höchsten technologischen Aspekten designt worden war und etliche Komponenten aus der militärischen Luftfahrtindustrie verwendete: "Aerospace Technology For The Street" und "cost is no object"

Der M12 wurde von Top Gear im August 1998 als "the worst car on the entire planet" bezeichnet.

Der VECTOR W8 setzte Standards, die erst Jahre später von anderen übernommen wurden.

W8-Bilder:

http://images.google.de/images?q=vector%20w8&sourceid=navclient-ff&ie=UTF-8&rlz=1B2RNFA_enDE210DE210&um=1&sa=N&tab=wi

M12-Bilder:

http://images.google.de/images?um=1&hl=de&rlz=1B2RNFA_enDE210DE210&q=vector+m12&btnG=Bilder-Suche

Das M12-Design war abgeleitet von Jerry Wiegerts WX3-Prototyp:

http://images.google.de/images?um=1&hl=de&rlz=1B2RNFA_enDE210DE210&q=vector+WX3&btnG=Bilder-Suche

F40org
Geschrieben

Der Vector sieht irgendwie immer noch aus wie das Ding von einem anderen Stern. Man bedenkte wie lange der Entwurf bereits her ist.

Man beachte die Blicke der Passanten und der anderen Verkehrsteilnehmer.

Karl
Geschrieben

Wenn auf ein Automobil berechtigt die Bezeichnung "Kampfflugzeug" angewandt werden kann, dann auf dieses. Gerade auch in schwarz.

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Neben Carmen Electra und Mountain Dew eines der geilsten Dinge aus den States.

F40org
Geschrieben
Wenn auf ein Automobil berechtigt die Bezeichnung "Kampfflugzeug" angewandt werden kann, dann auf dieses. Gerade auch in schwarz.
:-))! Früher empfand ich von vorne immer eine gewisse Ähnlichkeit mit der Concorde.
R-U-F
Geschrieben

Ja das ist es, du hast Recht. Irgendwie aber mehr ein Raumschiff als ein Flugzeug. Vor allem wenn man mal das Kombi-Instrument ansieht :D

Viktor
Geschrieben

Zu meiner Kindheit war der Vector beim Quartett-Spielen DER Trumpf.

Aber wenn ich das richtig sehe, hat der Wagen ein 3-Gang-Automatikgetriebe :oops:

Da gehen sie hin, die Kindheitsträume...

Stig
Geschrieben

Gestern war ich im Autohimmel. X-)

Genauer gesagt im http://www.autobau.ch/deu/, der Fahrzeugsammlung von Fredy Lienhard.

Ich hab schon viele schöne Autosammlungen gesehen, aber die von Lienhard hat mich echt umgehauen!!! WAHNSINN!!! Aber dazu später, werde mal ein Paar Fotos davon posten, später.

Eines meiner persönlichen Highlights dieser Sammlung ist der Vector W8, ein Wahnsinnsgerät! Hier ein Paar Detailaufnahmen:

Stig
Geschrieben

Herr Hauser, befreundet mit Fredy Lienhard und zuständig für die Führungen, erzählte mir viel interessantes über den Vector.

Zur Zeit befindet sich der Motor sowie der Automat In England zur Reparatur. Lienhard hat sehr viel in den Vector investiert, das Auto ist äusserst kompliziert und anspruchsvoll.

Verdammt faszinierend dieses Auto, vorallem total selten, mal so was live zu sehen. Bin echt begeistert.

Forex
Geschrieben

Das Ding ist einfach der HAMMER!!!

El Grapadura
Geschrieben

gibts zu diesen wägen auch so etwas wie fahrberichte? ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass sich diese raumschiffe eher bescheiden fahren...

die optik ist auf alle fälle bombastisch ( gerade der w8 ).

croissant
Geschrieben
gibts zu diesen wägen auch so etwas wie fahrberichte? ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass sich diese raumschiffe eher bescheiden fahren...

die optik ist auf alle fälle bombastisch ( gerade der w8 ).

bitte schön:

http://www.fast-cars.ch/VectorW8_pictures.htm

von den 19 gebauten W8 (17 Kundenautos plus zwei Vorserienautos)

habe ich 14 persönich gesehen und zT auch gefahren.

Letzten Monat ist ein weitere W8, Chassis 002 in die Schweiz verkauft worden.

In Deutschland befinden sich ebenfalls zwei W8 (Chassis 007 in Sinsheim: www.technik-museum.de und Chassis 017 )

Von drei Eignern habe ich bereits die Zusage für ein Treffen.

Ein bekannter Motorjournalist wird die Story schreiben.

Sobald ich Kontakt zu dem neuen W8-Besitzer in der Schweiz habe, wird der Termin festgelegt.

Stig
Geschrieben

@Croissant: toller Bericht!

Zum fahren:

Herr Hauser vom Autobau, welcher den Vector gelegentlich fährt, meinte das kaum Vergleiche zu anderen Sportwagen gemacht werden können. Rein vom Feeling her sei ihm aber ein Countach nicht unähnlich.

Ich frag mich, was heute so ein Vector Wert ist. Einen "Markt" für dieses Auto gibt es ja aufgrund der begrenzten Stückzahlen nicht wirklich.

Was fasziniert Euch mehr: Vector W8 oder Cizeta V16T?

croissant
Geschrieben
Stig schrieb:
@Croissant: toller Bericht!

Zum fahren:

Herr Hauser vom Autobau, welcher den Vector gelegentlich fährt, meinte das kaum Vergleiche zu anderen Sportwagen gemacht werden können. Rein vom Feeling her sei ihm aber ein Countach nicht unähnlich.

Ich frag mich, was heute so ein Vector Wert ist. Einen "Markt" für dieses Auto gibt es ja aufgrund der begrenzten Stückzahlen nicht wirklich.

Was fasziniert Euch mehr: Vector W8 oder Cizeta V16T?

kurz zum Cizeta:

ein Freund von mir in Kalifornien hat ein Buch zum Cizeta geschrieben.

Er ist der Experte zu dieser Marke und kennt alle 10 gebauten Autos und deren Besitzer.

Mir gefiel dieses Auto nie. Zum einen wegen der Nähe des Designs zum Diablo ud damit zu wenig Eigenständigket, bei jedoch gleichzeitig viel schlechterer Ästhetik wegen des überlangen Hecks (vergleichbar dem Saleen), welches zugleich auch noch (wegen des querliegenden V16) überbreit ist.

Trifft nicht meinen Geschmack von einem rassigen Sportwagen und wirkt irgendwie plump, so wie der Veyron als plattgedrückter Käfer daherkommt ohne eignen Stil.

 

Nun zum Objekt meiner Begierde, dem einzigen je gebauten amerikanischen Supersportwagen:

auf ebay war im Dezember Chassis #002 zu verkaufen und ist nun in der Schweiz.

Einstiegsgebot war 200.000$

Chassis #012 ist derzeit auf Ebay:

http://cgi.ebay.com/ebaymotors/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=190297856833&category=6472&viewitem=

Einstiegsgebot 250.000$

Ich kenne alle Verkäufe seit 1999 (acht Besitzerwechsel von sechs Autos)). Niedrigster Preis war 65.000$ im Jahr 2000, höchster etwas über 200.000$

Den gelben Vector habe ich am selben Tag gefahren wie einen Countach (1998 1/2). Deshalb kann ich den Vergleich aus persönlicher unmittelbarer Anschauung ziehen und muss sagen, dass, obwohl ich die Geschichte von VECTOR seit 1982 verfolge und wohl weltweit niemand soviel Aufwand an Recherche zu VECTOR betrieben hat wie ich, und meine Leidenschaft für Vector bis heute ungebrochen ist, dass dennoch das Countach Feeling eindeutig knackiger war.

Im Netz sind etliche Bilder von mir, ich habe drei Trips in die USA gemacht und etliche Besitzer auf Einladung getroffen und zT dort gewohnt.

So auch bei dem Besitzer des gelben Vector, der mir jedesmal seine gesamte Garage zur freien Verfügung stellte. So kam ich dazu, einmal Hummer, Porsche 996, Jaguar und etliche andere Autos zu fahren.

Wir fuhren also zum Fotoshoot am Golfplatz, ich bestieg, ausgerüstet mit Videokamera mein Traumgefährt, Tony (tony2ta auf F-chat) fuhr den Countach.

Am Ort der Fotolocation vor dem Golfplatz angekommen entstiegen wir den beiden Flügeltürern.Alle Blicke richteten sich auf uns, als seien soeben zwei interplanetare Neuankömmlinge gesichtet worden.

Nach der Fotosession fragte ich dann, ob wir für den Rückweg nicht einfach die Schlüssel tauschen könnten, da ich noch nie einen italienischen 12-Zylinder bewegt hatte.

Und nun begann der Spass. An der nächsten Ampel parkte ich den Countach

neben dem Vector und blickte nur einmal hinüber ins Cockpit des Vector, wo sich unsere Blicke trafen. Ein kurzes Nicken, und die Ampel schlug um auf Grün.

So sehr ich die 455PS im Nacken auch forderte, der gelbe W8 zog Richtung Horizont wie von einem Katapult getrieben.

Dennoch muss ich sagen, dass das Countach Feeling unvergleichlich ist.

Der Vector fährt zwar brutal in der Beschleunigung auf der Geraden.

Aber der Countach vermittelt schon über seine flache und dreifach versetzte Sitzpostion (Sitz, Lankrad, Pedale) , die Lenkung und die Knüppelschaltung

einfach so ein Go-Kart Feeling, welches mich so fesselte, dass ich am Abend vor meiner Abreise noch einmal den Countach treten musste. Allein der Sound des V12 im Nacken ist ein Genuss.

Der VECTOR dagegen bedeutet schiere Kraft zum Cruisen. sein V8 mit Doppelturbo, Servolenkung und Automatik sind gegenüber dem italienischen Stakkato des V12, Knüppelschaltung und direkter Lenkung einfach langweilig.

Nie bin ich so in den Sitz gepresst worden wie im Vector, aber hätte ich die Wahl fürs Wochenende, so wär meine Entscheidung klar zugunsten des Stiers.

Vector sound samples:

http://www.youtube.com/results?search_type=&search_query=vector+w8&aq=f

im Netz finden sich noch ein paar Bilder des Vector Treffens, welches ich 2003 in Monterey, Kalifornien organisiert habe:

http://300kmh.net/index.php?option=com_content&task=view&id=19&Itemid=2

www.vectornut.com/ConcorsoItaliano/2003/ConcorsoItaliano200329.html

Das amerikanische Forum gibt es leider nicht mehr, derzeit nur die beiden frz:

http://vectorclub.free.fr

http://www.autotitre.com/forum/Vector-Et-si-on-parlait-_824-32390p40.htm

An Memorabilia habe ich inzwischen die weltweit größte Sammlung zum VECTOR zusammengetragen, Original Handbücher vom W8, M12, Poster, Videos, Tausende eigener Fotos sowie Stunden an Videomaterial, Hunderte internationaler Zeitschriften sowie Original parts lists, sodass ich immer aushelfen kann, wenn wieder mal ein W8 liegenbleibt.

Vor ein paar Jahren habe ich mal ein 1/43 Modell aufgelegt (Kleinserie 100 Stck):

http://vectormodels.tripod.com

Inzwischen gibt es 1/43 Modelle von Ban Seng. Dieses Jahr noch kommt ein Modell von Spark.

den Kleinkram hab ich also zusammen, jetzt fehlt nur noch das Kleingeld :wink:

für das 1:1 Modell.

Stig
Geschrieben

Sehr interessant Croissant! Vielen Dank für die Infos!

Forex
Geschrieben
..Dieses Jahr noch kommt ein Modell von Spark..

Ist jetzt endlich angekündigt worden (s0797): W8, 1992, perlweiss, 1:43, CHF 69.-, ca. EUR 46.-.

Wenn es so lange geht wie beim Lotus Omega dürfte sicher noch ein halbes Jahr ins Land gehen, bis er endlich zu kaufen sein wird.. :(

croissant
Geschrieben

Original schweizer Vector Sound:

Forex
Geschrieben
Original schweizer Vector Sound:

War das beim Test der Auto Illustrierte mit Stefan Lüscher? #008 wurde damals mit diesem Kontrollschild einem Fahrbericht unterzogen. Diese Ausgabe habe ich sogar noch heute griffbereit.. :wink:

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Wenn du sie griffbereit hast, würdest du sie dann bitte einmal einscannen ? :lol::-))!

Forex
Geschrieben
Wenn du sie griffbereit hast, würdest du sie dann bitte einmal einscannen ? :lol::-))!

Habe gerade Urlaub, werde mich danach aber darum kümmern.. :wink:

croissant
Geschrieben
Forex schrieb:
War das beim Test der Auto Illustrierte mit Stefan Lüscher? #008 wurde damals mit diesem Kontrollschild einem Fahrbericht unterzogen. Diese Ausgabe habe ich sogar noch heute griffbereit.. :wink:

Nein, das war nach der US-Car Show in Sulgen am 4.Juli, 1999.

Das Heft, das Du meinst(6/1991):

 

Ich habe noch Fahrvideos von etlichen anderen Vector W8 und den beiden WX3 sowie von dem Vector Treffen 2003, welches ich in Kalifornien organisert hatte.

Habe bisher 13 der 17 gebauten Vector W8 Kundenfahrzeuge gesehen und zT auch gefahren.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...