Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ferrari in Flammen


Ferrari-V8

Empfohlene Beiträge

In meiner Nachbarschaft ist am Sonntag leider wieder mal ein Ferrari verbrannt.

"Am Sonntag gegen 14.10 Uhr war ein 55-jähriger Autolenker auf der A1 von St. Gallen in Richtung Buriet unterwegs. Etwa 200 Meter vor dem Rastplatz Lincolnsberg bemerkte der Fahrer Rauch aus dem Heck seines Fahrzeugs - einem Ferrari - steigen und hielt auf dem Rastplatz an.

Nachdem der Lenker und seine Beifahrerin aus dem Auto gestiegen waren, sahen sie Flammen aus dem Heck des Fahrzeugs kommen. Die Feuerwehr Goldach konnte den Brand löschen. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden beträgt etwa 200 000 Franken"

Hier die Story: Link

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Heul:-(((°:-(((°,

wieder mal ein gutes Beispiel warum man bei den alten Auto´s einen Feuerlöscher dabei haben sollte........, ein Vergaserbrand war damals ja nicht wirklich selten:(

Ciao

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am besten einen Halon oder Schaumlöscher, denn ein Pulverlöscher richtet nicht unbeträchtlichen Schaden an weil das doofe Pulver überall eindringt, desweiteren ist das Pulver ätzend.

Die Story kam heute morgen sogar im Radio DRS3

Bilder Kantonspolizei St. Gallen

post-176-14435319925393_thumb.jpg

post-176-14435319925771_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade erfahren wer es war. Ein guter Kamerad von mir...

Zum Glück hat er den Ferrari California schon vor über 2 Jahren bestellt, als er noch als "Dino" rumgeisterte. Er steht zuoberst auf der Liste aller Bestellungen. 8)

Seinen F430 Spider hat er leider zu früh verkauft. Na ja, der Sommer ist ja auch schon fast vorbei.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

sehr schlimm, ich glaube, ich wuerde heulend dastehen. :-(((°

Ob ein California ein Ersatz fuer einen BB ist?

Was sagt eigentlich die Versicherung zu sowas, wird da anstandslos geleistet, oder muss man da monatelang nachweisen, dass die Technik in Ordnung war?

Gruss Bjoern

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am besten einen Halon oder Schaumlöscher, denn ein Pulverlöscher richtet nicht unbeträchtlichen Schaden an weil das doofe Pulver überall eindringt, desweiteren ist das Pulver ätzend.

Die Story kam heute morgen sogar im Radio DRS3

Bilder Kantonspolizei St. Gallen

Halonlöscher sind sehr gut, nur leider in Deutschland verboten! Wohl dem, der noch einen übrig hat und der auch noch funktioniert! Gruß Manni308

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der BB war eher eine Kapitalanlage für ihn. Als Racer steht er mehr auf die modernen Ferrari.

Die Versicherung wird anstaltslos bezahlen, denke ich. Warum auch nicht. Es war ein geprüftes Sammlerfahrzeug.

Ich werde es erfahren...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist wohl auch was am Ende übriggeblieben ist, lohnen dürfte es sich kaum mehr, aber wer weiss manchmal leben gewisse Autos (bzw. deren Chassis-Nr) auf wundersame Weise weiter... (ich will expplizit dem Geschädigten nichts unterstellen, hingegen weiss man nie in welche Hände die Überreste gelangen wenn die Versicherung versucht noch Geld daraus zu schlagen).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am besten einen Halon oder Schaumlöscher, denn ein Pulverlöscher richtet nicht unbeträchtlichen Schaden an weil das doofe Pulver überall eindringt, desweiteren ist das Pulver ätzend.

Die Story kam heute morgen sogar im Radio DRS3

Bilder Kantonspolizei St. Gallen

Ich weiß nicht wie das in den Nachbarländern ist, aber Halon - Löscher sind in D schon lange nicht mehr zu bekommen da sie verboten wurden (FCKW-Disskusion). Aber klasse sind sie, das Löschmittel verschwindet ohne Spuren.

LG

Rolf

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht wie das in den Nachbarländern ist, aber Halon - Löscher sind in D schon lange nicht mehr zu bekommen da sie verboten wurden (FCKW-Disskusion). Aber klasse sind sie, das Löschmittel verschwindet ohne Spuren.

LG

Rolf

Halonlöscher sind auch in Deutschland wieder ohne Sondergenehmigung zu bekommen, da sie über EU-Recht für die Luftfahrt wieder zugelassen werden mussten.

Total (sicherlich auch andere Hersteller) bieten sie in unterschiedlichen Größen an: http://www.total-feuerschutz.de/de/products/6332/

Kostenpunkt für die 2,5 kg Variante ca. 350,- EUR.

Auf die Schnelle habe ich folgenden Anbieter gefunden, es gibt aber sicher weitere: http://luftsportschule.de/ballontechnik/zubehoer/air_total.php

Gruß,

Schattenfell

PS: Ach ja, der Einsatz außerhalb von Luftfahrzeugen ist ohne Sondergenehmigung (z.B. für Kernkraftwerke) übrigens verboten.O:-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ob ein California ein Ersatz fuer einen BB ist?

Klar doch, vor allem wenn man unter dem Strich gratis fahren kann, nicht wahr? Man muss nur schauen, dass man das Auto als einer der Ersten bekommt und sich rechtzeitig wieder davon lösen können. :wink:

Bemerkenswert, was man so verdienen kann...

Ältere Autos wie ein BB kann man ja von Zeit zu Zeit auch sehr günstig kaufen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klar doch, vor allem wenn man unter dem Strich gratis fahren kann, nicht wahr? Man muss nur schauen, dass man das Auto als einer der Ersten bekommt und sich rechtzeitig wieder davon lösen können. :wink:

Bemerkenswert, was man so verdienen kann...

Ältere Autos wie ein BB kann man ja von Zeit zu Zeit auch sehr günstig kaufen.

Tscha,

vielleicht sollte ich mal auf diese Moeglichkeit der Geldanlage umschwenken. Dazu muss ich aber erstmal weiter am Startkapital arbeiten....

Gruss Bjoern

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, tatsächlich.

Ich kenne sogar einen Enzo-Besitzer, der quasi auf seinem Pensionskassengeld rumfährt. Da kann auch nichts schief gehen. Der Wert bleibt erhalten und bei einem Unfall zahlt die Versicherung. Das Geld wird also sicher nicht weniger und Spass hat er auch noch.

Wenn nur nicht die hohe Eintrittssumme wäre...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja also einen California mit einem BB zu vergleichen ist mal was komplett anderes. Beim BB muss man noch fahren, da spuert man jeden Schaltvorgang und jede Bodenwelle ;)

Ich denke der California entschaedigt in keinster Weise fuer dieses Prachtexemplar.

Dazu noch der letzte V12 Mittelmotor-Vergaser, das tut einem im Herzen weh.

Auto koennte man wieder aufbauen, wenn Ferrari endlich den Markt mal mit Originalteilen versorgen wuerde. Kriegen ja gar nichts auf die Reihe.

In dem heutigen Fall muesste man den Grossteil komplett neu anfertigen lassen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, tatsächlich.

Ich kenne sogar einen Enzo-Besitzer, der quasi auf seinem Pensionskassengeld rumfährt. Da kann auch nichts schief gehen. Der Wert bleibt erhalten und bei einem Unfall zahlt die Versicherung. Das Geld wird also sicher nicht weniger und Spass hat er auch noch.

Wenn nur nicht die hohe Eintrittssumme wäre...

Ich betrachte ja auch meinen 355er als Wertanlage, allerdings mit viel TER und wenig Rendite, aber immerhin bei entsprechender Pflege "wertstabil".

Ich koennte ja klein anfangen, zum Beispiel mit einem 512BB. Vor allem, wenn ich mir die aktuelle Performance meines ETF-Depots anschaue...:-(((°

Aber wenn ich dem Haushaltsvorstand jetzt vorschlage, das schicke Targateil gegen einen Benzistinker einzutauschen (den Eindruck hat sie leider seit unserem 308er), fliege ich wahrscheinlich raus. Oder bekomme nichts mehr lecker gekocht. Oder Beides.

Hmmm.

Oder fange ich doch ernsthaft an, einen 246 GTS zu suchen?

Hmmmmm.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 8 Monate später...

Den 512BB wurde mir in abgebranntem Zustand offeriert, Der Kunde wollte rund 25'000 Franken.

Doch man liesses, da ich schon bei unserem 512BBi erschrack was das Relais für die Benzinpumpe kosten soll,:-o

Gruss

Dario

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...