Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
rog

Neue M3 Gegner (auch preislich)

Empfohlene Beiträge

rog
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Wednesday 27th November 2002

New TVR T350C Blasts Off

hat would be the most desirable elements you'd take from the world's greatest supercars? Perhaps the performance and engine note of a Ferrari. Then blend in the looks of an Aston Martin and the relative affordability of a BMW M3. Would it ever be possible? Visitors to the recent British Motor Show have already discovered that it is - and the resulting machine is homegrown.

TVR's T350C took the event by storm, overshadowing the efforts of other specialist manufacturers and attracting more than 100 orders within hours of its unveiling. But the car had never been seen away from the show - until now. Here we can at last bring you the full story behind the new supercar, as it made its way on to the tarmac for the first time.

For a model with such visual impact and desirability, the 3.6-litre 350bhp coupé had an uneventful and almost unplanned conception. The Blackpool- based manufacturer has never been one to play by the rules, and doesn't like to take itself too seriously. So when we ask how the Motor Show stealing T350C came to be created, we are treated to the sort of honesty which you'd never hear from a bigger, more pompous company. Chairman Peter Wheeler says: "The T350C came about because we had received requests from overseas for a one-make race car. There was the Tuscan, of course, but that could only be made in limited numbers. We really need-ed a model which could be produced easily and quickly. And as the T350C is made in the same way as the Tamora, if we have to produce 20 cars for a race series we can assemble them reasonably quickly."

Unlike most race-derived cars, the trip to the wind tunnel and track actually had a positive effect on the way the coupé looked, so instead of being styled by a swish Italian styling house, TVR's best looking car yet was shaped by accident. "We had taken a Tamora, and looked at how we could make it go faster for track use. The only improvement was to the aerodynamics, so we put the car in a wind tunnel and made the detail changes to the shape which would result in lower drag," says Wheeler. "It was purely by luck that the car looked so pretty too!"

There's no doubt the lower front nose, tapered tail and faired in rear splitter improve the looks, but they also work well, keeping the car planted on the road while still proving slippery. The result is that the race trim T350C is on the pace with the bigger-engined track Tuscans. The road car was not even originally in the plans. "Our customers told us they want it, so we are building it. Unlike the big car companies, it's not our marketing department which tells us the numbers we will sell, it's the people who buy the cars," explains Wheeler.

What about the name? Why has the decision been taken to change from words to numbers and letters? "To be honest, we just couldn't think what to call it. Our expert on Greek mythology isn't working as well as he used to, so it got numbers instead."

Despite the intention to use as many parts from the Tamora, the doors are actually the only shared body parts. The interior is identical though, as are the engine, gearbox and chassis.

Even though they are shared, this hardly means the T350C is a 'parts bin' special. The interior trim is hand stitched, and

ADVERTISEMENT

all the switches are custom made by TVR. In fact the only bought-in part is the stereo. The engine, too, is hand-built, with the 3.6-litre in-line six even bearing the initials of the man who assembled it - just like you get at Aston Martin and Bentley.

Exclusivity

For Wheeler, though, the reason for all this hard work isn't just that it adds exclusivity - it also makes sound business sense. "Our customers expect a certain type of characteristic from an engine, and by making our own we can be sure the power and torque are just how we want them. If you buy engines and switchgear from other manufacturers you have to take all the electronics, dashboard, fuel tank - you end up with half the car. Just look at that Morgan (the Aero 8) - it's mostly BMW."

Using its own engine also gives the TVR outrageous performance. The Speed Six unit is unchanged, but be-cause of those slippery aerodynamics, the test track figures are expected to improve further from the Tamora's 4.4-seconds 0-60mph time and 175mph top speed. High-speed handling will also be more stable, with greater downforce and a lower centre of gravity than the soft-top model. A targa version -the T350T - will also be offered.

Despite the performance, the car is likely to cost £37,500 when it goes on sale in the next few weeks - that's a quarter the price of the Aston Martin Vanquish and half the predicted cost of MG's 325bhp X Power SV. Says Wheeler: "It might be too cheap actually, but the market is a hard place at the moment, although things are looking brighter than for the past two years."

Exports are also a possibility. The firm has a healthy following in Japan, and is just about to resume LHD production of the Tuscan for sale in Ger-many. And if the T350C's ingredients aren't quite spicy enough for you, Wheeler might have a little extra to add. "There is scope for more power. But only if the customers ask for it. They rule what we do here."

Tom Barnard

BILDER

http://www.autoexpress.co.uk/front_index.php?cp=1&page=news%2Fae_news_story.php%3Fid%3D31957

Elise Gets 6 Appeal

oads Of Trouble, Usually Serious? That won't be the case with the next Lotus Elise - it will be powered by a paragon of reliability. Thanks to our network of top spies, Auto Express can exclusively reveal that the Norfolk firm is trialling a fleet of Elises fitted with 2.5-litre V6 Toyota Camry engines

Cars using the experimental powerplant have been spotted near Lotus's Hethel HQ, while further development vehicles are disguised behind Vauxhall VX220 bodywork - the two models are built side-by-side on the same production line. If the V6 gets the go-ahead, it could spell the end of plans to introduce a turbocharged Elise, as the performance will satisfy driving enthusiasts.

Lotus has also hinted that the car's bodywork could be restyled by the end of next year in a bid to move the range upmarket and rival the likes of the Porsche Boxster and TVR Tamora. The V6 is set to cost from £30,000 and could be on sale by the end of 2003.

BILD

http://www.autoexpress.co.uk/front_index.php?cp=1&page=news%2Fae_news_story.php%3Fid%3D31967

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Watson
Geschrieben

Danke für die Warnung vor neuen Konkurrenten O:-)

Aber so richtig seh ich das nicht, bei 20 Einheiten pro Monat wird das ja ne Wartezeit wir für Erich's Rennpappe, und entsprechend selten kriegt man wohl einen solchen auf der BAB ins Visier.

Also ich halte nicht allzuviel von diesen "very Brithish" Exoten die's ja schon seit dem WW II gibt - mit mässigem Erfolg wie damals die Marcos Morgans und wie sie alle hiessen.

Einen Tuscan als 4. Wagen in California why not, aber als Alltagsauto kann man's doch glatt vergessen.

Das sind halt so richtige Nischenprodukte für all die, die sich an den Z3, Boxter etc. schon satt gesehen haben und deshalb "das Besondere" suchen - aber wie immer: jedem das Seine

so long

Watson

naethu
Geschrieben

ich finde englische exoten absolut geniale wagen! der tvr t350c ist ein traumwagen!!! :-))! nur sehe ich diese wagen eher als porsche-konkurrenz als als m3-jäger. die grundkonstruktion ist zu verschieden. :???:

als m3-gegner sehe ich eher wagen die auch in der ganzen alltagstauglichkeit dem 3er ähneln. wie z.b. rs4, c43amg, s60r,... oder der neue mg v8.

Silverman
Geschrieben

Ich finde die englischen exoten sehr schöne Autos. Der TVR ist sicher ein ganz gelungenes Auto. Leicht und kräftiger Motor. Ich durfte mal einen fahren. Sehr schön, zieht mächtig ab aber qualitativ lässt es sehr zu wünschen übrig. Fragt mal alle britischen Sportwagenbesitzter wieviel Sie für den Service bezahlen. Mein Freund fährt einen Lotus und bezahlt jedesmal für den Service Fr. 1000 minimum. Na ja. Die Preise sind eben auch exotisch. Wenn es einem Wert ist. o.k ich gönne es jedem. :-))!

peakstop
Geschrieben

tvr gefällt mir recht gut...

kennt jemand eine schweizer tvr vertretung? würde gerne mal probefahren. :D

M3fan
Geschrieben

Für mich ist und blebt der M3 unvergleichlich!! :wink:

In der Klasse gibts kein Auto dass ich mir lieber kaufen würde!!

UNd hier gibts ja wohl genug Leute die genause denken wie ich (an alle ///M Freaks!!!)

Gruß

Chris

///M Power 4ever!!!! :-))! (ist ubrigens meine neue e-mail adresse...) :wink:

Dr. Nagano
Geschrieben

@peakstop: In Embrach/ZH gibts nen TVR Händler.

Gruss Doc

Toni
Geschrieben
Für mich ist und blebt der M3 unvergleichlich!! :wink:

In der Klasse gibts kein Auto dass ich mir lieber kaufen würde!!

UNd hier gibts ja wohl genug Leute die genause denken wie ich (an alle ///M Freaks!!!)

Gruß

Chris

///M Power 4ever!!!! :-))! (ist ubrigens meine neue e-mail adresse...) :wink:

der M3 ist nicht schlecht...aber mit zu häufigen Problemen behaftet...es würde mir sehr schnell die Lust daran vergehen...

svenson69
Geschrieben

der m3 ist bestimmt mit weniger problemen behaftet als ein kleinserienwagen von tvr. trotzdem werde ich mir im frühling die freude einer probefahrt mit dem tuscan oder t350 gönnen. ich sehe tvr absolut als konkurrenz zum m3, und zwar vom budget her: kauf ich 'nen tvr, dann gibt's keinen m3 mehr, da mir die kohle nicht für beide reicht...

Dr. Nagano
Geschrieben

@Toni: Von einem sachlichen, objektiven naturwissenschaftlich fundierten Standpunkt aus könnte man die begründete These aufstellen, dass Du schlicht und einfach ein blöder Dummschwätzer bist :D

Und wenn ich über Deine IP mal herausfinden sollte, wo Du wohnst, dann.... naja, lassen wir das jetzt :evil:

eltoro
Geschrieben

@Toni: Du hörst dich an wie eine Platte mit Sprung :???::puke: . Tu uns allen einen Gefallen und geh auf der Autobahn spielen :evil:

@Dr. N: Mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen. :-))!

Eye
Geschrieben
der M3 ist nicht schlecht...aber mit zu häufigen Problemen behaftet...es würde mir sehr schnell die Lust daran vergehen...

Damit du hier im rosa roten BMW Land nicht allein bist, kann ich mich deiner Meinung nur anschließen.

Der M3 ist sicherlich ein schönes Auto aber bei den vielen Motorschäden..ok, fangen wir besser nicht wieder mit dem Thema an.

Zum Glück sind Geschmäcker und Meinungen verschieden und immer freundlich bleiben Jungs... :-))!

svenson69
Geschrieben

eigentlich wollte ich's mir ja verkneifen, aber jetzt muss ich einfach mal nachfragen:

was heisst "aber mit zu häufigen Problemen behaftet" ?!?

toni soll halt mal zahlen ausspucken. was ist zu häufig, was ist "normal"? bevor du sowas wieder erwähnst gibt bitte deinen massstab an, sonst behalts halt für dich. was darf nicht wie oft bzw. bei wievielen autos kaputt gehen? hast du überhaupt zahlen die belegen, warum der m3 so schlecht sein soll? und dann auch die zahlen anderer autohersteller, damit man das in relation setzen kann? und wie gross muss diese differenz der zahlen dann sein, damit es "zu viel" ist? signifikant zu viel, wohl gemerkt. und sag mir dann bitte auch, ob du das mit dem T, F oder chi-quadrat-test belegt hast. aber ich denke statistik beherrschst du eh nicht. du kannst nur dumm herumblabbern. und das bringt hier im forum gar nix, nur unmut.

deine aussagen sind für mich einfach "zu unqualifiziert". so, und woran ich das jetzt messe, kannst du dir selber ausmalen. vielleicht ist's dein schreibstil mit den 3 punkten zwischen den sätzen, vielleicht ists deine wortwahl oder auch nur dein name. oder deine haarfarbe. :evil:

CountachQV
Geschrieben
@peakstop: In Embrach/ZH gibts nen TVR Händler.

Gruss Doc

In Basel ist Rolf Kühn, hier sind beide aufgelistet:

http://www.touchclick.ch/hp/asp/jo/de/tvr.html

Raymond

dragi
Geschrieben

@Swenson69

Warst du hungrig, wo du das geschrieben hast? X-)O:-):hug::-))!:-))!

eigentlich wollte ich's mir ja verkneifen, aber jetzt muss ich einfach mal nachfragen:

was heisst "aber mit zu häufigen Problemen behaftet" ?!?

toni soll halt mal zahlen ausspucken. was ist zu häufig, was ist "normal"? bevor du sowas wieder erwähnst gibt bitte deinen massstab an, sonst behalts halt für dich. was darf nicht wie oft bzw. bei wievielen autos kaputt gehen? hast du überhaupt zahlen die belegen, warum der m3 so schlecht sein soll? und dann auch die zahlen anderer autohersteller, damit man das in relation setzen kann? und wie gross muss diese differenz der zahlen dann sein, damit es "zu viel" ist? signifikant zu viel, wohl gemerkt. und sag mir dann bitte auch, ob du das mit dem T, F oder chi-quadrat-test belegt hast. aber ich denke statistik beherrschst du eh nicht. du kannst nur dumm herumblabbern. und das bringt hier im forum gar nix, nur unmut.

deine aussagen sind für mich einfach "zu unqualifiziert". so, und woran ich das jetzt messe, kannst du dir selber ausmalen. vielleicht ist's dein schreibstil mit den 3 punkten zwischen den sätzen, vielleicht ists deine wortwahl oder auch nur dein name. oder deine haarfarbe.

svenson69
Geschrieben

@dragi:

ja, vor dem frühstücksgipfeli O:-):wink2:

Watson
Geschrieben

Ähm.. wie hiess jetzt schon wieder DIESER Thread??

Fängt auch mit T wie Toni an ahaaa "TVR neuer M3 Gegener?" oder s.ä.

Das Motto in Sachen "T" war doch ignorieren oder ??

:wink2:

Watson

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...