Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Welche Firmen bieten Motorumbau V10 -> E46M3 an?


ToM3

Empfohlene Beiträge

Könnt ihr mir weiterhelfen?

Ein Bekannter spielt mit dem Gedanken einen V10 samt 7-GangSMG in sein M3e46 einbauen zu lassen. Inklusive Fahrwerksänderungen, Bremsen, Abgasanlage. All das Zeugs halt um das ganze auch TÜV- und Fahrfähig zu machen.

Das WWW spuckt nur G-Power aus.

Es dürfte aber doch noch mehr Firmen geben, die so einen Umbau machen?

Grüsse,

Tom

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Wie wärs mit Hartge... die bieten ja schon fertig so einen an, wenn ich mich recht erinnere.

Hartge H50 heißt das teil glaub ich. Stand auf der IAA letztes Jahr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also auf der Website von Hartge findet sich nichts von V10 Umbauten. Klar ist bekannt, dass es den H50 gibt. Aber bei der E46 Generation wurde doch der V8 verbaut, oder?

Was spricht gegen G-Power?

Das ist die bisher einzigste Firma mit der mein Bekannter in Kontakt ist. Und er meinte wenn es noch andere Firmen (groß oder klein) gibt, kann er evtl. Vergleichsangebote einholen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

AC Schnitzer....würd ich mal anrufen. Die machen fast alles....:-))!

Ansonsten hatte der User Alpinab846 einen Bekannten an der Hand in der der Nähe Mönchengladbach, der spezielle Motorenumbauten für Hartge in Kleinserie vornimmt (hat damals den Prototyp des H50 mit eintwickelt ).

Ein absoluter BMW Motorenspezialist. Ich glaube, das der Mann Günther Manhardt oder so ähnlich heißt...

Gruß

Michael

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

der User Waltherfr hatte auch mal begonnen den V10 in einen e46 bauen zu lassen, er hatte hier alles in einem Thread schön beschrieben.

Allerdings stoppte das Projekt wegen gesundheitlichen Problemen, bin mir nicht sicher ob der Wagen fertiggestellt wurde.

Die Firma die den Umbau macht wurde im Thread gemacht, und vielleicht kann man sich den Bekannter schon ein paar Anregungen für seinen Umbau holen.

Basis für den Umbau war allerdings ein M3 GTR, k.A. wie weit der sich von einem normalen M3 unterscheidet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also auf der Website von Hartge findet sich nichts von V10 Umbauten. Klar ist bekannt, dass es den H50 gibt. Aber bei der E46 Generation wurde doch der V8 verbaut, oder?

Der E46 M3 von Hartge, also der H50 hat einen V8 mit 450PS.Den V10 von Hartge gibt es nur in der E90er-Reihe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe eine gute Adresse was Kompressor-Umbauten angeht.

War vor 2 Monaten in Holland. Da hat einer n Activeautowerke kit

in seinem e46 M3. Nicht schlecht, kann ich euch sagen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Ganze wird nicht haltbar sein. Der M346 Motor ist einfach am Ende was die Leistung angeht. Alles was da noch zusätzlich rausgeholt wird geht auf die Haltbarkeit.

Wenn man das Auto nur am WE zum Ausfahren braucht, oder sogar selbst schrauben kann, dann macht das sicher Sinn. Wenn man auf eine Werkstatt angewiesen ist, kann das schnell ein Geldgrab werden...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreib mal User alpinab846 eine PN, wenn ich mich nicht irre, hat er eine Adresse an der Hand für einen V10-Transplantation.

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Turbo für den M346? Sehr gewagt...:wink:

Wieso ? Hast du damit neg.Erfahrungen gemacht ?

BMW Motoren sind allgemein sehr gut für Aufladung geeignet. Mit Gussblock kann man dann richtig haltbare Power rausholen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wieso ? Hast du damit neg.Erfahrungen gemacht ?

Nicht selbst, aber was teilweise durch die Foren geht ist meistens alles sehr idealisiert dargestellt. Welcher ungeheure Aufwand reingesteckt werden muss und und welche Haltbarkeit dann daraus resultiert ist schon heftig. Wie oben geschrieben, das ist nichts für ein Alltagsauto.

BMW Motoren sind allgemein sehr gut für Aufladung geeignet. Mit Gussblock kann man dann richtig haltbare Power rausholen.

Keine Frage, beim "normalem" R6 ist das sicherlich so, da steckt genug Potential drin. Durch Kompressoraufladungen usw. (würde ich auf Grund der harmonischen Leistungsentfaltung dem Turbo vorziehen) sind da auch wirklich haltbare Lösungen zu erzielen. Ein Freund von mir hat ein wunderbares gelbes 328i Cabrio mit Kompressor. Tolle Leistungsentfaltung, haltbar seit fast 50tkm.

Beim M3 allerdings hat die M-GmbH ja ihrerseits schon viel für die Mehrleistung des R6 getan. Die 360 PS vom CSL sind nur sehr aufwendig erreicht worden, da geht eben nicht mehr viel nach oben. Alle Tuner die in dem Bereich arbeiten sind da ebenfalls sehr vorsichtig...daher meine Skepsis...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Basis für den Umbau war allerdings ein M3 GTR, k.A. wie weit der sich von einem normalen M3 unterscheidet

Ich weiß nur, dass er in etwa die gleiche Leistung wie ein CSL hatte (also irgendwas um die 350PS), diese aber nicht aus 6, sondern 8 Zylindern erzeugte.

Ich als Leihe würde behaupten, dass ein 8Zylinder Motor mehr Platz benötigt als ein 6Zylinder.

Daher eignet sich dieses Auto vielleicht besser für einen derartigen Umbau.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Prinzipiell braucht ein 8-Zylinder natürlich mehr Platz als ein 6-Zylinder - auflösen können sich die Zylinder schließlich nicht. Aber da BMW ja nunmal Reihen-6er verbaut ist der R6 eher schmal und lang und ein V8 ist eher quadratisch, da ja quasi zwei R4 parallel verbaut werden. Aber der GTR war ein völlig anderes Konzept und diente nur der Homologation. Deshalb eben auch V8.

Und zum Thema M3 mit Aufladung. Ja, BMW-Motoren halten das im Prinzip aus aber der M3 hat imho einen Alublock und schon alleine deshalb geht's schwieriger. Und dann ist der M3-Motor eben schon ab Werk so ziemlich am Limit und deshalb gibt's/gab's z.B. für den E36M3 deutlich mehr Angebote für Aufladungen als für den E46M3.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@itf joegun

Der 328i ist auch ein Alublock. Mehr als 0,6bar kannst damit nicht machen.

@master_p

Das ist falsch. Der Motorblock ist auch Perlitguss und sehr stabil. Daher auch perfekt für Turboumbauten geeignet.

Leute, der M3 als Sauger ist am Limit. Mehr kann man da nicht rausholen ausser über Drehzahl und noch mehr Feintuning. Das lohnt sich aber nicht für 30MehrPS 4000EUR oder so zu zahlen.

Ein Turboumbau mit neuen Kolben, Pleueln, Lagern etc ist genauso haltbar wie ein Serien M3. Wenn nicht noch besser. :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreib mal User alpinab846 eine PN, wenn ich mich nicht irre, hat er eine Adresse an der Hand für einen V10-Transplantation.

Gruß

sag ich doch, siehe Post #6....:-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zitat von bmw_320i_touring

Schreib mal User alpinab846 eine PN, wenn ich mich nicht irre, hat er eine Adresse an der Hand für einen V10-Transplantation.

sag ich doch, siehe Post #6....:-))!

Hatte ich ja schon vor bevor ich den Thread eröffnete, aber das Postfach ist (immer noch) voll. Vielleicht kann ja jemand User alpinab846 anderweitig erreichen und ihn auf diesen Thred aufmerksam machen?

Danke für die zahlreichen Anregungen und Antworten, aber weder sind Kompressor noch Turboumbauten gesucht. Sondern Umbauten mit V10 inkl. Antriebsstrang.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hilfe - ignoriert mich bitte nicht :D

Wie schon geschrieben ... http://www.bremgo-shop.de/

alpinab846 hat schon öfter Bilder, Verkaufsanzeigen etc. von der Firma gepostet. Ich nehme stark an, dass das die Firma ist, mit der er in Kontakt steht ...

und die haben einen BMW M3 CSL E46 auf V10 mit TÜV umgebaut ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hilfe - ignoriert mich bitte nicht :D

Wie schon geschrieben ... http://www.bremgo-shop.de/

alpinab846 hat schon öfter Bilder, Verkaufsanzeigen etc. von der Firma gepostet. Ich nehme stark an, dass das die Firma ist, mit der er in Kontakt steht ...

und die haben einen BMW M3 CSL E46 auf V10 mit TÜV umgebaut ...

Geilenkirchen könnte passen, aber das ist nicht die Werkstatt, die ich meine. Ich war mal da gewesen und das ist definifiv nicht der Laden.

Gruß

Michael

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht kann ja jemand User alpinab846 anderweitig erreichen und ihn auf diesen Thred aufmerksam machen?

Soeben geschehen...

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...