Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
zui

Calibra Benzinverbrauch

Empfohlene Beiträge

zui
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hi,

ich schwärme für nen Calibra, aber ich muß wissen was er so an Benzin schluckt. Es wäre gut wenn ihr mir Angaben machen könntet für Autobahn und Stadt.

cu

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Günter
Geschrieben

Wenn Du nicht gerade den Calibra Turbo kaufst (=Schluckspecht), solltest Du bei einem seriennahen Vierzylinder mit 8 bis 10 Litern Optimax auskommen. Sechszylinder etwas mehr (10-12). Je mehr getunt (Nockenwelle, offener Filter ?) desto mehr schluckt er, aber dafür läuft er dann ja auch besser.

Auf der Autobahn natürlich etwas Vollgaszuschlag. :(

Es kommt sehr auf den Zustand des Fahrzeuges, Reifenbreite, Motortyp, Laufleistung und Fahrweise an, wie viel der Calibra braucht.

zui
Geschrieben

ja danke für die Antwort. Nene nen Turbo solls weiß gott net sinn.

Genaugenommen solls der mit 136PS werden!

Chrisio
Geschrieben

na dann nimmst dir ja schon den ecotec ab bj. 1994 bzw. 1995 im 16V drinnen, da kannst bei ordentlicher fahrt unter 10 liter kommen bzw. etwas drüber is aber echt total unterschiedlich da muss man einberechnen wie eingefahren welches motoröl, am besten beim kauf den vorbesitzer fragen nach verbrauch wenn du privat kaufst

Tilo
Geschrieben

Hallo,

hast du Dir jetzt einen Cali gekauft ?

Falls nicht, nimm nach Möglichkeit nicht den Ecodreck ! Suche lieber einen "guten" 16V ! Also den mit 150PS.

Ich bin selber Calibra gefahren (von 115 PS bis zum 204 PS turbo)

115PS + 136 PS = beide zu lahm

150PS = OK

170 PS = zu langsam im Vergleich zum 150 PS

204 PS = Spassmacher

Wenn Du allerdings schon vor dem Kauf des Autos an den Verbrauch denkst, dann solltest Du Corsa 1.0 fahren.

Wenn der Geldbeutel ein wenig schmaler ist, solltest Du die 115PS oder 136 PS vorziehen.

Wenn Du Spass haben willst dann 150 PS oder 204 PS.

Gruss

Tilo

ap_RS
Geschrieben

Da muss ich Tilo recht geben. Wennst Geld sparen willst, dann ist dass das falsche Auto. Hatte selber mal den Vectra 2000 16V. Der Verbrauch hielt sich in Grenzen aber die Versicherung hatte ganz schön zugeschlagen. Einfach zu alt. Gibt nicht mehr viele die sich an solche Autos ran trauen. Aber werd war es das auf jeden Fall, denn der Motor ist Klasses. Hatte nie ein größeres Problem damit. Schade war halt nur, das sich von Zeit zu Zeit die Karosserie außen herum aufgelöst hat :D:D:D

Bis dahin :wink2:

Tilo
Geschrieben

Hallo,

@ap: Ja, im Vectra 2000 war auch der 150 PS verbaut. Wichtig ist immer nur vernünftiges Öl und vor allem genug + der Zahnriehmenwechsel...

Dann hast Du solange Spass bis sich der Rost sattgegessen hat und die Karosserie wech ist :-(((°

Gruss

Tilo

ap_RS
Geschrieben

Jo Tilo, da geb ich Dir recht. Obwohl ich sagen muss, dass ich eine Zeit lang überhaupt keine Probleme hatte. Hatte die Dichtung von der Ölwanne gewechselt. (Schon eine :puke: arbeit). Aber nach der Zeit bekam er dann doch ganz schön durst. Aber sonst wirklich ein klasse Auto und ab 5000 da ging schon was. Außerdem wer bringt schon im dritten knappe 160-180 :D:D

Ein wirkliches Funcar

Bis dahin :wink2:

Dennis77
Geschrieben

Lassen wir mal die Versicherung außen vor;

ich bin von Juni 1996 bis Januar 2002 einen Calibra Turbo gefahren. Und der Verbrauch war wirklich human. Bei sportlicher Alltagsfahrt (nicht kriechen, aber auch nicht dauernd ausbeschleunigen bzw. Vollgasfahrten) lag der Verbrauch (ausgerechnet, nicht laut der Falschanzeige vom Computer) um die 11 Liter.

Von daher kann ich keineswegs bestätigen, daß der Turbo ein Säufer ist. Zumindest war meiner kein solches Exemplar.

Crio
Geschrieben

Ein Calibra Turbo braucht bei durchschnittlicher Fahrweise nicht über 10 Liter ! Ich fahre meistens mit ca. 9-9,5 Liter (BC zeigt dann 8-8,5 Liter an) ! Mein Maximum war mal 11 Liter im Schnitt über die ganze Tankfüllung ! Das wars aber auch schon !

Ein 16V und sogar ein 8V brauchen auch nicht weniger !

JAPANPOWER
Geschrieben
Hallo,

hast du Dir jetzt einen Cali gekauft ?

Falls nicht, nimm nach Möglichkeit nicht den Ecodreck ! Suche lieber einen "guten" 16V ! Also den mit 150PS.

Ich bin selber Calibra gefahren (von 115 PS bis zum 204 PS turbo)

115PS + 136 PS = beide zu lahm

150PS = OK

170 PS = zu langsam im Vergleich zum 150 PS

204 PS = Spassmacher

Wenn Du allerdings schon vor dem Kauf des Autos an den Verbrauch denkst, dann solltest Du Corsa 1.0 fahren.

Wenn der Geldbeutel ein wenig schmaler ist, solltest Du die 115PS oder 136 PS vorziehen.

Wenn Du Spass haben willst dann 150 PS oder 204 PS.

Gruss

Tilo

hi

ich werde wahrscheinlich nie einen calibra kaufen :-? aber mich würde interessieren ob jemand die herstellerdaten lt. fahrzeugschein für leergewicht und endgeschwindigkeit für alle calibras kennt d.h von 2.0 , 2.0 16v , 2,5 v6bis zum turbo. würde mich über eine antwort sehr freuen :D .

Tilo
Geschrieben

Hallo,

schaue doch einfach unter www.calibra.de .

Dort gibt es auch ein Forum.

Habe die Daten auch nicht im Kopf oder auf Papier.

Gruss

Tilo

JAPANPOWER
Geschrieben
Hallo,

schaue doch einfach unter www.calibra.de .

Dort gibt es auch ein Forum.

Habe die Daten auch nicht im Kopf oder auf Papier.

Gruss

Tilo

kann mir jemand das leergewicht vom 2.0 16v und die endgeschwindigeit

bitte fahrzeugscheindaten angeben wenn möglich und keine tuning.habe ne kleine wette mit einem freund weil ich honda preludefahrer bei meinem honda prelude 2.0 16v mit habe ein leergewicht von 1200 kg :-o und ein kollege bahauptet das sein calibra 16v weniger wiegt was ich nicht glaube weil meiner unterum deutlich schneller in die gänge kommt er aber bei der endgeschwindigkeit die nase vorn weil der prelude sehr breit ist nähmlich 177 cm gegenüber calibra mit ich glaube 169cm wares es.

Letpower
Geschrieben

Originaler Vectra GT wiegt laut Schein ca. 1150-1200kg leer, da wird der Cali noch nen bischen weniger wiegen! Der Cali hat eingetragene 223 km/h und läuft gern mal schneller. Wenn du unten heraus schneller sein willst musst du aber auch schneller als 8sec. auf 100 sein! :wink:

MFG Sandro

JAPANPOWER
Geschrieben
Originaler Vectra GT wiegt laut Schein ca. 1150-1200kg leer, da wird der Cali noch nen bischen weniger wiegen! Der Cali hat eingetragene 223 km/h und läuft gern mal schneller. Wenn du unten heraus schneller sein willst musst du aber auch schneller als 8sec. auf 100 sein! :wink:

MFG Sandro

das ein calibra weniger als 1150-1200kg wiegt halte ich für ein schlechtes :puke: wie billiges gerücht :evil: und zweitens hat der 16v eine 0-100 zeit von 8,5sec, also wenn ich das als honda fahrer weiß ,wieso weißt du es nicht. ich wollte ehrliche daten und keinen scheiss hören. ich glaube nicht das der calibra auf ein leergewicht von unter 1150-1200kg kommt ausser die kotflügel sind schon durchgerostet(WAS BEI OPEL SCHON DAS EINE ODER ANDERE MAL VORKOMMT :-(((° )und er fährt ohne rum.also wenn antworten dann bitte korrekte angaben und nicht sich selber bescheißen , hat ja keiner was davon.ich könnte auch von meinem 1680 PS :-o und 5000 Newtonmeter :-o bei einem leergewicht von 280kg :-o erzählen aber was hätte ich davon mich selber zu bescheissen. :puke:
Letpower
Geschrieben

..ich dachte du wärst in der Lage konstruktive Beiträge zu erstellen ,naja so kann man sich täschen!

Laut Fahrzeugschein Vectra GT 16V 1150kg Leergewicht,was der Cali wiegt weiss ich nicht,um es zum 2. Male zu schreiben!!

Und das der XE-Motor von Opel nun einmal ein bischen besser ist wie viele in seiner Klasse,da kann ich auch nichts für ,deshalb wählte ich ja diesen aus! :wink: ...und keinen Honda! :lol:

Die 16V E-Kadetten liefen unter 8sec. und der Vectra wurde mit 8,2 sec. angegeben also ist gleiches auch für den Cali anzunehmen.

Übrigends ist der cali 172cm breit! :wink: ...und die die höhere Endgeschwindigkeit rührt daher das er einen CW-Wert von 0,26 erreicht,nun vergleich das mal mit deinem Schleifer! :wink2:

naethu
Geschrieben

@ JAPANPOWER

stehst du unter drogen? oder hast du häufiger solche ausbrüche? :-? dann würde ich einmal einen doktor aufsuchen...

um den konflikt zu lösen kann ich ansonsten heute abend den autokatalog konsultieren.

naethu
Geschrieben

guckst du hier:

http://www.calibra-team.de/Download/Autobild11061990.zip

dein kollege hat recht: 1'195 kg leergewicht und 8.5 sekunden von 0 auf 100 km/h. höchstgeschwindigkeit: 223 km/h.

das waren die offiziellen angaben im jahr 1990.

Wholefish2003
Geschrieben

Ich muss noch mal spezieller nachfragen.

Ich könnte mit einen Calibra sehr gut vorstellen als Anfängerauto.

Der Ecotec Motor mit 136PS ist aus Versicherungstechnischem Gründen am geeignetsten. Beim LVM Rechner wird er angezeigt mit HP 15, während die 116PS Maschine HP 20 hat.

115PS + 136 PS = beide zu lahm

150PS = OK

170 PS = zu langsam im Vergleich zum 150 PS

204 PS = Spassmacher

Also ich denke für einen Anfänger ist das eigentlich zu viel des guten.

Aber ich bin der Überzeugung dass es nicht negativ ist ein starkes Auto zu haben, auch als Anfänger. Wenn man so ein 60PS und weniger Auto fährt gewöhnt man sich doch einen radikalen Bleifuß an X-)

Auf was muss man bei einem gebrauchten achten? Gibt es irgend welche Teile die gern kaputt gehen, zum Beispiel die Opel typische Wasserpumpe?

Was kann man sagen über das Fehrverhalten? Narrensicher oder macht der Opel auf der Piste die Diva?

JAPANPOWER
Geschrieben
Ich muss noch mal spezieller nachfragen.

Ich könnte mit einen Calibra sehr gut vorstellen als Anfängerauto.

Der Ecotec Motor mit 136PS ist aus Versicherungstechnischem Gründen am geeignetsten. Beim LVM Rechner wird er angezeigt mit HP 15, während die 116PS Maschine HP 20 hat.

Also ich denke für einen Anfänger ist das eigentlich zu viel des guten.

Aber ich bin der Überzeugung dass es nicht negativ ist ein starkes Auto zu haben, auch als Anfänger. Wenn man so ein 60PS und weniger Auto fährt gewöhnt man sich doch einen radikalen Bleifuß an X-)

Auf was muss man bei einem gebrauchten achten? Gibt es irgend welche Teile die gern kaputt gehen, zum Beispiel die Opel typische Wasserpumpe?

Was kann man sagen über das Fehrverhalten? Narrensicher oder macht der Opel auf der Piste die Diva?

achte auf rost , und noch vieles vieles mehr, kaufe am besten einen im originalzustand
Tilo
Geschrieben

Hallo,

Ich würde auf KEINEN Fall den 115PS Motor nehmen. Da ärgerst Du Dich später nur. Der 136PS Motor ist meiner Meinung für einen Fahranfänger OK. Vor allem auch, was den Unterhalt angeht. Denn die 150PS/V6/Turbo sind auch alle im Unterhalt nicht billg.

Bei den Ecotecmotoren Modellen solltest Du eigentlich mit dem Rost nicht so grosse Probleme haben.

Du musst auf jeden Fall, wie bei jedem älteren Opel, auf die Radläufe achten. Die fangen gerne an Rostblasen zu werfen. Daher ist es auch sinnvoll einen Calibra im Originalzustand zu nehmen. Denn bei Breitreifen werden ja auch in der Regel Tieferlegungssätze verbaut und u.a. bedingt dadurch halt auch die Radläufe umgebördelt. Zu mindestens 2/3 sind diese Bördelarbeiten von Pfuschern gemacht..Und schon hat der Rost einen idealen Nährboden. Daher lieber Originalzustand kaufen.

Dann hat der Calibra in höhe der B-Säule unten am Schweller eine Schweiss- Falznaht. Hier musst Du auch drauf achten, dass sich dort kein Rost befindet, u.U. ruhig die Plastikschweller ein wenig lösen, um sich die Stellen anschauen zu können.

Bis auf diese Stellen ist der Calibra aus meinen Erfahrungen relativ Rostfrei.

Viel Erfolg bei der Suche.

Gruss

Tilo

------Edit------------

Hatte oben etwas überlesen....

- Der Zahnriehmen MUSS unbedingt alle 60k - 80k km gewechselt werden. Sollte das vom Vorbesitzer nicht gemacht worden sein = Preis drücken ! Mit dem Zahnriehmen werden normalerweise auch Wasserpumpe und X-Rollen getauscht.

- Dann halt noch die "normalen" Sachen (Reifen, Kupplung, Bremse, etc.)

- Fahrverhalten = sehr gutmütig. Allerdings kann es sein, dass der Wagen, aufgrund der Gewichtsverteilung und der Sitzpostion, bei "radikaler" Fahrweise auch mal mit dem Heck schwänzelt... Und das obwohl er ein Fronttriebler ist... (Habe Erfahrungen damit sammeln müssen)

--------Edit - Ende---------

Wholefish2003
Geschrieben

Danke für den Bericht :-))!

Hat mir schon mal ein ganzes Stück weiter geholfen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...