Jump to content
Anonymous1

Petition für die Halbierung der Besteuerung von Diesel und Benzin

Empfohlene Beiträge

Anonymous1   
Anonymous1
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute,

Gerade per Email erhalten

Hallo zusammen,

es geht um folgendes:

jemand hat eine Petition zur Halbierung der Minerallsteuer bei dem Deutschen Bundestag eingereicht.

Wenn bis zum 30. Juni dort 2 Millionen (!) diese Petition gezeichnet haben, dann MUSS ein Volksentscheid

her ob die Steuer halbiert werden soll!!

Die Zeichnung funktioniert auch online, hab ich selbst gerade gemacht:

http://itc3.napier.ac.uk/e-petition/bundestag/view_petition.asp?PetitionID=685

Bitte mitmachen und weiterleiten!

Ich weiß das ist der X-te versuch die Benzin und Dieselkosten zu drücken,aber die Hoffnung stirbt zuletzt.Ich für meinen Teil will keine Gelegenheit auslassen,es doch noch zu probieren.

Wer weiß,vllt bringts was...

Aktueller stand 106.994 Unterschriften...

Toni_F355 CO   
Toni_F355
Geschrieben

Petition unterschrieben! :-))!

LamboAstonRS CO   
LamboAstonRS
Geschrieben
Hallo Leute,

Gerade per Email erhalten

Hallo zusammen,

es geht um folgendes:

jemand hat eine Petition zur Halbierung der Minerallsteuer bei dem Deutschen Bundestag eingereicht.

Wenn bis zum 30. Juni dort 2 Millionen (!) diese Petition gezeichnet haben, dann MUSS ein Volksentscheid

her ob die Steuer halbiert werden soll!!

Wer weiß,vllt bringts was...

Aktueller stand 106.994 Unterschriften...

Da kann sich endlich einmal zeigen, was Demokratie ist ! :-))! Allerdings werden wir dann vermutlich auch wieder mehr Verkehr haben und die Regierenden werden sich das Geld anderweitig holen:(

FutureBreeze   
FutureBreeze
Geschrieben

Tja - ganz so einfach ist das mit dem Volksentscheid nicht!

Wir haben nunmal eine Parlamentarische Demokratie, die den Volksentscheid nicht vorsieht ;-)

Also alles Blödsinn - geht mal wieder nur um Klicks bei der ganzen sache - und ihr fallt auch noch darauf herein ;-)

Jonny   
Jonny
Geschrieben

Ich glaube nicht das es was wird. Der Wille der Bürger ist doch im Endeffekt kaum gewünscht. Siehe auch EU: Da wird solange und so oft mit irgendwelchen Mitteln abgestimmt bis man das gewünschte Ergebnis hat. Die meisten Länder haben sich ja nichtmal getraut ihre Bürger abstimmen zu lassen und die einzigen die wirklich den willen der Bürger berücksichtigt haben werden jetzt abgewatscht.

Genauso ist es auch beim Sprit. Diese Steuer bringt dem Staat soviel Geld ein, die werden die sicherlich nicht abschaffen. Und ob ein Volksentscheid erzielt werden kann ist fraglich...2 Millionen sind doch sehr viele und bei der Sache mit der Vorratsdatenspeicherung bei der ich mich an der Klage vom Verfassungsgericht beteilligt habe gab es auch nur ca 200.000 Unterschriften (sogar weniger glaub ich)

Dafür sind die deutschen dann zu faul.

Mercedisto   
Mercedisto
Geschrieben

Unterschreibt meine Petition: Benzin umsonst, dafür Diesel doppelt so teuer.

Gleicht sich ja dann aus X-)

Und wenn 2 Millionen Leute unterschreiben, MUSS es ein Plebiszit geben :D

megacar   
megacar
Geschrieben

Ihr solltet euch alle mal mit dem Thema Volksentscheid und Deutschland beschäftigen.

Die Kurze Fassung: Wir sind hier nicht in Irland :D

Und zum Thema Sprit billiger machen:

Alle schimpfen das China den Sprit subventioniert (anders könnte sich das Volk den Sprit garnicht leisten) und damit die Nachfrage treibt, aber die Deutschen dürfen das :crazy:

m zetti   
m zetti
Geschrieben

solche Petitionen sind doch nur poulistische Stimmungsmache und völlig sinnfrei.....

Glaubt man allen Ernstes, das die dadurch geschaffene Lücke durch Zurückhaltung beim Drehen an der Preisschraube seitens der Ölmultis honoriert wird?

Halbierung der Steuern, um den Ölmultis die Möglichkeit zu geben, den geschaffenen Freiraum mit Preiserhöungen innerhalb kürzester Zeit wieder auf das Niveau mit vollen Steuern aufzufüllen? Macht keinen Sinn.

:crazy:

Die Einzigen, denen das was nutzt, sind die Ölmultis. Dann lieber die Steuern an den Staat zahlen, davon hat man wenigstens indirekt was von.

Besser weniger Verbrauchen, Autos abschaffen bzw. verbrauchsgünstiger Autos anschaffen und somit das preistreiberische "Tankstellenmonopol" direkt treffen.

floater   
floater
Geschrieben
Und zum Thema Sprit billiger machen:

Alle schimpfen das China den Sprit subventioniert (anders könnte sich das Volk den Sprit garnicht leisten) und damit die Nachfrage treibt, aber die Deutschen dürfen das :crazy:

Dort wurde die Nacht die Preise für Benzin um 16% Diesel um 18% udn Kerosin um 25% erhöht.

Benzin und Diesel kostet jetzt da so um die 60Cents

Toni_F355 CO   
Toni_F355
Geschrieben

Die Einzigen, denen das was nutzt, sind die Ölmultis. Dann lieber die Steuern an den Staat zahlen, davon hat man wenigstens indirekt was von.

Genau, z.Bsp. die Subvention Deutschlands zum Bau von Wasserpumpen in Nicaragua, da haben wir alles was von!

Wen auch nur indirekt!

Mann, seid Ihr alles Pessimisten! :abgelehnt

Sagt mir nicht was nicht geht! Sagt mir, was geht!

bmwracer   
bmwracer
Geschrieben

Done :-))!

idontknow   
idontknow
Geschrieben

Ist das eine authentische Seite??? Warum liegt die Seite vom Bundestag auf einer .uk Seite???

Shuft   
Shuft
Geschrieben
Ist das eine authentische Seite??? Warum liegt die Seite vom Bundestag auf einer .uk Seite???

http://itc3.napier.ac.uk/e-petition/bundestag/default.asp#credits

Zitat:

Wer betreibt den Server für die Öffentliche Petition?

Die Internetseiten Öffentliche Petition werden betreut von:

International Teledemocracy Centre an der Napier Universität, Edinburgh.

Die University in Edinburgh hat das System mit Unterstützung

der British Telecom Scotland entwickelt.

F.Talbot   
F.Talbot
Geschrieben

Petition in D. das ich nicht lache!

Wir sollten als Gemeinschaft unseren Unmut per Streik ausführen (damit z.b. auch die Welt auf uns schaut). Wenn ein paar Bauern wegen Milchpreisen und "Cent-Nuancen" auf die Straße gehen ist mir das Verhalten bei den Energiepreisen schleierhaft!

Wieso sollte der Staat hier übrigens auch zurückrudern? Die Einnahmequelle bei steigenden Rohölpreisen ist schlicht einfach aber genial (überproportional).

Ich persönlich sehe dem Spritpreis innerhalb der nächsten 12 Monaten übrigens bei 2,00 Euro und mehr pro Liter.

Das einzige was ich hier positives abgewinnen kann ist das vermutlich weniger Auto´s auf den Straße sind... :wink:

Da ich ein Mann der Tat bin, mein Vorschlag:

- Berlin komplett unter dem Motto der hohen Energiepreisen "zuparken" (siehe Spanien). Nicht gerade elegant aber sicherlich ungemein effektiv. Dem lethargischen Haufen in Berlin fehlt dafür offensichtlich die Motivation.

Falls es eine Steuersenkung durchkommt wäre der Effekt trotzdem nur kurzfristig.

Deshalb konkrete Anreize für Alternativen setzten. Nachdem heute ja bereits beinnahe alles subventioniert wird sehe ich da wenig Einwände. Die dann folgenden Steuerausfälle durch die z.b. höhere LKW Maut usw. ausgleichen. Mit den kurzfrstigen (Wirtschafts-)Schub könnte man dann auch so einiges anschieben.

Solange CDU/SPD regiert sehe ich da allerdings wenig Möglichkeiten. :???:

LamboAstonRS CO   
LamboAstonRS
Geschrieben (bearbeitet)

Das einzige was ich hier positives abgewinnen kann ist das vermutlich weniger Auto´s auf den Straße sind... :wink:

:-))!

Da ich ein Mann der Tat bin, mein Vorschlag:

- Berlin komplett unter dem Motto der hohen Energiepreisen "zuparken"

Evt. als Demo anmelden?

Solange CDU/SPD regiert sehe ich da allerdings wenig Möglichkeiten. :???:

Darüber möchte ich hier im Forum nicht diskutieren

bearbeitet von LamboAstonRS
Toni_F355 CO   
Toni_F355
Geschrieben
"regiert" ?? Tun die denn was? O:-)

EISERNE REGEL HIER IM FORUM:

es wird weder über Religion, noch über Politik diskutiert!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×