Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
456GT

CL 600 / 500PS .....und die Folgen!!

Empfohlene Beiträge

456GT
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Cl 600 mit 500PS und 700Nm! Bin gespannt was da AMG, Brabus oder so draus machen. Hat jemand schon Infos? Denke da an an ca. 650 PS und 850 Nm - dürften da locker drin sein und für Fahrleisungen sorgen die es mit dem Luxus noch nicht gegeben hat.

Bin auch der Meinung, dass der V12 leichter zu tunen ist mit den Doppelturbo, als der V8 55AMG. :D

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ned Flanders
Geschrieben

Ähm der hat ab Werk sogar schon 800 NM Drehmoment :D

Ich glaub Kleemann hatte doch ne Version in Arbeit mit knapp unter 1.000 NM.

Gab es da nicht irgendwie Probleme mit der Kupplung??? (Mal ganz Dumm gefragt: weiß einer wie das LKWs machen die haben ja teilweise >1200 NM :-?:-? )

Psychodad
Geschrieben

Ich glaub kaum das es Probs mit der Kupplung geben wird, da der S55 wie auch der 600 ausschließlich mit Automatik gebaut werden. :wink:

Allerdings gibt/gab es ein Problem mit dem Getriebe.

Aus diesem Grund wurde auch das Drehmoment im S400CDI bewußt niedrig gehalten

Mich würde mal interessieren wie das Problem gelöst wurde. :-?

Ned Flanders
Geschrieben

Sorry

ich verwechel kupplung und getreibe immer..... X-)

Dann interessiert mich halt wie die das bei den LKWs mit der Kupplung in den Griff kriegen O:-)

LeoLöwe
Geschrieben
Gab es da nicht irgendwie Probleme mit der Kupplung??? (Mal ganz Dumm gefragt: weiß einer wie das LKWs machen die haben ja teilweise >1200 NM :-?:-? )

Die neueren LKW mit viel Drehmoment sind in den unteren Gängen sehr kurz übersetzt, das heißt, dass die Kraft mehr oder weniger direkt auf die Strasse kommt. Ein moderner ACTROS von DC hat 16 halbautomatische Gänge mit Wandler, also ähnlich, wie eine Automatik. Bei einem Drehzahlband von knapp 2'800 Touren bedeutet das zwar viel Schalten, aber das ist bei schweren Ladungen auch von Nöten, um das Getriebe zu schonen! Ausserdem ist bei LKW alles etwas größer dimensioniert!!

Karl
Geschrieben

Kleemann hat auf jeden Fall schon den neuen E55 AMG auf 640 PS aufgeblasen, 890 Nm bei 2000 - 6500/min, 330 km/h, 0-100 km/h: 4,6 s ( :-? , so schnell ist doch schon fast der Serien-E55 AMG...).

Ein kleiner Ausblick also auf das, was im CL55, S55, SL55 usw. vielleicht noch kommen mag...

Felix
Geschrieben

das automatik-getriebe wurde von mercedes für diese wagen vergrössert/verstärkt. eigentlich sind die teile unkaputtbar, hab zumindest noch nie was von eine ruinierten automatik bei uns gehört.

das gleiche getriebe läuft ja auch im Maybach mit 550ps, 900nm. daher denke ich das dieses ausreichend test-kilometer aushalten musste und auch im alltag keine probleme macht.

neon_leon
Geschrieben

ich denke mal die mercedes tuner haben das noch im Griff!

Es wird sicher eine Freude sein irgendwann mal in so ein Monster

einzusteigen, den Motor zu starten und nur schon das Schnurren dieser Katze zu lauschen, aber umso ungehaltener wird dann auch das Pfauchen des Tigers dann beim fahren sein. :-o

Des würt sichr a Hüttngaudi :-o:-))!:-o

cya

Neon

LeoLöwe
Geschrieben
... E55 AMG auf 640 PS aufgeblasen, 890 Nm bei 2000 - 6500/min, 330 km/h, 0-100 km/h: 4,6 s ( :-? , so schnell ist doch schon fast der Serien-E55 AMG...)

In der (noch) aktuellen AMS sind für den E55 4,6s von 0 - 100km/h angegeben. Und der hat 164 Pferdchen weniger.

PARTOKLOS
Geschrieben

Kann mir mal bitte einer erklären! warum eine E klasse bis zu 340 rennen darf.....eine s klasse nur 310 und der sl nur noch 300!!??

ich dacht mir vieleicht wegen dem Gewicht!!!aber ich glaub net das die e bzw s klasse leichter is als der sl!!!

kann mir einer weiter helfen.....................

_sven
Geschrieben

Und ich würde gerne wissen, warum solche Wagen nur noch mit Automatik gebaut werden... :-?

Gruss,

Sven

master_p
Geschrieben
Und ich würde gerne wissen, warum solche Wagen nur noch mit Automatik gebaut werden... :-?

Das ist recht einfach zu beantworten, denn mit einer Automatik bekommt man die Kraft viel kontrollierter auf die Straße. Der Fahrer kann eben nicht einfach hochdrehen und die Kupplung schnalzen lassen. Bei der Leistung ist dann entweder das Getrieben schrott oder die Reifen werden augenblicklich zu Slicks. Beides ist nicht erwünscht und deswegen weicht man auf die Automatik aus, wo man elektronisch die Kraft verteilt auf die verschiedenen Drehzahlbereiche.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...