Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Sign in to follow this  
MxMagnum

Handwäsche oder Waschstraße?

Recommended Posts

MxMagnum
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hy leute,

fahr ihr mit euren Superautos eigentlich in die waschstraße oder bevorzugt ihr die Handwäsche!

meistens wasche ich den CLK von meinem vater mit hand. Mit dem Golf und dem C220cdi können meine eltern ruhig in die waschstra0e fahren, das sind "Nutzfahrzeuge" X-)

wenn mein vater mit dem CLK in die waschstraße fährt, dann immer zu Mr Wash, da haben diese trommeln keine harten Bürsten, sondern weichere Lappen, obwohl die auch, wenn sie dreckig sind, den lack zerkratzen!

jetzt schreibt mal eure Waschmethoden auf!

tschau

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
streicher
Posted

Mr. Wash ist doch diese Riesenwaschstrasse in Frankfurt oder?! Die größte in Europa soll das doch sein, hab mal ein Bericht darüber in der AutoBild gelesen...

Also ich wasche eigentlich nur von Hand, es sei denn es ist mir viel zu kalt draussen! Bei Schwarz Uni sieht man alles, und JEDE Waschstrasse zerkratzt meiner Meinung nach ein bißchen den Lack, egal ob Soft Wash oder sonst welche...

MxMagnum
Posted

ja die größe Mr Wash anlage steht in Frankfurt, die fertigen bis zu 3200autos am tag ab :-o

aber es gibt in ganz deutschland Mr wash Waschstraßen, wir fahren in eine nach Bielefeld, und so sehr klein ist die auch nicht

CK
Posted

Meiner kriegt nur Handwäsche, außerdem wird er im Winter immer abgemeldet, da hab ich dann mein Winterfahrzeug (mit dem kommst du überall hin :wink: )

Außer der Handwäsche wird er auch alle 3 bis 4 mal waschen mal schön gewachst. (hoffe, das ist nicht zu viel, aber meines Wissens schadet Wachs nicht.. :-? )

Also das ist meine Philosophie, aber ich muss dazu sagen, dass ich überhaupt sehr heikel bin, da das gute Teil ja auch einen anständigen Wiederverkaufswert haben soll und da spielt ein gut gepflegter Lack eine nicht unwesentliche Rolle.

FG

Christian :wink2:

staen
Posted

Morgen!

Zu Mr. Wash & Konsorten kann ich nur sagen, dass meiner Meinung jede Waschstraße den Lack verkratzt. Dies habe ich bei Neuwagen am eigenen und fremden Leib erfahren "dürfen".

Seitdem mache ich immer Handwäsche, Wachsen nach Notwendigkeit.

Grúß,

staen

PANASSIS
Posted

Da mein Dad eine Aufbereitung hat und ich täglich die geschundenen Waschanlagen Autos sehen muß, steht für mich fest: nur noch Handwäsche!! Hab zwar kein Superauto aber egal.

Gruß, Patrick

M@rtin
Posted

Was haltet ihr eigentlich von den Waschboxen (Clean Car & Co.)?

Meine Eltern bekommen am 25. ihren neuen, dem will ich das nicht antun durch die Waschstraße gejagt zu werden. Beim ollen Audi ist das egal.

Leider wohne ich mitten in der Stadt sodass es ziemlich schlecht ist dort Handwäsche zu machen...

Zerkratzen diese Bürsten den Lack auch so "extrem" wie die in den Waschanlagen?

Mark
Posted

Da ich den BMW ganz doll lieb habe :hug::hug::hug: , wasche ich ihn ausschließlich von Hand. Alles andere ist Mumpitz.

M3Compakt
Posted

ihr wascht eure autos also von hand?daheim in der einfahrt??denkt noch mal einer von euch an die umwelt!???und wie machts ihr da unterbodenwäsche??

Smove
Posted

@M3Compact

Naja ich glaube es schadet der Umwelt nur im sehr geringem Maße, wenn man sein Baby daheim wäscht!Was sollte da schon ins Abwasser kommen?

digitalfan
Posted

Hi!

Bei uns ist es so, dass die schönen Autos, wie z.B. der 850er per Handgewaschen werden.

Die Nutzautos (A8) kommen in die Anlage, weil uns die nach 3,5 Jahren eh nix mehr angehen...

Ich habe auch schon festhestellt, dass alle Anlagen kratzen, deswegen diese Maßnahmen...

cu

digitalfan

M3Compakt
Posted

na der bremsstaub von denfelgen und öl und dergleichen die gift sind für die umwelt!darum gibts ja waschboxen die einen chemischen auffangbehälter haben und ter den waschboxen selber!da werden alle abwässer aufgefangen und fachgerecht entsorgt!!nochmal die frage:wie macht ihr ne unterbodenwäsche daheim?? :???:

Smove
Posted

Hab das einmal daheim gemacht! Auto über die Grube fahren und dann von unten mit dem Hochdruckreiniger abspritzen.Ist aber nicht wirklich zu empfehlen da man danach aussieht wie ne Sau :D

Bei sowas dann doch noch Waschstraße.

Öl und Bremsstaub verlierst du doch aber auch beim normalen fahren, besonders beim Regen werden deine Felgen usw doch auch ein wenig "gewaschen"

master_p
Posted

Ich würde auf jeden Fall sagen, dass ALLE Waschstraßen den Lack zerkratzen.

Die mit Bürste zerkratzen den Lack immer minimal in eine Richtung. Nach ein paar Wäschen sieht man im Lack bei Sonneneinstrahlung die Rillen, die immer gleichmäßig über den Lack verteilt sind.

Die Stofflappen haben den Vorteil, dass sie eben weich sind und den Lack sorgfältiger behandeln. Der Nachteil ist aber, dass bei eventuellen gröberen Verunreinigungen (Stein, Kiesel, etc.) der Lack wirklich tief verhunzt wird. Bei Bürsten fliegen solche Steinchen ja einfach weg. Deswegen sollte es in jeder "Lappenstraße" einen Vorwaschgang geben. Bei uns z.B. (Mr. Wash) wird das Auto erst mit Wasser abgesprüht. Dann kommen zwei Männer mit Hochdruckreinigern und säubern das Auto oberflächlich. Dann kommen zwei mit Schaumreiniger und erst dann geht's in den eigentlichen Waschvorgang. Da ist also die Wahrscheinlichkeit, dass etwas passiert geringer.

Zu Hause zerkratzt man aber auch den Lack, wenn man nicht aufpasst. Und gerade der Hochdruckreiniger, den viele benutzen wird meist zu nah drangehalten. Dann geht zwar der Dreck schön schnell ab, aber das Blech wird minimal verbeult. Auf die Dauer sieht man sowas manchmal sogar.

Autos wasche ich eigentlich auch immer zu Hause, weil mir das in den Waschstraßen ehrlich gesagt auch zu teuer ist (billigste Wäsche bei uns 7EUR!). Wer auf die Umwelt achten will und sein Auto trotzdem schonend behandeln will kann ja auch auf die Waschhöfe ausweichen, wo man selber waschen kann, das Abwaschwasser aber trotzdem aufgefangen wird.

westbywest
Posted

der wagen geht in eine waschanlage, ich bin ein absoluter und total verrückter autofreak aber es hat seine grenzen... sonst könnte ich ja nicht mehr fahren... steinschlag usw.

den 7er muss man übrigens perfekt in die mitte stellen, ansonsten kommts nicht so gut O:-)

kye
Posted

nach nicht besonders ermutigenden erfahrungen mit einem fahrzeug in sehr dunklen farben (dunkelblau) auto in grau bestellt und froehlich weiter in die waschstrasse(ja ich gebe zu nur in eine mit lappen nix mit buersten) .... ist bei aller liebe ja zuerst mal ein nutzfahrzeug.

naethu
Posted

zum teil bleibt nichts anderes übrig als die gute alte handwäsche. ich kenne keine waschstrasse die meine felgen vom bremsstaub befreit. trotz spezialmittel. somit kommt bei mir immer die zahnbürste (natürlich nicht meine "zahnputz-zahnbürste" :) ) zum einsatz. 8)

kye
Posted
ich kenne keine waschstrasse die meine felgen vom bremsstaub befreit.

im "aquarius" (ich glaub das heisst so) am taunusring in offenbach werden die autos+felgen jeweils von hand vorgereinigt .... wird dardurch blitzblank sauber ... auch die stelle unter dem heckspoiler die bei "normalen" waschstrassen dreckig bleibt.

naethu
Posted

im "aquarius" (ich glaub das heisst so) am taunusring in offenbach werden die autos+felgen jeweils von hand vorgereinigt .... wird dardurch blitzblank sauber ... auch die stelle unter dem heckspoiler die bei "normalen" waschstrassen dreckig bleibt.

in diesem falle sollte es eigentlich auch in der nähe von bern eine solch tolle waschstrasse geben. :???: extra auf offenbach fahre ich für einen autowaschgang schon gerade nicht. :D

Danny
Posted

Ich fahre grundsätzlich nur in diese Selbstwaschboxen! In der Sommerzeit jeden Freitag! Haltet mich für blöd, aber mir macht das sogar spaß :oops: !

Das ist schonender für den Lack, denn wie hier schon so oft gesagt wurde, bekommt man in Waschanlagen grundsätzlich diese kleinen Kratzer die immer schön in Kreisformation der Lack bedecken! Selbstwaschen macht spaß, und ist nicht teuer.

Einmal mit Dampfstrahler das Auto+Felgen vom groben Schmutz befreien (je nach Schmutz bis 2x50 Cent), ein Eimer voll mit Wasser und Schaum zum Waschen (50 Cent), danach wieder mit´m Dampfstrahler absprühen (bis 2+50 Cent) und dann schön abledern! Alles ist sauber, auch Ecken, die die Waschanlage gerne "vergisst"! Das ganze kostet dann maximal Euro 2,50!

Leider muß ich heute doch mal in eine Waschanlage, wegen der bereits angesprochenen Unterbodenreinigung :-(((° ! Werde aber in eine Textilwaschanlage (nur Lappen, keine Bürsten) fahren, um den "Schaden" so gering wie möglich zu halten!

Ansonsten ist meine Meinung: einmal mit nem dunklen Auto in die Waschanlage, und man sieht es sofort am Lack! :puke:

kye
Posted
Ich fahre grundsätzlich nur in diese Selbstwaschboxen!

...

Ansonsten ist meine Meinung: einmal mit nem dunklen Auto in die Waschanlage, und man sieht es sofort am Lack! :puke:

meinst du die an der hanauer landstrasse?

jo dunkles auto + waschstrasse = schillerlack...*lach*

RS 4 Fahrer
Posted

Also ich wasche mein Auto im Sommer immer von Hand ! Im Winter fahre ich zu einer Carwash Box und befreie ihn dort vom Schmutz. Im Frühjahr wenn das Schmuddelwetter vorbei ist, fahre ich schweren Herzens in die Waschanlage damit er von unten auch richtig Sauber wird. Das ganze aber nur einmal, danach wird gleich der Lack aufbereitet.

Danny
Posted
meinst du die an der hanauer landstrasse?

Gibts da auch sowas? Kenne auf der Hanauer nur diese große Waschanlage (Name?), in der Nähe vom Hornbach, bei der man danach kostenlos sein Auto aussaugen kann.

Ich fahre immer nach Raunheim, ich glaube über den Boxen steht was von "Soft Wash". Das ist für mich näher (Kelsterbach).

jo dunkles auto + waschstrasse = schillerlack...*lach*

Damit hast Du ja nun wohl keine Probleme mehr :evil::wink:

master_p
Posted

Ich fahre immer nach Raunheim, ich glaube über den Boxen steht was von "Soft Wash". Das ist für mich näher (Kelsterbach).

Du wohnst in Kelsterbach? Cool! Mein Bruder auch!

Wie wascht Ihr eigentlich Euer Auto mit der Hand? Also ich meine benutzt ihr besondere Mittel, oder irgendeinen Kram, den man billig bekommt?

Habt Ihr vielleicht irgendwelche Insider-Tipps?

Für Felgen z.B. hab' ich SEHR! gute Erfahrungen mit Schaum-Teppichreiniger gemacht.

MxMagnum
Posted
denkt noch mal einer von euch an die umwelt!?????

da denke ich, sitedem es die Grünen gibt, garantier nicht mehr dran... :evil: ganz im gegenteil.... X-)

ich mache das meistens so:

1. mit dem hochdruckreiniger den "groben" dreck abspritzen

2. mische ich mir warmes wasser + polier zueg von Sonax (?) zusammen, und wasch die karosse mit einem schwamm

3. einwirken lassen, nebenbei Felgen reinigen

4. vorsichtig mit dem hochdruckreiniger den schaum abwaschen, oder mit einem schwamm, und klarem wasser

5. entweder trocknen lassen oder mit einem Ledertuch nachhelfen

ab und zu Polier ich den wagen auch mal, aber ohne poliermaschine dauert das ziemlich lange :(

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  


×
×
  • Create New...