Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Sacha///M

Tecflow-Produkte ?

Empfohlene Beiträge

Sacha///M
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hat jemand von euch Erfahrungen mit Tecflow-Produkten gemacht ? Speziell interessiert mich der Motorschutz auf Keramikbasis.

Normalerweise bin ich der erste, der aufschreit, wenn er "Oeladditiv" liest. Aber im Gegensatz zu den handelsüblichen Zusätzen auf Teflonbasis (welche den Motor schädigen) verwendet Tecflow Keramikzusätze.

http://www.tecflow.com

Hier sind die Unterschiede Teflon <-> Keramik aufgeführt:

http://www.tecflow.com/Products/Ceramic_vs_ptfe.htm

Ausserdem schwört Eggenberger Motorsport in Lyss auf diesen Zusatz. Der sollte es ja eigentlich wissen, er fährt selber Rennen. War mal dort, aber der Chef war nicht anwesend.

http://www.egmo.ch/de/tecflow/frame_a1.html

Den Speedcleaner habe ich schon ausprobiert, ist einfach ein Kraftstoffzusatz welcher den Motor reinigen soll. Habe natürlich keinen Unterschied bemerkt...

Sacha

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
CountachQV
Geschrieben

Ich habe auch schon diverses ausprobiert, wie Slick 50 usw. und diverse Motorenreiniger.

Bei Slick50 hatte ich sogar das Gefühl der Motor brauchte nachher mehr Öl... :-(((°

Der beste Motorreiniger ist die deutsche Autobahn, eine halbe Stunde richtig Gas geben reicht und die Ventile sind vom Russ befreit.

Momentan teste ich gerade NEOval, ein Mineralöl, das sowohl ins Benzin wie auch ins Motorenöl geworfen werden kann. Homepage: www.neoval.ch

Ich habe von einigen Mechanikern nur gutes darüber gehört und habe es nun bei meiner Alltagsgurke dem Opel Astra eingeworfen, mal sehen wie sich der Ölverbrauch verhält. Auf jeden Fall scheint mir, dass der Motor ruhiger läuft, Benzinverbrauch ist immer so eine Sache.

Solange das nicht auf einem Prüfstand nach einem vorgeschriebenen Zyklus gemessen wird, glaube ich gar nichts, das hängt von zuvielen externen Bedingungen ab (Wärme, Luftfeuchtigkeit, Verkehr, Durchschnittsgeschwindigkeit usw.), daselbe mit dem Abgasverhalten...

Dass Eggenberger das Produkt Tecflow als Generalimporteur lobt, ist etwa so ätzend wie die Amag-News am Sonntagmorgen auf SF2...

Raymond

Sacha///M
Geschrieben
Ich habe auch schon diverses ausprobiert, wie Slick 50 usw. und diverse Motorenreiniger.

Bei Slick50 hatte ich sogar das Gefühl der Motor brauchte nachher mehr Öl... :-(((°

[...]

Dass Eggenberger das Produkt Tecflow als Generalimporteur lobt, ist etwa so ätzend wie die Amag-News am Sonntagmorgen auf SF2...

Slick50 ist laut diversen Berichten ziemlich schlecht für den Motor. Erstaunlich, dass das Zeuchs immer noch verkauft wird/werden darf. Wenn z.B. BMW erfährt, dass davon im Oel war, lehnen sie bei Motorschäden jede Garantie ab. Soll schon vergekommen sein.

Ist eigentlich einfach nachzuvollziehen: Slick50 basiert auf Teflon. Und Teflon baut sich ab 400'C ab, ist also für extrem heisse Umgebungen wie Motoren absolut ungeeignet. Der Hersteller DuPont erklärt ganz klar, dass Teflon als Oeladditiv keinen Vorteil bringt und versuchten die Lieferungen an Oeladditivhersteller zu stoppen was diese aber per Gericht aufgehoben haben.

http://www.ford-trucks.com/articles/oil-additives.php

Aha, wusste ich gar nicht, dass Eggenberger General-Importeur ist. Dann ist ja alles klar...

Leider gibts im Internet nicht viele Berichte zu Tecflow. Ob das jetzt wohl gut oder schlecht ist ? (...) :???:

Sacha

CountachQV
Geschrieben

Slick50 ist laut diversen Berichten ziemlich schlecht für den Motor. Erstaunlich, dass das Zeuchs immer noch verkauft wird/werden darf. Wenn z.B. BMW erfährt, dass davon im Oel war, lehnen sie bei Motorschäden jede Garantie ab. Soll schon vergekommen sein.

Ist eigentlich einfach nachzuvollziehen: Slick50 basiert auf Teflon. Und Teflon baut sich ab 400'C ab, ist also für extrem heisse Umgebungen wie Motoren absolut ungeeignet. Der Hersteller DuPont erklärt ganz klar, dass Teflon als Oeladditiv keinen Vorteil bringt und versuchten die Lieferungen an Oeladditivhersteller zu stoppen was diese aber per Gericht aufgehoben haben.

Sacha

Das habe ich auch nicht gewusst, ich verwende nun nur noch Neoval, ich kenne wirklich einige die schwören darauf, auch der Spray muss sensationell sein, den findest du fast in jeder Autogarage.

Raymond

Sacha///M
Geschrieben

Das habe ich auch nicht gewusst, ich verwende nun nur noch Neoval, ich kenne wirklich einige die schwören darauf, auch der Spray muss sensationell sein, den findest du fast in jeder Autogarage.

Hmm, die heutigen Benzinmischungen sind doch schon gut mit Additiven ausgestattet. Jedenfalls 98 Oktan und so. Schon nur die Additive alleine sind meiner Meinung nach den Mehrpreis wert.

Ich bin immer ziemlich skeptisch wenns um Zusatz-Additive geht. Auch beim Oel, jeder Hersteller will ja schliesslich besser sein, als die Konkurrenz und so werden sie sicher das Beste rausholen.

Nur meine Meinung.

Sacha

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...