Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
mico55

E55 W210 Getriebeprobleme

Empfohlene Beiträge

mico55
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Sehr geehrte CARPASSION Gemeinde,

Schon seit einiger Zeit lese ich euer Forum passiv mit und bin von der Kompetenz und Objektivität der User begeistet!

Nun zu meinem Problem.

Ich fahre einen E55 W210 BJ 09/98.

Vor kurzes zeit hatte ich Probleme mit dem HFM (LMM).

Als dieser defekt war merkte ich das das Getriebe zicken machte.

Schaltet völlig Sinnfrei und wollte auch nicht immer in die 5te Fahrstufe schalten.

Den LMM bei meiner Niederlassung getauscht.

Mein Mercedes war wieder der alte;-)

Letzens fuhr ich mal wieder auf die BAB...

Das fahrzeug ruckelt ein wenig bei konstanter Geschwindigkeit...

In der Stadt schaltet das Auto nicht mehr so weich wie früher...

Für jegliche Erfahrungen und Tipps wär ich sehr dankbar!

Zum Fahrzeug noch kurz ein paar Daten:

E55 BJ 09/98

MKB Softwareoptimierung und Vmax

Grüße aus der Stadt des Sterns

mico55

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
CP
Geschrieben

Ich hatte ein ähnliches Problem beim alten Alfa V6 Motor mit Automatikgetriebe. LMM war kaputt und danach schaltete das Getriebe in eine Art Notlaufmodus. Vom dritten Gang wurde nicht mehr in den vierten Gang geschaltet.

Ich dachte erst an einen Getriebeschaden. Es war jedoch nur der LMM. Auch das Ruckeln trat auf. Außerdem konnte man nicht mehr bis zur Drehzahlgrenze ausdrehen. Ab 5000 UpM fühlte es sich an, als liefe man in den Drehzahlbegrenzer.

Möglicherweise ist dein LMM immer noch nicht in Ordnung. Ist der LMM wirklich getauscht worden, oder hat jemand versucht diesen zu reparieren?

Ist der LMM bei Mercedes auch ein Hitzdrahtanemometer? Von Bosch hergestellt?

MBfuchs
Geschrieben

Wurde ein Kurztest gemacht in der Werkstatt deines Vertrauens ?

Wenn ja welcher Fehler wurde angezeigt.

Ein Auto mit der Leistung und dem Alter, da würde mich wundern wenn im ME Steuergerät der HFM nicht wenigstens als gespeicherter Fehler vorhanden ist.

Nach dem Wechsel des HFM sollte ein Geberadaption durchgeführt werden.

Da der HFM nur schleichend seine Werte ändert, bemerkt man den eigenltichen Leistungsverlust erst garnicht.

Wichtig wäre mir die Angaben des Eingangs Kurztest`s.

MFG MBfuchs

e430
Geschrieben

Hallo Leute

Ich fahre selber einen E55 amg 7/99 ... hatte auch dieses Problem gehabt das das Getriebe sehr hart schaltete. Bei mir hat es aber gereicht einfach das Getriebeöl zu tauschen. Wenn das nicht geholfen hat sollte man dem Getriebe eine Getriebespühlung verpassen. Es gibt einige Werkstätten die sich darauf spezialisiert haben. Einfach mal googleln. Und ich rate dir nicht damit zu warten. Umso länger du in dem Zustand fährst umso besser sehen die Chancen aus das ein neues Getriebe rein muss.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen

gruß e430

Sibi
Geschrieben

E430 sagt es, das Getriebeöl.

Hatte das selbe Phänomen, Öl nachgefüllt bzw. gewechselt (alle 60.000km!) und gut ists.

Gruß

E55
Geschrieben

servus leut,

also ich habe mir einen w210 amg gekauft und jaaa der fährt sich verdammt gut nur die angst ist immer im nacken das die getriebe nicht den geist aufgeben könnte wie siehts aus hat da jemand was zu kommentieren...

ahja er hat 212tkm

strikeforce
Geschrieben

Steuergeräte resetten lassen.

Getriebeöl alle 80tkm wechseln beim E55. Aber bitte komplett inkl.Filter.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×