Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
immermehr ps

Mein 6.0 VT hat ein Problem beim Antriebstrang

Empfohlene Beiträge

immermehr ps
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo

Mein 6.0 VT hat vorne ein Problem beim Antrieb oder beim Differenzial. Vor allem beim beschleunigen schlägt vorne irgend etwas je nach Drehzahl ziemlich laut. Das Fahrverhalten ist aber normal. Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben was das sein könnte.

Danke

post-66955-14435317701072_thumb.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast 308QV
Geschrieben

Evtl. kann dir jemand hier helfen - aber bitte beschreibe es doch genauer!

"Je nach Drehzahl.."???

Sicher? D.h. nicht Geschwindigkeitsabhänig, d.h. auch im Leerlauf oder nur im 1. Gang? Wie hört sich das Schlagen an? Mettalisch?

Nur beim Beschleunigen, könnte die Welle/Lager sein?

Auch bei Lastwechsel?

Edit: kannst du, anhand de Skizze, lokalisieren Wo genau das Geräusch herkommt?

post-8041-14435317708378_thumb.jpg

immermehr ps
Geschrieben
Evtl. kann dir jemand hier helfen - aber bitte beschreibe es doch genauer!

"Je nach Drehzahl.."???

Sicher? D.h. nicht Geschwindigkeitsabhänig, d.h. auch im Leerlauf oder nur im 1. Gang? Wie hört sich das Schlagen an? Mettalisch?

Nur beim Beschleunigen, könnte die Welle/Lager sein?

Auch bei Lastwechsel?

Hallo

Im Leerlauf läuft der Wagen normal. Beim Beschleunigen egal welcher Gang, so etwa im mittleren Drehzahlbereich entsteht ein metallisches Schlagen vorne etwa bei punkt 3. Wenn ich den Fuß vom Pedal nehme dann hört man nicht mehr viel.

Matt_355_GTS
Geschrieben

Hi,

die Drehzahlabhängigkeit des Problems macht mich etwas stutzig.

Hattest Du schon Kontakt mit der Werkstatt Deines Vertrauens?

Hört sich nach einem defekten Lager an.

Ich würde aber erstmal keinen Meter weiterfahren, bevor das Problem lokalisiert und behoben ist.

Halt uns auf dem Laufenden,

Grüße,

Matthias

Lamberko
Geschrieben
Hi,

die Drehzahlabhängigkeit des Problems macht mich etwas stutzig.

...

Hallo Matthias,

so wie es der User "immermehr ps" ... was für´n Nickname :) ... schildert, hat es nix mit der Drehzahl zu tun, sondern mit der reinen Last bei einer Beschleuinigung.

Denn - soweit ich es richtig verstanden habe - tritt das Problem ja nicht bei konstanter Geschwindigkeit (selbst mit höheren Drehzahlen) auf, sondern wohl nur wenn er richtig drauftritt und beschleunigt. Also wenn es die Karre fast aus den Achsen hebt.

Darum denke ich genau wie Du erstmal an zu viel Spiel an irgendwelchen Teilen der vorderen Achsaufhängung und/oder des vorderen Antriebes. Ausgenudelte Lager, verspannte Aufhängung, ausgeschlagene blablabla....

:(

immermehr ps
Geschrieben
Hi,

die Drehzahlabhängigkeit des Problems macht mich etwas stutzig.

Hattest Du schon Kontakt mit der Werkstatt Deines Vertrauens?

Hört sich nach einem defekten Lager an.

Ich würde aber erstmal keinen Meter weiterfahren, bevor das Problem lokalisiert und behoben ist.

Halt uns auf dem Laufenden,

Grüße,

Matthias

Danke für den Hinweis. Die nächste Lambo Werkstatt befindet sich in "Modena". Mal sehen ob mir den Schaden eine Werkstatt hier in der Nähe beheben kann.

Gruß Reinhard

Gast Anonym16
Geschrieben

Meiner Meinung nach hört sich das nach einem Lager beim Antriebsstrang an.

Hatte bei meinem bisher noch kein Problem, allerdings haben wir das letztes Jahr auch vorsorglich getauscht.

Von meinen anderen Allradlern(Range Rover und Toyota FJ40) kenne ich die Symptome genau wie du sie beschrieben hast.

Dürfte aber von jeder einigermassen fähigen Werkstatt zu lösen sein.

Matt_355_GTS
Geschrieben
Danke für den Hinweis. Die nächste Lambo Werkstatt befindet sich in "Modena". Mal sehen ob mir den Schaden eine Werkstatt hier in der Nähe beheben kann.

Gruß Reinhard

Hallo Reinhard,

gibt es schon Neuigkeiten?

Grüße,

Matthias

immermehr ps
Geschrieben
Hallo Reinhard,

gibt es schon Neuigkeiten?

Grüße,

Matthias

Hallo Matthias

Leider nicht,ich bin noch auf der Suche nach einer Werkstatt. Hier in Meran giebt's auf jeden Fall keine.

Gruß Reinhard

post-66955-14435317856953_thumb.jpg

Master of Hardcore
Geschrieben

Ich habe zwar kein Allrad aber ich hatte das selbe Problem beim beschleunigen was auch immer Lauter wurde !War zum Teil richtig Peinlich so laut war es zum Schluß!

Bei mir wusste auch keiner Rat und hatte keiner ne Ahnung was es war. Ich habe dann die Antriebswellen komplett zerlegt gereinigt und mit neuem Hochtemperaturfett versehen und wie durch wunderhanf womit auch keiner gerechnet hatte wars weg! Ich kann es mir auch nicht erklären aber es war so. Vll. hilft dir das ja ein wenig weiter?!

immermehr ps
Geschrieben
Ich habe zwar kein Allrad aber ich hatte das selbe Problem beim beschleunigen was auch immer Lauter wurde !War zum Teil richtig Peinlich so laut war es zum Schluß!

Bei mir wusste auch keiner Rat und hatte keiner ne Ahnung was es war. Ich habe dann die Antriebswellen komplett zerlegt gereinigt und mit neuem Hochtemperaturfett versehen und wie durch wunderhanf womit auch keiner gerechnet hatte wars weg! Ich kann es mir auch nicht erklären aber es war so. Vll. hilft dir das ja ein wenig weiter?!

Danke für den Hinweis. Scheint leider ein Getriebeschaden zu sein, der Wagen steht zur Zeit in der Werkstatt zur Reparatur.

post-66955-14435318720734_thumb.jpg

Matt_355_GTS
Geschrieben
Danke für den Hinweis. Scheint leider ein Getriebeschaden zu sein, der Wagen steht zur Zeit in der Werkstatt zur Reparatur.

Ich drücke die Daumen, daß er bald wieder flott ist. Du hast ja doch noch eine Werkstatt Deines Vertrauens gefunden, was mich freut.

Wieviel km hat Dein Diablo denn auf der Uhr?

Viele Grüße,

Matthias

immermehr ps
Geschrieben
Ich drücke die Daumen, daß er bald wieder flott ist. Du hast ja doch noch eine Werkstatt Deines Vertrauens gefunden, was mich freut.

Wieviel km hat Dein Diablo denn auf der Uhr?

Viele Grüße,

Matthias

Es wird noch einige Zeit dauern bis der Wagen wieder flott ist, da die Bestandteile aus dem Werk direkt kommen müssen; mein Wagen hat 68000 km. drauf.

Gruß Reinhard

post-66955-14435318729773_thumb.jpg

Gast Anonym16
Geschrieben
Es wird noch einige Zeit dauern bis der Wagen wieder flott ist, da die Bestandteile aus dem Werk direkt kommen müssen; mein Wagen hat 68000 km. drauf.

Gruß Reinhard

Meiner mittlerweile 60 000 , hoffe mal dass ich verschont bleibe

Manni308
Geschrieben

Hast Du den Schaden am Getriebe selber gesehen,oder wurde es Dir nur mitgeteilt?So wie Du die Geräusche schiderst,scheint es mir eher ein Schaden am Diff.zu sein.Wenn das Geräusch plötzlich aufgetreten ist,würde ich darauf tippen,daß eine Lagerschale vom Tellerrad gebrochen ist.Ein Schaden am Getriebe selber würde nur in den seltensten Fällen auch im direkten Gang Geräusche machen!Die meisten Lager sind Normteile und kann man über den freien Handel beziehen.Habe jetzt keine Ahnung,wie das beim Lambo ist.Gruß Manni308.

Capristo Exhaust
Geschrieben
Es wird noch einige Zeit dauern bis der Wagen wieder flott ist, da die Bestandteile aus dem Werk direkt kommen müssen; mein Wagen hat 68000 km. drauf.

Gruß Reinhard

bei 68000 Km. könnte aber auch die Viscokupplung sein oder??? wie könnte sich die Viscokupplung bemerkbar machen wenn sie verschlissen ist????

Gruss Tony

immermehr ps
Geschrieben

Danke an alle für die Hinweise.

Endlich habe ich meinen Diablo wieder, ich hatte schon Entzugserscheinungen gekriegt.

Matt_355_GTS
Geschrieben

Hallo Reinhard,

na, endlich hast Du ihn wieder...

War es jetzt das Getriebe?

Grüße,

Matthias

immermehr ps
Geschrieben
Hallo Reinhard,

na, endlich hast Du ihn wieder...

War es jetzt das Getriebe?

Grüße,

Matthias

Es war das Getriebe, das Differenzial und ein Lager am Antriebsstrang.

Gruß Reinhard

post-66955-14435319111928_thumb.jpg

immermehr ps
Geschrieben

Ich bin dann noch nach Sant' Agata gefahren um die Motorelektronik einstellen zu lassen.

Manni308
Geschrieben
Ich bin dann noch nach Sant' Agata gefahren um die Motorelektronik einstellen zu lassen.

Du weißt,daß wir hier alle sehr neugierig sind und immer etwas dazu lernen wollen!Hast Du von den defekten Teilen vielleicht ein paar Fotos gemacht?:-))!Wäre für uns alle sehr interessant zu sehen,damit,wenn jemand anderes mal so ein Problem hat,dann die Fehlerdiagnose leichter fällt?Gruß Manni308

immermehr ps
Geschrieben
Du weißt,daß wir hier alle sehr neugierig sind und immer etwas dazu lernen wollen!Hast Du von den defekten Teilen vielleicht ein paar Fotos gemacht?:-))!Wäre für uns alle sehr interessant zu sehen,damit,wenn jemand anderes mal so ein Problem hat,dann die Fehlerdiagnose leichter fällt?Gruß Manni308

Nein ich hab keine Fotos. aber der Defekt macht sich ziemlich laut bemerkbar wie von mir beschrieben.

post-66955-14435319119721_thumb.jpg

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Matt_355_GTS
      Liebe Forumsgemeinde,

      mein Stier bekommt eine neue Auspuffanlage.

      Warum?

      Die Optik der Originalanlage ist ästhetisch einem Toilettenkasten vergleichbar. Gut verbaut und thermisch abgeschirmt ist sie zwar allenfalls durch die Lochblende des Heckgitters teilweise zu sehen, aber das Wissen um diese Optik im ansonsten optisch sehr gelungenen Diablo Design, war für mich Grund genug, dagegen etwas zu unternehmen.

      Zusätzlich denke ich, es ist einiges an Gewicht zu sparen, wenn ich die Anlage gegen eine custom-made Anlage austausche.

      last but not least:
      Was ist aus dem V12 akustisch rauszuholen, wobei natürlich die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden sollen. Wünschenswert wäre auch eine verbesserte Leistungsentfaltung als side-effect.

      Nach Kontakten zu einigen Anbietern stand für mich fest:

      der Mann für den Job: Tony Capristo.

      Nach Vorlage des "Pflichtenheftes" versprach Tony, eine Anlage anzufertigen, welche obige Punkte erfüllen wird. Klappengesteuert wird sie sein.

      Ich habe mir überlegt einen thread zu eröffnen, in dem die einzelnen Prozesschritte dokumentiert werden, da ich den Gesamtprozess von der Konzeption bis zur Montage äusserst spannend finde. Somit habe ich mit Tony vereinbart anzubieten, diesen Prozess "öffentlich" zu machen.

      An dieser Stelle würde ich die mods bitten, eine Entscheidung zu treffen, ob wir dieses Vorhaben in diesem thread auf der CP Plattform realisieren können.
      Es soll weder als Werbeveranstaltung für Capristo Anlagen angesehen werden, noch als Betteln bei engagierten Mitlesern um Stilllegung meines Diablos nach Projektabschluß , denn s.o..

      Also bitte, Eure ehrliche Meinung...


      Matthias
    • Matt_355_GTS
      Liebe Forumsgemeinde,

      am Wochenende habe ich Lamborghini Stuttgart einen Besuch abgestattet.
      Die Beschäftigung mit einem Diablo (ein Kollege suchte ein solches Fahrzeug und hat ein Prachtexemplar in gelb letzten Monat gekauft und ich hatte für ihn den deutschen Markt durchforstet), hat doch tiefere Wunden bei mir gerissen, als ich dachte. Kurz: ich bin infiziert worden und bin einem Anruf von Lamborghini Stuttgart gefolgt und habe mir einen schwarzen 6 Liter Diablo (innen gelb/schwarz) angeschaut, VIN YLA12473. Der Vorbesitzer, ein Luxemburger Lamborghini Sammler, brachte dieses Fahrzeug letzte Woche zu Lamborghini Stuttgart.

      Optisch: einwandfrei, aber:

      (1)Vorderreifen von 1999, Hinterreifen von 2004.
      OK, kein Problem, er bekommt vier neue Reifen...

      (2) Leichter Ölverlust an der Ölwanne "Schwitzt etwas, ist unproblematisch" meinte der Mechaniker. Auf meinen Hinweis, das Ding doch abzudichten: "Naja, 5.000 EUR wird das kosten, da muss der Motor raus. Ist es Ihnen das wert?". Objektiv gesehen, ist es mir das wert, wenn nach einigen km der Ölaustritt so schlimm wird, daß es ohnehin gemacht werden muss und ich vielleicht Gefahr laufe, mit zu wenig Öl rumzufahren. Von der Umwelt ganz zu schweigen...

      und jetzt:

      (3) Beim Auslesen ist aufgefallen, daß die beiden Zylinderbänke unterschiedliche Softwarestände haben. Man will im Werk nachfragen, ob dies problematisch sein könnte.
      Da habe ich geschluckt. Es stand zwar "asymmetrico" auf den Reifen, nicht aber auf den Zylinderbänken

      Vielleicht kann mir jemand die Antwort, wie problematisch das ist, im Vorfeld sagen. Ich denke, ein gemeinsamer Softwareupdate sollte das Problem doch lösen, oder?

      Ich würde mich natürlich über jede hilfreiche Antwort freuen, denn wie schon gesagt, optisch ist er ein Sahnestück...

      Viele Grüße,
      Matthias
    • LakyLuck
      Hallo Freunde,

      ich habe bei meinem Diablo Getriebeprobleme. Egal ob das Getriebe kalt ist oder warm, oft wollen die Gänge nicht rein. Habe schon das Getriebeöl gewechselt, extra Ölkühler eingebaut, hilft alles nichts.
      Der Nehmerzylinder ist auch ok, (da ich keine Bremsflüssigkeit verliere).
      Ab und zu gehen aber die Gänge rein wie geschmiert.
      Was jemand woran es liegen könnte???

      Danke im Voraus.
    • mynathon
      Bilder eines "abgespeckten" bachialen Diablo.






×